Singledosen vacumieren, Geschmack konservieren

Diskutiere Singledosen vacumieren, Geschmack konservieren im Bohnen und Kaffee Forum im Bereich Rund um die Bohne; Hallo zusammen ich betreibe Singledosen schon seit geraumer Zeit. Ich röste selber, lasse sie über Nacht ausgasen und fülle es direkt in die...

  1. #1 noir et blanc, 10.08.2019
    noir et blanc

    noir et blanc Mitglied

    Dabei seit:
    12.08.2009
    Beiträge:
    216
    Zustimmungen:
    147
    Hallo zusammen
    ich betreibe Singledosen schon seit geraumer Zeit. Ich röste selber, lasse sie über Nacht ausgasen und fülle es direkt in die Singledosen. Soweit alles tip top. Die feinen, gewünschten, sehr flüchtigen Aromen lassen sich recht lange behalten. Ich liebe genau die Finessen des Geschmacks, leider ist gerade das sehr schnell weg. Und da spreche ich von Stunden.
    Genau soeben wieder passiert. Auf dem Nachhauseweg von Göteborg habe ich bei Di Matteo noch den fruchtigen modernen Espresso mitgenommen. Die Bohnen habe ich in die Singledosen gepackt. Die ersten gestern waren perfekt, wie gewünscht. Heute ist der Zauber weg. Alles versucht, einfach weg..
    Das ist auch der Nachteil beim umfüllen des bereits vom Röster gerösteten Kaffees. Da bekommen die Bohnen nochmals etwas Sauerstoff was wirklich Gift ist. Bei dunkleren Bohnen mag das noch verkraftbar sein aber bei etwas helleren wirds schwierig.

    Während dem Urlaub habe ich geröstete Bohnen in Portionen vacumiert mitgenommen. Diese ca. 20 Gramm Beutel haben den Geschmack sehr gut gehalten.
    Nun meine Frage: Gäbe es Singledosen die man mittels Vacumpumpe absaugen kann?
    Das wäre genial und einfach. Ich versuche mal mittels einem Weinstopfen in einer Singledose das ganze.

    Wie macht Ihr das? Diese Aromen sind wirklich extrem flüchtig, genau diese werden aber gesucht. Wenn alles ultrafrisch ist gehts wunderbar, ein paar Stunden später ist es leider schon passiert

    Grüsse Roland
     
  2. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    9.230
    Zustimmungen:
    8.133
    So frisch konsumiere ich meinen Kaffee fast nie, mir schmeckt er 10-14 nach Röstung besser.
    Ich entnehme immer nur die aktuelle Dosis aus der 250g Tüte, damit komme ich super klar bis die leer ist.

    Zu dem Thema gab es schon einen Thread in dem unterschiedliche individuelle Ansätze auch von Selbströstern diskutiert wurden.
     
  3. NiTo

    NiTo Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2013
    Beiträge:
    8.218
    Zustimmungen:
    2.758
    Finde den Widerspruch ;)
     
    Alias gefällt das.
  4. #4 Sebastiano, 10.08.2019
    Zuletzt bearbeitet: 10.08.2019
    Sebastiano

    Sebastiano Mitglied

    Dabei seit:
    03.12.2002
    Beiträge:
    2.349
    Zustimmungen:
    1.761
    Hallo @noir et blanc, statt Vakuum, das ja quasi die flüchtigen Gase/Aromen 'herauszieht' könnte das genaue Gegenteil zielführend sein. Hast Du schon mal daran gedacht, testweise Deinen Kaffee unter leichtem Überdruck während der ‘Reifezeit’ zu lagern?
    Es gibt dazu eine Theorie, die z.B. von Illy vertreten wird. Ich zitiere sinngemäß aus dem 188seitigen Buch ‘Kaffee - Von der Bohne zum Espresso’, Francesco & Riccardo Illy, 1989.
    Dieses Überdruckverfahren wurde in einem anderen Kontext auch hier angesprochen:
    Bohnen ins Vakuum

    Ich halte das für nachvollziehbar und nicht für ein vordergründiges Marketing-Argument. Wie auch immer jemand dazu stehen mag – einen Versuch sollte es wert sein. Speziell durch die kaffee-eigenen Gase der frisch gerösteten Bohnen dürfte das relativ leicht funktionieren. Aber Achtung: nicht in ein starres Gefäß ohne Ventil oder Ausdehnungsmöglichkeit füllen – hier berichtet ein Selbströster über eine unangenehme Überraschung:
    Heute Nacht (2.15) - Explosion !!!

    Gruß, Sebastiano
    .
     
    DaBougi, cbr-ps und Burny gefällt das.
  5. #5 noir et blanc, 10.08.2019
    noir et blanc

    noir et blanc Mitglied

    Dabei seit:
    12.08.2009
    Beiträge:
    216
    Zustimmungen:
    147
    Danke Euch, wusste nicht das das schon mal so auführlich behandelt wurd. Mir fällt das mit dem Geschmacksverlust ja schon seit Jahren auf, beim umfüllen
    und dem Geschmackverlust der Bohnen gestern ist mir das mal so wieder wirklich aufgefallen. Da muss ich einfach etwas machen. Wie gesagt haben sich
    die vacumierten Singledosen für die Ferien super gehalten. Die Story mit dem Ueberdruck wäre sicher auf vorstellbar. Ich bleibe beim vacumieren mal dran.
     
  6. #6 wrdlbrmpft, 12.08.2019
    wrdlbrmpft

    wrdlbrmpft Mitglied

    Dabei seit:
    17.06.2019
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    13
    Leider keine Antwort auf dein Frage,
    aber was verwendest du da als Singeldose?
     
  7. wienermischung

    wienermischung Mitglied

    Dabei seit:
    19.04.2019
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    62
    Hier ein sehr informatives Video dazu.

     
  8. noir et blanc

    noir et blanc Mitglied

    Dabei seit:
    12.08.2009
    Beiträge:
    216
    Zustimmungen:
    147
    Danke für den Link. Habe mir das Video genau angeschaut.
    Das ist natürlich auch eine persönliche Sache. Ich finde das man den Kaffee auch schon noch 3-5 Tage nach der Röstung trinken kann. Die richtige Frisch ist genial, das bleibt fast nur den Heimröster vorbehalten.

    Ich nutze solche Singledosen mit Korkverschluss. Beim linken versuche ich nun mal die Bohnen zu vakumieren. So kann ich vergleichen. Hatte schon Kunststoffdeckel versucht. Das Problem war dort dass man den Deckel fast nicht mehr zubringt das die Luft nicht weg kann. Es bringt auch nichts mit Gewalt den Deckel draufzubringen. Hatte da anfänglich einige Gläser beschädigt. Mit dem Kork passt das perfekt

    Gruss Roland
     

    Anhänge:

  9. DaBougi

    DaBougi Mitglied

    Dabei seit:
    14.01.2017
    Beiträge:
    2.374
    Zustimmungen:
    1.913
    Ich hab auch Kork Singledosen (sic!)
    20180206_172301.jpg

    Meine Theorie ist generell: besser ein, zwei mal den Beutel zu öffnen und zu verteilen als jedesmal aufzumachen und nur eine Portion zu entnehmen
    Aber so krass wie du sehe ich die Aromenentwicklung nicht...eigentlich werden manche Bohnen deutlich besser nach einiger Zeit.
    Imho.
     
    rebecmeer gefällt das.
  10. Pappi

    Pappi Mitglied

    Dabei seit:
    21.07.2015
    Beiträge:
    2.047
    Zustimmungen:
    1.262
    Ich verwende Apothekergläser in braun
     
  11. wrdlbrmpft

    wrdlbrmpft Mitglied

    Dabei seit:
    17.06.2019
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    13
    An der "Durchsichtigkeit" der Gläser seht ihr kein Problem?
    Ich verwende aktuell 80ml Weck Sturzgläser WECK 80ml Mini Sturzglas
     
  12. Pappi

    Pappi Mitglied

    Dabei seit:
    21.07.2015
    Beiträge:
    2.047
    Zustimmungen:
    1.262
    In sehr vielen Quellen ist nachzulesen, dass die Bohnen es mögen wenn sie dunkel, trocken und luftdicht gelagert werden um ihre Qualität zu halten. Da ist durchsichtiges Glas m.E. nicht das beste Mittel für.
    Ich hab mit angewöhnt nur ein paar Singledosen (3 Stück) abzufüllen damit ich morgens direkt die richtige Menge hab. Pro Glas 18 Gramm bzw. 12 Gramm für ein Single - shot.
     
  13. NiTo

    NiTo Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2013
    Beiträge:
    8.218
    Zustimmungen:
    2.758
    Und da ist dann keine Luft über den Bohnen? Wie lange vor den Shots füllst du die ab?
     
  14. Pappi

    Pappi Mitglied

    Dabei seit:
    21.07.2015
    Beiträge:
    2.047
    Zustimmungen:
    1.262
    Die Abfüllung erfolgt immer täglich wenn ich gerade in der Küche bin um zu kochen das ist in der Woche so gegen 17 Uhr. Am Tag darauf um 05:15 Uhr wird der erste Wachmacher gezogen. Die Gläser die ich nutze sind mit 18 Gramm nicht ganz voll.

    P.S. Die Gläser haben ein Volumen von 50 ml für 18 Gr. und für 12 Gr. nutze ich die 25 ml

    P.S. Soll keine Werbung sein nur zur Anschauung, (sonst bitte löschen vom Admi)
    Gläser mit Schraubdeckel
     
  15. wrdlbrmpft

    wrdlbrmpft Mitglied

    Dabei seit:
    17.06.2019
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    13
    Ah ok.
    Ich fülle aktuell immer gleich 12 Gläser ab und lagere sie (bei Zimmertemperatur) in einer Schublade.
    Evtl. sollte ich das auch mal auf weniger reduzieren.
     
  16. groovingandi

    groovingandi Mitglied

    Dabei seit:
    13.09.2010
    Beiträge:
    316
    Zustimmungen:
    88
    Von LaVa hab ich schon Flaschenverschlüsse gesehen, damit könnte es vielleicht gehen. Oder mit der Vakuumglocke, vielleicht funktioniert das Prinzip ja mit kleineren Twistgläsern auch.

    Andreas
     
    akin gefällt das.
Thema:

Singledosen vacumieren, Geschmack konservieren

Die Seite wird geladen...

Singledosen vacumieren, Geschmack konservieren - Ähnliche Themen

  1. Feintuning des Geschmacks

    Feintuning des Geschmacks: Hallo zusammen, ich habe folgenden Post in einem Maschinen-Thread gepostet, aber er passt glaube besser hierhin: Hallo zusammen, ich melde...
  2. Rancilio Silvia Geschmack

    Rancilio Silvia Geschmack: Hallo zusammen, ich habe seit ca. 6 Monaten die Rancilio Silvia mit der CM Graef 800 Mühle. Leider bin ich noch nicht wirklich von meinen...
  3. Geschmack Espresso

    Geschmack Espresso: Guten Morgen, Da ich mich erst seit etwa zwei Monaten mit dem Thema Espresso beschäftige ( ich habe meine Rocket seit 10 Jahren, echt peinlich)...
  4. Gaggia Classic - Espresso sauer... Leerbezug seltsamer Geschmack

    Gaggia Classic - Espresso sauer... Leerbezug seltsamer Geschmack: Hallo liebe Kaffee Freunde, ich habe seit 5 Jahren die Gaggia Classic und Greaf 800 Kombi. Die Bohnen stammen aus einer klein Rösterei :-) Die...
  5. Entscheidungshilfe Singledoser

    Entscheidungshilfe Singledoser: Hallo werte Kaffeefreunde, ich überlege einen Singledoser zu kaufen. Folgende Mühlen wären ja aktuell auf dem Markt : - EG1 - Kafatek Monolith...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden