Slayer vs Bianca - vergleichen, differenzieren und mehr..

Diskutiere Slayer vs Bianca - vergleichen, differenzieren und mehr.. im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; hat denn einer eine aglint'e ek43 oder titus mit der bianca - oder nur einfache mühle (bimodal und grosse streuung)? Ich denke @Sonus hat eine...

  1. hutab

    hutab Mitglied

    Dabei seit:
    24.11.2014
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    38
    Ich denke @Sonus hat eine mit Bianca-Kit umgebaute R58 und eine Lagom P64 mit Filtermahlscheiben und könnte evtl. was dazu beitragen.
     
  2. Abarth

    Abarth Mitglied

    Dabei seit:
    24.02.2016
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    62
    Oh sorry. Halt schwierig wenn eine Maschine dabei ist, die kaum jemand besitzt :(
     
    slowhand gefällt das.
  3. #83 oldsbastel, 18.02.2020
    oldsbastel

    oldsbastel Mitglied

    Dabei seit:
    30.11.2018
    Beiträge:
    507
    Zustimmungen:
    694

    Das frage ich mich auch gerade.

    Ich nehme an, dass es um die Lelit geht. Da liegen doch schon alleine beim Preis 8 - 12 k€ dazwischen.
     
  4. Sonus

    Sonus Mitglied

    Dabei seit:
    22.08.2019
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    154
    Also, ich kann hier nur von meinem Setup sprechen. Da ich weder eine Bianca noch eine Slayer noch eine EK43 mein Eigen nennen kann, bleibt ein Direktvergleich aus (ich denke aber, dass man so schnell ohnehin keine Person auftreiben wird, die alle drei Komponenten nebeneinander vergleichen kann). Ich verwende aber das Bianca-Paddle in Kombination mit einer unimodalen Mühle (Lagom P64). Und was soll ich da breit reden: Oh Wunder, die Kombi produziert sehr guten Espresso! Wer meine Posts verfolgt hat, weiß auch, dass damit höhere EY leicht möglich sind. Das ist aber eher das Ergebnis einer guten Mühle, guter Puck-Präparation und der langen PI, nichts Neues.

    Ad Temperaturstabilität:
    Dass eine E61-Brühgruppe eine schlechtere Temp.-Stabilität aufweist als eine gesättigte Brühgruppe ist ebenfalls keine Überraschung. Daraus kann man aber nicht den Schluss ziehen, dass der Espresso aus der Slayer notwendigerweise besser schmeckt. Mich erinnert das ein wenig an die Hifi-Händler, die den Kunden stolz einen gemessenen flachen Frequenzgang für einen Lautsprecher präsentieren. Sobald man aber den Lautsprecher in einen Raum stellt, wird der Frequenzgang aufgrund der Reflexionen verzerrt und auch ist damit nicht gesagt, dass der Kunde seine Lieblingsmusik damit gerne hört. Ich will damit sagen, eine konstante Wassertemperatur heißt nicht, dass die Mischtemperatur aus Kaffee und Wasser konstant ist und schon garnicht, dass der Espresso besser schmeckt. Hier gibt es einen interessanten Artikel über die sensorische Bewertung verschiedener TemperaturKURVEN: How brew water temperature effects espresso extraction Genauso wie der Hifi-Händler versucht, mit dem flachen Frequenzgang zu überzeugen, so tut dies der Espressomaschinen-Händler mit dem flachen Temperaturverlauf der Slayer.

    Relevant ist doch, dass überhaupt eine Einstellmöglichkeit der Temp. vorhanden ist und, dass der jeweilige Temperaturverlauf von Shot zu Shot reproduzierbar ist. Justieren muss dann sowieso der erfahrene Barista nach seinem Geschmack. Ist daher die Prämisse für eine "bessere" Maschine die genauere und umfangreichere Einstellmöglichkeit, können weder die Bianca noch die Slayer punkten, da beide Maschinen zu keinem Temperaturprofiling fähig sind.

    Die Bianca hat nach den Messungen von @Max1411 eine Reproduzierbarkeit von unter 1 K. Wenn Besitzer einer gesättigten Brühgruppe damit prahlen, dass sich ihre Temperatur innerhalb von 0,2 K hält, vergönne ich ihnen das unter Anbetracht des oben gesagten mit einem Schmunzeln im Gesicht.
     
    reblaus, Zuvca, Dale B. Cooper und 11 anderen gefällt das.
  5. #85 Jupe3.0, 19.02.2020
    Jupe3.0

    Jupe3.0 Mitglied

    Dabei seit:
    30.08.2018
    Beiträge:
    1.020
    Zustimmungen:
    3.683
    Meine Erfahrung ist, dass die Temperaturstabilität den geringsten Einfluss auf den Geschmack in der Tasse hat.
    Ich meine „Temperaturstabilität“. Verbrannter Espresso ist natürlich kein Thema.
    Das häufigste Argument, was mir aufstösst ist: „Geschmackssache“.
    Ein guter Espresso schmeckt immer. Ein schlechter Espresso schmeckt mit viel Zucker.
    Nur ein guter Espresso schmeckt weder bittern, noch sauer, hat eventuell auch Süsse, aber er hat Klarheit im Geschmack.
    Bei mir geht das nur mit der Slayer.
     
    Dale B. Cooper, Technokrat und slowhand gefällt das.
  6. #86 Max1411, 19.02.2020
    Max1411

    Max1411 Mitglied

    Dabei seit:
    28.05.2015
    Beiträge:
    2.993
    Zustimmungen:
    2.862
    Die Bianca hat einen eingestellten Offset von 10°. In der Realität sind es aber 12-13°, was man entweder in der Einstellung korrigieren kann, oder man nimmt einfach hin, dass 95° Display 93° sind, warum auch immer das so eingestellt ist.

    Man muss kein Doktor in Physik haben, um das als Esoterik abstempeln zu können.

    Hab's nun an einer DC Mina gemacht, und an einem Wasserhahn. Sieht ziemlich gleich aus, nur der in Perfektion auslaufende Wasserhahn hat etwas kleinere Schwankungen, sie sind aber immernoch deutlich vorhanden. Auch hier kann man sich leicht zusammenreimen, dass dies völlig normal ist, wenn man mit einer Wägezelle die Flowrate von aus Höhe x heruntertropfendem Wasser messen möchte. Das ist einfach der hohen zeitlichen Auflösung, welche Acaia hier verwendet, geschuldet und wird bei einer Slayer vermutlich nicht besser aussehen, aber auch das werde ich bei Gelegenheit testen. Auch habe ich 170g bei 2g/s bei der Bianca gemessen. Die Flowrate bricht hier nicht im geringsten ein, diese Behauptung kann wirklich jeder durch Messung widerlegen.
     
    reblaus, Azalee, Burny und 7 anderen gefällt das.
Thema:

Slayer vs Bianca - vergleichen, differenzieren und mehr..

Die Seite wird geladen...

Slayer vs Bianca - vergleichen, differenzieren und mehr.. - Ähnliche Themen

  1. Sieb rastet nicht mehr im Siebträger ein

    Sieb rastet nicht mehr im Siebträger ein: Hallo zusammen, ich habe eine Rancilio Silvia, bei der neuerdings das Sieb nicht mehr im Siebträger einrastet. Es scheint am Siebträger zu...
  2. Gebrauchte Gaggia Coffee vs. neue Maschine?

    Gebrauchte Gaggia Coffee vs. neue Maschine?: Nach einigen Jahren der Handfilter-Abenteuer interessiere ich mich langsam aber sicher auch dafür, in Espresso-Gefilde vorzudringen. Derzeit...
  3. Aufheizprobleme bei Lelit Bianca

    Aufheizprobleme bei Lelit Bianca: Hallo miteinander ich habe folgendes Problem mit meiner Lelit Bianca. Beim Aufheizen gibt es soweit ich das beurteilen kann Probleme mit einem...
  4. [Verkaufe] Slayer Espresso Single Group - Custom by Terranova

    Slayer Espresso Single Group - Custom by Terranova: Verkaufsgrund Transparency first. Der Grund für den Verkauf der Maschine ist ein anstehender Umzug Mitte/Ende 2020. Die Küche, sowie Eigentümer,...
  5. Lelit Bianca Wasserstand Anzeige

    Lelit Bianca Wasserstand Anzeige: Hallo Leute, Bin begeistert von meiner Lelit und braue Super Espresso. Leider zeigt die Maschine mir immer wieder „Wasser nachfüllen“, auch wenn...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden