Smeg Kaffeemühle Erfahrung

Diskutiere Smeg Kaffeemühle Erfahrung im Mühlen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo an alle, hat schon jemand Erfahrungen oder Testberichte zur Kaffeemühle von Smeg. Suche eine neue Mühle für Filterkaffee und zumindest...

  1. #1 FriKaffee, 13.01.2020
    FriKaffee

    FriKaffee Mitglied

    Dabei seit:
    15.04.2018
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    20
    Hallo an alle,
    hat schon jemand Erfahrungen oder Testberichte zur Kaffeemühle von Smeg. Suche eine neue Mühle für Filterkaffee und zumindest optisch würde sie bei uns in die Küche passen. :)
     
    BaciVE gefällt das.
  2. #2 FriKaffee, 17.01.2020
    FriKaffee

    FriKaffee Mitglied

    Dabei seit:
    15.04.2018
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    20
    Keiner Erfahrung mit der Mühle?;)
     
  3. NiTo

    NiTo Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2013
    Beiträge:
    10.430
    Zustimmungen:
    4.784
    Bei nur 30 Mahlgraden liegt der passende Mahlgrad vermutlich meistens zwischen zwei Einstellungen.
     
  4. butty

    butty Mitglied

    Dabei seit:
    06.01.2008
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    3
    Ich habe die Mühle und bin bis auf das Preis Leistungsverhältnis sehr zufrieden. Hauptargument für den Kauf ist das Design. Für French press funktioniert die sehr gut.
    Ich habe für den Shop eine Rezension geschrieben, die kopiere ich hier mal rein.

    Vorab - ich liebe Kaffee! Vorwiegend trinke ich Espresso aus dem Siebträger oder eben frisch gemahlenen Kaffee aus der French press. Da ich für den Siebträger eine richtige Espressomühle benutze kann ich zu dieser Funktion hier nichts schreiben. Aber für die French press ist diese Mühle wirklich phantastisch. Das Design ist super hochwertig, das Mahlgut kommt homogen heraus, die Lautstärke ist sehr angenehm und die Geschwindigkeit ist beeindruckend. Für diese Funktion habe ich bislang eine Solis Scala genutzt. Diese Mühle hier ist ein echter Aufstieg. Sie fühlt sich durch das massive Gehäuse viel edler an und das kreischende Geräusch ist hier richtig angenehm. Es gibt zwischen Rüssel und Auffanggefäß eine Gummilippe, die dicht hält. Auch mit elektrostatischer Aufladung keine Probleme hier. Wer in den Siebträger mahlen möchte wird aber enttäuscht sein. Es gibt einen Siebträgerhalter aus Plastik, der der hochwertgien Mühle nicht gerecht wird und der auch wahrscheinlich etwas zu tief unter dem Rüssel sitzt. Aber ich sehe ja auch die Stärke der Mühle im Filterkaffee. Auch der elektrische Timer funktioniert gut für diese Anwendung. Schade ist, dass der Hopper und das Auffanggefäß aus Plexiglas sind. Irgendwie hatte ich mir von der Abbildung Glas erhofft. Aber so ist es wahrscheinlich praktischer.
     
    FriKaffee gefällt das.
  5. #5 quick-lu, 29.01.2020
    quick-lu

    quick-lu Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2014
    Beiträge:
    11.521
    Zustimmungen:
    12.037
    Ich würde mich über ein Bild vom Mahlwerk freuen. 250,-€ für die Mühle sind kein Pappenstiel. Der Preis sollte doch hoffentlich nicht nur durch die Optik gerechtfertigt sein.
     
  6. butty

    butty Mitglied

    Dabei seit:
    06.01.2008
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    3
    Doch, der Preis kommt durch die Optik und die Materialien des Gehäuses zustande. Soweit ich weiß befindet sich technisch da eine DeLonghi Dedica KG 520.M drin. Die geht ab 130 Euro los. Für French press und Filterkaffee absolut ausreichend.
     
    -Dune- gefällt das.
  7. #7 quick-lu, 29.01.2020
    quick-lu

    quick-lu Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2014
    Beiträge:
    11.521
    Zustimmungen:
    12.037
    Ja dann, kann ich das auch einschätzen.
    Viel Freude weiterhin mit der Mühle.
     
  8. #8 Blocoholi, 18.11.2020
    Blocoholi

    Blocoholi Mitglied

    Dabei seit:
    18.11.2020
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Guten Tag,

    Erstmals 'tschuldigung um diesen alten Thread herauszugeben aber ich konnte im Internet keinen brauchbaren Erfahrungsbericht finden.

    Ich habe diese Mühle als Geschenk erhalten und werde mir nun mir selber eine Gaggia Classic Espresso/Siebträger Maschine schenken.

    Ist die Smeg Mühle denn gar nicht brauchbar für Siebträger/espresso?

    Vielen dank und Grüsse aus London
     
  9. #9 Knabberkram, 18.11.2020
    Knabberkram

    Knabberkram Mitglied

    Dabei seit:
    02.09.2009
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    35
    Blocoholi gefällt das.
  10. butty

    butty Mitglied

    Dabei seit:
    06.01.2008
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    3
    Ich nutze meine Mühle weiterhin ausschließlich für Filterkaffee / French press und meine Begeisterung für die SMEG ist bei diesem Einsatzgebiet weiterhin sehr hoch! Espresso würde ich nicht versuchen, insbesondere als Anfänger. Du wirst dann schnell die Lust verlieren. Das Mahlwerk stammt von De'Longhi. Da kannst du hier bestimmt einschlägige Berichte drüber finden. Aber noch einmal: für den richtigen Einsatzbereich ist diese Mühle super zu nutzen, fühlt sich sehr hochwertig an und ist ein absoluter Hingucker!
     
    Blocoholi gefällt das.
  11. Carol

    Carol Mitglied

    Dabei seit:
    17.01.2021
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Ihr Lieben,

    ich bin auf der Suche nach einet elektrischen Kaffeemühle. Aktuell kurbele ich in meiner Porlex 2 Mini für mich alleine für die Aeropress. Ich nutze verschiedene Bohnen von den Röstern in meiner Gegend und bin experimentierfreudig.
    Ich möchte mir gerne für das schnellere Mahlen für 1-2 Personen (mehr) eine elektrische Mühle holen. Aktuell nutze ich für den schnellen Kaffee noch eine Nespressomaschine mit biol. Kapseln. Ich trinke 1-2 maximal 3 Tassen Kaffee pro Tag durch die Aeropress oder als Espresso durch die Nespresso Maschine. Könnte mir vorstellen evtl. auch mal eine French Press anzuschaffen.

    Nun sehe ich gerade die Smeg Mühle und habe sie im Vergleich zur Baratza Encore für mich in die Wahl der Entscheidung genommen.
    Ich habe nicht viel Platz, dass nur als Info am Rande.

    Smeg liegt bei 199€ und die Encore bei ca 140€.
    Ein Kegelmahlwerk haben beide.

    Würde mich über eine Kaufhilfe für pro/contra einer der beiden sehr freuen!

    Gruß aus Köln
    Mareike
     
  12. #12 quick-lu, 17.01.2021
    quick-lu

    quick-lu Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2014
    Beiträge:
    11.521
    Zustimmungen:
    12.037
    Hallo im KN,
    zur Smeg kann ich nichts sagen, für die Encore hat sich eine Freundin entschieden, kann man machen.
    Ich würde mir an deiner Stelle noch diese Mühle
    genauer ansehen, sollten beim Mahlgut vergleichbar sein, nur das die Tchibo noch eine eingebaute Waage integriert hat.
     
Thema:

Smeg Kaffeemühle Erfahrung

Die Seite wird geladen...

Smeg Kaffeemühle Erfahrung - Ähnliche Themen

  1. Smeg ECF01 Crema

    Smeg ECF01 Crema: Hallo! Ich bin neu hier angemeldet, lese aber schon länger mit. Bin Kaffeeliebhaber - aber mehr der Schümli-Kaffee - und möchte mich zukünftig...
  2. Smeg

    Smeg: Hab ich grad entdeckt - sieht ja ganz nett aus. Oder hatte die schon jemand anders gefunden? Weiß jemand, welche Marke dahintersteckt? Vielleicht...
  3. [Erledigt] Grindz Kaffeemühlenreiniger

    Grindz Kaffeemühlenreiniger: Habe hier noch etwa 230 g Grindz Reinigertabs für Kaffeemühlen unbenutzt rumliegen. Für nen 10er inkl. Porto würde ich die Tüte auf die Reise...
  4. Comandante C40 MK3 Kaffeemühle - das Einfülle

    Comandante C40 MK3 Kaffeemühle - das Einfülle: Hallo zusammen, ich bin noch ganz neu hier und habe gleich mal eine Frage an die Comandante Nutzer. Seit einigen Wochen habe ich mir eine...
  5. Iberital Challenge Kaffeemühle Hilfe bei Anschluß Timer-Platine

    Iberital Challenge Kaffeemühle Hilfe bei Anschluß Timer-Platine: Ich leite mit Schülern eine Reparaturwerkstatt für Elektrogeräte. Wir haben eine zerlegte Iberital Challenge Kaffeemühle zur Reparatur...