So, die Rocky ist da!

Diskutiere So, die Rocky ist da! im Was ich unbedingt noch sagen wollte... Forum im Bereich Kaffeeklatsch; heute morgen ist die Rocky angekommen, und langsam läßt das koffeinbedingte Zittern nach, daß ich meine Begeisterung auch in die Tasten bekomme :D...

  1. #1 schneum, 08.06.2006
    schneum

    schneum Mitglied

    Dabei seit:
    09.02.2006
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    heute morgen ist die Rocky angekommen, und langsam läßt das koffeinbedingte Zittern nach, daß ich meine Begeisterung auch in die Tasten bekomme :D

    Gruß, arne
     
  2. balti

    balti Mitglied

    Dabei seit:
    11.02.2005
    Beiträge:
    407
    Zustimmungen:
    0
    na glückwunsch! und dann ergänze doch mal, wenn dein tremor sich wieder etwas beruhigt hat, die betreffzeile dieses threads....

    viel spass noch mit dem teil.

    gruss,

    chris
     
  3. #3 gunnar0815, 11.06.2006
    gunnar0815

    gunnar0815 Mitglied

    Dabei seit:
    17.08.2005
    Beiträge:
    15.016
    Zustimmungen:
    827
    Ja viel Spaß mit der Maschine
    Wir warten auf einen Bericht
    Gunnar
     
  4. #4 schneum, 11.06.2006
    schneum

    schneum Mitglied

    Dabei seit:
    09.02.2006
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    ...einen Bericht über die Rocky selbst zu schreiben hieße ja "Eulen nach Athen tragen", die Qualität der Mühle ist hier ja allgemein anerkannt.

    Interessanter für das Forum ist vielleicht, die Erfahrung mitzuteilen über die Kombi "ernsthafte Mühle mit Krups-Gurkendurchlauferhitzer".

    Ich besitze inzwischen drei dieser Krups-Novos, wovon mir zwei letztendlich von Espressoaufsteigern geschenkt wurden.
    Das was in Verbindung mit Lavazza-Pulver da rauskam, war in der Regel ungenießbare saure Brühe. Eigentlich logisch: So ein kleiner Durchlauferhitzer ist natürlich nicht leistungstark genug, um das viel zu schnell durchlaufende Wasser anständig auf Temperatur zu bringen.

    Daher meine Überlegung, daß ich die Qualität meines Espressos wohl stärker mit einer neuen Mühle zum besseren verändern könnte als mit einer neuen Espressomaschine (Für beides gleichzeitig fehlt mir momentan das Geld).

    Und: Es ist wirklich erstaunlich! sogar der allererste Shot, den ich ziemlich ins blaue auf Stufe 5 der Mühle mahlte und welcher satte 50sek. durchlief, war schon qualitative Welten von dem entfernt, was vorher an Brühe aus der Krups lief.

    Inzwischen haben sich die Dinge weiter eingependelt und es sind allesamt bis jetzt Espressos entstanden, die locker über dem liegen, was man hier in Berlin in den Espressobars bekommt. Allerdings ist der Unterschied in der Durchlaufzeit zwischen Einer- und Zweiersieb ziemlich ausgeprägt.

    Mein Fazit bis jetzt: Mit so einer billigen Maschine wie der Krups ist durchaus die Zubereitung eines Espresso möglich. Voraussetzung ist jedoch eine ernstzunehmende Mühle. 8)

    Gruß, arne
     
  5. #5 schnick.schnack, 20.06.2006
    schnick.schnack

    schnick.schnack Mitglied

    Dabei seit:
    31.05.2006
    Beiträge:
    987
    Zustimmungen:
    1
    wo hast du sie denn bestellt? und zu welchem preis?
    die rocky gefällt mir in der klasse eigentlich am besten.
    schwanke aber ob ich mir die 100€ nicht lieber spare und mir die demoka 203 hole.
    kennt jemand einen aktuellen günstigen preis? der beste, den ich bisher gefunden habe ist 259€ inkl. versand.
     
  6. #6 Holger Schmitz, 21.06.2006
    Holger Schmitz

    Holger Schmitz Mitglied

    Dabei seit:
    22.03.2002
    Beiträge:
    10.310
    Zustimmungen:
    1.776
    Hallo Schnick.Schnack,

    die Rocky kenne ich persönlich nicht, halte sie aber aufgrund der Beschreibungen für deutlich der Demoka überlegen.
    Da in der Regel mehrere Maschinenupdates folgen wirst Du direkt mit der richtigen Mühle für lange Zeit auskommen.
    Insofern sparen und etwas ordentliches kaufen.
    Gruß
    Holger
     
  7. Mingo

    Mingo Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2005
    Beiträge:
    212
    Zustimmungen:
    0
    Holger hat sowas von recht - hatte Glück bei e-bay, hab´ mir dort ´ne
    SM 90/A günstig geschossen und freue mich seither noch jeden Tag darüber und über die super Qualität von dem Ding. Diese Rubrik hier
    lese ich eigentlich nur noch zum Zeitvertreib....will sagen, das Thema ist
    mit ´ner guten Mühle eigentlich für alle Zeiten durch...

    Cheers
    Mingo
     
  8. #8 mcblubb, 21.06.2006
    mcblubb

    mcblubb Mitglied

    Dabei seit:
    06.10.2005
    Beiträge:
    6.496
    Zustimmungen:
    1.130
    So weit weg ist die Rocky Grundidee nicht von der Demoka. Zumindestens, was den Auswurf betrifft.

    Kann mir von den Rocky-Usern jemand sagen, ob die Rocky weniger rumsaut als die Demoka und warum?

    Gruß

    Gerd
     
  9. #9 schneum, 21.06.2006
    schneum

    schneum Mitglied

    Dabei seit:
    09.02.2006
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Mir fehlt der Vergleich zur Demoka, aber bei der Rocky fällt auch schon mal was daneben. Diesbezüglich finde ich das fest angebaute Auffangblech der Rocky etwas unpraktisch, da sich darunter und am Rand gerne Kaffeemehl ansammelt, was man schwer wieder wegkriegt ohne die Mühle zu bewegen.

    Für die Damoka konnte ich mich nie erwärmen, das Teil war mir einfach zu blechern und vom Preis nicht soo viel billiger als die Rocky.

    Die Ascaso dagegen gefiel mir optisch richtig gut, mich hat aber die geringe Verbreitung der Mühle und der schlechte Testbericht auf CoffeeGeek vom Kauf abgehalten.

    Beste Grüße, arne
     
  10. #10 schnick.schnack, 25.06.2006
    schnick.schnack

    schnick.schnack Mitglied

    Dabei seit:
    31.05.2006
    Beiträge:
    987
    Zustimmungen:
    1
    es sagen ja eigentlich alle immer das gleiche: die mühle macht den unterschied. ich sollte es eigentlich glauben. vor allem sollte ich auch allen negativen (es gibt sehr viele) meinungen über die demoka glauben. es muss ja nicht jeder die gleiche erfahrung wieder machen...
    ach mist. 250€ sind einfach viel geld! aber andererseits, wenns glücklich macht.
     
  11. #11 dike1982, 26.06.2006
    dike1982

    dike1982 Mitglied

    Dabei seit:
    03.05.2006
    Beiträge:
    191
    Zustimmungen:
    1
    Ich hab hab ne demoka, und bin mit dem Mahlerfebniss absolut zufrieden. Okay das mit dem rumsauen, das muss man in kauf nehmen, dafür hat man ne echt gute un günstige Mühle. Ich hab immer nen Handstaubsauger daliegen, und dann ist das kein Problem. Ich werd mir sichher irgendwann ne bessere Mühle kaufen, luft nach oben ist ja immer. Aber für den Anfang reicht es völlig. Hab mir liebe gleich ne anständige Maschine gekauft, ne Isomac Millenium!


    Dike
     
Thema:

So, die Rocky ist da!

Die Seite wird geladen...

So, die Rocky ist da! - Ähnliche Themen

  1. [Erledigt] Rancilio Rocky D 160€ incl. Versand

    Rancilio Rocky D 160€ incl. Versand: Verkaufe meine etwa zwei Jahre alte Rocky D. Nicht mehr als 2-3 kg Bohnen gemahlen. Die Mühle ist sehr leise, mahlt sehr gleichmäßig, lässt sich...
  2. Rancilio Rocky / Bohnenversteck

    Rancilio Rocky / Bohnenversteck: Vielleicht ist es Euch schon mal aufgefallen, dass die Rancilio Rocky (beide Modelle, D und SD) ziemlich große Schraubenkanäle im Bereich des...
  3. [Erledigt] Rancilio Rocky S, modifiziert mit Timer

    Rancilio Rocky S, modifiziert mit Timer: * Es handelt sich natürlich um eine Rocky S, bekomme leider den Titel nicht mehr bearbeitet. [ATTACH] Da ich mir eine neue Mühle zugelegt...
  4. [Zubehör] Mahlgutauswurf Rancilio Rocky SD

    Mahlgutauswurf Rancilio Rocky SD: Hallo, ich bin auf der Suche nach einem Mahlgutauswurf für die Rancilio Rocky SD-Mühle. MAHLGUT-AUSWURF | RANCILIO ROCKY -S | 38125017A, 15,95 €...
  5. Rancilio Rocky.

    Rancilio Rocky.: Hallo allerseits. Habe mir bei einem sogenannten Händler eine gebrauchte Mühle gekauft,angeblich zwei jahre alt,mit neuen Mahl Kränzen.Habe die...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden