Siebträgermaschine für Purist?

Diskutiere Siebträgermaschine für Purist? im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo liebe Kaffeefreunde, ich habe mitlerweile schon ziemlich viele Kaffeemaschinen ausprobiert und bin darauf gekommen, dass ich einfach eine...

  1. #1 hitchDiddy, 13.09.2016
    hitchDiddy

    hitchDiddy Mitglied

    Dabei seit:
    13.09.2016
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    2
    Hallo liebe Kaffeefreunde,

    ich habe mitlerweile schon ziemlich viele Kaffeemaschinen ausprobiert und bin darauf gekommen, dass ich einfach eine Siebträgermaschine brauche. Da es einfach viel zu viel Geräte gibt, brauche ich eure Hilfe bei der Wahl der Maschine. Erst einmal hier einige Wünsche:

    Must-Have: Dampfdüse, Aufwärmzeit < 2 Minuten, natürlich gute Qualität, entweder Kaffeemühle integriert oder separat
    Nice-To-Have: Viele Einstellungsmöglichkeiten, beheizte Tassenablage

    Trinkgewohnheiten: hauptsächlich Kaffee Creme, am Wochenende auch mal eine Milchbrühe für die Freundin und auch mal einen Espresso, um die Nächte durchzumachen
    Tassenverbrauch pro Tag: 1-3
    Preisvorstellung 200-500 für Kaffeemaschine und Kaffeemühle
    Systemvorstellung: Siebträgermaschine

    Ich habe noch keine Kaffeemühle, hier bin ich also offen für alles. Entweder eine Maschine mit integrierter Mühle, oder aber beide separat kaufen, was würdet ihr empfehlen? Ich bin der einzige Kaffeetrinker im Haushalt, deswegen ist die Belastung der Maschine nicht hoch. Ich würde deswegen auch viel Wert auf eine schnelle Einsatzbereitschaft der Maschine legen.

    Über eure Vorschläge und Empfehlungen wäre ich sehr dankbar!

    Beste Grüße
    Chris
     
  2. sumac

    sumac Mitglied

    Dabei seit:
    12.01.2008
    Beiträge:
    7.834
    Zustimmungen:
    941
    klappt nicht!
     
    kaffeesuperman, pastajunkie und osugi gefällt das.
  3. #3 Totokatapi, 13.09.2016
    Totokatapi

    Totokatapi Mitglied

    Dabei seit:
    28.03.2016
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    19
    QM Stretta und Graef Mühle = ca. 500€
    Aufwärmzeit in 2 Minuten ist bei keiner Maschine möglich, die QM gehört aber zu den schnelleren.
     
  4. #4 Warmhalteplatte, 13.09.2016
    Warmhalteplatte

    Warmhalteplatte Mitglied

    Dabei seit:
    26.07.2016
    Beiträge:
    1.322
    Zustimmungen:
    1.136
    Doch, wenn man vom Siebträger zu Nespresso geht ;) Hängt ein bißchen davon ab, was man unter guter Qualität versteht.
     
  5. #5 pastajunkie, 13.09.2016
    pastajunkie

    pastajunkie Mitglied

    Dabei seit:
    29.07.2006
    Beiträge:
    4.233
    Zustimmungen:
    2.187
    ... das klappt bestimmt auch nicht... :)
     
    FrancisoNL, The Rolling Stone und osugi gefällt das.
  6. #6 hitchDiddy, 13.09.2016
    hitchDiddy

    hitchDiddy Mitglied

    Dabei seit:
    13.09.2016
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    2
    Danke für eure Antworten - Wow das ging flott!

    Ein super Tipp, danke hierfür!

    Das stimmt allerdings, Qualität ist ein variabler Begriff. Zur Aufwärmzeit: Ich komme tatsächlich von Nespresso (gut geraten also). Aber im Vorhinein habe ich mich natürlich auch ein Wenig informiert und bei einem großen Onlinehandel wird die DeLonghi EC 680.M Dedica ziemlich gehyped und diese hat auch eine ziemlich kurze Aufwärmzeit. Was wäre also der Nachteil bei dieser Maschine und wie ließe sich das Endprodukt qualitätsmäßig beziffern?
     
  7. #7 domimü, 13.09.2016
    domimü

    domimü Mitglied

    Dabei seit:
    06.02.2011
    Beiträge:
    8.895
    Zustimmungen:
    4.296
    Wie du selber geschrieben hast, ist Qualität ein variabler Begriff, über die von dir ausgesuchte Maschine findest du hier im Forum genug Erfahrungsberichte. Die halte ich für fundierter.
     
    FrancisoNL gefällt das.
  8. #8 Totokatapi, 13.09.2016
    Totokatapi

    Totokatapi Mitglied

    Dabei seit:
    28.03.2016
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    19
    Zur Dedica gibt es einen sehr ausfühlichen Thread hier im Forum. Die Maschine hat sehr viel Plastik verbaut und kann eigentlich gar nicht aufgewärmt werden.
    Es gibt sehr unterschiedliche Meinungen, ich hatte die Maschine und rate vom Kauf ab.
     
  9. NiTo

    NiTo Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2013
    Beiträge:
    10.412
    Zustimmungen:
    4.749
    Qualität mangelhaft bis ungenügend, den Rest findest du in den entsprechenden Threads.
     
  10. #10 yoshi005, 13.09.2016
    yoshi005

    yoshi005 Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2007
    Beiträge:
    2.501
    Zustimmungen:
    2.266
    Unter 500 EUR wäre eine Lelit PL42EM zu haben, ist ein Kombigerät.
     
  11. xronx

    xronx Mitglied

    Dabei seit:
    13.01.2009
    Beiträge:
    279
    Zustimmungen:
    37
    Klingt für mich alles eher nach Vollautomatenprofil.
     
    DeltaLima, Sebastiano, The Rolling Stone und einer weiteren Person gefällt das.
  12. #12 The Rolling Stone, 13.09.2016
    The Rolling Stone

    The Rolling Stone Mitglied

    Dabei seit:
    29.06.2015
    Beiträge:
    2.517
    Zustimmungen:
    2.111
    Im Titel las ich "für Purist"..... und dann solche Anforderungen?

    Das ist eine 1A Aufstellung der Eigenschaften eines Vollautomaten. Puristen kaufen sich ne Pratika (2 Knöpfe) oder wenns billiger sein soll eine LaPavoni (ein Knopf) :D:D
     
    FrancisoNL, DeltaLima, osugi und 3 anderen gefällt das.
  13. #13 fanthomas, 13.09.2016
    fanthomas

    fanthomas Mitglied

    Dabei seit:
    11.04.2007
    Beiträge:
    1.973
    Zustimmungen:
    1.175
    Puristen schaffen sich eine Strietman an.
     
    The Rolling Stone, sandmann, Alexsey und einer weiteren Person gefällt das.
  14. omega3

    omega3 Mitglied

    Dabei seit:
    28.06.2016
    Beiträge:
    622
    Zustimmungen:
    813
    Gebrauchte Gaggia Classic (altes Modell) 150 - 200 €
    sowie Eureka Mignon (allenfalls gebraucht oder Vorführmodell) 200 - 300 €
     
  15. #15 Alexsey, 13.09.2016
    Alexsey

    Alexsey Mitglied

    Dabei seit:
    01.12.2012
    Beiträge:
    2.622
    Zustimmungen:
    1.560
    Und wieder einmal können wir die ganzen Einstiegsmaschinen aufzählen, wie sie schon zig tausend Mal aufgezählt wurden (außer der Strietmann natürlich).
     
    6.638 und domimü gefällt das.
  16. #16 Sebastiano, 13.09.2016
    Zuletzt bearbeitet: 13.09.2016
    Sebastiano

    Sebastiano Mitglied

    Dabei seit:
    03.12.2002
    Beiträge:
    3.161
    Zustimmungen:
    2.740
    Deine Grundeinstellung hört sich eigentlich mehr nach einem Vollautomaten an. Damit Du Deine Trinkgewohnheiten mit den Leistungen einer Siebträgermaschine und dem erforderlichen 'Spaß am Gerät' besser einschätzen kannst – die dringende Empfehlung, Dich auch intensiv im KaffeeWiki einzulesen.

    Und dann schau Dir mal diesen trefflichen Erfahrungsbericht an, der sich exakt im Rahmen Deiner Budgetvorstellung bewegt. Dort wird die Quickmill 0820 in Kombination mit einer Graef CM800 Mühle sehr ausführlich von einem Einsteiger mit intensivem Spaß am Gerät und am Espresso und Cappuccino beschrieben, allerdings eher nicht an 'Caffé Créme' oder 'Milchbrühe'…

    Quickmill 0820, ausführlicher Erfahrungsbericht
    Eine Quickmill 0820 mit Thermoblock-Technik bekommst Du neu für ca. 389 Euro zum Beispiel hier – gebraucht günstiger. Eine Graef CM800 Mühle ist um die 120 Euro zu haben.

    Allerdings: So gern ich die Quickmill einem Espresso oder Cappuccino-Liebhaber als preisgünstiges Equipment empfehle – aber – ein Siebträger ist generell systembedingt und technisch primär auf 'kurzen' Espresso und 'feinporigen' Milchschaum ausgelegt, und eher nicht auf 'längeren Caffé Créme – wahrscheinlich würdest Du mit einem Siebträger nicht wirklich glücklich werden. Ein Vollautomat könnte eher auf Deine Trinkgewohnheiten ausgerichtet sein…

    Am Rande eine Empfehlung, falls Du Espresso vielleicht weniger als kunstvolles, genüssliches 'Elixier', sondern mehr als wachhaltenden Koffeinlieferanten ansiehst "…um die Nächte durchzumachen…":
    https://zombie-kaffee.com

    Gruß, Sebastiano
    .
     
    FrancisoNL gefällt das.
  17. cake66

    cake66 Mitglied

    Dabei seit:
    22.02.2014
    Beiträge:
    246
    Zustimmungen:
    91
    Für mich klingen die Anforderungen wie bei Amaz0n abgeschrieben von Maschinen a là Delongi oder Gastrohack...

    Ich empfehle, vor dem Kauf auch mal im Kaffeewiki.de lesen, damit Du merkst, wie realitätsfern diese ganzen bezahlten und gefakten Kritiken wirklich sind. Zwei Minuten Aufheizzeit schafft selbst kein Wasserkocher, und der hat keine massive Brühgruppe aus Metall...

    "Für Puristen" wäre tatsächlich eine Handhebelmaschine wie die La Pavoni was, die kann gleichzeitig dampfen und liegt fast im Budget. Die Strietman ist vielleicht sogar noch cooler, kann aber nicht dampfen und ist auch deutlich teurer. Beide Typen haben allerdings keinerlei Einstellungsmöglichkeiten, das Gelingen hängt komplett von den Fingerfertigkeiten des Menschen vor der Maschine ab, was wiederum eigentlich für alle Siebträgermaschinen gilt... ;)
     
  18. 6.638

    6.638 Gast

    Woher weisst du dass das ein super Tipp ist ? Kennst dich j a absolut rein gar nicht aus.
    Ja, super endlich mal eine konkrete Anfrage von jemanden der sich damit beschäftigt hat und sich brav eingelesen hat und nicht mehr alles mundgerecht vorgekaut werden muss :D
     
    osugi gefällt das.
  19. #19 hitchDiddy, 14.09.2016
    hitchDiddy

    hitchDiddy Mitglied

    Dabei seit:
    13.09.2016
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    2
    Also ich habe mich schon etwas schlaugemacht und eingelesen, so ist es ja nun nicht ;) Nur ist es so, dass ich auf das Kaffeewiki erst etwas später aufmerksam wurde. Man könnte evtl. einen Verweis in die Forenregeln packen, dann hätte ich es schon eher gesehen.

    Aber nichtsdestotrotz steht die hier zweimal empfohlene Maschine gar nicht unter "Beliebte Einkreiser", von daher hatte es doch einen Sinn, dass ich nachgefragt habe.

    Dankesehr für diesen ausführlichen Post. Einen Vollautomaten (Saeco) hatte ich tatsächlich mal, und das Ergebnis war auch besser als bei allen Pad und Kapselmaschinen, die ich bisher ausprobieren durfte. Ich möchte auch gerne etwas Neues lernen und richtig guten Kaffee machen, an Einstellungen rumpfeilen und so weiter. Wenn ich bei Freunden, oder bei Barista hier in der Stadt diverse Sachen probiere, kommt da glaube ich mal kein Vollautomat dran (ja schon klar, ich hab natürlich keine Ahnung).

    Naja lange Rede kurzer Sinn: Ich werde mich für die 0820 und die CM800 entscheiden. Erst war ich nicht so überzeugt von einer separaten Mühle, aber jetzt denke ich, dass es ein Vorteil ist. Von meinem All-In-One Drucker und Scanner ist der Drucker letztens kaputt gegangen. Mit dem ganzen Gerät kann man jetzt nur noch Scannen. Die Problematik ließe sich ja auch auf ein Kombi-Kaffeemaschine übertragen. Außerdem könnte ich mit der Mühle dann auch Kaffee für den Filter und für die Bialetti mahlen, richtig gut!

    Danke nochmal für die guten Tipps, und eine angenehme Restwoche. Ich werde gerne einen Erfahrungsbericht verfassen, wenn die Maschine angekommen ist und ich etwas Erfahrung gesammelt habe :)

    Beste Grüße

    Chris
     
    DocBrown und Sebastiano gefällt das.
  20. #20 The Rolling Stone, 14.09.2016
    Zuletzt bearbeitet: 14.09.2016
    The Rolling Stone

    The Rolling Stone Mitglied

    Dabei seit:
    29.06.2015
    Beiträge:
    2.517
    Zustimmungen:
    2.111
    Siehstemal. Doch ein Purist. Endlich jemand der schnelle Entscheidungen trifft und nicht ewig rumlamentiert ob jetzt die elektronische Tassenablagentemperaturregelung die Oralhaptik des Espressos noch weitere 0,0025% verbessert und das die sexmarkfuffzich Mehrpreis wert ist..... :p

    Die ganzen Beratungen sind alle schön und gut, rausfinden was man braucht kann man eh nur selbst.

    Viel Spass mit der neuen Maschine und wir warten auf den Erfahrungsbericht.
     
    FrancisoNL, DocBrown, Sebastiano und einer weiteren Person gefällt das.
Thema:

Siebträgermaschine für Purist?

Die Seite wird geladen...

Siebträgermaschine für Purist? - Ähnliche Themen

  1. Siebträgermaschine für den mobilen Verkaufsstand

    Siebträgermaschine für den mobilen Verkaufsstand: Hallo, ich bin ganz neu hier und habe mir bereits alle Beiträge hier zu meinem gesuchten Thema durchgelesen. Leider bin ich nicht so richtig auf...
  2. gibt es wasserdichte Waagen für Siebträgermaschinen?

    gibt es wasserdichte Waagen für Siebträgermaschinen?: Hallo, heute zerstörte meine Siebträgermaschine meine erst wenige Tage alte Joe Frex Waage durch Eindringen von Wasser.Als ich das Batteriefach...
  3. Bitte um Hilfe für Kauf einer Dual Boiler Siebträgermaschine mit Rotationspumpe und PID

    Bitte um Hilfe für Kauf einer Dual Boiler Siebträgermaschine mit Rotationspumpe und PID: Hallo, ich möchte mir gern eine Dual Boiler Siebträgermaschine mit Rotationspumpe und PID kaufen. Der Preis sollte 2500 Euro nicht übersteigen....
  4. Ist eine Siebträgermaschine was für mich?

    Ist eine Siebträgermaschine was für mich?: Hallo zusammen, Corona sei dank darf ich jetzt viel im Homeoffice arbeiten. Dadurch hat sich der Kaffeekonsum erheblich erhöht. Ich besitze seit...
  5. Kaufberatung für erste Siebträgermaschine | Hilfe bei der Auswahl

    Kaufberatung für erste Siebträgermaschine | Hilfe bei der Auswahl: Hallo liebe Kaffee-Kenner, nach viel Recherche (natürlich auch hier im Forum) und etlichen Stunden vor Youtube-Videos stehe ich nun kurz vor dem...