Simonelli Personal 1 VS Handhebel ?

Diskutiere Simonelli Personal 1 VS Handhebel ? im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo miteinander, Nachdem ich jetzt schon viele Jahre mit meiner damal restaurierten Personal 1 sehr zufrieden bin spiele ich gerade mit dem...

  1. Pablo

    Pablo Mitglied

    Dabei seit:
    16.01.2004
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    Hallo miteinander,

    Nachdem ich jetzt schon viele Jahre mit meiner damal restaurierten Personal 1 sehr zufrieden bin spiele ich gerade mit dem Gedanken eventuell auf eine Handhebelmaschine umzusteigen.
    Erstens fand ich die immer schon irgendwie faszinierend und zweitens wäre es mir recht auf eine Maschine mit etwas kleinerem Kesselvolumen umzusteigen.
    Dadurch sind die Profitec Pro 800 und die Quickmill Achille eigentlich schon raus.
    Bleiben noch die Quickmill Veloce und die Bezzera Strega, oder hab ich irgend eine beachtenswerte Maschine vergessen ?
    Festwasser und Abwasser sind vorhanden.

    Gruß Martin
     
  2. #2 benötigt, 29.10.2020
    benötigt

    benötigt Mitglied

    Dabei seit:
    02.10.2019
    Beiträge:
    2.773
    Zustimmungen:
    1.957
    Gibt da schon noch mehr HH. Aber die Frage wäre noch zu klären, was Du eigentlich erreichen willst (nur Kesselverkleinerung?). Oder ist es doch einfach statke Lust auf Veränderung?

    Grundsätzlich könntest Du noch die Olympia Cremina oder SL in Betracht ziehen. Die Elektra Microcasa. Bezzera Strega. Londinium.
    Oder -und das wäre wohl meine Wahl- einfach einen kleinen HH- dazu nehmen, aber nur als Zweitmaschine. LaPavoni wäre das Stichwort, oder eine LaPeppina zum Beispiel. Viel günstiger, schnell parat, einfach im Unterhalt.

    Vielleicht helfen so Ideen?
     
    be.an.animal gefällt das.
  3. #3 Fischers Panda, 29.10.2020
    Fischers Panda

    Fischers Panda Mitglied

    Dabei seit:
    20.03.2010
    Beiträge:
    1.852
    Zustimmungen:
    620
    Vielleicht wäre auch der Cafelat Robot eine Alternative. Steht bei mir zusammen mit einem Gastro-HH für die Fälle wenn es schnell gehen muss oder keine Milch geschäumt wird.
    Ansonsten gibt es ja noch das Kaffeewiki zu den HH.
    Ich würde die Entscheidung nach der Brühgruppe machen. Die Unterschiede liegen im Volumen/Bezug, Optik/Verarbeitung und Wartungsfreundlichkeit. Es gab mal eine Übersicht über Shot-Volumen je Brühgruppe aber die finde ich grad nicht.
    Es gibt ja viel weniger verschiedene Handhebel-Brühgruppen als HH-Maschinen-Hersteller. Wenn man sich auf eine BG festgelegt hat bleibt immer noch eine gewisse Auswahl.
    Mit gefällt die LSM-Brühgruppe. Hochwertig verarbeitet, optisch ansprechend (benötigt u.a. keine Kappe) und sehr wartungsfreundlich da die Feder ohne Werkzeug zum Spannen gewechselt werden kann.
    Es gibt dann noch die Oldtimer, aber das ist dann ein ganz anderes Thema....
     
    benötigt und Pappi gefällt das.
  4. Pablo

    Pablo Mitglied

    Dabei seit:
    16.01.2004
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    Danke euch schon mal.
    Ja, eine gewisse Lust auf Veränderung ist sicher dabei :)
    Pavoni hatte ich vor Jahren mal kurz, danke, brauch ich nicht nochmal...
    Es soll schon was großes im Gastroformat sein, jedenfalls die Brühgruppe, bisher war das aber wegen der gigantischen Kesselvolumen kein Thema.
    Inzwischen hat sich da ja was getan.
    Denke ich werde mir mal einen Händler suchen der eine Quickmill Veloce da hat und mir die mal live ansehen.

    Gruß Martin
     
  5. #5 benötigt, 01.11.2020
    benötigt

    benötigt Mitglied

    Dabei seit:
    02.10.2019
    Beiträge:
    2.773
    Zustimmungen:
    1.957
  6. #6 DaBougi, 01.11.2020
    DaBougi

    DaBougi Mitglied

    Dabei seit:
    14.01.2017
    Beiträge:
    3.274
    Zustimmungen:
    3.484
    Meine Gedanken waren auch ähnlich...zusätzlich zur Kesselgrösse war die generelle Grösse der HH "einschüchternd"...ich stieß mit Strega und Veloce/Rapida auf die einzigen 2 für mich akzeptablen in der Hinsicht (auch preislich und weil kein Festwasser möglich)
    Londinium war/ist nicht unspannend für mich, ich wollte aber diesmal bei einem Händler vor Ort kaufen. Bei mir wurde es dann die Veloce/Rapida, hier der entsprechende Thread
    [Vorstellung] - Die Quickmill Veloce - fortgeschrittener Handhebel ohne Festwasser!

    Alternativ gibt es einige Strega Threads, da hier ist wohl der größte
    Fragen rund um die Bezzera Strega
     
    cbr-ps gefällt das.
Thema:

Simonelli Personal 1 VS Handhebel ?

Die Seite wird geladen...

Simonelli Personal 1 VS Handhebel ? - Ähnliche Themen

  1. Quamar M80E vs. Baratza Sette 270Wi

    Quamar M80E vs. Baratza Sette 270Wi: Hallo Kaffee-Netzler! Nach langjährigem Forenlesen (und weiterempfehlen) heute eine Frage von mir. Ich bin auf der Suche nach einem Upgrade für...
  2. Kaufberatung:alte Bezzi vs Rocket Mozzafiato Evoluzione R vs Xenia

    Kaufberatung:alte Bezzi vs Rocket Mozzafiato Evoluzione R vs Xenia: Hallo Leute, ich spiele mit dem Gedanken mir eine neue Espressomaschine und Mühle zu gönnen. Aktuell habe ich eine Bezzera BZ99 und eine Demoka...
  3. Nuova simonelli Personal uno drückt Wasser bei Bezug ins Ablaufbecken. Zu Hilfe!

    Nuova simonelli Personal uno drückt Wasser bei Bezug ins Ablaufbecken. Zu Hilfe!: Hallowiegeht’s, ich habe mir das oben genannte Schmuckstück mit Standschaden gekauft und restauriert, d.h. auseinander genommen, entkalkt,...
  4. Kaffeemühle GBW - Etzinger vs. Mahlkönig

    Kaffeemühle GBW - Etzinger vs. Mahlkönig: Hallo, muss noch eine finale Entscheidung betr. Kaffeemühle zu meiner Linea Mini treffen. Es soll auf jeden Fall eine "grind by weight" Lösung...
  5. Apollo vs Comandante

    Apollo vs Comandante: Benutzt jemand die Apollo für Filterkaffee? Ist das genau so möglich wie mit der Comandante? LG
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden