Silberteilchen im Kaffeewasser

Diskutiere Silberteilchen im Kaffeewasser im Reparatur und Wartung Forum im Bereich Fragen und Tipps; Hallo, Nach Kauf einer 'BFC ELA' (Zweikreiser) und erste Inbetriebnahme kam bei der 'Dampf/Heißweißer' Leitung Silberne Teilchen raus. Nach ein...

  1. #1 100Prozent, 22.04.2019
    100Prozent

    100Prozent Mitglied

    Dabei seit:
    22.04.2019
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    Nach Kauf einer 'BFC ELA' (Zweikreiser) und erste Inbetriebnahme kam bei der 'Dampf/Heißweißer' Leitung Silberne Teilchen raus.

    Nach ein paar mal durchspülen konnte ich keine mehr erkennen.

    Nach einem halben Jahr habe ich jetzt die Kaffemaschiene mal entkalkt. Jedoch nach 6 Liter Wasser kommen noch immer bei der Kaffeeausgabeleitung , ohne den Siebträger und das Sieb diese silbernen Teilchen wieder.

    wisst ihr ob dies Kalk sein könnte oder liegt hier womöglich ein defekt vor, dass sich Chrompartikel von innen oder sonst wo lösen?
     
  2. #2 100Prozent, 22.04.2019
    100Prozent

    100Prozent Mitglied

    Dabei seit:
    22.04.2019
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Anbei noch ein Bild von den Silbernen Teilchen.
     

    Anhänge:

  3. #3 Espressojung, 23.04.2019
    Espressojung

    Espressojung Mitglied

    Dabei seit:
    10.09.2012
    Beiträge:
    1.456
    Zustimmungen:
    293
    Glückwunsch zur Silbermine:
    Ne - im ernst, dass sind Chromteilchen die vermutlich von der
    verchromten Trompete stammen.
    Die Trompete kann man auf eine Keramik- oder Edelstahl- Trompete umstellen.
    Sonst nimmt das Ablösen der Chromschicht kein Ende.
     
    Sebastiano, eifelelch, Cappu_Tom und einer weiteren Person gefällt das.
  4. brrrt

    brrrt Mitglied

    Dabei seit:
    25.03.2019
    Beiträge:
    686
    Zustimmungen:
    492
  5. #5 Küstenkaffee, 23.04.2019
    Küstenkaffee

    Küstenkaffee Mitglied

    Dabei seit:
    14.01.2018
    Beiträge:
    460
    Zustimmungen:
    128
    Chrom-Trompete? Klingt nach Ghetto-Orchester..:cool:
     
  6. #6 100Prozent, 01.05.2019
    100Prozent

    100Prozent Mitglied

    Dabei seit:
    22.04.2019
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Naja,
    Danke euch, für die Infos.
    So habe ich fleißig weiter gespült und am Folge Tag löste sich dann auch nichts mehr.

    So bin ich dennoch von den Siebträger nun bedient...
     
  7. #7 100Prozent, 01.05.2019
    100Prozent

    100Prozent Mitglied

    Dabei seit:
    22.04.2019
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Habt ihr Erfahrung bei Welchem Portal man Siebträgermaschienen am besten verkauft?
     
  8. #8 Cappu_Tom, 01.05.2019
    Cappu_Tom

    Cappu_Tom Mitglied

    Dabei seit:
    12.03.2013
    Beiträge:
    1.488
    Zustimmungen:
    1.118
    Du stehst davor :D
     
  9. NiTo

    NiTo Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2013
    Beiträge:
    8.089
    Zustimmungen:
    2.654
    Ja. Ich rate allerdings dazu, "Welchem" mit kleinem w zu schreiben.
    Zu frisch dabei, zu wenig Beiträge :oops:
     
  10. brrrt

    brrrt Mitglied

    Dabei seit:
    25.03.2019
    Beiträge:
    686
    Zustimmungen:
    492
    …für mind. noch ein halbes Jahr. :D
     
  11. #11 100Prozent, 01.05.2019
    100Prozent

    100Prozent Mitglied

    Dabei seit:
    22.04.2019
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    So sieht's leider aus.
    Und da das gute Stück erst 6 Monate alt ist will ich sie lieber ohne Mängel als mit Mängel weiter geben.
    Ach, T9 lässt grüßen w W
     
  12. #12 Cappu_Tom, 01.05.2019
    Cappu_Tom

    Cappu_Tom Mitglied

    Dabei seit:
    12.03.2013
    Beiträge:
    1.488
    Zustimmungen:
    1.118
    Aber nicht doch @NiTo - und die "Siebträgermaschienen" lässt du so einfach ungeschoren? ;)
    ok
    Also wie nun: mit oder ohne "Silberteilchen"? :rolleyes:
     
  13. #13 100Prozent, 01.05.2019
    100Prozent

    100Prozent Mitglied

    Dabei seit:
    22.04.2019
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Die letzten 10 Milchkaffees waren ohne Silberteilchen.
    Auch beim 'Durchspühlen' habe ich bisher nichts mehr gesehen.

    Da habe ich derzeit nur 2 Möglichkeiten.
    - alles wurde raus geschwemmt.
    - das 'Wasser' hat seinen Dienst getan und hält wieder alles fest.

    Achso, dass Wasser wird ja immer mit der Filterkartusche gereinigt. Also kalkfreies Wasser.
     
  14. NiTo

    NiTo Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2013
    Beiträge:
    8.089
    Zustimmungen:
    2.654
    Naja, manchmal bin auch ich unaufmerksam :mad:
     
  15. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    8.846
    Zustimmungen:
    7.568
    Und wo ist jetzt dein Problem?
    Willst Du auf Espressogetränke dauerhaft verzichten, weil die Hersteller es mit dem Ausspülen von Produktionsrückständen vor dem Versand nicht so genau nehmen?
    Ist zwar ärgerlich, aber vermutlich wären die meisten Kunden kaum bereit, den Aufwand für eine perfekte Reinigung zu bezahlen...
     
    Sebastiano gefällt das.
  16. #16 100Prozent, 02.05.2019
    100Prozent

    100Prozent Mitglied

    Dabei seit:
    22.04.2019
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    So sieht's aus.
    Laut dem Fachpersonal aus dem Fachgeschäft dürfe man die Maschienen noch nicht mal selbst entkalken.

    Kontra
    - Aufheizzeiten zu lange (15 - 30 min.)
    - Hoher Stromverbrauch.
    - Heiße Bauteile (Die Kids dürfen keinen Kaffee ziehen)
    - Hoher Zeitaufwand um einen Kaffe zu zubereiten

    (Zu wenig Kaffeekonsum um den Preis zu gerechtfertigen)

    Pro
    - der Kaffee schmeckt einfach super.
     
  17. #17 cbr-ps, 02.05.2019
    Zuletzt bearbeitet: 02.05.2019
    cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    8.846
    Zustimmungen:
    7.568
    Das ist der Grund für die meisten hier, sich das trotz aller Nachteile anzutun und die meisten haben sich diese grundlegenden Gedanken umd Abwägung Vor- und Nachteile vor dem Kauf gemacht;)
    Nur für Kaffee braucht‘s das natürlich nicht, wenn man nicht auf Espresso besteht. Leckeren Brühkaffee kann man mit guten Bohnen und guter Handmühle deutlich einfacher und billiger haben.
    Für Kinder die damit noch überfordert sind ist Kaffee eh nicht das richtige Getränk;)
    Was ist das für ein „Fachpersonal“? Wohl fachlich bestens qualifiziert um die eigenen Werkstattservices zu verkaufen...
     
  18. #18 100Prozent, 02.05.2019
    100Prozent

    100Prozent Mitglied

    Dabei seit:
    22.04.2019
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Das habe ich mir auch gedacht .
    Und den netten Herrn auf die Punkte aufmerksam gemacht, welche Kriterien ein Geschäft erfüllen sollte um in der heutigen Zeit noch zu überleben...
     
  19. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    8.846
    Zustimmungen:
    7.568
    Grundsätzlich ist es aber eh besser Verkalkung durch kalkarmes Wasser zu vermeiden, als hinterher Schadenbegrenzung zu betreiben. Wenn man das beherzigt, sollte keine Entkalkung innerhalb der Garantie- oder Gewährleistungszeit erforderlich sein. Danach ist man eh frei zu tun, was man für richtig hält ;)
     
    Sebastiano gefällt das.
  20. #20 100Prozent, 02.05.2019
    100Prozent

    100Prozent Mitglied

    Dabei seit:
    22.04.2019
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Ok, super, danke für den Tipp.
    Also weiter brav mit Filter arbeiten und erst wieder drüber nachdenken wenn der Druck abfällt.

    Beim nächsten Urlaub lasse ich den Siebträger dann leer laufen (Kessel Entleerung)
    Und die Bakterien werden ja eh getötet, sofern das Wasser über 70°C ist.
     
Thema:

Silberteilchen im Kaffeewasser

Die Seite wird geladen...

Silberteilchen im Kaffeewasser - Ähnliche Themen

  1. Kaffeewasser (Zubereitung)

    Kaffeewasser (Zubereitung): Hallo liebe Kaffee-Netz-Mitglieder, Ich würde ganz gerne destilliertes Wasser mit bestimmten Stoffen anreichern (mineralisieren) damit es die...
  2. [Verkaufe] Kalkprobleme? Dank TOPWASSER nie mehr!

    Kalkprobleme? Dank TOPWASSER nie mehr!: Guten Tag Ich bin neu hier im Forum, bin privat ein Kaffee Fanatiker und besitzte die Bezzera Matrix TOP DE mit noch einer Mazzer Mühle. Ich bin...
  3. Beitrag in der FAZ zum Thema Kaffeewasser

    Beitrag in der FAZ zum Thema Kaffeewasser: Hart / weich, usw. Einfluss auf den Geschmack: Deshalb ist die Wasserqualität für Kaffee so wichtig Habe gerade gesehen, dass am Ende ein...
  4. Schlechter Geschmack durch gefiltertes Wasser?

    Schlechter Geschmack durch gefiltertes Wasser?: N'abend zusammen :) ich nutze seit ca 2 Monaten einen Brita Tischwasserfilter, um mein Kaffeewasser vor dem brühen zu "reinigen". Nun habe ich...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden