Siebträger statt Nespresso

Diskutiere Siebträger statt Nespresso im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo Leute, meine Eltern haben eine Nespressomaschine. Nun wünscht sich meine mutter zum Muttertag kapseln für diese von mir. Mein plan wäre es...

  1. Yoram

    Yoram Mitglied

    Dabei seit:
    01.05.2020
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    6
    Hallo Leute,

    meine Eltern haben eine Nespressomaschine.
    Nun wünscht sich meine mutter zum Muttertag kapseln für diese von mir.

    Mein plan wäre es aber ihr eine Siebträgermaschine zu kaufen weil das auf dauer günstiger ist.

    Ich weiss allerdings nicht wie siebträgerkaffee schmeckt und ob ihr das dann schmeckt,
    weil sie ja den teuren nespresso gewöhnt ist.

    Ich bräuchte auch eine Kaffeemaschine da ich meinen Kaffee immer noch im topf koche.

    Kann mir jemand sagen wie gut/schlecht siebträger Kaffee ist ?
    Weil wenn das gut ist kauf ich gleich für sie und für mich so eine Maschine.

    lg Yoram
     
  2. CasuaL

    CasuaL Mitglied

    Dabei seit:
    20.08.2019
    Beiträge:
    482
    Zustimmungen:
    349
    Tu das nicht. Du weißt ja nicht einmal, ob sie überhaupt Zeit und Muße hat, sich damit zu beschäftigen. Oder ob sie das will.

    Ein Siebträger bedingt außerdem eine Mühle. Im Paket Mühle + Maschine wird es sehr schnell vierstellig.
     
    Warmhalteplatte und Eiszeit gefällt das.
  3. Yoram

    Yoram Mitglied

    Dabei seit:
    01.05.2020
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    6
    :D
    das hört sich irgendwie an als müsse man das studieren

    aber danke für deine antwort damit bin ich vorgewarnt.
     
  4. Yoram

    Yoram Mitglied

    Dabei seit:
    01.05.2020
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    6
    4 stellig ? sind die Maschinen um 120 euro nicht gut ?
    Weil hier beginnts ab dem preis teilweise auch schon günstiger.
     
  5. #5 Brewbie, 01.05.2020
    Brewbie

    Brewbie Mitglied

    Dabei seit:
    10.04.2019
    Beiträge:
    1.471
    Zustimmungen:
    1.357
    Ich kenne Deine Mutter nicht, aber ich bin immer enttäuscht, wenn ich nicht bekomme, was ich mir wünsche. Also tu ihr doch den Gefallen. Und wenn es um Geld geht, ist vermutlich eine Brühkaffeevariante am günstigsten.
     
    eviltwin, Brew Springsteen, joost und einer weiteren Person gefällt das.
  6. #6 benötigt, 01.05.2020
    benötigt

    benötigt Mitglied

    Dabei seit:
    02.10.2019
    Beiträge:
    2.779
    Zustimmungen:
    1.958
    Oh jeh.... Fall nicht auf die Werbeversprechen für Billigmaschinen rein... Das ist Betrug am Kunden. Das wird mit absoluter Sicherheit ein Desaster und Deine Mutter wird es ganz sicher nicht schätzen.

    Es geht auch dreistellig, wenn man es richtig machen will, aber schon im oberen Bereich. Das ist eine Investition, die man mit Verstand tätigen muss, nicht mal schnell im Supermarkt mitnehmen.

    Espresso ist ein anderes Getränk, als was aus Nespressomaschinen kommt. Erstes Risiko: Wird Deiner Mutter nicht schmecken, wenn sie Nespresso verwöhnt ist. Nächstes Thema: der Zubereitungsaufwand ist erheblich grösser, Du machst ihr also mehr Arbeit. Und zu guter Letzt ist guter Espresso eine Übungsache, die Geduld und Willen erfordert. Das einfach ungefragt vorauszusetzen, wäre höchstgradig unfair.

    Also klare Ansage: Nespresso kaufen und Mutter glücklich machen. Oder was Anderes anschleppen und Ärger vorprogrammieren.
     
    Warmhalteplatte, eviltwin und CasuaL gefällt das.
  7. Sekem

    Sekem Mitglied

    Dabei seit:
    05.04.2018
    Beiträge:
    1.818
    Zustimmungen:
    1.108
    Wenn du von Kapseln weg willst, versuch es mit einem Vollautomaten.
    Aber versuche bitte nicht sie Zwangszubeglücken! Das geht garantiert schief.
     
    CasuaL gefällt das.
  8. FRAC42

    FRAC42 Mitglied

    Dabei seit:
    10.12.2019
    Beiträge:
    863
    Zustimmungen:
    601
    Das wäre aber in der Qualität ein Schritt zurück. Für mich ist das, was aus einer Nespresso kommt deutlich näher an einem guten Espresso als das Ergebnis aus einem Vollautomaten.

    Ansonsten auch mein Tipp: Finger weg von Pseudoespressomaschinen unter 500 €. Und stöbern mal hier durchs Forum und das Kaffee Wiki um zu verstehen, was alles zur Espresso Zubereitung gehört. Eine brauchbare Mühle ab ca. 200 € z. B., man muss den Umhang mit Mühle und Maschine lernen und üben, man braucht röstfrischen Kaffee den es selten im Supermarkt gibt. Alles kein Hexenwerk, aber deutlich aufwändiger als Nespresso.
     
    CasuaL und Warmhalteplatte gefällt das.
  9. Yoram

    Yoram Mitglied

    Dabei seit:
    01.05.2020
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    6
    Ich gebe einfach 2 Esslöffel Kaffee in den Kochtopf mit wasser und wenns aufgekocht ist schütte ich das
    in ein sieb. Schmeckt mir sehr gut. (muss auch dazu sagen ich kenns nicht anders).

    ________________________________________

    Also dann schenk ich meiner mutter nespresso und passt schon dann keine siebträgermaschine ihr habt mich überzeugt :D
    Vielen dank für die antworten

    lg
     
    benötigt, eviltwin, wienermischung und 2 anderen gefällt das.
  10. #10 Karlnapp, 02.05.2020
    Karlnapp

    Karlnapp Mitglied

    Dabei seit:
    05.04.2020
    Beiträge:
    246
    Zustimmungen:
    173
    Wir hatten eine ähnliche Diskussion: Teure Nespresso Kapseln bei Schwiegermutti

    Ergebnis: Sie bleibt beim Nespresso da er ihr schmeckt und die Zubereitung funktioniert. Natürlich ist der Nespresso mit rund 40ct pro Tasse teuer, aber sie ist zufrieden.
     
  11. joost

    joost Mitglied

    Dabei seit:
    01.05.2014
    Beiträge:
    6.078
    Zustimmungen:
    5.920
    Auch wenns hier offTopic ist: darf ich mal nachfragen?
    Welchen Kaffee genau verwendest Du dafür und wie fein ist der?
    Ist das ein normaler Kochtopf oder eine Mokkakanne / Ibrik? Und schon gleich mit Zucker oder ohne?

    :)
     
  12. #12 eviltwin, 02.05.2020
    eviltwin

    eviltwin Mitglied

    Dabei seit:
    10.02.2020
    Beiträge:
    349
    Zustimmungen:
    140
    Eine Alternative wäre sonst vielleicht noch ein andere Kapselmaschine.. ich hatte eine Lavazza a modo mio + die Kapseln in 180er Packungen online bestellt, dann ~20ct/Kaffee.
     
  13. Yoram

    Yoram Mitglied

    Dabei seit:
    01.05.2020
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    6
    Das ist der stärkste Kaffee vom Aldi (hier hofer). Und keine Ahnung wie fein der ist.
    Das ist ein normaler Kochtopf. Zucker kommt erst nachher hinzu.

    lg
     
    joost gefällt das.
  14. #14 eviltwin, 02.05.2020
    eviltwin

    eviltwin Mitglied

    Dabei seit:
    10.02.2020
    Beiträge:
    349
    Zustimmungen:
    140
    Knallt auch =)
     
    ok592 gefällt das.
  15. ok592

    ok592 Mitglied

    Dabei seit:
    19.01.2020
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    120
    Ich wäre wirklich gespannt auf die Tasting-Notes :D:D
     
    Silas und lomolta gefällt das.
  16. #16 Babalou, 02.05.2020
    Babalou

    Babalou Mitglied

    Dabei seit:
    12.05.2019
    Beiträge:
    366
    Zustimmungen:
    633
    Ohne mich jetzt wirklich mit ESE Pad Maschinen auszukennen, wäre das ggf. noch eine Alternative?
     
  17. #17 Warmhalteplatte, 02.05.2020
    Warmhalteplatte

    Warmhalteplatte Mitglied

    Dabei seit:
    26.07.2016
    Beiträge:
    1.247
    Zustimmungen:
    1.033
    Die Kapseln von Jacobs und Dallymayr für Nespresso gibt's in Großpackungen, da kommt man auch auf ca. 20 ct pro Portion. Dann spart man sich die Kosten für die Extra-Maschine und der Kaffee ist auch nicht mieser als Lavazza.
     
  18. #18 Apollo30, 02.05.2020
    Apollo30

    Apollo30 Mitglied

    Dabei seit:
    08.12.2019
    Beiträge:
    205
    Zustimmungen:
    205
    Das mit den Kosten hat mich jetzt auch mal interessiert – ich habs für mich mal durchgerechnet und teils hier einfach mal.

    Annahmen:

    Eine Nespresso Kapsel kostet wie hier genannt 40ct (die von Dallmayr kosten meines Wissens 25ct – aber die mag nicht jeder) und 250g Bohnen etwa 6 Euro (z.B. bist beim Fausto knapp darunter). Pro Shot verbrühst du jetzt sagen wir mal, 8g gemahlene Bohnen, dann kommt hier der Shot auf 19,2 ct, machen wirs einfacher, 20 ct, weil dann kostet Nespresso einfach doppelt soviel im Materialeinsatz.
    Sagen wir, man trinkt im Schnitt 3 Espressi pro Tag aufs Jahr gerechnet, also grob 1100 Espressi im Jahr.
    Dann kostet der Nespresso bei bereits existierender Infrastruktur (Maschine): 40 ct x 1100 = 440 Euro. Und der selbst gemahlene Kaffee kommt auf die Hälfte, 220 Euro.

    Ein sehr günstiger Einstieg (und qualitativ begrenzt) ins Siebträger Geschäft geht vielleicht mit ner De’Longhi Dedica (130 Euro) plus Graef CM 800 Mühle (120 Euro). Bei nur drei Shots pro Tag hättest du also bereits nach knapp einem Jahr die Kosten wieder amortisiert. Wenn die Maschine jetzt so rumsteht und in ner Familie sich jeder mal bedient, dann gehen sicherlich deutlich mehr Espressi durch.

    Will man spürbar besser einsteigen, dann machen vielleicht Lelit Anna (350 Euro) und Eureka Mignon (350 Euro) Sinn. Ich denke, so eine Kombi liefert bereits sehr guten Espresso. Diese 700 Euro sind beim Umstieg aber erst 3,5 Jahren amortisiert – bei 3 Espressi am Tag. Bedienen sich jetzt angesichts der neuen Maschine die Familienmitglieder doppelt so oft (also 6 Espressi, was bei ner Familie immer noch nicht viel ist), dann ist die Amortisierung bereits bei 1,5 Jahren und ein bisschen was passiert. Interessant, denn ich hab früher auch mal eine Nespresso gehabt.

    Von den finanziellen Zahlen ist das also eigentlich keine große Sache.
    Wie aber bereits weiter oben gewarnt, zwei Dinge sind aber dennoch zu bedenken:
    - Nespresso machen ist fast 0 Aufwand, Siebträger ist ein Hobby (Zeit zum Aufwärmen, Pulver mahlen, tampen, aufbrühen, Entsorgung und Reinigung. Nicht jede(r) wird dir das danken!
    - Und eine Siebträger Station frisst deutlich mehr Platz in der Küche als ne Nespresso Station!
    - Und falls man öko ist, dann ist der Nespresso Kapselmüll der Belzebub, während sich der Komposthaufen doch sehr über den reinen Kaffeesatz aus dem Siebträger freut.
     
    ok592 und CasuaL gefällt das.
  19. #19 eviltwin, 02.05.2020
    eviltwin

    eviltwin Mitglied

    Dabei seit:
    10.02.2020
    Beiträge:
    349
    Zustimmungen:
    140
    Nicht böse gemeint, aber Ich finde das hast etwas Pro-Siebträger gerechnet ;) Wer soviel trinkt, kann die Kapseln deutlich günstiger kaufen. Bei Lavazza z.b. 180 Stück inkl. Versand und du landest bei 20ct/shot. Ich hatte das so gemacht und bin jetzt trotzdem bei einer Pavoni gelandet.

    Allerdings hat das auf der Kostenseite nix gebracht: jetzt zieh ich 12-13g/shot. Vermutlich sind die entsprechend auch stärker, aber weniger Cappus trinke ich nicht ;) Vor allem aber finde ich keine Bohnen, die was taugen, unter 20€/kg. Energiekosten kommen dann auch noch etwas mehr dazu. Ursprünglich wollte ich die als schicken Milchaufschäumer verwenden. Aber dann war ich sofort auch vom Geschmack geflasht ;)
     
    Warmhalteplatte und ok592 gefällt das.
  20. #20 Warmhalteplatte, 02.05.2020
    Warmhalteplatte

    Warmhalteplatte Mitglied

    Dabei seit:
    26.07.2016
    Beiträge:
    1.247
    Zustimmungen:
    1.033
    Dedica plus Graef ist keine Alternative zu Nespresso, da das Ergebnis deutlich schlechter sein wird, bei erheblich größerem Aufwand. Dazu noch der ganze Kaffee, den man wegschüttet, weil der Shot komplett daneben gegangen ist, und dazu noch das Pulver, das man wegen des Totraums rausmahlt.

    Die zweite Kombi hat das Potential deutlich besser als Nespresso zu sein. Die 8 g pro Shot sind aber sehr optimistisch gerechnet. Die Erfahrung zeigt, daß man eher bei 9 bis 11 Gramm für den einfachen Espresso landet. Ausschuß wird sicher weniger produziert als bei der Dedica, aber mehr als bei Nespresso. Den Totraum sollte man aber trotzdem jeden Morgen aus der Mühle gerade bei Single-Shots rausmahlen. Aus finanzieller Sicht lohnt sich das vielleicht bei gutmütiger Betrachtung ab 5 Shots pro Tag. Der Umweltaspekt ist zu vernachlässigen, solange man die Kapseln in den gelben Sack wirft, da das Alu dann zu 100 % ins Recycling geht und am Ende im Automobilbau oder ähnlichem landet und dort Primäraluminium ersetzt. Wenn man sich die Energiebilanz ansieht, dürfte die Nespresso zudem durch das kurze Aufheizen deutlich die Nase vorn haben.

    Das Hauptargument pro Siebträger sollte in meinen Augen immer die Qualität des Getränks sein, denn dort ist Nespresso bei richtiger Bedienung eindeutig unterlegen (wenn auch weiterhin besser als ein Vollautomat).
     
    Apollo30, ok592 und eviltwin gefällt das.
Thema:

Siebträger statt Nespresso

Die Seite wird geladen...

Siebträger statt Nespresso - Ähnliche Themen

  1. Erster Siebträger bitte um Beratung

    Erster Siebträger bitte um Beratung: Liebe Kaffeeliebhaberinnen und Liebhaber, seit eine halben Jahr reift in mir der Gedanke in eine gute Mühle und einen Siebträger zu investieren....
  2. Suche meinen ersten Siebträger (Zweikreiser, PID). - Erfahrungen mit Bellezza?

    Suche meinen ersten Siebträger (Zweikreiser, PID). - Erfahrungen mit Bellezza?: Hallo zusammen, bald steht endlich die Anschaffung meines ersten Siebträgers an. Ich liebäugle schon seit vielen Jahren mit den Maschinen und...
  3. [Zubehör] Suche Pesado Portafilter spouted

    Suche Pesado Portafilter spouted: Hey zusammen, suche einen Pesado Siebträger mit zweiter Auslauf. Suche die Variante mit dem Holzgriff im La Marzocco Style. Präferiert ist Walnus.
  4. Wasseraustritt zwischen Brühgruppe und Siebträger

    Wasseraustritt zwischen Brühgruppe und Siebträger: Hallo zusammen, das Wasser schießt beim Bezug an mehreren Stellen am Siebträger vorbei. Das Phänomen trat recht plötzlich auf und wurde schnell...
  5. Chicco d'Oro Tradition - für Siebträger / als Espresso + Capuccino gut?

    Chicco d'Oro Tradition - für Siebträger / als Espresso + Capuccino gut?: Moin, es gibt hier in "meinem" Rewe in Köln einen Sonderposten "Chicco d'Oro Tradition" Bohnen, 3x 500g für 15 Euro, MHD 08/2022 (also wohl 24...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden