Sinnvolles Mühlenupgrade?

Diskutiere Sinnvolles Mühlenupgrade? im Mühlen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Guten Abend, wie der Titel vermuten lässt bin ich auf der Suche nach einer neuen Mühle. Mein bisheriges Setup besteht aus einer Bezzera BZ10 in...

  1. #1 espressiac, 20.11.2016
    espressiac

    espressiac Mitglied

    Dabei seit:
    06.11.2015
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    11
    Guten Abend,
    wie der Titel vermuten lässt bin ich auf der Suche nach einer neuen Mühle.
    Mein bisheriges Setup besteht aus einer Bezzera BZ10 in Kombination mit einer Bezzera BB05. Als Zweitmühle verwende ich momentan noch eine Graef Cm800, von der ich mich nun aber endgültig trennen möchte. Ich möchte in Zukunft also die BB05 als Sekundärmühle nutzen. Gerne würde ich eure Meinung zu einem sinnvollen Upgrade hören.

    Ich wünsche noch einen schönen Sonntagabend
     
  2. sumac

    sumac Mitglied

    Dabei seit:
    12.01.2008
    Beiträge:
    7.835
    Zustimmungen:
    943
  3. #3 quick-lu, 20.11.2016
    quick-lu

    quick-lu Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2014
    Beiträge:
    12.269
    Zustimmungen:
    13.745
    Na, da wäre zu aller erst mal hilfreich zu erfahren, wieviel du investieren willst.
    Und ob du schon gewisse Favoriten hast.
     
  4. #4 gunnar0815, 20.11.2016
    gunnar0815

    gunnar0815 Mitglied

    Dabei seit:
    17.08.2005
    Beiträge:
    15.235
    Zustimmungen:
    932
    Ein Upgrade im Sinn der Verbesserung des Mahlgutes von der BB05 ausgehen wird nicht ganz billig da sie schon recht guten Mahlgut liefert. Oder geht es nur um Komfort, Langlebigkeit oder Aussehen?


    Gunnar.
     
    helges gefällt das.
  5. Arni

    Arni Mitglied

    Dabei seit:
    08.10.2007
    Beiträge:
    8.945
    Zustimmungen:
    535
    Der Qualitätszuwachs beim Espresso wird mit einer neuen Mühle oft überschätzt, wenn man schon eine recht gute hat. Ein guter Espresso entsteht immer im Zusammenspiel mehrerer Faktoren und davon ist die Mühle nur einer. Automatisch besser wird es mit einer neuen Mühle selten.
     
  6. #6 espressiac, 21.11.2016
    espressiac

    espressiac Mitglied

    Dabei seit:
    06.11.2015
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    11
    Vielen Dank für die schnellen Antworten,
    mir geht es in erster Linie darum, die Graef-Mühle aus meiner Kaffeeecke zu verbannen da ich mit dem Mahlergebnis nicht zufrieden bin.
    Mit der BB05 bin ich soweit zufrieden und würde sie auch ohne Zweifel weiter empfehlen.
    Aus den genannten Antworten schließe ich, dass ich für ein besseres Mahlergebnis deutlich mehr Geld als für die BB05 ausgeben müsste. Mir schwebte bisher ein grober Preisrahmen von bis zu 600€ vor. Nun überlege ich aber schon fast einfach eine zweite BB05 zu kaufen.
    Für weitere Anregungen bin ich offen.
    Vielen Dank an alle bis hier her.
     
  7. #7 berlino, 21.11.2016
    berlino

    berlino Mitglied

    Dabei seit:
    20.12.2006
    Beiträge:
    504
    Zustimmungen:
    505
  8. #8 Stephan Stoske, 21.11.2016
    Stephan Stoske

    Stephan Stoske Mitglied

    Dabei seit:
    23.08.2014
    Beiträge:
    804
    Zustimmungen:
    690
    Zuerst sagst du gar nichts über die Motive, dann dass du mit dem Mahlergebnis nicht zufrieden bist.
    Da keiner weiß, was das bedeuten soll, kann man eigentlich auch nichts empfehlen. Wenn dir die Mühle
    z.B. zu langsam wäre, könnte man zu einer schnelleren raten. Ansonsten stellt sich zuerst die Frage,
    was du von der neuen Mühle erwartest, im Gegensatz zur alten.
     
  9. NiTo

    NiTo Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2013
    Beiträge:
    10.472
    Zustimmungen:
    4.821
    Wenn du schreiben würdest was du mit "mit dem Mahlergebnis nicht zufrieden" meinst, könnte eventuell derdie ein oder andere Tipps für Mühlen mit für dich zufriedenstellendem Mahlergebnis geben.
     
  10. #10 espressiac, 21.11.2016
    espressiac

    espressiac Mitglied

    Dabei seit:
    06.11.2015
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    11
    Also bei der Graef-Mühle sind mir die Einstellmöglichkeiten viel zu umständlich. Das Mahlergebnis ist mir viel zu durchwachsen, Mahlgut klumpt fast bei jeder Sorte. Zudem würde ich eine Mühle mit Timer bevorzugen. Die angesprochene Mahlzeit spielt bei mir keine große Rolle. Wichtige Punkte wären für mich:
    1. gute und genaue Mahlgradeinstellung
    2. wenig Totraum
    3. Timer oder andere Dosiermöglichkeit
    alles in allem erfüllt meine BB05 diese Kriterien ganz gut, ich dachte nur das ich eventuell mit einer noch hochwertigeren Mühle noch ein paar Prozent zum "perfekten" Espresso gut machen könnte.
     
  11. Coughy

    Coughy Mitglied

    Dabei seit:
    26.11.2015
    Beiträge:
    413
    Zustimmungen:
    131
    Die Einstellung des Mahlgrads ist doch bei den Graef Mühlen super einfach und bequem!? Finde ich besser gelöst als bei manchen deutlich hochwertigeren Gastro Mühen (z.B. Mazzer SJ).
     
  12. #12 Stephan Stoske, 21.11.2016
    Stephan Stoske

    Stephan Stoske Mitglied

    Dabei seit:
    23.08.2014
    Beiträge:
    804
    Zustimmungen:
    690
    Wenn ein wenig Basteln möglich ist, empfehle ich eine Demoka 203, neu oder gebraucht, mit der
    Totraum-Reduzierung und dem selbstgebastelten Smart-Timer. Astreines Mahlgut ohne Klumpen,
    kein Streuen, sehr genaue Mengen und Totraum gegen Null (ca. 0.3 g). Besser geht es für das
    Geld nicht.
     
  13. helges

    helges Mitglied

    Dabei seit:
    28.09.2008
    Beiträge:
    6.706
    Zustimmungen:
    2.299
    Ich hab meine alte SJ gerade wieder in der Kueche, was ist da schlecht geloest? Drehen zum Verstellen ist ja so unueblich auch nicht.
     
  14. #14 berlino, 21.11.2016
    berlino

    berlino Mitglied

    Dabei seit:
    20.12.2006
    Beiträge:
    504
    Zustimmungen:
    505
    ..und wenn man das Gewinde nicht mit Fett und Kaffeeresten voll hat, geht die Verstellung der Super-Jolly butterweich und exakt.
    bernd
     
  15. Coughy

    Coughy Mitglied

    Dabei seit:
    26.11.2015
    Beiträge:
    413
    Zustimmungen:
    131
    Ja klar. Ist aber nach der Reinigung praktisch unmöglich den richtigen Mahlgrad wieder zu finden. Bei der Graef geht das problemlos.
     
  16. #16 berlino, 21.11.2016
    berlino

    berlino Mitglied

    Dabei seit:
    20.12.2006
    Beiträge:
    504
    Zustimmungen:
    505
    ... wieso? Ich weiss doch noch, wieweit ich vom klirren der Mahlscheiben enfernt bin. Nach einer Reinigung bis zum klirren fein stellen, danach etwas gröber. Das hat bei meinen Mazzer (und ich hatte schon viele) nie mehr als 2 Shots gekostet.
    bernd
     
  17. Coughy

    Coughy Mitglied

    Dabei seit:
    26.11.2015
    Beiträge:
    413
    Zustimmungen:
    131
    Sorry, hab mich unpräzise ausgedrückt. Natürlich funktioniert es, ich wollte schreiben es ist unmöglich den vorherigen Mahlgrad auf Anhieb wieder zu finden. Es kostet eben ein paar Shots und etwas Zeit. Das ist bei der Graef besser gelöst, denn da kann man sofort den nächsten Shot wieder verwenden (dafür ist die Mahlgradskala aber zu grob gerastert).
     
  18. #18 berlino, 21.11.2016
    berlino

    berlino Mitglied

    Dabei seit:
    20.12.2006
    Beiträge:
    504
    Zustimmungen:
    505
    [QUOTE="Coughy, post: 1314606, member: 62160 Das ist bei der Graef besser gelöst, denn da kann man sofort den nächsten Shot wieder verwenden (dafür ist die Mahlgradskala aber zu grob gerastert).[/QUOTE]
    also mit anderen Worten, ich finde sofort den "alten" Mahlgrad wieder, aber das hat keinen Zweck, weil der wegen der zu groben Rasterung sowieso nicht stimmte.
    ... Sorry, da kaufe ich mir lieber gleich eine bessere Mühle und wenn ich mal den Mahlgrad total verstellt habe (was ja nur sehr sehr sehr selten vorkommt) "verballere" ich 2 Shots und bin dann anschliessend wieder glücklich mit meinen passenden Shots.
    bernd
     
  19. Coughy

    Coughy Mitglied

    Dabei seit:
    26.11.2015
    Beiträge:
    413
    Zustimmungen:
    131
    Glaub jetzt haben wir's geschafft von der Eingangsfrage abzukommen. Ich wollte nur darauf hinweisen, dass ich die Mahlgradverstellung bei der Graef sehr gut gelöst finde. Hab denke nicht geschrieben, dass die Mühle mit einer Mazzer o.ä. mithalten kann. Wie auch immer, zurück zum ursprünglichen Thema.

    Ich würde mir tatsächlich eine zweite Bezzera überlegen oder noch besser ne schöne hochwertige Handmühle. Da sind dann die Anforderungen 2) und 3) perfekt erfüllt, 1) auch z.B. bei einer Feldgrind oder Kinu.
     
  20. NiTo

    NiTo Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2013
    Beiträge:
    10.472
    Zustimmungen:
    4.821
    Da ist doch rein gar nichts umständlich, die Mahlgradeinstellung ist extrem einfach ("gut") und sehr exakt ("genau"). Möglicherweise ist sie dir nicht fein genug gerastert, das hätte dann aber nichts mit "ungenau" zu tun.
    Meiner Erfahrung nach eher nicht, und bei den wenigen Röstungen wo sie doch etwas klumpt, zerfallen die Klümpchen schon wenn man sie etwas präsenter anschaut ;)
    Der Timer der Bezerra ist da natürlich vorbildlich ...

    Ohne gleich eine 4-stellige Summe auszugeben, wird es mMn schwierig werden eine deutlich bessere Mahlqualität als mit der BB05 zu erzielen. Wesentlich bessere Haptik, Optik, Geschwindigkeit, Lautstärke, Wertigkeit, etc. sind aber sicherlich möglich.
     
Thema:

Sinnvolles Mühlenupgrade?

Die Seite wird geladen...

Sinnvolles Mühlenupgrade? - Ähnliche Themen

  1. Sinnvolles (vernünftiges?) Upgrade nach dem ST-Einstieg

    Sinnvolles (vernünftiges?) Upgrade nach dem ST-Einstieg: Nach meiner Siebträger Anschaffung zum Einstieg (Baby Gaggia) bin ich relativ flott hier im Forum gelandet und habe schon einige Stunden des...
  2. Sinnvolles aufrüsten

    Sinnvolles aufrüsten: Hallo, habe mir mit Hilfe des Forums eine Rancilio Silvia und Graef CM800 jeweils gebraucht gekauft. Mit dem Espressoergebnis bin ich bisher...
  3. Einsteigerin sucht Tipps für sinnvolles Equipment - kleines Budget!

    Einsteigerin sucht Tipps für sinnvolles Equipment - kleines Budget!: Hallo, ich lese mich seit ein paar Tagen quer durch's Forum und bin nun total überfordert :confused: Ich bin Noch-Nespresso-Trinkerin und möchte...
  4. Siebträger Neuling mit Oscar - sinnvolles Zubehör/Tuning?

    Siebträger Neuling mit Oscar - sinnvolles Zubehör/Tuning?: Hallo, nach etwa 10 Jahren verschiedener KVA haben wir uns nun einen Siebträger ins Haus geholt, und zwar einen Oscar mit passender Mühle als...
  5. Sinnvolles Upgrade für meine Kombi?

    Sinnvolles Upgrade für meine Kombi?: Sinnvolles Upgrade für meine Kombi? Hallo liebes Forum, nach 3 Jahren hab ich es endlich mal geschafft mich anzumelden. Nachdem ich mich vor...