Siebträger passt nicht mehr in die Maschine

Diskutiere Siebträger passt nicht mehr in die Maschine im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo liebes Forum, ich habe schon viel gelesen aber leider noch immer keine Antwort gefunden. Bei meiner Rancilio Silvia ging der kleine...

  1. #1 irrklang, 30.03.2016
    irrklang

    irrklang Mitglied

    Dabei seit:
    30.03.2016
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebes Forum,
    ich habe schon viel gelesen aber leider noch immer keine Antwort gefunden. Bei meiner Rancilio Silvia ging der kleine Siebträger (Einstrahll) mit der Zeit immer schwerer in die Maschine. Dann fing er an sich bei der Zubereitung selbst zu lösen. Heute morgen habe ich weder den kleinen noch den großen in die Maschine bekommen. Habe jetzt die Aufnahme an der Maschine gründlich gesäubert. Aber ich bekomme beide Träger nur mit massivem Kraftaufwand in die Maschine. Gibt es da irgendetwas, was man noch einstellen kann?????

    Liebe Grüße
    Harald
     
  2. Hermo

    Hermo Mitglied

    Dabei seit:
    08.12.2003
    Beiträge:
    1.348
    Zustimmungen:
    155
    Vielleicht hat sich Kaffeemehr über der Siebträgerdichtung gesammelt und diese nach unten gedrückt...
     
  3. #3 irrklang, 30.03.2016
    irrklang

    irrklang Mitglied

    Dabei seit:
    30.03.2016
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ahhh, ja da war auch ganz schön viel Kaffee, jetzt geht´s besser, ich glaube auch die Dichtung hat sich etwas verformt, werd mal neue bestellen. Danke!!!
     
  4. helges

    helges Mitglied

    Dabei seit:
    28.09.2008
    Beiträge:
    6.706
    Zustimmungen:
    2.304
    Wenn da bei soviel Dreck nix neben rausgespratzelt ist, vermute ich (Sherlock), dass Du Deinen Espresso nicht optimal zubereitest und sehe Entwicklungspotential.
     
  5. #5 irrklang, 30.03.2016
    irrklang

    irrklang Mitglied

    Dabei seit:
    30.03.2016
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ich bin lernfähig und begierig, was mach ich den falsch?
    Also geleckt hat hat sie schon in letzter Zeit....
     
  6. ingokl

    ingokl Mitglied

    Dabei seit:
    07.08.2004
    Beiträge:
    1.131
    Zustimmungen:
    456
    Was du falsch machst (falls das überhaupt so ist) ist schwer zu sagen. Wenn trotz viel Dreck nichts herausspratzelt würde man im ersten Moment wohl vermuten, dass sich nur wenig Druck aufbaut. Das wiederum hieße, dass du viel zu grobes Pulver verwendest. Hast du eine Mühle? Wieviel Gramm Pulver verwendest du in welchem Sieb und wie schnell läuft wieviel Kaffee bei dir durch?
     
  7. #7 irrklang, 30.03.2016
    irrklang

    irrklang Mitglied

    Dabei seit:
    30.03.2016
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Also für einen Espresso nehme ich ca. 7 Gramm gut getampt braucht er dann leider nur ca 5-10 Sekunden. Aber ich krieg das Mehl kaum feiner mit der Demoka
     
  8. #8 Holger Schmitz, 30.03.2016
    Holger Schmitz

    Holger Schmitz Mitglied

    Dabei seit:
    22.03.2002
    Beiträge:
    11.121
    Zustimmungen:
    3.074
    da hat Helges voll ins schwarze getroffen.
    Durchlaufzeit sollte um die 20-30 Sekunden sein.
    Such hier mal was zum Thema Demoka und Mahlgrad, ich meine es gäbe da mehrere Beiträge wie man die Maschine "feiner" einstellen kann.
     
  9. ingokl

    ingokl Mitglied

    Dabei seit:
    07.08.2004
    Beiträge:
    1.131
    Zustimmungen:
    456
    Solltest du die 7g ins Zweiersieb füllen hätten wir das Problem ;-).
    Deine Mühle kann eigentlich fein genug mahlen. Extrem alte Bohnen könnten auch ein Grund sein.
     
  10. #10 irrklang, 30.03.2016
    irrklang

    irrklang Mitglied

    Dabei seit:
    30.03.2016
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Nein 7g ins Einersieb. Habe jetzt einfach mal massiv auf feiner gestellt, ich hatte immer Angst die Mahlscheiben reiben dann aufeinander. Es klingt jetzt schon anders als vorher aber nicht metallisch. Beim ersten Versuch kamen nur Tropfen raus. Jetzt hab ich wieder etwas gröber gestellt und siehe da 25 Sekunden. Misst man die Zeit eigentlich vom Schaltvorgang oder vom Beginn des Strahls?
     
  11. #11 irrklang, 30.03.2016
    irrklang

    irrklang Mitglied

    Dabei seit:
    30.03.2016
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Und wieviel nimmt man denn für das Zweiersieb? 14g scheinen mir etwas wenig?
     
  12. ingokl

    ingokl Mitglied

    Dabei seit:
    07.08.2004
    Beiträge:
    1.131
    Zustimmungen:
    456
    7g sind auch im Einer recht wenig. Bei mir ging unter 10g nichts. Hängt aber auch vom Sieb ab. Typische 2er brauchen so 16g aufwärts.
     
Thema:

Siebträger passt nicht mehr in die Maschine

Die Seite wird geladen...

Siebträger passt nicht mehr in die Maschine - Ähnliche Themen

  1. Gaggia Classic Siebträger passt nicht

    Gaggia Classic Siebträger passt nicht: Guten Tag, ich habe diese Gaggia Classic BJ2003 gebraucht gekauft und, wie auf dem Bild zu sehen, lässt sich der Siebträger nicht komplett...
  2. La San Marco Leva 80, Siebträger passt nicht

    La San Marco Leva 80, Siebträger passt nicht: Hallo zusammen, ich habe mir vor 2 Wochen eine Handhebelmaschine(LSM 80, Baujahr 1979) gekauft. Der Siebträger ist schon ziemlich abgenutzt. Habe...
  3. Rocket Siebträger passt nicht in Tamperstation

    Rocket Siebträger passt nicht in Tamperstation: Hallo, meine Rocket Siebträger wünschten sich zu Weihnachten eine Tamperstation. Auf Ebay Kleinanzeigen fand ich ein passendes Angebot über eine...
  4. Siebträger Quick Mill passt nicht in Sage Dose Control Pro Kaffeemühle

    Siebträger Quick Mill passt nicht in Sage Dose Control Pro Kaffeemühle: Liebe Leude, ich habe folgende Frage: ich besitze eine Quick Mill Siebträgermaschine (Modell 0820 / Stretta) und eine Sage Kaffeemühle (SCG600 The...
  5. Lelit Pl41tem: Filter in Siebträger passt nicht

    Lelit Pl41tem: Filter in Siebträger passt nicht: Hallo Leute, Ich habe die lelit pl41tem als erste Maschine gekauft und alles befolgt, wie in der Inbetriebnahme steht. Jetzt habe ich aber ein...