Siebträger mit programmierbarer Mengenregelung

Diskutiere Siebträger mit programmierbarer Mengenregelung im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo Zusammen, aktuell habe ich die recht günstige DeLonghi Dedica Style EC 685 Siebträger Maschine und würde gerne auf eine höherwertige...

  1. #1 Thobi85, 06.10.2019
    Thobi85

    Thobi85 Mitglied

    Dabei seit:
    22.09.2019
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Zusammen,

    aktuell habe ich die recht günstige DeLonghi Dedica Style EC 685 Siebträger Maschine und würde gerne auf eine höherwertige Maschine umsteigen.
    Die EC685 habe ich mit den Graef 145722 Siebeinsatz genutzt.
    Als Mühle verwende ich eine Eureka Mignon Specialita.

    Trinkgewohnheiten (hauptsächlich Kaffee/Espresso/Latte Macchiato)

    Espresso / Cappuccino / Americano
    Tassenverbrauch pro Tag
    2-3 Tassen am Tag
    Preisvorstellung
    unter 1500 €
    Systemvorstellung (manueller Aufguß, KaffeeVA, Siebträgermaschine)
    wieder eine Siebträger
    kurze Aufheizzeit
    programmierbare Mengenregelung
    Platz für hohe Tassen (herausnehmbare Auffangvorrichtung)
    geringer Stromverbrauch im Standby

    Ich hätte gerne die Option von einer programmierbaren Wassermengenregelung. Eine Taste für Single und Doppio wäre der Optimalfall.

    Könnt ihr mir Maschinen empfehlen die diesen Kriterien entsprechen?

    Viele Grüße
     
  2. #2 Gandalph, 06.10.2019
    Gandalph

    Gandalph Mitglied

    Dabei seit:
    30.01.2013
    Beiträge:
    9.798
    Zustimmungen:
    9.628
    von mir kommen 3 ... - wegen Tassenplatz musst selber gucken!
    LaSpaziale S1 Mini Vivaldi II - schwarz oder rot - Dualboiler ( 0,45 - 1.2 ) , elktr. geregelt, beh. Gruppe, Dosierung
    - meine Empfehlung in der Preislage

    Bezzera BZ07 S DE - Zweikreiser, PID, Gruppe elktr. beh. , 1,5 Ltr. Kessel, Dosierung - solide und gut verbaut, relativ klein

    Expobar Office Control - Zweikreiser, aber E-61 Gruppe ( 30 Min. Aufheizzeit ) , 1.5 Ltr. Kessel , Balkonmaschine ( Tassenhöhe ), E-61 mit Magnetventil, Dosierung - sehr günstig und gut
     
    cbr-ps, Kölner84 und Thobi85 gefällt das.
  3. Sekem

    Sekem Mitglied

    Dabei seit:
    05.04.2018
    Beiträge:
    1.217
    Zustimmungen:
    702
    Wenn du immer nur eine Tasse drunter stellst, kannst du den Auslauf am Siebträger auch abschrauben. Das bringt noch mal einiges an Höhe und der ST ist besser zu reinigen.
     
    Thobi85 und Gandalph gefällt das.
  4. #4 Thobi85, 07.10.2019
    Thobi85

    Thobi85 Mitglied

    Dabei seit:
    22.09.2019
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Gandalph,
    danke für deine drei Vorschläge.

    Weißt du ob die Dosierung über einen "Durchlaufszähler" oder durch eine Zeitsteuerung bei den Maschinen funktioniert?
    Persönlich wäre es mir lieber wenn immer ca. 30ml durchlaufen und ich nicht die Zeit z.B. 25sek einstellen würde.

    Oder habe ich hier eine falsche Vorstellung?
     
  5. #5 nacktKULTUR, 07.10.2019
    nacktKULTUR

    nacktKULTUR Mitglied

    Dabei seit:
    20.09.2007
    Beiträge:
    8.482
    Zustimmungen:
    2.303
    Z.B. SAB Nobel. Im Kaffee-Netz gibt's einiges darüber zu lesen.

    P.S. Dosierung Espresso per Flowmeter, Menge Heißwasser über Zeitsteuerung.
     
  6. #6 infusione, 07.10.2019
    infusione

    infusione Mitglied

    Dabei seit:
    17.01.2011
    Beiträge:
    3.391
    Zustimmungen:
    2.400
    Bezzera BZ07 DE und La Spaziale Vivaldi haben ein Flowmeter, messen also die von der Pumpe geförderte Menge (incl. Füllung des Holhraums zwischen Dusche und Puck. Bei der Expobar würde ich auch ein Flowmeter vermuten.

    Ich habe an meiner Maschine automatische Dosierung, verwende sie aber nicht. Ich verwende lieber eine Waage.
     
    NiTo und cbr-ps gefällt das.
  7. CasuaL

    CasuaL Mitglied

    Dabei seit:
    20.08.2019
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    87
    Dass hier noch niemand die Ascaso Dream / Steel mit PID genannt hat...

    Thermoblock: knackeheiß in unter 10 Minuten.
    Volumetrische Dosierung: vorhanden, Kipphebel für singolo oder doppio (natürlich beliebig kalibrierbar).
     
  8. #8 Thobi85, 13.10.2019
    Zuletzt bearbeitet: 13.10.2019
    Thobi85

    Thobi85 Mitglied

    Dabei seit:
    22.09.2019
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Super danke für eure Antworten!
    Flowmeter klingt schon mal sehr gut.
    Habe mich über die genannten Maschinen informiert und die Bezzera BZ07 sagt mir auf jeden Fall zu.
    Kann es sein, dass die Bezzera BZ07 ein Auslaufmodell ist und es nur noch Restbestände gibt?
    Ist die BZ16 der offizielle Nachfolger?

    Die PID Steuerung an der BZ07 finde ich auch sehr praktisch, da ich dadurch eine genaue Temperatur einstellen kann.
     
  9. #9 Gandalph, 13.10.2019
    Gandalph

    Gandalph Mitglied

    Dabei seit:
    30.01.2013
    Beiträge:
    9.798
    Zustimmungen:
    9.628
    Es scheint so, als wäre die BZ 07 schon ausgelaufen. Die BZ 07 ist auf der Herstellerseite schon nicht mehr gelistet.
    Die BZ 16 hat im Vergleich zur BZ 07 das Innenleben der größeren Baureihe - also 2Ltr. Kessel, Kesselfüllung etc. - das Gehäuse und Chassis stammt auch von der Mitica. Die BZ 16 wird mit Pressostat geregelt.

    Praktisch finde ich das PID auch. Es fragt sich nur, wie lange es hält, so direkt über der heißen Gruppe, und ob es an der, über Thermostate mit größerer Hysterese beheizten Gruppe, überhaupt einen Vorteil bringt, den Kessel so genau zu regeln.
     
  10. #10 Thobi85, 14.10.2019
    Thobi85

    Thobi85 Mitglied

    Dabei seit:
    22.09.2019
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Habe mich erstmal ein bisschen eingelesen über das Thema Hysterese
    Da kommt man wirklich vom hundertsten ins tausendste.

    Auf den PID, Dualboiler, E61 und die Rotationspumpe kann ich verzichten.
    Die Mengendosierung scheint eher seltener bei Siebträgern gefragt bzw. produziert zu werden.
    Finde die Dosierung persönlich ziemlich praktisch und würde nur ungern darauf verzichten.

    Leider schränkt es die Auswahl der Maschinen die mir gefallen und preislich passen ein.

    Bezzera BZ13 / finde die Knöpfe nicht so schön
    Bezzera BZ16 / liegt außerhalb meines Preisrahmens
    Bezzera BZ07 / Auslaufmodell
    Bezzera Duo / liegt außerhalb meines Preisrahmens
    La Spaziale Mini Vivaldi S1 Mod.II / optisch nicht zu 100% mein Fall und ein leicht außerhalb des Preisrahmens
    SAB Nobel / optisch nicht ganz mein Fall
    ECM Elektronika II Profi / liegt außerhalb meines Preisrahmens

    Irgendwie komme ich nicht ganz weiter, entweder muss ich meinen Preisrahmen erhöhen oder mir sind Modelle von anderen Herstellen entgangen.
     
  11. #11 Gandalph, 14.10.2019
    Gandalph

    Gandalph Mitglied

    Dabei seit:
    30.01.2013
    Beiträge:
    9.798
    Zustimmungen:
    9.628
    Mit Mengenprogrammierung wird es schon eng, und ohne E-61 richtig schmal im Sortiment. Die ECM hat auch E-61.
    Als Thermoblockgeräte gäbe es noch die Quickmills aus der Serie EVO ...
    - Monoblock = QM 3230 , Dualblock = QM 3240
    - man kann bei den Maschinen auch leicht zugänglich den Brühdruck , auch während des Bezuges, regeln. PID gesteuert, Touchdisplay,

    Die LASpaziale wäre aber schon auch eine gute Wahl. Mir hatte sie anfangs optisch auch nicht so zugesagt. Aber wenn man dann mal eine Weile so einen Chromquader stehen hat, gefällt sie einem mit Mal zu Mal besser. Und es ist bestimmt kein Spielzeug, sondern hochwertiger Kunststoff, und eine größere Maschine, als man es auf Bildern vermuten würde.
    Technisch ist sie zu dem Preis sowieso unschlagbar, finde ich - Brühprozess, Milchschaum, Dosierung, Steuerung, Aufheizzeit, Handling,Qualität, große Schale, auch Tank - nach Vorne entnehmbar. - video! , in Aktion!
     
  12. #12 Thobi85, 14.10.2019
    Thobi85

    Thobi85 Mitglied

    Dabei seit:
    22.09.2019
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Danke für deine schnelle Antwort.
    Ja ich habe selber gemerkt, dass es dann ziemlich dünn im Sortiment wird.
    Auf die E61 hätte ich eher wegen der Wartung und Verkalkung verzichtet.
    Die Bezzera haben ihre eigene Brühgruppe und keine E61, wenn ich das richtig gesehen habe.

    Mir ist gerade aufgefallen, dass die LASpaziale nur ein 53mm Sieb hat. Aktuell habe ich dieses bei der EC680 und da kann ich den Siebträger nicht direkt an der Mühle verwenden. Da fliegt die Hälfte vorbei.
    Hätte deswegen gehofft bei 58mm das Problem nicht mehr zu haben.
     
  13. #13 Gandalph, 14.10.2019
    Gandalph

    Gandalph Mitglied

    Dabei seit:
    30.01.2013
    Beiträge:
    9.798
    Zustimmungen:
    9.628
    Meine E-61 läuft bereits seit 7 Jahren wartungsfrei. Demnächst wird vielleicht ein Dichtungswechsel fällig - das geht schnell. und günstig. Mit Wartung hat man also an der E-61 nicht viel zu tun, und wenn, kann man es selbst günstig erledigen - die Teile sind auch problemlos zu beschaffen. Verbleibt aber die Aufheizzeit von mind. 20-30 Minuten, wenn du deinen Kaffee ordentlich beziehen willst würde ich zu 40 Minuten raten - da ist alles voll durchgeheizt.
    Bezzera hat in der unteren Sortimentsschiene immer die beheizte Elektra Gruppe verbaut - BZ 07,09,10. Danach kam die gehobene Klasse der E-61 Maschinen. Magica, Mitica, Galatea Domus . Aktuell bauen sie ja die BZ13 und BZ16 auch mit der Elektra Gruppe - die BZ 13 als Pädant mit Balkon zur BZ10, und die BZ16 als eigenständige neue Maschine, mit dem Innenleben der E-61 Maschinen, aber eben Elektra Gruppe. Die Maschine kommt aber auch schon auf einen stolzen Preis in der Ausführung mit Mengensteuerung.
    Wegen der Siebgröße, würde ich mir keine Gedanken machen. Besorg dir von Tidaka einen Trichter ( hat 15mm Höhe ), dann ist es größtenteils vorbei mit umhergestreutem Kaffeemehl.
     
    rebecmeer gefällt das.
  14. #14 The Rolling Stone, 15.10.2019
    The Rolling Stone

    The Rolling Stone Mitglied

    Dabei seit:
    29.06.2015
    Beiträge:
    2.273
    Zustimmungen:
    1.759
    Wie wäre es mit einem Oscar?

     
Thema:

Siebträger mit programmierbarer Mengenregelung

Die Seite wird geladen...

Siebträger mit programmierbarer Mengenregelung - Ähnliche Themen

  1. [Zubehör] bottomless Siebträger GS3 gesucht

    bottomless Siebträger GS3 gesucht: Suche einen gebrauchten, originalen bottomless Siebträger für eine Marzocco GS3 zum günstigen Preis. Suche auch noch Seitenteile aus Glas.
  2. [Verkaufe] Bodenloser Siebträger La Marzocco

    Bodenloser Siebträger La Marzocco: Da ich auf eine Slayer gewechselt habe verkaufe ich meinen bodenlosen original La Marzocco Siebträger. Wie auf den Bildern zu sehen ist er in...
  3. Siebträger / Portafilter für Zacconi altes Modell 53 / 47 mm

    Siebträger / Portafilter für Zacconi altes Modell 53 / 47 mm: Hallo suche auf diesem Weg einen Siebträger für eine alte Zacconi (Poccino). Leider war meine Suche im WWW und auch Anfragen bei den bekannten...
  4. Siebträger Holzgriff selber machen

    Siebträger Holzgriff selber machen: Heute ist Sonntag und Bastelstunde! Gestern im Baumarkt eine M12er Schraube gekauft,(1,60€) sowie einen langen Holzbohrer M12 (9,95€) Ein selbst...
  5. [Erledigt] Konvolut Siebträger, Siebe, Tamper, Tassen, Dampfdüse, Duschsiebe

    Konvolut Siebträger, Siebe, Tamper, Tassen, Dampfdüse, Duschsiebe: Ich habe hier noch aus meiner aktiven Espressomaschinen-Bastlerzeit verschiedene Teile, die ich gerne verkaufen möchte. Am liebsten alles...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden