Silvia SmartHome-Umbau - Informationen nötig

Diskutiere Silvia SmartHome-Umbau - Informationen nötig im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Liebe Community, ich nutze nun schon seit über einem Jahr die Silvia und bin grundsätzlich recht zufrieden. Ich habe meine Lieblingseinstellung...

  1. Nogga

    Nogga Mitglied

    Dabei seit:
    23.01.2019
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Liebe Community,
    ich nutze nun schon seit über einem Jahr die Silvia und bin grundsätzlich recht zufrieden. Ich habe meine Lieblingseinstellung und Bohnen gefunden und komme auch gut zurecht.
    Nur warm sein muss das Teil - also anmachen und mindestens 20 Minuten aufheizen muss sein.
    Leider macht jedes Mal der 30 Minuten Timer (von der aktuellen EU-Version) einen Strich durch die Rechnung und schaltet dann gleich wieder aus.

    Ich habe jetzt schon Anleitungen gesehen um die Maschine auf einen normalen An/Aus-Schalter umzubauen und die CPU quasi rauszunehmen. In Kombination mit einem Smart-Zwischenstecker ist das natürlich auch schonmal ganz Smart.

    Aber wenn ich die Maschine ohnehin aufmachen muss und wieso dann nicht gleich mit einem Shelly ausrüsten?
    https://www.reichelt.de/de/de/shelly-1-wi-fi-wlan-schaltaktor-16-a-shelly-1-p267665.html?r=1
    Am Liebsten natürlich mit dem jetzigen Taster und voller LED Funktionalität.

    Folgende Fragen müsste ich dafür beantworten:
    - Wie kann ich die CPU von der An/Aus-Steuerung rausnehmen, aber dennoch die LEDs beibehalten
    - Welche Leitung ist relevant für die Spannungsversorgung zur Maschine (das wäre der Shelly Ausgang)
    - Ist der Taster Potenzial-frei?
    - Gibt es eine Einbau-Stelle, die max 40 Grad warm wird?

    Hat das jemand schon gemacht?
     
  2. #2 TheBoNe, 25.02.2021
    TheBoNe

    TheBoNe Mitglied

    Dabei seit:
    28.11.2015
    Beiträge:
    473
    Zustimmungen:
    423
    Moin Nogga,
    Ich hab das noch nicht gemacht, finde den Aufwand recht hoch, kenne aber die Bastelfreude.
    Wenn die Maschine mit einer Smart-Steckdose einzuschalten ist, reicht eine Programmierung dieser Steckdose aus, um Sie nach 29 Minuten kurz aus und eine Minute später (oder kürzer) erneut einzuschalten. Ausreichenden fürs Frühstück und für den verspäteten zweiten Cappuccino. Gleichzeitig bleibt die energiesparende Funktion erhalten, die zusätzlich auch etwas Sicherheit bringt, wenn man vergisst die Maschine mal auszuschalten.
    An der Handy App der Samrtsteckdose lässt sich aber sicherlich auch ein Szenario speichern, das dir am Wochenende eine komfortable Nutzung garantiert.
     
    TomFanBuett gefällt das.
  3. #3 bon2_de, 26.02.2021
    bon2_de

    bon2_de Mitglied

    Dabei seit:
    23.11.2019
    Beiträge:
    484
    Zustimmungen:
    165
    Ich glaube, die Programmierung mit Aus- und Wiedereinschalten könnte ins Leere laufen, da beim Wiedereinschalten die Maschine wahrscheinlich erst mal in den Stand-by geht und mit dem Taster wieder eingeschaltet werden muss. Ich finde den Shelly Aktor nicht schlecht. Nachdem da ein mechanisches Relais verbaut ist, könnte man das ja parallel zum Taster schalten. Dabei wäre das Potential am Taster eigentlich nicht relevant.
     
  4. #4 TheBoNe, 26.02.2021
    TheBoNe

    TheBoNe Mitglied

    Dabei seit:
    28.11.2015
    Beiträge:
    473
    Zustimmungen:
    423
    Das bedeutet, dass dies Maschine gar nicht mit einer smarten Steckdose eingeschaltet werden kann - oder warum sollte Sie sonst beim Wiedereinschalten in den Standby gehen? Die Maschine weiß nicht, wie lange Sie nicht am Strom war - eine Sekunde oder ein Tag ist dabei irrelevant. Wie gesagt, es sei denn, man muss immer eine Taste drücken um Sie anzuschalten, dann ist die Lösung mit dem Shelly sicherlich eine Möglichkeit. Allerdings muss auch dann zusätzlich die ECO Funktion deaktiviert werden, oder der Shelly die Maschine im halbstündigen Rhythmus neu triggern ?
     
  5. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    20.356
    Zustimmungen:
    22.389
    Weil sie einen Taster zum Aktivieren hat, der die Elektronik antriggert und nicht durch die Eingangspannung „gedrückt“ wird.
     
    -Dune- und TheBoNe gefällt das.
  6. zuse64

    zuse64 Mitglied

    Dabei seit:
    05.12.2020
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    75
    Diese Wartezeit ist nur dann notwendig, wenn das Aufheizen passiv erfolgen soll. Wenn es deine Zeit erlaubt aktiv zu sein, kannst du sie massiv verkürzen. Einfach mit eingespanntem Siebträger (ohne Sieb) einen Leerbezug machen, nachdem die erste Heizphase durch ist, solange bis die Lampe wieder angeht. Wenn sie dann beim zweiten Mal ausgeht, kannst du beziehen. Das sind dann rund 6 Minuten und die Temperatur ist gemessen exakt dieselbe.

    Wenn du allerdings Bock auf's basteln hast... vergiss was ich gesagt habe.
     
  7. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    20.356
    Zustimmungen:
    22.389
    Wie und wo gemessen?
     
  8. #8 TheBoNe, 26.02.2021
    TheBoNe

    TheBoNe Mitglied

    Dabei seit:
    28.11.2015
    Beiträge:
    473
    Zustimmungen:
    423
    War quasi in meinem Eingangspost schon als Frage enthalten - danke für die Klärung. Dann hilft wohl nur ein Eingriff.

    und ich hasse es schon, wenn Geräte auf der Fernbedienung keine getrennten Tasten haben für Power/On — Power/Off
     
  9. zuse64

    zuse64 Mitglied

    Dabei seit:
    05.12.2020
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    75
    Richtig und da wo es drauf ankommt.
     
  10. seb20

    seb20 Mitglied

    Dabei seit:
    22.01.2020
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    91
    Ich kann dir zwar selbst nicht helfen, aber möchte
    mal auf
    Rancilio Silvia: Brunner PID für DIY
    hinweisen.
    Ich meine mal gelesen zu haben, dass sich bei deinem geschilderten Problem vielleicht Lösungen finden. und wenn nicht, findest du dort die Bastelexperten.
     
  11. tml89

    tml89 Mitglied

    Dabei seit:
    01.03.2021
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Vor der gleichen Herausforderung stand ich vor kurzem auch.
    Habe ein Shelly 1 in meine V5e eingebaut.
    Wie ich diesen angeschlossen habe, habe ich angehängt.

    Zusammengefasst: Shelly hängt parallel (potentialfrei) an dem Power-Schalter und schließt für eine Sekunde den Stromkreis um die Maschine ein- bzw auszuschalten.

    Vorteil: Die Maschine funktioniert wie im Urzustand, nur zusätzlich kann ich diese z.B. automatisch vor dem aufstehen einschalten (lassen).

    Was ich leider nicht geschafft habe, ist den Status meiner Silvia über Shelly anzeigen zu lassen. Hatte es mit N und L auf SW versucht. Leider hat dies aber nicht geschafft. Bin aber auch keine Elektroniker ;)
     

    Anhänge:

Thema:

Silvia SmartHome-Umbau - Informationen nötig

Die Seite wird geladen...

Silvia SmartHome-Umbau - Informationen nötig - Ähnliche Themen

  1. Silvia , keine Funktion mehr

    Silvia , keine Funktion mehr: Servus , nachdem mich meine Silvia jetzt 18 Jahre lang treu begleitet hat,mag sie seit heute nicht mehr. Gestern Abend ganz normal abgeschaltet...
  2. gaggia classic vs. rancilio silvia

    gaggia classic vs. rancilio silvia: Guten tag zusammen, Ich bin auf der suche nach einer neuen maschine, in Frage kommt eine gaggia classic aus 2004 mit einigen verbesserungen...
  3. Kaufberatung Siebträgermaschine - Upgrade zur Rancilio Silvia

    Kaufberatung Siebträgermaschine - Upgrade zur Rancilio Silvia: Liebe Foristen, seit mittlerweile 6 Jahren bin ich stolzer Besitzer eine Rancilio Silvia und eigentlich auch sehr zufrieden. Da wir jetzt aber...
  4. SUCHE Boiler mit Heizelement für Rancilio Silvia

    SUCHE Boiler mit Heizelement für Rancilio Silvia: Hallo zusammen, Ich besitze eine Rancilio Silvia Baujahr 2016 und der FI Schalter fliegt jedes Mal NACH dem Aufwärmen raus, also in dem Moment in...
  5. FI Schalter fliegt nach Aufheizphase raus - Gebrauchter, funktionsfähiger Boiler Rancilio Silvia

    FI Schalter fliegt nach Aufheizphase raus - Gebrauchter, funktionsfähiger Boiler Rancilio Silvia: Hallo zusammen, Ich besitze eine Rancilio Silvia Baujahr 2016 und der FI Schalter fliegt jedes Mal NACH dem Aufwärmen raus, also in dem Moment in...