So viel Theater wegen einer Bohne :)

Diskutiere So viel Theater wegen einer Bohne :) im Vom Rohkaffee zum Selbströster Forum im Bereich Rund um die Bohne; Hallo zusammen , Bin jetzt bald mit meinem Einsteigerequittment komplett , so dass sich meine Gaggia Evolution mit einer Demoka 207 ( höchst...

  1. #1 Tereese, 22.05.2011
    Tereese

    Tereese Mitglied

    Dabei seit:
    02.05.2011
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen ,

    Bin jetzt bald mit meinem Einsteigerequittment komplett ,
    so dass sich meine Gaggia Evolution mit einer Demoka 207
    ( höchst warscheinlich )
    ein Stelldichein geben kann.

    Nun stellt sich für mich die Frage wie gehe ich an die Bohnen ran ?

    Was sollte ich ausprobieren um meiner Hardware das beste zu entlocken ?

    Bitte gebt mir doch ein parr Empfehlungen guter Röstungen um
    mal ordentlich zu wuseln und zu brühen:-D
    Probiepackungen?

    Danke Thomas
     
  2. #2 Augschburger, 22.05.2011
    Augschburger

    Augschburger Mitglied

    Dabei seit:
    02.09.2008
    Beiträge:
    13.563
    Zustimmungen:
    9.332
    AW: So viel Theater wegen einer Bohne :)

    Probierpackungen nützen Dir nur, wenn Du Dein Equipment im Griff hast, ansonsten bist Du so sehr mit Einstellarbeiten beschäftigt, dass die 250 gr pro Sorte durch den Ausguss sind, bevor Du brauchbare reproduzierbare Ergebnisse hast. (Kleine Rechnung: Du nimmst das Zweiersieb, d.h. 17 gr pro Durchgang, das macht 14 Versuche pro Tüte).

    Abhängig davon, wie viel pro Zeiteinheit Du probieren willst, würde ich 1 oder 2 kg einer anerkannt gutmütigen und zu Deiner Maschine passenden Sorte empfehlen. Der Kaffee muss nach dem Rösten noch ein paar Tage nachreifen, einige Sorten (z.B. Indian Monsooned Malabar) auch gerne zwei Wochen. Vorher kriegst Du als Anfänger keine stabilen Ergebnisse, weil der Kaffee sich zu schnell ändert.
     
  3. helges

    helges Mitglied

    Dabei seit:
    28.09.2008
    Beiträge:
    6.706
    Zustimmungen:
    2.285
    AW: So viel Theater wegen einer Bohne :)

    Ich wuerde um den Monsooned Malabar erstmal einen Bogen machen, zumindest bei meinen Muehlen verleidet die elektrostatische Aufladung des Pulvers fast den Geschmack - das Problem scheinen einige hier auch zu haben. Ich hatte gerade ein Kilo Olivier No4 in der Muehle und das war schon heftig mit dem Pulver. Da hingen manchmal 5g im Trichter :shock: - aber sehr lecker.
     
Thema:

So viel Theater wegen einer Bohne :)

Die Seite wird geladen...

So viel Theater wegen einer Bohne :) - Ähnliche Themen

  1. Bohnen kaufen am Feiertag in Wien

    Bohnen kaufen am Feiertag in Wien: Liebes Forum hat jemand einen guten Tipp wo ich morgen am Pfingstmontag Espressobohnen kaufen kann? Normalerweise kaufe ich bei TasteIt oder...
  2. Roastmarket Bohnen 7 Monate nach Rüstung?

    Roastmarket Bohnen 7 Monate nach Rüstung?: Hallo Zusammen, ich habe über Roastmarket Bohnen von Speicherstadt Kaffee bestellt (ich meine direkt Bestellung ging bis letzte Woche nicht) und...
  3. 3 Wege Ventil: Spulenkörper geht nicht ab

    3 Wege Ventil: Spulenkörper geht nicht ab: Beim meiner Ascaso Steel Duo Prof hat sich das Magnetventil bei der Dampfbereitung verabschiedet. Der gemessene Widerstand durch die Spule ist...
  4. Grimac La Uno - Wasser läuft aus 3-Wege-Ventil

    Grimac La Uno - Wasser läuft aus 3-Wege-Ventil: Hallo, ich habe gerade eine Grimac La Uno mit Festwasseranschluß überholt. Die Fluid-o-Tech Vibrationspumpe war fest und die Spule hatte einen...
  5. [Tausche] Set vietnamesischer Tassenfilter gegen 250gr Bohnen

    Set vietnamesischer Tassenfilter gegen 250gr Bohnen: Hallo zusammen, neben dem Dripster kommen auch meine vietnamestischen Tassenfilter nicht zum Einsatz. Diese wurden vor 2 Jahren direkt in...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden