Silikon als Dichtungsmittel im Lebensmittelbereich?

Diskutiere Silikon als Dichtungsmittel im Lebensmittelbereich? im Reparatur und Wartung Forum im Bereich Fragen und Tipps; Ich bin immer noch auf der Suche nach einem Dichtungsmittel für meine Quickmill Automatica von 1961. Ich habe bei der Firma Wicon angefragt. Die...

  1. #1 Italiano_m90, 27.03.2012
    Italiano_m90

    Italiano_m90 Mitglied

    Dabei seit:
    12.10.2009
    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    2
    Ich bin immer noch auf der Suche nach einem Dichtungsmittel für meine Quickmill Automatica von 1961.
    Ich habe bei der Firma Wicon angefragt. Die nette Dame meinte, Silikon sei
    als Dichtungsmittel auf einem Thermoblock geeignet.
    So ganz sicher bin ich aber noch nicht. Ich will ja nicht, das das Zeugs beim Bezug stinkt oder der Espresso verunreinigt wird.
    Der Siebträger ist bei meinem Uraltmodell durch ein paar Schrauben an den Thermoblock angeschruabt. Dazwischen befand sich eine Schwarze Paste zur Abdichtung. Diese ist nach den Jahren undicht. Beim Bezug sickert es seitlich durch.
    Das Problem,d er Thermoblock wird ja heiß. Das Material sollte keinen Dampf und kein Wasser durchlassen und müsste vermutlich lebensmittelecht sein.

    Hat jemand Erfahrungen mit Silikon?

    Danke
     
  2. #2 betateilchen, 27.03.2012
    betateilchen

    betateilchen Gast

    AW: Silikon als Dichtungsmittel im Lebensmittelbereich?

    Pamela Anderson?

    Im Ernst: natürlich gibt es hochhitzefeste, lebensmitteltaugliche Dichtmittel auf Silikonbasis. Warum zweifelst Du das an? Schau Dich doch einfach mal zum Beispiel bei Loctite um. In der Produktsuche würde ich mal nach dem Anwendungsgebiet "Flächendichtung" schauen.
     
  3. #3 TwimThai, 29.03.2012
    TwimThai

    TwimThai Mitglied

    Dabei seit:
    27.03.2012
    Beiträge:
    845
    Zustimmungen:
    7
    AW: Silikon als Dichtungsmittel im Lebensmittelbereich?

    Es gibt sogar im Baumarkt lebensmittelechten "Küchen-Silikon". Ist etwas teurer und ich weiß nicht ob der hochhitzefest ist, das sollte aber draufstehen. Wird auch im Terrariumbau empfohlen, da es nichts ausmacht wenn die Tierchen den etwas anknabbern.
     
  4. #4 Florian, 29.03.2012
    Florian

    Florian Mitglied

    Dabei seit:
    22.03.2010
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    1
    AW: Silikon als Dichtungsmittel im Lebensmittelbereich?

    Manche Hersteller setzen ebenfalls Dichtpaste auf Silikonbasis ein, das vereinfacht die Montage, wenn die Dichtringe eingeschmiert werden.

    Ich habe auch eine Tube hier, das Zeug heisst Rhodorsil und ist wie ein transparentes Fett.
    Funktioniert sehr gut.
     
  5. Arni

    Arni Mitglied

    Dabei seit:
    08.10.2007
    Beiträge:
    8.936
    Zustimmungen:
    521
    AW: Silikon als Dichtungsmittel im Lebensmittelbereich?

    Das Baumarktsilikon ist in der Regel nicht hochhitzefest!
     
  6. #6 Anaralf, 29.03.2012
    Anaralf

    Anaralf Mitglied

    Dabei seit:
    11.08.2011
    Beiträge:
    180
    Zustimmungen:
    0
    AW: Silikon als Dichtungsmittel im Lebensmittelbereich?

    Die Baumärkte bieten aber welches an, (Knauf) meist in den Baustoff-/Fliesenabteilungen, ob es Lebensmittelecht ist weiß ich aber nicht.
     
  7. #7 cbcrema, 29.03.2012
    cbcrema

    cbcrema Mitglied

    Dabei seit:
    03.06.2009
    Beiträge:
    319
    Zustimmungen:
    3
    AW: Silikon als Dichtungsmittel im Lebensmittelbereich?

    Ich würde kein Silikonprodukt nehmen (wegen der relativ hohen Temperatur).

    Wenn es ein flüssiges Dichtmittel sein soll, dann käme Loxeal 18-10 in Frage. Das härtet nicht komplett aus, sondern bleibt ein bisschen flexibel. Es gibt aber noch andere Produkte von Weicon oder Loctite zu verschiedensten Preisen und mit Vor- und Nachteilen. Kannst ma mal im Forum nach Loxeal suchen und Dich schlau machen.

    Wenn es nicht unbedingt flüssig sein muss gäbe es ja auch Dichtmaterial in Bögen zu kaufen aus denen man sich eine passende Dichtung zurechtschneiden kann.. (Klingerit, Teflon, ..?)
     
Thema:

Silikon als Dichtungsmittel im Lebensmittelbereich?

Die Seite wird geladen...

Silikon als Dichtungsmittel im Lebensmittelbereich? - Ähnliche Themen

  1. Silikon Flap bei K30 Mahlkönig erneuern

    Silikon Flap bei K30 Mahlkönig erneuern: Liebe Kaffeenetzer, Im Zuge einer Mahlscheiben Erneuerungen an meiner K30 habe ich einen defekten Silikonflap im Auswurfrohr bemerkt.....wie kann...
  2. Reparatur Anschluss Pumpe DeLonghi EC330S

    Reparatur Anschluss Pumpe DeLonghi EC330S: Hallo Forum, zunächst erst einmal vielen Dank für die Aufnahme. Ich habe aktuell zwei Problemchen. 1.) Nach mehreren Jahren ist meine alte...
  3. [Erledigt] JOE FREX Tamper Station Profi Silikon schwarz

    JOE FREX Tamper Station Profi Silikon schwarz: Wegen Umstieg auf die ECM-Tamperstation biete ich meine JOE FREX Tamper Station zum Kauf an: - Angeschafft im Februar 2017 (Rechnung könnte ich...
  4. Gaggia Classic - Siebträgerdichtung aus Silikon?

    Gaggia Classic - Siebträgerdichtung aus Silikon?: Hallo, nachdem mir im Büro langsam mehr Wasser um die Dichtung herum als durch den Kaffeepuck in die Tasse suppt, müsste ich wohl mal wieder die...
  5. Silikon Schläuche Bezerra BZ10

    Silikon Schläuche Bezerra BZ10: Hallo zusammen, ich habe mich neu registriert hier und bin begeistert von dem gehalten Wissen. Ich habe heute an meiner in die Jahre gekommenen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden