Slayer - Erfahrungsbericht

Diskutiere Slayer - Erfahrungsbericht im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo liebe Kaffee-Gemeinde, hier ein kleiner Erfahrungsbericht - ich habe im Februar beschlossen mir selbst ein besonderes Geschenk zu machen....

  1. uwe123

    uwe123 Mitglied

    Dabei seit:
    29.08.2016
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    8
    Hallo liebe Kaffee-Gemeinde,

    hier ein kleiner Erfahrungsbericht - ich habe im Februar beschlossen mir selbst ein besonderes Geschenk zu machen. Der Wunsch und die Idee war, tollen, echten Espresso und Cappuccino, sowie ein repräsentatives Möbelstück. In der Erwartung für mich z.B. vergleichbar mit einer besonderen Uhr wie Rolex oder auch Sportwagen. Am Ende bin ich bei der 1 gruppigen http://slayerespresso.com gelandet. Bei der Holz (Zebra)-Edelstahl Konfiguration landet man bei netto 15.269,35 Euro, dass ist incl. 5% Skonto, dazu kommt die MwSt., dann wären wir total bei 18.170,53 € - dass nur zum besserem Verständnis / Erwartungshaltung der nachfolgenden Erfahrungen:
    1. Aktuell gibt es 2 Vertriebsgesellschaften für Slayer, aus geographischen Zwecken habe ich mich für www.soccoro.at entschieden.
    2. 100% Vorkasse – bitte zahlt max 50%, dass verlangt auch Slayer in USA, dann habt Ihr bei evtl. Reklamationen eine andere Position
    3. Als Lieferzeit wurden 10 Wochen angegeben – tatsächliche Lieferzeit waren 17 Wochen
    4. Die längere Lieferzeit hätte ich akzeptiert, wenn ich dann auch die bestellte Holz-Edelstahl-Version erhalten hätte – geliefert wurde eine Standartausführung (Holz-Verkleidung schlägt mit ca. 5.000 Euro zu buche, ist bis heute nicht geliefert) in Schwarz incl. diverser Schäden (Fotos siehe Link: Slayer):
    • Druckstellen in den sichtbaren Edelstahlschrauben (vermutlich bei montieren mit dem Schraubenzieher abgerutscht)
    • Unsaubere Verarbeitung der Edelstahlfrontverkleidung (Spaltmaße) – beim Reparaturversuch durch Soccoro ist die Frontschraube gebrochen
    • Da der Brühkopf ebenfalls Druckstellen hatten, sollte dieser ausgetauscht werden und ist dabei vollkommen verkratzt worden – da der neue Brühkopf ebenfalls Druckstellen hatte, muss ich bis heute mit dem verkratzten leben
    • Die Maschine bedient man über ein Touch Display – die Bedienbarkeit ist Welten von dem eines gängigen Smartphone entfernt, bei meinem Glück ist bei mir sogar der On/Off defekt, so dass ich über die Steckdose ein- und ausschalte.
    • Konstruktion des Wasserablauf ist meiner Ansicht nicht zu Ende gedacht (siehe Foto / Video)
    Mein Fazit:
    • amerikanische Verarbeitung (das wurde mir selbst vom Monteur bestätigt) und die Ingenieur-Kunst hat noch viel Luft nach oben
    • unterirdischer Kundenservice bei dieser Preisklasse - trotz mehrfacher Reklamation keine Lösungen von Soccoro. Bei der GF-Reklamation beim Inhaber (Jason Prefontaine) von Slayer gar kein Feedback bekommen.
    • Der Espresso / Cappuccino ist sehr gut, allerding kann ich keine merklichen Unterschiede zu LA MARZOCCO & Co. feststellen
     
    rebecmeer, FrancisoNL, Piezo und 4 anderen gefällt das.
  2. #2 Tokajilover, 18.09.2016
    Tokajilover

    Tokajilover Mitglied

    Dabei seit:
    03.07.2011
    Beiträge:
    1.571
    Zustimmungen:
    1.456
    hi,
    alle deine ausführungen bestätigen meine befürchtungen. hauptgrung für die zögerungen meinerseits auch als sie den preis auf 7999 gesenkt hatten und der dollar ebenso tief war (zum chf).
    die einzige slayer die ich je gesehen hatte war zuvor noch einige male bewegt worden und zeigte viele spuren, die ich nicht erwartet hätte (zb knicke etc)

    übrigens deine fotos - sind so klein (geringe pixel) dass sie für mich als betrachter fast schon wertlos waren.

    einzig was ich nicht bestätigen kann ist die letzte aussage. der doch umhauend beste espresso meines lebens kam von dieser maschine (2gruppig) und weder kvdw, marzocco noch synesso konnten dies reproduzieren.

    immerwieder erstaunlich, wie "masochistisch" man in diesen preisklassen sein muss - rolex, sportwagen sind hier gute vergleiche - leider ist die wahl klein - bei uhren gibts besseres, bei sportwagen ebenso.

    gruss und danke!
     
  3. #3 dergitarrist, 18.09.2016
    dergitarrist

    dergitarrist Mitglied

    Dabei seit:
    17.11.2008
    Beiträge:
    2.605
    Zustimmungen:
    1.542
    Schon stark enttäuschend, wenn man die Investition bedenkt – aber auch für eine hypothetische Gesamtsumme von 5.000€ wäre das eigentlich nicht akzeptabel.
     
  4. femto

    femto Mitglied

    Dabei seit:
    21.09.2007
    Beiträge:
    780
    Zustimmungen:
    124
    Mensch, das tut mir unheimlich leid zu lesen! Insbesondere, wenn man sich selbst (nach sicherlich langen Überlegungen) ein derartig besonderes Geschenk machen möchte, gerade dann sollte eigentlich doch alles wirklich passen! :) Ich drücke alle Daumen für ein wirklich gutes Ende!
     
  5. #5 Terranova, 18.09.2016
    Zuletzt bearbeitet: 18.09.2016
    Terranova

    Terranova Mitglied

    Dabei seit:
    12.12.2011
    Beiträge:
    2.714
    Zustimmungen:
    1.326

    Hi Uwe, das ist echt dumm gelaufen.
    Mich würde interessieren welche "Holz-Edelstahl" Version Du meinst, die Maschine gibt es nicht mit VA Applikationen außer der Front.
    Ich hoffe dass Du wenigstens den nicht gerechtfertigten Aufpreis zurück bekommst.
    Sind die X vernickelt bzw. verchromt (plated) oder lediglich poliert ?
    Um das touch Display zu umgehen, gibt es die Sureshottimer von Sean Alcorn, ich hab noch so etwas da, bei Interesse schick mir eine PM, den kannst Du zum Selbstkostenpreis haben.
    Sehen auch gar nicht schlecht aus.



    Die BG lässt sich polieren. Die Neigung vom Abtropfblech ist einstellbar. (zumindest ein wenig)
    Wenn Du vom Kauf zurücktreten kannst, mach es ! Der Preis ist nicht gerechtfertigt und bestellt hast Du es so auch nicht.



    Das wird dann mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit an Deiner Mühle liegen. Mazzer Mini ?
     
  6. #6 Ristrettourist, 18.09.2016
    Ristrettourist

    Ristrettourist Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2016
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    40
    Hi Uwe,

    Schade, dass Du so eine bittere Erfahrung gemacht hast. Ich vermute du hast unter Fristsetzung schriftlich und nachweisbar nachbesserung aller aufgelisteten Mängel gefordert? Falls Du rechtsschutzversichert bist wäre ein Gang zum Anwalt sicher nicht verkehrt.

    lG Christoph


    Gesendet von iPad mit Tapatalk
     
  7. uwe123

    uwe123 Mitglied

    Dabei seit:
    29.08.2016
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    8
    Vielen Dank zusammen für Euer Interesse / Anteilnahme;-)

    @Tokajilover: Hi Tokajilover wenn Du die Bilder bei icloud anklickst sollte die Auflösung recht gut werden!?

    @Terranova: Hallo Terranova, hier das Foto auf der Basis die Bestellung erfolgt ist: Slayer
    [​IMG]
    Vielen Dank für Dein Angebot mit dem Sureshottimer – aktuell sind Anwälte am Werk, ich gehe von einer Rückabwicklung aus, falls das nicht klappen sollte würde ich hier gerne nochmal auf Dich zukommen.​

    Wünsch Euch mehr Glück!

    VG uwe
     
    Tokajilover gefällt das.
  8. #8 macmini, 16.12.2016
    macmini

    macmini Mitglied

    Dabei seit:
    22.04.2012
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    10
    Hi Uwe,

    mal aus reiner Interesse, weil ja jetzt schon ein paar Monate vergangen sind: wie ist die Sache (für dich) eigentlich ausgegangen bzw wie wurde die Angelegenheit final abgewickelt?
     
  9. uwe123

    uwe123 Mitglied

    Dabei seit:
    29.08.2016
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    8
    Hallo liebe Kaffee-Freunde,

    heute ein ein kleiner Nachschlag in Sachen Slayer.

    Trotz penibler Reinigung und Pflege (kein Kalkwasser) tropft das amerikanische Qualitäts-Produkt, nach ca. 1 Jahr Privathausalt-Betrieb: siehe Foto / Video:
    Kaffeemaschine – Google Drive

    Ich kann nur jeden vor dieser Trump-Maschine warnen, nie wieder Slayer!!!!

    VG uwe
     
  10. #10 Dale B. Cooper, 20.08.2017
    Dale B. Cooper

    Dale B. Cooper Mitglied

    Dabei seit:
    24.01.2009
    Beiträge:
    6.943
    Zustimmungen:
    1.879
    Tropfen? :D Das Ding läuft ja eher aus.. Bizarr.
     
  11. #11 st. k.aus, 20.08.2017
    st. k.aus

    st. k.aus Mitglied

    Dabei seit:
    17.03.2015
    Beiträge:
    1.214
    Zustimmungen:
    623
    kann bei jeder maschine passieren.
    bei dem preis ärgerlich, klar.
     
  12. mat76

    mat76 Mitglied

    Dabei seit:
    27.02.2011
    Beiträge:
    2.538
    Zustimmungen:
    1.417
    Hi Uwe,

    oh man, dass schaut ja shice aus. Wo kommt das denn her, dass ist leider nicht wirklich erkennbar für mich? Deine Punkte ganz oben kann ich verstehen, bist auf:
    . Die hatte doch nie einen Ein-/Ausschalter?
    Und wie ist denn die Sache ausgegangen? Gabs eine Reduzierung? Denn behalten hast Du ja die Maschine. Auf jeden Fall mein Beileid...
     
  13. #13 Berner, 20.08.2017
    Zuletzt bearbeitet: 20.08.2017
    Berner

    Berner Mitglied

    Dabei seit:
    10.02.2016
    Beiträge:
    600
    Zustimmungen:
    1.328
    Nur aus Interesse, diese Schlauchschelle die auf den Fotos zu sehen ist ...das ist Original so.
     
  14. uwe123

    uwe123 Mitglied

    Dabei seit:
    29.08.2016
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    8
    da gehe ich davon, wurde vom offiziellen Vertriebspartner Soccoro installiert....
     
  15. uwe123

    uwe123 Mitglied

    Dabei seit:
    29.08.2016
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    8
    Also ich meine über das zum teil defekte Touch-Display gab diese Sleep-On-Off-Funktion, aber jetzt ist eh schon alles egal - nein die Anwälte sind noch immer am Werk, da ich 100% angezahlt habe (bitte nicht den gleichen Fehler machen) und es grenzüberschreitend (Schweiz-Österrreich) ist, zieht sich das wie Kaugummi - wenn möglich trete ich vom Kauf zurück, worst case müssen die nachbessern.....
     
  16. Berner

    Berner Mitglied

    Dabei seit:
    10.02.2016
    Beiträge:
    600
    Zustimmungen:
    1.328
    Es ist Ärgerlich natürlich doch einfach einmal schauen woher das Wasser kommt eine Dichtung oder eine Verschraubung so etwas kommt einfach vor.

    In Deinem Fall und der Vorgeschichte zur Maschine wird das sicher durch den Vertragspartner gelöst.

    Trotz allem eine Wunderschöne Maschine.
     
  17. mat76

    mat76 Mitglied

    Dabei seit:
    27.02.2011
    Beiträge:
    2.538
    Zustimmungen:
    1.417
    Sehe gerade, dass ich das Wort "Wasser" vergessen habe... oh man zu schnell getippt. Daher jetzt richtig: Wo kommt das Wasser denn da her, also wo ist die Undichtigkeit? Ist es die Schale? Ist es aus dem Inneren der Maschine?

    Edith: Du filmst von vorne oder? Dann schaut es also nach einer Dichtung aus dem Inneren aus oder? Fließt pernament oder wenn Du einen Bezug startest?
     
  18. mat76

    mat76 Mitglied

    Dabei seit:
    27.02.2011
    Beiträge:
    2.538
    Zustimmungen:
    1.417
    Ich hatte mich mal mit den Espressionisten darüber unterhalten und die meinten es gäbe kein An/Ausschalter (warum weiß keiner). Die Sleepfunktion ist nur ein Standby. Richtig aus wäre Stecker ziehen oder eine schaltbare Steckdose. Bei so einem Preis fragt man sich echt, was die sich dabei gedacht haben. Dennoch gebe ich zu gefällt mir die Maschine sehr.

    Ach so und noch eine Frage zu den Bildern aus der iCloud. Du hast das Abtropfgitter fotografiert, aber was genau ist da der Fehler?
     
  19. #19 Kaspar Hauser, 20.08.2017
    Kaspar Hauser

    Kaspar Hauser Mitglied

    Dabei seit:
    30.03.2008
    Beiträge:
    2.856
    Zustimmungen:
    1.173
    Hier ging es ja auch weniger um technische Eigenschaften, die dem Ding innewohnen, sondern mehr um ideelle Eigenschaften, die dem Ding zugeschrieben werden:

    Die Wertschöpfung durch Zuschreibung übersteigt die Wertschöpfung durch Material und Arbeitseinsatz bei vielen Dingen um ein vielfaches.
     
    Moccinist gefällt das.
  20. #20 Terranova, 20.08.2017
    Terranova

    Terranova Mitglied

    Dabei seit:
    12.12.2011
    Beiträge:
    2.714
    Zustimmungen:
    1.326
    Das wird nur eine Kleinigkeit sein, aber mach mal ein Bild von oben links.
    Tassenablage abnehmen und da wird es besser sichtbar.

    Alle Defekte, auch das Display ist relativ einfach zu beheben, alles macht weniger Ärger als Anwalt und Gericht.
    Hab auch noch ersatz Seitenteile sowie Front und Heck in VA. Kostet Dich nicht die Welt und den Kratzer aus der BG , bzw das ganze Teil neu polieren kostet Dich keine 50€.

    Komm einfach mal vorbei oder schick die Maschine nach AC.
    Da kommst Du deutlich billiger, stressfreier und last not least qualitativ deutlich besser weg.
     
    rebecmeer, paradeiser, ORichter und 8 anderen gefällt das.
Thema:

Slayer - Erfahrungsbericht

Die Seite wird geladen...

Slayer - Erfahrungsbericht - Ähnliche Themen

  1. [Maschinen] Suche: KvdW Speedster, Slayer V3 Espresso, Synesso

    Suche: KvdW Speedster, Slayer V3 Espresso, Synesso: Ich bin ich auf der Suche nach einer Speedster, Slayer oder Synesso. Sie sollte in einem einwandfreien Zustand sein, nicht älter als Bj. 2015....
  2. "BilloJoe" - Klarstein Vitair Mod - Tutorial und Erfahrungsbericht

    "BilloJoe" - Klarstein Vitair Mod - Tutorial und Erfahrungsbericht: Liebe Kaffeenetzler, ich bin wie die meisten von euch seit längerer Zeit mit dem Kaffeefieber infiziert. Nachdem ich im letzten Jahr meine SOLIS...
  3. VitAir Turbo Smart: Erfahrungsbericht + Rezeptbuch

    VitAir Turbo Smart: Erfahrungsbericht + Rezeptbuch: Hallöchen, ich bin ein rechter Frischling, was das Kaffee-selbst-rösten betrifft. Da ich nicht gleich in den richtig teuren Bereich einsteigen...
  4. Profitec Pro 600 Sammelthread! Alles rund um diese Maschine!

    Profitec Pro 600 Sammelthread! Alles rund um diese Maschine!: Liebe Profitec Pro 600 Besitzer! Da es hier schon spezielle Threads zu speziellen Mühlen und Maschinen gibt möchte ich für ‚unseren‘ Siebträger...
  5. Erfahrungen Synchronika ECM (2018)

    Erfahrungen Synchronika ECM (2018): Hallo liebe Kaffee-Netz Community, ich habe seit einiger Zeit eine ECM Synchronika (BJ 2018) in Kombination mit einer eureka mignon specialita im...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden