Siebträger nach Bezug entnehmen?

Diskutiere Siebträger nach Bezug entnehmen? im Grundsätzliches Forum im Bereich Fragen und Tipps; Hi, lasst ihr nach einem Bezug a) den Siebträger in der Brühgruppe, oder b) nehmt ihr den ST aus der Brühgruppe, klopft das Kaffeemehl aus,...

  1. #1 Determann, 21.02.2009
    Determann

    Determann Mitglied

    Dabei seit:
    22.09.2008
    Beiträge:
    928
    Zustimmungen:
    346
    Hi,

    lasst ihr nach einem Bezug

    a) den Siebträger in der Brühgruppe, oder

    b) nehmt ihr den ST aus der Brühgruppe, klopft das Kaffeemehl aus, dann Reinigen der Brühgruppe mit Leerbezug und setzt ST danach wieder ein,
    oder

    c) nehmt ihr den ST aus der Brühgruppe, reinigt die Brühgruppe mit Leerbezug und setzt den ST erst wieder für den nächsten Bezug ein.

    Meine Maschine läuft durchgehend. Mein Lieferant hat mir Var. c) empfohlen, für mich war bisher b) richtig.

    Wie geht ihr vor?

    Gruß

    Determann
     
  2. #2 meister eder, 21.02.2009
    meister eder

    meister eder Mitglied

    Dabei seit:
    12.08.2006
    Beiträge:
    6.486
    Zustimmungen:
    22
    AW: Siebträger nach Bezug entnehmen?

    b). a) ist mir eben mal wieder passiert, dabei "brennen" sich kleine partikel in den löchern des siebes fest und müssen rausgebürstet werden. bei c) kühlt der st zu weit aus. wieso sollte man das machen?
    gruß, max
     
  3. #3 Gandalf2904, 21.02.2009
    Gandalf2904

    Gandalf2904 Mitglied

    Dabei seit:
    20.03.2008
    Beiträge:
    1.438
    Zustimmungen:
    0
    AW: Siebträger nach Bezug entnehmen?

    Ich bevorzuge Variante b.

    Wobei bei mir in der Regel die Maschine nicht allzu lange läuft. In der Regel halbe Stunde vor Bezug an und dann recht flott wieder aus.
    Es sei denn ich hab Besuch.

    Was mir allerdings schon aufgefallen ist, dass der ST dann an der Dichtung festklebt, wenn ich ihn lange eingespannt lasse bei laufender Maschine. Keine Ahnung ob der sich dann "einbrennt" oder so. Vieleicht ists besser für die Dichtung.

    Ich häng den Träger natürlich nicht so fest ein wie beim Bezug, aber hängt dann dennoch fest.
     
  4. #4 Tschörgen, 21.02.2009
    Tschörgen

    Tschörgen Mitglied

    Dabei seit:
    30.03.2008
    Beiträge:
    11.651
    Zustimmungen:
    10.479
    AW: Siebträger nach Bezug entnehmen?

    Hi.

    a. Passiert mir ab und zu mal unabsichtlich! (Max, wir werden alt)! :lol:
    b. So mach ich es in der Regel. Spanne den Siebträger aber nur locker wieder ein!
    c. Macht aber nur Sinn wenn du den Siebträger auf der Tassenheizung lagerst, vorausgesetzt die taugt was!

    Gruss Tschörgen
     
  5. #5 Determann, 21.02.2009
    Determann

    Determann Mitglied

    Dabei seit:
    22.09.2008
    Beiträge:
    928
    Zustimmungen:
    346
    AW: Siebträger nach Bezug entnehmen?

    Hi,

    das mit dem Festkleben ist auch meine Erfahrung, ein Einbrennen zu Lasten der Dichtung habe ich auch vermutet.

    Gruß

    Determann
     
  6. #6 cappufan, 21.02.2009
    cappufan

    cappufan Mitglied

    Dabei seit:
    08.07.2007
    Beiträge:
    4.546
    Zustimmungen:
    10
    AW: Siebträger nach Bezug entnehmen?

    b

    anders schmeckt es doch nicht
     
  7. #7 Determann, 21.02.2009
    Determann

    Determann Mitglied

    Dabei seit:
    22.09.2008
    Beiträge:
    928
    Zustimmungen:
    346
    AW: Siebträger nach Bezug entnehmen?

    Hi,

    auch eine gute Idee, da bin ich bis jetzt nicht drauf gekommen :oops:

    Werde ich probieren, die LSM heizt zuverlässig :-D

    Gruß

    Determann
     
  8. #8 Tschörgen, 21.02.2009
    Tschörgen

    Tschörgen Mitglied

    Dabei seit:
    30.03.2008
    Beiträge:
    11.651
    Zustimmungen:
    10.479
    AW: Siebträger nach Bezug entnehmen?

    So verfahre ich mit dem Einersiebträger. Den brauche ich zwar selten, aber wenn, dann ist er betriebsbereit! Man könnte auch eine Kuh damit brandmarken! :cool:

    Gruss Tschörgen
     
  9. #9 Rollmops, 21.02.2009
    Rollmops

    Rollmops Mitglied

    Dabei seit:
    14.09.2008
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    0
    AW: Siebträger nach Bezug entnehmen?

    Ich lass den Siebtraeger immer erst mal drin, weil ich den Kaffee ja gleich frisch trinken will. Meist nehm ich ihn dann so nach ner halben Stunde raus, und mach ihn sauber. Da klebt aber auch nie irgendwas fest.
     
  10. Caruso

    Caruso Mitglied

    Dabei seit:
    23.09.2005
    Beiträge:
    2.345
    Zustimmungen:
    427
    AW: Siebträger nach Bezug entnehmen?

    Wenn der ST an der Dichtung klebt, ist wahrscheinlich nicht der ST schuld, sondern die Dichtung nicht mehr taufrisch! Oder nicht sauber?
     
  11. iGerri

    iGerri Mitglied

    Dabei seit:
    16.10.2008
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    AW: Siebträger nach Bezug entnehmen?

    Ich habe immer das Problem, das sich Kaffeemehl unter der Brühgruppe ansammelt. Arbeite ich dann unsauber, oder mache ich den Siebträger zu voll?

    Wascht ihr den Siebträger nach den Bezügen mit Wasser aus? Dort sammelt sich ja auch immer noch ein Rest an.

    Gerri
     
  12. #12 Determann, 15.06.2009
    Determann

    Determann Mitglied

    Dabei seit:
    22.09.2008
    Beiträge:
    928
    Zustimmungen:
    346
    AW: Siebträger nach Bezug entnehmen?

    - nach Bezug einfach einen Leerbezug und das Duschsieb ist wieder sauber. Solange sich der ST ohne Gewalteinwirkung einsetzen lässt, ist er nicht zu voll :cool:


    - Ja

    Gruß

    Determann
     
  13. galgo

    galgo Mitglied

    Dabei seit:
    04.06.2008
    Beiträge:
    6.584
    Zustimmungen:
    7
    AW: Siebträger nach Bezug entnehmen?

    meinst du nun direkt am duschsiebsieb ?
    da bleibt bei mir nur ab und zu mal das einersieb komplett hängen,
    das verwend ich aber eh nur selten

    welche maschine hast du eigentlich ?
     
  14. Arni

    Arni Mitglied

    Dabei seit:
    08.10.2007
    Beiträge:
    8.936
    Zustimmungen:
    521
    AW: Siebträger nach Bezug entnehmen?

    Wenn jemand die ST-Dichtung schonen will, kann er/sie den ST nur locker einspannen und erst zum Bzug fest zudrehen.
     
  15. Anna

    Anna Mitglied

    Dabei seit:
    29.10.2007
    Beiträge:
    949
    Zustimmungen:
    6
    AW: Siebträger nach Bezug entnehmen?

    Ich mach' b) und nerve meine Umgebung damit, doch bitte nicht aus Gedankenlosigkeit c) zu machen -- sonst muss man doch bei Kaffeedurst warten bis der ST wieder auf Temperatur ist!
     
  16. #16 Karl Raab, 16.06.2009
    Karl Raab

    Karl Raab Mitglied

    Dabei seit:
    31.03.2008
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    1
    AW: Siebträger nach Bezug entnehmen?

    Wollte ich auch gerade sagen: das mit dem Festkleben passiert vorwiegend dann, wenn man die Dichtung zu selten reinigt...Ansonsten bevorzuge ich auch B....
     
  17. Joerky

    Joerky Mitglied

    Dabei seit:
    13.01.2003
    Beiträge:
    1.137
    Zustimmungen:
    101
    AW: Siebträger nach Bezug entnehmen?

    B, b und nochmal b - alles andere macht keinen Sinn. Warum sollte der Siebträger auf der Tassenheizung warm gehalten werden wenn er in der Brühgruppe auch warm bleibt?
    A ist totaler Mist, weil sich der Kaffeerest wunderbar in allen Rohren und Kanälen festsetzen kann. Klar kann man Rückspülen, aber warum sollte man es provozieren das sich der Alte Rest überall festsetzt?

    Nach dem Bezug Siebträger reinigen, Leerbezug damit die Brühgruppe sauber ist - Siebträger wieder rein - fertig. Mit etwas Übung dauert das keine 20 Sekunden - in der Zeit kühlt auch der Espresso nicht ab...
     
  18. Ralzun

    Ralzun Mitglied

    Dabei seit:
    29.01.2009
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    5
    AW: Siebträger nach Bezug entnehmen?

    Also ich arbeite auch immer (auch zum Ärger der mich umgebenden :cool:) nach Plan b).

    Auf einem Baristaseminar, wurde aber tatsächlich Variante a) als die sinnvolle genannt. Begründet wurde dies mit der thermischen Isolationswirkung des Kaffeepucks. Im Gastronomiebetrieb finde ich die Begründung auch relativ einleuchtend. Denn hier wird der Puck wohl eh nicht allzu lange im ST verbleiben. Während er Zuhause ja schon mal ein paar Stunden verweilen könnte und da sehe ich dann auch die beschriebenen Probleme dieser Methode eher. :)

    Na ja, anyway ich gehöre auch eher zu den klinischen Home-Barista. Fühlt sich einfach besser an.
     
  19. #19 der Mart, 16.06.2009
    der Mart

    der Mart Mitglied

    Dabei seit:
    16.06.2009
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    1
    AW: Siebträger nach Bezug entnehmen?

    Hallo allerseits,

    im Gastrobetrieb ist a) auch nicht schlimm wenn grd viel los ist, dann bleibt der Puck eh nicht lang drin. Bei uns im Coffeeshop wird er dann auch drin belassen, wenn man dann den nächsten Kaffee macht wird ausgeklopft, ein Leerbezug gemacht und das Sieb mit einem Borstenpinsel sauber gebürstet (dann isses nicht nass und muss nicht trockengewischt werden)
    Für zu Hause würd ich a) nicht empfehlen, auch auf Arbeit klopf ich aus und reinige Sieb und Duschlopf wenn grad mal nix los ist.
    b) istsicher das beste was man machen kann und c) ist doof!!
    so warm wie im BRühkopf wird der ST imo auf keiner Tassenablage. Wenn man den St nicht richtig fest einspannt passiert auch der Dichtung nix.

    Wenn ich in ne Bar komme und der ST liegt neben der Maschine ist das für mich schon meist ein Grund zum umkehren.

    Beste Grüsse, der Mart
     
  20. DL1LBN

    DL1LBN Mitglied

    Dabei seit:
    07.01.2008
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    7
    AW: Siebträger nach Bezug entnehmen?

    Ich bevorzuge auch Variante B mit locker eingespanntem Siebträger, Ist noch nie angebackt.
    Am Wochenende ist meine Milady eigentlich immer durchgehend unter Dampf.
    (A ist mir da auch schon passiert, mit betonharten Folgen)

    Wenn m ich im Urlaub mal der kleine Kaffeedurst packt und eine nette Kaffeebar in Sicht ist, ist der erste Blick auf die Maschine.
    Liegt der Siebträger daneben verlasse ich fluchtartig diesen düsteren Ort.

    Irgendwo an der See: "La Crema" stand draußen auf dem Schild und eine Lacrima in meinem Auge, nachdem ich den .... probiert habe.
    (Variante C - nie wieder!)
     
Thema:

Siebträger nach Bezug entnehmen?

Die Seite wird geladen...

Siebträger nach Bezug entnehmen? - Ähnliche Themen

  1. Suche gute Werkstatt (Bezzera) für Siebträger

    Suche gute Werkstatt (Bezzera) für Siebträger: Moin, ich suche eine Werkstatt in NRW (mein Wohnort ist 57072 Siegen) der für einen vernünftigen Preis meine Bezzi wartet. Ich bitte um...
  2. Kaufberatung - Siebträger + Mühle, Budget unsicher

    Kaufberatung - Siebträger + Mühle, Budget unsicher: Hi zusammen, ich will ins Siebträger Geschäft einsteigen und mir meine erste eigene Maschine zulegen. Trinke schon lange und gerne Espressi und...
  3. Umstieg von Nespresso auf Vollautomaten oder Siebträger

    Umstieg von Nespresso auf Vollautomaten oder Siebträger: Hallo zusammen, ich bin gerade dabei zu überlegen, meine Nespresso-Maschine in den Ruhestand zu versetzen (das mit den Kapseln ist schon ein...
  4. Reparatur BZ99 - Wasser aus Sicherheitventil während Bezug

    Reparatur BZ99 - Wasser aus Sicherheitventil während Bezug: Guten Abend zusammen, ich weiß grad nicht weiter mit meiner Zweit-Bezzi (BJ 2001) und wäre dankbar für Hinweise, die weiterhelfen könnten....
  5. Siebträger Kaufempfehlung

    Siebträger Kaufempfehlung: Hallo liebe Community, ich weiß, es gibt endliche "Kaufberatungsthreads" und Empfehlungen. Ich bin allerdings nicht wirklich zu einer...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden