Singlehaushalt auf der Suche

Diskutiere Singlehaushalt auf der Suche im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Moin! Meine Petra Padmaschine wird langsam alt und inkontinent und wollte mich daher mal nach einem Ersatz umsehen. Nur um feststellen zu müssen,...

Schlagworte:
  1. elmo21

    elmo21 Mitglied

    Dabei seit:
    22.11.2021
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Moin!

    Meine Petra Padmaschine wird langsam alt und inkontinent und wollte mich daher mal nach einem Ersatz umsehen. Nur um feststellen zu müssen, dass sowohl Petra als auch WMF die Produktion von Padmaschinen wohl komplett eingestellt haben und man jetzt nurnoch diese Senseos bekommt, die ziemlich eklige Resultate liefern weil da der Druck zu niedrig ist.

    Jetzt bin ich also etwas ratlos, was ich nun machen soll, denn leider hat "der Markt" wohl entschieden, dass Padmaschinen zu umweltschonend sind gegenüber Kapselgeräten und deswegen weg müssen - schade eigentlich.

    Ich hab in einem anderen Thread diese Vorlage gefunden und dachte ich klau sie einfach mal :)

    Welche Getränke
    sollen es werden:
    [X] TassKaff wie bei Oma, guter Brühkaffee

    Budget: sekundärer Faktor, in Anbetracht des folgenden Bedarfs wird sich eine Lösung mit vierstelligem Preis aber einfach nie amortisieren können.

    Welchen Bedarf hast Du im Schnitt, wofür soll die Maschine ausgelegt sein?
    1 Kaffee am Tag, manchmal(!) ein zweiter später am Tag.


    Anteil Milchgetränke in %: 0%
    Ich trinke den Kaffee schwarz. Bei Padmaschinen wird Kaffee immer deutlich intensiver als regulärer Filterkaffee, deswegen verdünne ich direkt nach dem Brühen aus der Petra mit kaltem Wasser, so komm ich direkt auf angenehme Trinktemperatur und Stärke.

    Nutzungsprofil: nur ich


    Sonstiges:
    Kannst Du Aufheizzeiten von bis zu 30 min mit Deiner Spontanität vereinbaren?
    Hell no. Ich lass doch eine Maschine nicht 30min aufwärmen und Strom verschwenden für eine Tasse Kaffe. Die 1min Aufkoch + 1min Brühzeit der Petra sind optimal

    Ist die Verwendung einer Zeitschaltuhr / WLAN-Steckdose denkbar, um Vorheizzeiten von bis zu 30 min zu überbrücken?

    Siehe oben - Stromverbrauch --> nein


    Ich vermute damit fallen Vollautomaten einfach kategorisch aus, zumal da auch der Reinigungsaufwand einfach in keinem sinnvollen Verhältnis zur Nutzung steht und der Stromverbrauch schonmal garnicht.

    Ich hatte mir kürzlich einfach mal eine Mühle geleistet um damit experimentieren zu können - eine Wilfa Aroma und das dann in eine Frenchpress, aber einerseits ist das mengenmäßig für mich zuviel und andererseits hat mich die Qualität des Ergebnisses auch nicht so vom Hocker gehauen - es war halt Kaffee (gute Bohnen!), und zuviel Aufwand ists irgendwie auch. Das ist vermutlich der Hauptgrund warum ich bislang Pads benutze - weil die Zubereitung so einfach ist und das Ergebnis einfach mal locker mithalten kann jedem 0815 Tässchen Kaffe im (beliebigen) Café in der Innenstadt.

    Ich weiß das entsprechend jetzt nicht unbedingt dem üblichen Fragenprofil hier, aber ich hoffe es hätte trotzdem jemand womöglich eine Idee für mich und wäre dem/derjenigen sehr verbunden :)
     
  2. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    22.664
    Zustimmungen:
    25.466
    Ganz klar manuelles Brühen, Hario V60 oder Melitta, Comandante Handmühle, Wasserkessel und vor Allem gute Bohen.
    Dann kann der Spaß beginnen

    Edit: ok, ich hatte den letzten Teil nicht gelesen, Handarbeit ist es Dir nicht Wert und Du willst nur kleine Portion. Also nächster Vorschlag: Maschine Moccamaster Cup One, Mühle hast Du ja schon.
    .
     
    Chiliöl, yoshi005 und Fluchtkapsel gefällt das.
  3. #3 razzuro, 22.11.2021
    razzuro

    razzuro Mitglied

    Dabei seit:
    24.12.2006
    Beiträge:
    331
    Zustimmungen:
    15
    - Handbrühen
    - Aromaboy (Kleine Kaffeemaschine für max. etwas über 300ml - 1 bis 2 Tassen)
    - Kapselmaschine Tchibo Cafissimo. Hat aber nicht so viel Aroma wie die o.g. aber wenn dir so ein Senseo-Geschmack gefällt, dann passt es
     
  4. elmo21

    elmo21 Mitglied

    Dabei seit:
    22.11.2021
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    ah danke, ich glaub dann werd ichs mal mit dem Aromaboy probieren. Mich da mehrere Minuten hinzustellen und langsam manuell Waser in den Filter zu träufeln beim Handbrühen ist mir zu nervig.

    Hatte früher schonmal eine "Single"-Kaffeemaschine, aber Single hieß da sie kan n 3-6 Tassen, da wurde man quasi genötigt seinen Konsum zu verdoppeln ;)
     
  5. razzuro

    razzuro Mitglied

    Dabei seit:
    24.12.2006
    Beiträge:
    331
    Zustimmungen:
    15
    Die 100er Filter gibts zu 40 Stk für ca. 1,50 Euro bei Edeka, Müller...,
    Gutes kleines Maschinchen
     
  6. Lancer

    Lancer Mitglied

    Dabei seit:
    29.10.2020
    Beiträge:
    2.099
    Zustimmungen:
    2.418
    Moccamaster Cup One wäre hier doch passend?
     
  7. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    22.664
    Zustimmungen:
    25.466
    Ich fürchte mal, gegen die 37,98€ Melitta wird die keine Chance haben.
     
    NiTo und Lancer gefällt das.
  8. Lancer

    Lancer Mitglied

    Dabei seit:
    29.10.2020
    Beiträge:
    2.099
    Zustimmungen:
    2.418
    Das kann richtig sein, aber, Budget wurde ja "offen gelassen".
     
    cbr-ps gefällt das.
  9. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    22.664
    Zustimmungen:
    25.466
    Ja klar, Geld spielt keine Rolle, bis Zahlen auf dem Tisch liegen - Murmeltier o_O
     
    Mcqueen21 und NiTo gefällt das.
  10. LeckerTee

    LeckerTee Mitglied

    Dabei seit:
    28.11.2015
    Beiträge:
    141
    Zustimmungen:
    108
    Die Aromaboy würde ich echt nicht nehmen. Das Ergebnis ist aus der Moccamaster deutlich besser. Gerade bei kleinen Mengen macht sich der Nachteil der billigen Kaffeemaschinen bemerkbar.

    Bei einer Tasse pro Tag und möglichst ohne Aufwand würde ich aber eher zu ... tendieren:
    - Deine alte Petra reparieren (/lassen)
    - Eine Petra gebraucht suchen
    - Eine Senseo mit guten Kaffeepads betreiben (Hauptproblem der Senseo ist, das so viele schlechte Pads angeboten werden.)
    - Einen günstigen Kaffeevollautomaten mit guten Bohnen (wobei die gewissenhafte wöchentliche Reinigung mehr Aufwand ist, als ein täglicher Handaufguss).
    - E.S.E. als Americanobasis
     
  11. razzuro

    razzuro Mitglied

    Dabei seit:
    24.12.2006
    Beiträge:
    331
    Zustimmungen:
    15
    Die Aromaboy ist wohl gut für kleine Menge. Ich habe ESE Maschinen und klar, man bekommt gute Americanos und Schümli zustande. Die kleine Melitta macht aber einwandfreien Filterkaffee in kleinen Mengen.
    Und eine Senseo ist da weit weg von
     
  12. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    22.664
    Zustimmungen:
    25.466
    Daraus habe ich noch keinen einzigen ansatzweise guten Kaffee getrunken, das wäre für mich keine diskutable Alternative.
     
    Walker, Lancer und Pappi gefällt das.
  13. razzuro

    razzuro Mitglied

    Dabei seit:
    24.12.2006
    Beiträge:
    331
    Zustimmungen:
    15
    Meine Worte
     
  14. Walker

    Walker Mitglied

    Dabei seit:
    20.10.2021
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    51
    Hatte selber auch mal für einige Zeit solch eine Petra Pad-Maschine. Fand das damals gut, wohl im Vergleich zum abgestandenen Filterkaffee aus vorgemahlenen Bohnen im Büro.
    Vor etwa 6 Jahren ging das Teil kaputt. Ich fing an mich für Kaffeezubereitung zu interessieren und habe einiges gelesen, u.a. Kaffeewiki und auch im KN.
    Seit dieser Zeit kaufe ich nur noch ganze Bohnen von Kleinröstern, unabhängig ob diese in den ST, Filter oder KVA wandern.
    Heute kann ich mir nicht mehr vorstellen, Kaffeepads zu trinken.
    In der Situation des TE, bei einer Tasse pro Tag, würde ich frische Bohnen kaufen, selbst mahlen und einen Handaufguss machen.
     
    cbr-ps gefällt das.
  15. duc-mo

    duc-mo Mitglied

    Dabei seit:
    16.12.2019
    Beiträge:
    1.001
    Zustimmungen:
    787
    Ich würde zu Aeropress raten, wenn dir das "Wasser in den Filter träufeln zu nervig" ist...

    Kaffee mahlen und in die AP, Heißwasser drauf, Filter drauf, 1min warten, ru terdrücken, fertig.
     
    FRAC42 gefällt das.
  16. Chiliöl

    Chiliöl Mitglied

    Dabei seit:
    05.09.2021
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    12
    Wenn sogar Kaffee in der French Press zu viel Aufwand für den TE ist, wird er sicher auch mit einer AP nicht zufrieden werden.
    Dann lieber doch eine kleine Filterkaffeemaschine, obwohl die Anforderung, den Kaffee innerhalb von einer Minute zu bekommen, wieder laut nach Kapseln schreit.
     
    cbr-ps gefällt das.
  17. duc-mo

    duc-mo Mitglied

    Dabei seit:
    16.12.2019
    Beiträge:
    1.001
    Zustimmungen:
    787
    Ich finde den Aufwand bei der AP deutlich geringer, insbesondere bezüglich Reinigung...
     
  18. FRAC42

    FRAC42 Mitglied

    Dabei seit:
    10.12.2019
    Beiträge:
    2.503
    Zustimmungen:
    2.074
    +1 für die AeroPress.

    Finde die von der Reinigung her viel einfacher als eine French Press, und aus der bekomme ich viel eher eine einzelne Tasskaff wie bei Oma als aus einer French Press.

    Das Teil kostet nicht die Welt (25 €) und wurde genau für den gewünschten Zweck entwickelt.

    Man kann damit auch abgefahrene Sachen machen - muss man aber nicht. Kaffee rein, Wasser drauf, umrühren, ziehen lassen, drücken, fertig.

    Danach den Kaffeesatz raus, kurz unter dem Wasserhahn abspülen und zum Trocknen wegstellen.
     
  19. Skaara

    Skaara Mitglied

    Dabei seit:
    10.12.2013
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    19
    Da eine Mühle vorhanden ist, würde ich hier noch eine Bialetti Mokkakanne ins Rennen werfen. Mit frischen Bohnen und ggf. mit heißem Wasser verlängert kann da was leckeres rauskommen.
     
Thema:

Singlehaushalt auf der Suche

Die Seite wird geladen...

Singlehaushalt auf der Suche - Ähnliche Themen

  1. für den Singlehaushalt

    für den Singlehaushalt: Wunderschöne Kaffeemaschine SNIDER 1920/1930 4 Gruppen Mangel Cache zurück und Controller, die sich wieder durch einen Handwerker und einen...
  2. Bezzera Hobby: Suche Explosionszeichnung für die alte Version

    Bezzera Hobby: Suche Explosionszeichnung für die alte Version: Hallo, wie der Titel schon sagt, suche ich eine Explosionszeichnung für die alte Hobby. Ich finde nur welche für die neue, die sich ja teilweise...
  3. [Zubehör] Suche Strietman Double Spout mit Feder und Siebträger in Nussbaum

    Suche Strietman Double Spout mit Feder und Siebträger in Nussbaum: Hallo liebe Foristi, gesucht werden: ein Strietman Double Spout mit Feder und ein Strietman Siebträger mit Nussbaumgriff vielleicht will sich...
  4. suche einen richtig guten SL28

    suche einen richtig guten SL28: Hallo ihr Bohnenfreaks, ich bin neu hier, wollte mal Hallo sagen und fragen ob mir jemand einen wirklich hervorragenden SL 28 empfehlen kann. Ist...
  5. [Zubehör] suche Espressotassen weiß 60ml Fassungsvermögen

    suche Espressotassen weiß 60ml Fassungsvermögen: Am besten ohne Schnörkel, schlicht und davon 4-6 Stück. Alternativen sind willkommen, wenn Sie 60ml Fassungsvermögen haben. Bitte PM mit Foto an...