Single Dosing: Wie kann man einzelne Portionen abwiegen?

Diskutiere Single Dosing: Wie kann man einzelne Portionen abwiegen? im Grundsätzliches Forum im Bereich Fragen und Tipps; Z.Zt. 5x 18g aus der Airscape in Apothekentiegel, Braun abwiegen und verschliessen ist ratzfatz gemacht. Diesie sind in max. 2-3 Tagen verbraucht....

  1. #101 ReiAdo58, 27.02.2020
    ReiAdo58

    ReiAdo58 Mitglied

    Dabei seit:
    15.04.2015
    Beiträge:
    325
    Zustimmungen:
    383
    Z.Zt. 5x 18g aus der Airscape in Apothekentiegel, Braun abwiegen und verschliessen ist ratzfatz gemacht.
    Diesie sind in max. 2-3 Tagen verbraucht. Maschine ist vorbereitet, Tassen warm und auf der Waage,
    Tiegel öffnen, ab in die Nische, in den Siebträger mit Tidakas Trichter, mit Trichter drauf 1 – 2 Mal aufklopfen,
    tampen in den Siebträger und Wasser marsch.
    Die Ergebnisse sind prima und reproduzierbar gut.

    Den Kauf der Niche habe ich keine Sekunde bereut.
     
  2. #102 S.Bresseau, 27.02.2020
    S.Bresseau

    S.Bresseau Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    18.632
    Zustimmungen:
    6.574
    Hihi.

    Es ist so einfach: Sauerstoff ist der Todfeind der Bohne, einfach den Kontakt vermeiden. Das Rauslöffeln auf der genullten Waage ist super simpel, ich hab das schon ein paarmal beschrieben. Das Abfüllen in wie auch immer gefärbte Döschen dürfte denselben negativen Effekt haben wie die Aufbewahrung im Hopper, man vermeidet "nur" angebroche Bohnen.
     
    cbr-ps gefällt das.
  3. hutab

    hutab Mitglied

    Dabei seit:
    24.11.2014
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    38
    Gibt es nicht sowas wie den volumetrischen Doser von Titus auch als Standalone-Version?
     
  4. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    12.586
    Zustimmungen:
    12.339
    hutab gefällt das.
  5. hutab

    hutab Mitglied

    Dabei seit:
    24.11.2014
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    38
    Kenn das Teil, ist aber leider die falsche Preiskategorie. So n Fuffie wärs mir ja wert, nicht mehr einzeln abwiegen zu müssen, mehr aber muss ich für den Komfort nicht ausgeben. :D
     
  6. #106 S.Bresseau, 27.02.2020
    S.Bresseau

    S.Bresseau Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    18.632
    Zustimmungen:
    6.574
    Und wieder mal dreht sich ein Thread im Kreis :cool: genau den hat er hier gezeigt
    Gut zu wissen... Dann viel Glück bei der Suche, bei Frank dürftest du für das Budget auch nicht fündig werden.
     
    hutab, onluxtex und cbr-ps gefällt das.
  7. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    12.586
    Zustimmungen:
    12.339
    Einen Handgriff durch einen anderen ersetzen für ein ungenaueres Ergebnis und Alterung im Hopper in Kauf nehmen - hört sich nicht wie ein guter Plan an.
     
    mat76 und onluxtex gefällt das.
  8. hutab

    hutab Mitglied

    Dabei seit:
    24.11.2014
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    38

    Hatte ich tatsächlich übersehen, sorry, aber sowas in der Art hatte ich mir vorgestellt. Will auch über den Preis der Titus-Sachen gar nicht motzen, wird qualitativ wohl nicht besser sein, trotzdem nicht in meiner Liga, leider.
     
  9. #109 Terranova, 27.02.2020
    Terranova

    Terranova Mitglied

    Dabei seit:
    12.12.2011
    Beiträge:
    2.837
    Zustimmungen:
    1.772
    Das ist wohl wahr, 50€ brutto wären netto 42€.
    Die Rutsche könnte ich anbieten in VA und mirror finish für den Kurs.
    Hopper ist mit 300€ + MwSt knapp überm Budget, der kostet mich ca. 240€ (nur die Hardware). Ich kann jeden verstehen, der unser business Model belächelt. :)

     
    Ländlesachse, wienermischung, Orang und 2 anderen gefällt das.
  10. #110 Krabbenkoenig, 27.02.2020
    Krabbenkoenig

    Krabbenkoenig Mitglied

    Dabei seit:
    05.03.2014
    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    235
    Hammer, welchen Schwachsinn man Leuten andrehen kann.
    ich glaube ich sollte mich wieder Selbstständig machen. :D
     
  11. #111 S.Bresseau, 27.02.2020
    S.Bresseau

    S.Bresseau Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    18.632
    Zustimmungen:
    6.574
    Ja mach das, und post dann deinen Schwachsinn. Wird schon einen Grund haben, warum du nicht mehr ins Risiko gehst und dafür anderen ans Bein pinkelst.
     
    cbr-ps und vectis gefällt das.
  12. hutab

    hutab Mitglied

    Dabei seit:
    24.11.2014
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    38
    ich belächele euer Modell nicht. Das sind Teile, die in einer Manufaktur gefertigt werden. Es ist nur nicht der Preis den sich viele leisten wollen/können. Dosierer für Schuttgüter in der Industrie funktionieren ja ähnlich, deshalb hätte es ja auch sein können, dass es irgendwelche Massenprodukte gibt, die man evtl auch zweckentfremden könnte!
     
    S.Bresseau gefällt das.
  13. Orang

    Orang Mitglied

    Dabei seit:
    18.09.2017
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    33
    Ich finde wir können froh sein, dass es Leute wie Titus gibt, die das Risiko eingehen und solche Sachen ohne riesige Margen anbieten. Ohne seinen "Schwachsinn" würden heute sicher viele EK43 ohne Alignment (oder mit mehr Aufwand) rumstehen. Wenn's einem nicht gefällt, muss man's ja nicht kaufen...
     
    cbr-ps, Wampo, S.Bresseau und einer weiteren Person gefällt das.
  14. #114 Krabbenkoenig, 27.02.2020
    Krabbenkoenig

    Krabbenkoenig Mitglied

    Dabei seit:
    05.03.2014
    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    235
    Ich glaub du tust dir schwer zwischen den Zeilen zu lesen, hm? :)
    Es geht ja nicht ums Produkt (im Gegenteil, ist ja bewundernswert, wenn jemand aus einer Marktnische Geld macht), ich finde es eher erstaunlich wie faul die Menschheit geworden ist, dass es sogar zu anstrengend ist, für Single Dosing ein paar Gramm Bohnen abzuwiegen und man daher ein extra device braucht. :D
     
    ReiAdo58 gefällt das.
  15. #115 S.Bresseau, 27.02.2020
    S.Bresseau

    S.Bresseau Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    18.632
    Zustimmungen:
    6.574
    Das ist so, in der Tat finde ich auch nach mehrfachen Darüberlesen hauptsächlich Neid.
    Der Doser wird hier von ein paar Hobbyisten eingesetzt, die einfach Spaß an gutem Equipment haben, und im kommerziellen Betrieb gibt es gar keine andere Möglichkeit, schnell hintereinander Portionen mit gleichem Volumen zu erzeugen. Aber sicher hast du eine viel bessere und preiswertere Lösung, die du in deinem neuen florierenden Unternehmen herstellst und vertreibst :cool:
     
  16. #116 Terranova, 27.02.2020
    Terranova

    Terranova Mitglied

    Dabei seit:
    12.12.2011
    Beiträge:
    2.837
    Zustimmungen:
    1.772
    Ich hingegen finde es erstaunlich, dass Du anscheinend nicht viel weiter, als über den Tellerrand hinausschaust.
    Die Welt dreht sich ja nicht um genau Dich und Deine Bedürfnisse.
    Die meisten unser Kunden sind Caffees bzw. Kaffeebar Besitzer in Australien und USA. Deren Optionen für speciality caffee und EK43 Nutzung sind entweder den Barista 2 Stunden früher antanzen zu lassen, damit er in einige Hundert Tupperdosen vordosieren kann, entweder per Waage, oder volumetrisch, oder sie packen gleich unser Dosing tool auf die EK43 und sparen sich dadurch pro Tag 2 Stunden "pre dosing".
    Wenn man das dann aufs Jahr rechnet, ist man schnell bei einem 5 stelligen Bereich, also deutlich über 10.000€, oder man investiert in ein dosing tool für 370€ inklusive 5 Jahre Garantie auch für b2b Kunden.

    Die ursprüngliche Idee stammt aus der Waffen bzw. Munitionsfabrik. Da wurden Kartuschen so mit Schwarzpulver gefüllt.
    Dann hat Versalab das auf deren M3 gesetzt und wir haben es mit einigen Änderungen EK tauglich gemacht (und Titus).

    [​IMG]

     
    cbr-ps, espressionistin, Wampo und 2 anderen gefällt das.
  17. #117 Krabbenkoenig, 27.02.2020
    Krabbenkoenig

    Krabbenkoenig Mitglied

    Dabei seit:
    05.03.2014
    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    235
    Du sagst es ich bin Hulkstyle schon ganz grün vor Neid (Du musst mir nur noch erklären worauf mein Neid basiert) . :D

    Und auch einen weiteren Punkt hast du richtig erkannt:
    "im kommerziellen Betrieb gibt es gar keine andere Möglichkeit, schnell hintereinander Portionen mit gleichem Volumen zu erzeugen"
    Aber in dem Bereich bewegen sich ja hier die wenigsten - zumindest nicht soweit ichs gesehen hab (die Röster und Speciality Coffee Inhaber die hier unterwegs sind mögen es mir verzeihen).
    Aber klar, fürn Stammtisch braucht man ja auch was zum Erzählen, den Q7 um die Kinder zur Kita zu bringen kauft man ja auch nicht weil er so praktisch ist. :D

    Übrigens sehr freundlich von dir, dass du dich um meine wirtschaftliche Situation Gedanken machst. :)


    Dass Titus hier eigentlich ein B2B Produkt im Sinn hat, wo es seine Berechtigung aufgrund des Durchsatzes hat ist wieder ein anderes Thema (automatische Einwaagen finden ja überall in der Industrie Einsatz).
    Nichtsdestotrotz lässt es mich für den privaten Einsatz schmunzeln.
     
  18. #118 quick-lu, 27.02.2020
    quick-lu

    quick-lu Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2014
    Beiträge:
    9.813
    Zustimmungen:
    8.544
    Also ich warte ja noch auf die Antwort von @Drexel welchen vor Sauerstoff schützenden Hopper er meint.
     
  19. Orang

    Orang Mitglied

    Dabei seit:
    18.09.2017
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    33
    Natürlich "braucht" man vielleicht keine (Titus) Dosing-Hilfe. Aber ich finde, dass es auch im Privatbereich, vor allem bei einem Hobby, nicht verwerflich ist, seinen Workflow optimieren zu wollen. Wenn jemand Spaß daran hat, seine Bohnen nicht in Einzelportionen abzuwiegen, sondern mit einem schönen Stück Handwerkskunst, soll er es gerne machen. Wir meckern ja auch nicht rum, wenn sich jemand eine zweigruppige Gastromaschine nach Hause stellt.
     
    Milchschaum und S.Bresseau gefällt das.
  20. #120 quick-lu, 27.02.2020
    quick-lu

    quick-lu Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2014
    Beiträge:
    9.813
    Zustimmungen:
    8.544
    Einschalten darf er sie halt nicht, sagt Greta.
     
    Krabbenkoenig und Orang gefällt das.
Thema:

Single Dosing: Wie kann man einzelne Portionen abwiegen?

Die Seite wird geladen...

Single Dosing: Wie kann man einzelne Portionen abwiegen? - Ähnliche Themen

  1. [Verkaufe] Slayer Espresso Single Group - Custom by Terranova

    Slayer Espresso Single Group - Custom by Terranova: Verkaufsgrund Transparency first. Der Grund für den Verkauf der Maschine ist ein anstehender Umzug Mitte/Ende 2020. Die Küche, sowie Eigentümer,...
  2. [Maschinen] [S] Niche Zero

    [S] Niche Zero: Hallo liebe Gemeinde, ich bin unter anderem auf der Suche nach einer Niche Zero in weiß. Nehmt doch gerne den Kontakt mit mir auf, solltet ihr...
  3. [Erledigt] Verkauft! Dosing Funnel/ Trichter

    Verkauft! Dosing Funnel/ Trichter: Verkaufe einen nahezu ungebrauchten Dosiertrichter. Aluminium, wiegt fast 180 Gramm, also recht massiv. Oberer Durchmesser (außen): 84 mm...
  4. elektr. Mini-Mühle für Mini Siebträger Portionen gesucht

    elektr. Mini-Mühle für Mini Siebträger Portionen gesucht: Hallo, Ich nutze eine Kamira stovetop Kaffee Maschine und bin damit sehr zufrieden. Eine Weile habe ich mit der porlex Mini dafür auch Bohnen...
  5. Gedanken zum Single Dosing so richtig?

    Gedanken zum Single Dosing so richtig?: Ahoi zusammen :) Ich stehe vor der Auswahl einer Mühle passend zu meiner potentiellen neuen Profitec Pro 500. Mich interessiert die Eureka...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden