So fängts sicher an, jetzt hat es mich auch erwischt - Mühlenüberholung

Diskutiere So fängts sicher an, jetzt hat es mich auch erwischt - Mühlenüberholung im Was ich unbedingt noch sagen wollte... Forum im Bereich Kaffeeklatsch; Erste Mühle zerlegt und revisioniert. Gedanklich auf der Suche nach einer Zweitmühle, fiel mir unsere seit Jahren eingemottete Siemens-Mühle ein....

  1. #1 Communicator, 25.08.2013
    Communicator

    Communicator Mitglied

    Dabei seit:
    26.11.2012
    Beiträge:
    535
    Zustimmungen:
    1
    Erste Mühle zerlegt und revisioniert. Gedanklich auf der Suche nach einer Zweitmühle, fiel mir unsere seit Jahren eingemottete Siemens-Mühle ein. Meine Frau bat mich dringend, erst mal die Tauglichkeit dieser Mühle zu prüfen, bevor ich weitere Anschaffungen ins Auge fasse. :)

    Nachdem ich im KN schon viel über Kaffeefett und seine negativen Auswirkungen auf die Geschmackswahrnehmung gelesen habe, halte ich meine Gaggia CC von Anfang an mit einem Mittelchen sauber. Diese Mühle war aber noch nie (im Boden versink...) komplett von Kaffeemehl gereinigt worden, immer nur Auffangbehälter und Auswurföffnung, das war's.

    Motiviert von hier allgemein verbreiteter Schrauberei / allfälligem "Gemodde" und mit einigermaßen handwerklichem Geschick gesegnet also ran.

    Hier eine kurze Bilderstrecke verbunden mit der Ermutigung an Zaudernde, sich an sowas heranzuwagen. Es geht, alles wird gut! Schön an etwas weniger Wertvollem geübt haben zu können, aber die "Angst" bzw. besser Respekt auch vor Größerem ist jetzt komplett verflogen.

    Zustand nach dem Öffnen des Gehäuses
    [​IMG]

    Der Kniest sitzt erwartungsgemäß überall...

    [​IMG]

    Dann das blanke Chaos (aber geordnetes Chaos :) - alles zerlegt, Teile wandern nach und nach ins CoffeeClean-Bad, Werkzeug, Alkohol und Wattestäbchen parat, alte Zahnbürste, und los geht's.

    [​IMG]

    Aber es lohnt sich: man kriegt alles auseinander (wichtig: genug Fotos machen wegen Anschlüssen / Anordnung der Komponenten im Gehäuse / Stellung der Schalter / Stellung des Verstellmechanismus etc. pp.), und es geht auch später, nur halt tip-top gesäubert wieder zusammen :) Zusätzliche Notizen / Skizzen sind ebenfalls hilfreich.

    [​IMG]

    Da steht sie wieder im alten Glanz, probegemahlen hab ich auch direkt. Alles funzt!

    [​IMG]
     
  2. #2 S.Bresseau, 25.08.2013
    S.Bresseau

    S.Bresseau Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    17.724
    Zustimmungen:
    5.531
    AW: So fängts sicher an, jetzt hat es mich auch erwischt - Mühlenüberholung

    Das Basteln mit alten Schätzchen ist wirklich kein Hexenwerk. Bei den Mühlen muss man nur aufpassen, dass die Mahlsteine wieder so montiert werden, dass sie nicht eiern. Bei mir steht sein Kurzem eine wiederbelebte Lux. Es macht wirklich Spaß, wenn man die Dinger mit relativ wenig Aufwand wieder zum Laufen bekommt.

    Ein paar Tipps: Immer einen regelbaren Staubsauger parat halten, auf die Kleinteile achten, evtl. einen Magneten für das "Parken" der Schrauben verwenden. Die Ritzen bekommt man sehr gut mit einer elektrischen Zahnbürste frei. Ich nehme noch Ballistol als Allzweckwaffe und für die verfärbten transparenten Plastikteile Backofenspray (das war mal ein super Tipp hier aus dem Forum).

    Viel Spaß damit! Ich fürchte allerdings, dass Deine Siemens nicht den Anforderungen an echten Espresso gewachsen ist. Aber man muss ja irgendwie anfangen, und kann sich dann schrttweise verbessern :)

    Viele Grüße
    Stefan
     
  3. #3 Communicator, 25.08.2013
    Communicator

    Communicator Mitglied

    Dabei seit:
    26.11.2012
    Beiträge:
    535
    Zustimmungen:
    1
    AW: So fängts sicher an, jetzt hat es mich auch erwischt - Mühlenüberholung

    Yep, oder wenn man was moddet, und das dann auch noch funktioniert. Hatte eine alten Siebträger "umgefeilt", um an der AEG (siehe Sig) ein echtes Sieb betreiben zu können. Funzt, und ich bin stolz auf mich :)

    Gute Tipps, vor allem in Sachen transparente Teile. Merci vielmals, ist alles notiert!

    Ich hab ja als Erstmühle die CM80, die gut funktioniert. Hier die kann ich nehmen, wenn die French Press oder die anderen Zubereitungsarten bedient werden müssen (für Espresso testen werde ich trotz allem, hab den Mahlgrad beim Zusammenbau mMn optimiert, und für die Bialett reichts allemal) :).
    Bin in erster Linie dem Wunsch meiner Holden nachgekommen vermeidbare Kosten zu vermeiden (auch meine Grundeinstellung bis auf "verargumentierbare Ausnahmen"), hab solchermaßen ein Haushaltsgerät wieder einer vernünftigen Nutzung zugeführt und primär wertvolle Erfahrungen gesammelt.
     
  4. BeMaXX

    BeMaXX Mitglied

    Dabei seit:
    14.10.2010
    Beiträge:
    939
    Zustimmungen:
    26
    Dieses Modell ähnelt technisch der "alten" Tschibomühle, die ich auch noch im Keller hatte. ich hatte sogar die Sperren für den Mahlgrad entfernt, damit man noch feiner mahlen konnte. Leider, war das Ergebnis nicht ganz so toll, eher Staub, statt Kaffeemehl. Gleiches könnte Dir auch blühen. Lieber rd. 80 Euronen in eine Graef investieren, selbst eine CM liefert auf Anhieb brauchbarere Ergebnisse und Du ersparst Dir eine Menge Frust.
     
  5. #5 Communicator, 20.04.2014
    Communicator

    Communicator Mitglied

    Dabei seit:
    26.11.2012
    Beiträge:
    535
    Zustimmungen:
    1
    Zwischen Deiner Antwort und meinem Post liegen ca. 8 Monate und die CM80 (die ich ja wie im Post geschrieben besitze) wollte ich nicht doppelt. Inzwischen ist diese ganz weg (war eh nur Zweitmühle neben der Obel/Bezzera BB105) und wurde durch eine Nuova Simonelli (Dank an paddy78 aus Wien) ersetzt.
     
Thema:

So fängts sicher an, jetzt hat es mich auch erwischt - Mühlenüberholung

Die Seite wird geladen...

So fängts sicher an, jetzt hat es mich auch erwischt - Mühlenüberholung - Ähnliche Themen

  1. colibri tendenza

    colibri tendenza: hallo habe ein kaffevollautmat colinri rendenza münz gerät habe leider fehler meldung wasserkontrolle defekt und passwort habe ich auch...
  2. Wann fängt das Blonding an im Video ?

    Wann fängt das Blonding an im Video ?: Hallo zusammen , könnte mir jemand verraten wo bei dem Video der Blonding Point ist ? A B C D E F G oder H [MEDIA] Ich würde sagen F aber...
  3. Ein sicher oft diskutiertes Problem: Durchlaufzeit zu kurz

    Ein sicher oft diskutiertes Problem: Durchlaufzeit zu kurz: Hallo, liebe Kaffeefreunde! Ich habe schon seit Jahren hier im Forum viele interessante Beiträge gelesen, mich aber erst heute angemeldet....
  4. Diskussion zur Sicherheit von Quecksilber etc.

    Diskussion zur Sicherheit von Quecksilber etc.: Damit machs ich (das Quecksilber einsammeln): [IMG]
  5. Problem mit (neuer) Lelit PL41 PLUS. Nicht sicher ob Fehler beim Gerät oder mir.

    Problem mit (neuer) Lelit PL41 PLUS. Nicht sicher ob Fehler beim Gerät oder mir.: Herzliche Grüsse Mein erstes Post hier, aber ich lese das Forum schon seit längerem. Danke also erst einmal für die Fülle an Informationen und...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden