Sofortkorrektur des Kaffees

Diskutiere Sofortkorrektur des Kaffees im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo Experten und Freunde der Kaffeewelt, ich habe seit 3 Jahren eine Alfi Alfino (WMF 800) und bin doch sehr zufrieden. Aber irgendwie stört...

  1. #1 maine-coon, 08.04.2012
    maine-coon

    maine-coon Mitglied

    Dabei seit:
    09.05.2004
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    24
    Hallo Experten und Freunde der Kaffeewelt,

    ich habe seit 3 Jahren eine Alfi Alfino (WMF 800) und bin doch sehr zufrieden.
    Aber irgendwie stört es mich dann doch, wenn mal jemand zu Besuch kommt und dann der Kaffee korrigiert werden muss.
    Der eine will ein bißchen mehr Wasser drin, der andere etwas stärker...etc...etc...

    Also diese Sache mit dem "Rotary Switch" von JURA finde ich echt gut.
    Aber ich konnte mich bisher nie entscheiden mal eine JURA zu kaufen.
    Aber das lag an anderen Gründen wie z.B. keine Möglichkeiten die Brühgruppe zu reinigen usw.

    Meine Frage:
    Ist JURA der einzige Hersteller, der Kaffeevollautomaten baut, bei dem die Stärke und die Wassermenge sofort korrigiert werden können
    ohne ins Menü gehen zu müssen, um etwas zu verstellen?

    Gruß Achim
     
  2. #2 solothurner, 08.04.2012
    solothurner

    solothurner Mitglied

    Dabei seit:
    10.03.2012
    Beiträge:
    208
    Zustimmungen:
    43
    AW: Sofortkorrektur des Kaffees

    Hallo Achim

    Die Jura ist da nicht alleine :) Bei meiner DeLonghi ECAM 23.420 kann ich die Kaffe-Stärke (5 Stufen) und Wassermenge (5 Stufen) direkt verstellen, ohne ins Menü zu müssen... Ein bisschen am Knopf gedreht, dass verstellt die Wassermenge und dann noch ein wenig den Knopf drücken, was die Kaffe-Stärke verstellt... Das können auch die meisten Krups-Maschinen aber das ist die Brühgruppe nicht entnehmbar und auch sonst schmeckt der Kaffee nicht aus den Maschinen... Hatte mal eine Krups und die habe ich zwei Wochen später verschenkt, denn ich fand keine optimalen Bohnen für die Maschine und mir schmeckte der Kaffee auch nicht... Bin mir nicht sicher aber die Philips Saeco kann man die zwei Parameter auch direkt verstellen...


    Gruss und schöne Ostern noch...

    Thomas
     
  3. #3 maine-coon, 08.04.2012
    maine-coon

    maine-coon Mitglied

    Dabei seit:
    09.05.2004
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    24
    AW: Sofortkorrektur des Kaffees

    Hallo Thomas,

    vielen Dank für deine Antwort zu meiner Anfrage.
    Bitte nicht missverstehen, aber ich kann mich für Maschinen von deLonghi nicht begeistern.
    Das geht schon mit der Bedienungsanleitung los. Ich verstehe zwar Englisch, bin aber der Ansicht, dass eine ordentliche Anleitung in der jeweiligen Sprache vorliegen sollte.

    Vielleicht ist das ja besser geworden. Aber ich kenne 4 Leute, die sich nie wieder eine Maschine dieses Herstellers kaufen würden. Katastrophaler Service..etc...
    Die sollten besser bei ihren hervorragenden Klimageräten bleiben.
    Davon haben die mehr Ahnung.

    Ich bin da sehr beeinflusst von diesen Erfahrungen meines Bekanntenkreises.
    Also eine deLonghi kommt definitiv nicht in Frage.

    Wünsche dir auch schöne Ostern
    Gruß Achim
     
  4. #4 solothurner, 08.04.2012
    solothurner

    solothurner Mitglied

    Dabei seit:
    10.03.2012
    Beiträge:
    208
    Zustimmungen:
    43
    AW: Sofortkorrektur des Kaffees

    Hallo Achim

    Kein Problem, da hat jeder seine Erfahrungen und ich habe seit ein paar Monaten eine DeLonghi und bin sehr zufrieden damit. Die Bedienungsanleitung ist auch ein verschiedenen Sprachen (inklusive Deutsch) und die ist sehr gut zu verstehen.

    Hatte zuerst auch meine Bedenken betreffend der DeLonghi aber entweder habe ich eine gute Maschine erwischt oder es hat sich was geändert :) Anyway...

    Bei mir kommt keine JURA mehr ins Haus, obschon ich Schweizer bin und das Dingens ja nicht weit weg von mir produziert wird. Aber was ich bei den Jura Geräten immer wieder Probleme hatte und wenn man solch ein Maschinche mal offen sieht, vergeht einem der Appetit auf einen Kaffee.

    So hat jeder seine Erfahrungen gemacht und ich habe kein Problem damit, dass Du keine DeLonghi sehen willst.

    Aber wie gesagt, es gibt noch mehr Maschinenhersteller, bei denen man die beiden Parameter verstellen kann. Sogar BOSCH und SIEMENS haben diese Möglichkeit (waren Maschinen, die ich mal hatte)...

    Ich wünsche Dir noch viel Glück bei der Suche und hoffe, Du findest das Richtige für Dich...


    Gruss

    Thomas
     
  5. #5 TwimThai, 08.04.2012
    TwimThai

    TwimThai Mitglied

    Dabei seit:
    27.03.2012
    Beiträge:
    845
    Zustimmungen:
    7
    AW: Sofortkorrektur des Kaffees

    Ich habe bei meinem Studentenjob ne Jura stehen und mir ist dieser "Rotary Switch" eher lästig als nützlich. Das Problem ist nämlich, dass man wenn man den Kaffee nicht Standard trinkt, man erstmal ne gefühlte Ewigkeit an der Maschine steht und wartet bis das richtige Lichtlein blinkt um dann schnell die Einstellung für die Stärke vorzunehmen, nochmal warten, Wassermenge einstellen und dann läuft der Kaffee. In der Zeit hat man bei der Vorgängermaschine, bei der sich Stärke und Wassermenge über zwei Drehregler direkt einstellen ließen, auch nen Abstecher machen können um den vorherigen Kaffee aus dem biologischen Kreislauf zu entlassen ;)

    Ich würde das auf jeden Fall vorher testen. Für mich wäre das ein definitives KO-Krterium, aber vielleicht sind deine Gewohnheiten ja anders.
     
  6. #6 maine-coon, 08.04.2012
    maine-coon

    maine-coon Mitglied

    Dabei seit:
    09.05.2004
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    24
    AW: Sofortkorrektur des Kaffees

    Hi Thomas,

    als ich auf ENTER drückte, dachte ich erstmal "Der ist jetzt bestimmt wütend, weil ich ihm seine deLonghi mies machen will". Danke, dass du nicht sauer bist.

    Ich bin jetzt doch sehr überrascht, dass du als Schweizer - zudem auch noch nahe dem JURA Werk - diese Maschinen für dich kein Thema sind. Wie schon erwähnt, hatte ich bisher noch nie eine JURA. So scheint es, dass eine JURA eine ähnliche Wirkung auf dich hat wie bei mir eine SAECO.

    Ein Verkäufer (Mal einer, der wirklich was von der Sache versteht) erwähnte mir mal ganz objektiv einen Vergleich zwischen SAECO und JURA. Bei einer JURA kommt man nicht an die Brühgruppe ran, um diese mal zu reinigen; bei SAECO geht das.
    Dann öffnete er mal eine JURA und zeigte mir wie die innen aussieht; da wird dir echt schlecht. Da sammelt sich Kaffeemehl an und fängt an zu schimmeln. Grauenhaft. Das bedeutet, du bist gezwungen die Maschine aus hygienischen Gründen mal zur Wartung zu bringen.

    Das ist so, als ob du bei deinem Auto die Motorhaube nicht öffnen kannst und deine Karre zum Service bringen musst, weil Laub von unten eingedrungen in den Motorraum die Lüftungsschglitze verschließt und die Luftzufuhr nicht mehr geht.

    Ich weiß nicht wie das heute ist. Diese Impressa JURA J9 hat ja dieses "hygienisch selbstreinigend". Was immer das bedeuten mag; eine Reinigung an schwer zugänglichen Stellen, wo sich Kaffeemehl einnistet, werde ich auch hier nicht durchführen können.

    Bevor ich mir die ALFI holte, also die WMF 800, hatte ich eine SAECO ONE TOUCH PLUS. Das war dieses Topmodell mit dem integrierten, kleinen Milchbehälter links oben drin in der Maschine. Das war ein Totalausfall. Der Cappuccinatore war eine Fehlkonstruktion. Und wenn du den Milchbehälter aus der Maschine genommen hast, in den Kühlschrank stelltest, konntest du sicher sein, dass die Milch in diesem Behälter am nächsten Tag hin war.
    Soviel zu SAECO.

    Keine SAECO, keine deLonghi, hmmm... tja... wer suchet, der findet....

    Gruß Achim
     
  7. #7 maine-coon, 08.04.2012
    maine-coon

    maine-coon Mitglied

    Dabei seit:
    09.05.2004
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    24
    AW: Sofortkorrektur des Kaffees

    Hallo ThimThai,

    das klingt auch nicht gerade positiv, was du da zu diesem Rotary sagst.
    Wahrscheinlich hast du da Recht. Wenn ich die ganze Zeit da stehen muss und "reaktionsschnell" den richtigen Zeitpunkt für eine Verstellung abzuwarten; das kann es ja auch nicht sein.

    Gruß Achim
     
  8. #8 solothurner, 08.04.2012
    solothurner

    solothurner Mitglied

    Dabei seit:
    10.03.2012
    Beiträge:
    208
    Zustimmungen:
    43
    AW: Sofortkorrektur des Kaffees

    Hallo Achim

    Nur keine Angst, ich bin nicht aus Zuckerwatte oder sonst was... Ich bin einfach nur ein Realist und wenn die DeLonghi anfängt herum zu zicken, dann ist sie weg... Ganz einfach und bis jetzt tut die DeLonghi das, was sie soll... Ist gut beschrieben, sehr gute Bedienungsanleitung (meine Spinel hat schon eine komischere Bedienungsanleitung) und ich kann vor allem die Maschine putzen, ohne das Dingens in den Service zu bringen :)

    Den Rotary-Knubel oder wie das Dingens heisst, hat sich auch verschlechtert. Denn bei den früheren Maschinen konnte man durch mehrmaliges Drücken die Kaffestärke bestimmen und mit dem Rotary hat man dann in 5 ml Schritten die Wassermenge bestimmt... Heute heisst es drücken, warten, drücken, warten usw. Und naja, in meinem Bekanntenkreis sind sehr wenige Jura-Maschinen vorhanden. Da sind eher die DeLonghi's oder die Saeco gefragt. Und wenn man sich mal ein wenig im Medie Markt umsieht gehen alle Maschinen besser als die Jura. Auch gefühlten 10 Kaffee-Maschinen-Käufer geht 1 Jura raus, wenn's hoch kommt.

    Es gibt zwei Faktoren, die bei der Jura stören und da bin ich nicht der Einzige, der so denkt. Zuerst sind die Maschinen bei uns in der Schweiz einfach zu teuer. Auch wenn hier in der Schweiz hergestellt bin ich nicht bereit in etwa das 2 bis 3 fache einer DeLonghi zu bezahlen. Und für mich das GRÖSSTE Problem ist, dass ICH sie selbst nicht komplett reinigen kann. Da bin ich bei der DeLonghi schon gut bedient, da kann ich die Brühgruppe entfernen und muss mir keine Gedanken über grünes Ekelzeugs in der Maschine machen.

    Achja, es gibt noch GAGGIA Vollautomaten und noch viele weitere Gerächten. Einfach mal Zeit nehmen und sich umschauen. Am Besten sowieso einen Kaffee probieren und die Maschine von vorne bis hinten und von oben bis unten inspizieren. Dann wirst Du sicherlich was finden, dass Dir zusagt.

    Meine DeLonghi nutze ich sowieso nur noch für den Schümli am Morgen. Denn um 04:30 muss es schnell gehen und da habe ich nicht noch die Geduld bzw. bin ich noch nicht so wach, ume irgendwelche andere Dinge zu erledigen vor meinem ersten Kaffee :)

    Aber ich nutze seit einigen Wochen eine SPINEL PINOCCHIA neben der DeLonghi um mir noch E.S.E.-Pod's zu ziehen sprich Espresso. Aber die braucht 30 Minuten, bis sie richtig heiss ist aber das Ergebnis ist gut. Doch gegen Ende Jahr werde ich wohl die Spinel Pinocchio gegen einen Siebträger austauschen, denn das Kaffee-Netz hat mich sehr angesteckt und ich entdecke die Welt des Kaffee's, da ich nicht mehr die Einheitsbohne trinke :)

    Nennt sich das wohl UPGRADEDITIS??? Grummel...


    Gruss

    Thomas
     
  9. #9 ionia-lover, 08.04.2012
    ionia-lover

    ionia-lover Mitglied

    Dabei seit:
    10.12.2011
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    1
    AW: Sofortkorrektur des Kaffees

    Hallo Achim,
    Kaffeestärke und Wassermenge kannst Du bei dieser Maschine per Drehrad pro Bezug stufenlos ändern:
    CafeRomatica850

    Haben die Maschine im Geschäft. Ist für 'nen Vollautomaten echt ok. Macht guten Kaffee, Cappuccino oder auch Latte. Arbeitet recht zuverlässig und ist auch pflegeleicht. Brühgruppe lässt sich übrigens auch problemlos entnehmen und reinigen.

    Gruß
    Peter
     
  10. #10 maine-coon, 08.04.2012
    maine-coon

    maine-coon Mitglied

    Dabei seit:
    09.05.2004
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    24
    AW: Sofortkorrektur des Kaffees

    Hallo Peter,

    erst einmal vielen Dank für den Hinweis.
    Ich habe bisher von der Marke NIVONA keine Kenntnis gehabt. Liegt wohl daran, dass diese Maschinen nur über den Fachhandel verkauft werden.

    Ich finde sie mehr als interessant; weshalb ich mir mal die Bedienungsanleitung grob überflogen, durchgelesen habe.
    Das sieht alles sehr übersichtlich und benutzerfreundlich aus.
    Leider sind keine Technischen Daten zu finden.

    Ich vermute mal, dass die Maschine nur einen Heizkreislauf hat.
    Na gut, das wäre nicht ganz so tragisch.

    Was macht die Maschine, wenn der Wassertank fast leer ist?
    Meine WMF fängt an und meldet dann mitten im Prozess "Wassertank leer".
    Nach Auffüllen läuft der Prozess weiter; es wird also NICHT von vorne begonnen, was ja sonst der Verlust des zuvor gemahlenem Kaffee bedeutet hätte.

    Hast du diese Maschine im Einsatz?
    Wenn ja, welche Erfahrungen hast du gemacht?

    Gruß Achim
     
  11. #11 ionia-lover, 08.04.2012
    ionia-lover

    ionia-lover Mitglied

    Dabei seit:
    10.12.2011
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    1
    AW: Sofortkorrektur des Kaffees

    Hallo Achim,

    von Nivona habe ich bis zu dem Zeitpunkt als eine neue Maschine anstand auch nichts gehört. Wir haben immer Jura-Maschinen gehabt, die in der Regel gut zwei Jahre gehalten haben. Als ein Neukauf anstand habe ich mir einen Händler vor Ort gesucht und wir kamen so zu Nivona. Lt. Auskunft des Händlers ist das eine Deutsch/ Schweizer Produktion und soll der WMF entsprechen was ich allerdings nicht geprüft habe.
    Wie Du schon richtig vermutest hat sie einen Heizkreislauf.
    Leider ist sie nicht so intelligent wie Deine WMF in Bezug auf Wasser. Sie bricht das Programm ab wenn ihr das Wasser ausgeht. Wir können gut damit leben weil wir es jetzt wissen. Den Wasserstand kann man jederzeit sehr gut einsehen und bei Zeiten auffüllen. Ist reine Gewohnheit.
    Tolle Sache ist, dass Du diverse Getränke wirklich genau einprogrammieren kannst, so dass die Qualität konstant ist. Highlight ist m.E., dass man das Programm einfach anschmeissen kann und JEDEN Vorgang (Mahlen, Wassermenge) durch einfaches drehen des Drehreglers beeinflussen kann. So kann man z.B. weniger/ mehr Bohnen während des Mahlens wählen oder auch die Wassermenge während des Bezuges erhöhen/ vermindern. Damit bist Du absolut flexibel. Das Ergebnis in der Tasse ist wirklich sehr gut und steht der Jura nichts nach.
    Die Maschine kommuniziert über das Display mit Dir und ist von der Bedienung her wirklich super einfach. Reinigen ist ein Kinderspiel.
    Die Jura wurde übrigens immer gepflegt soweit das möglich ist. Reinigungstabeltten, Filter Entkalker......
    Ich habe mir den Spass gemacht als die Nivona im Einsatz war und habe die Jura mal geöffnet. Seit dem steht für mich fest, dass ich keine Maschine mehr kaufe wo ich die Brühgruppe nicht rausholen kann.
    Meine Empfehlung: Geh zum nächsten Fachhändler und lass Dir das Maschinchen mal mit vernünftigen Bohnen vorführen. Unsere Nächste wird garantiert wieder eine Nivona.

    GlG
    Peter
     
  12. #12 maine-coon, 08.04.2012
    maine-coon

    maine-coon Mitglied

    Dabei seit:
    09.05.2004
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    24
    AW: Sofortkorrektur des Kaffees

    Hallo Peter,

    ja klar, dass die nur einen Heizkreislauf hat. Sie hat ja auch keine Heißwasserdüse. Das hätte ich aber auch selbst erkennen können. Wieder mal den Wald vor lauter Bäumen....

    Ich habe mir gerade mal eine Menge Händler ausgedruckt, die hier im Raum als Konzessionär NIVONA vertreiben. Bin mal gespannt, ob die auch ein Modell zum Vorführen da haben.

    Du hast es exakt getroffen; wie ich es schon zuvor erwähnte. Eine Maschine, die mir keinen Zugang ins Innere gewährt, kommt mir nicht ins Haus. Und damit ist JURA definitiv kein Thema für mich. Bei meiner ALFI (WMF) kann man alles entnehmen und wunderbar reinigen. Und wenn man bedenkt, was sich da an Kaffeemehl in den Ecken ansammelt und bei Nichtentfernung anfängt zu schimmeln. Ich frage mich, welcher Philosophie JURA damit verfolgt. Vermutlich wollen die damit nur erreichen, dass man für teures Geld die Maschine reinigen lässt.

    Ich muss jetzt nochmal nachfragen zum Punkt der Beeinflussung.
    Du hast doch sicherlich auch den Beitrag von TwimThai um 10:14 Uhr gelesen.
    Ich muss ihm da zustimmen, denn ich habe eine Vorführung bei SATURN bekommen.
    Das ist wirklich nicht schön, wenn man daneben stehen und den richtigen Augenblick erwischen muss für eine "einmalige" Anpassung. Wirst du kurz abgelenkt, kann es sein, dass du den Punkt für die Veränderung der Wassermenge, oder der Kaffeestärke, verpasst.

    Wenn ich das in der Bedienungsanleitung der NIVONA richtig verstanden habe,
    verändere ich es VORHER und starte dann den Prozess, oder?

    Da steht, dass die Standardwerte dabei nicht verändert werden.
    Ich finde aber auch keinen Hinweis, dass ich die Standardwerte neu definieren und speichern kann.
    Oder sehe ich das falsch?
    Gruß Achim
     
  13. #13 ionia-lover, 08.04.2012
    ionia-lover

    ionia-lover Mitglied

    Dabei seit:
    10.12.2011
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    1
    AW: Sofortkorrektur des Kaffees

    Hallo Achim,

    bei der Nivona hast Du einige "Presets" für die einzelnen Kaffeespezialitäten die ab Werk eingestellt sind. Nagel mich bitte jetzt nicht genau fest wie viele es sind. Als da wäre z.B. Espresso, kleinen Kaffee, Kaffee Lungo, Cappu, Latte. Diese Presets (Einstellungen) kannst Du selbst verändern und auch abspeichern. Parameter sind Kaffeemenge, Wassermenge und bei Milchgetränken halt auch den Anteil der Milch (Cappu/ Latte).
    Stelle ich jetzt in den Raum, dass Du bei einem kleinen Kaffee die Werte: 3 Bohnen (Kaffeemenge) und Wassermenge 60 ml wählst und auf Preset 2 abspeicherst, kannst Du genau diesen Kaffee dauerhaft für Dich abrufen. Das tolle daran ist, wenn Du jetzt zwei Tassen mit diesen Parametern brühen willst, drückst Du einfach zwei mal. Die Maschine produziert dann automatisch zwei Getränke dieser Sorte in dem sie auch zwei mal das Programm abfährt.

    Möchte nun einer Deiner Gäste genau dieses Getränk etwas schwächer vom Geschmack und von der Menge keine 60 ml sondern 80 ml, gehst Du wie folgt vor.
    Starte den Bezug durch drücken des Wähltasters. Die Mühle fängt an zu mahlen und blendet Dir im Display Deine voreingestellten 3 Bohnen ein. Du drehst dann an dem Wähltaster nach links, so dass nur noch zwei oder eine Bohne angezeigt wird. Es wird dann entsprechend weniger Kaffee gemahlen.
    Nach dem Mahlvorgang startet der Brühvorgang. Es werden Dir im Display die Voreingestellten 60ml angezeigt. Du drehst dann einfach am Wählrad auf 80 ml, so dass keine 60 sondern 80 ml in der Tasse landen.
    Dadurch änderst Du die Einstellungen nur einmalig und bei nächsten Bezug wird Dein Getränk wieder mit 3 Bohnen und 60 ml gebrüht.

    Klingt vielleicht kompliziert, ist aber total selbsterklärend wenn Du die Maschine vor Dir hast.

    Ich hoffe, ich konnte es Dir einigermassen verständlich erklären.

    Solltest Du aus dem Berliner Raum kommen, kann ich Dir einen Händler empfehlen. Der stellt Dir die Maschine auch für ein paar Tage zum testen bei Dir zu Hause auf.

    GlG
    Peter
     
  14. #14 solothurner, 08.04.2012
    Zuletzt bearbeitet: 08.04.2012
    solothurner

    solothurner Mitglied

    Dabei seit:
    10.03.2012
    Beiträge:
    208
    Zustimmungen:
    43
    AW: Sofortkorrektur des Kaffees

    Hallo Achim und Peter

    Noch schnell was zu der Marke NIVONA, denn das Design bzw. Maschine erinnerte mich an andere Maschinen. Und zwar werden die Maschinen bei uns unter der Marke ROTEL vertrieben. Die Maschinen sind identisch mit den NIVONA Maschinen, nur andere Modellbezeichnungen. Es gibt auch einen Preisunterschied bei uns in der Schweiz bei den beiden Marken und ja, die Schweizer Marke ROTEL ist günstiger :)

    Rotel geniesst hier bei uns einen guten Ruf auch bei den Kaffeemaschinen und dem Service. Und deshalb wird die NIVONA ein gutes Arbeitstier sein und nur so Nebenbei: Beide Firmen lassen die Maschinen bei EUGSTER/FRISMAG AG in der Schweiz entwickeln und produzieren...

    Und jetzt wisst ihr, wieso ich keine JURA mehr kaufe :) Ich will die Maschine gründlich reinigen können und naja, wieso die BG fest verbaut ist, keine Ahnung...

    Nur so am Rande...


    Viele Grüsse

    Thomas
     
  15. #15 maine-coon, 08.04.2012
    maine-coon

    maine-coon Mitglied

    Dabei seit:
    09.05.2004
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    24
    AW: Sofortkorrektur des Kaffees

    So dürfte es nun keinen von euch hier überraschen,
    dass noch in dieser Woche eine NIVONA 855 in meiner Küche zu finden sein wird.

    Ich danke allen, die hier in diesem Thread aktiv dazu beigetragen haben,
    mir meine Entscheidung für die nächste Maschine zu erleichtern.

    Wünsche allen einen schönen Ostermontag.

    Gruß Achim
     
  16. #16 solothurner, 08.04.2012
    solothurner

    solothurner Mitglied

    Dabei seit:
    10.03.2012
    Beiträge:
    208
    Zustimmungen:
    43
    AW: Sofortkorrektur des Kaffees

    Hallo Achim

    Dann bleibt mir nichts anderes übrig als Dir viel Spass und Genuss mit der NIVONA 855 zu wünschen... Auch wenn ich nicht viel dazu beitragen konnte :)

    Lass mal hören, wenn Du sie hast und ein wenig 'gespielt' hast damit... Ist sicherlich auch für andere von Intresse, wenn jemand einen VA sucht...


    Viele Grüsse und schönen Ostermontag...

    Thomas
     
  17. #17 maine-coon, 08.04.2012
    maine-coon

    maine-coon Mitglied

    Dabei seit:
    09.05.2004
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    24
    AW: Sofortkorrektur des Kaffees

    Doch, du hast da schon einiges beigesteuert. ROTEL Universa 785 = NIVONA Romantica 855.
    Das hätte ich nie gewußt.

    So habe ich deshalb auch erst diesen Test hier gefunden.
    Archiv - Kassensturz - SF1

    Kaffeevollautomaten im Test / Kassensturz / SF1

    Sie ist zwar kein Testsieger, aber dass war mir nie am Wichtigsten bei den Vergleichen.
    Ich werde meine Erfahrungen mitteilen, kann aber einige Tage dauern.

    Also, bis denne
    Gruß Achim
     
  18. #18 ionia-lover, 09.04.2012
    ionia-lover

    ionia-lover Mitglied

    Dabei seit:
    10.12.2011
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    1
    AW: Sofortkorrektur des Kaffees

    Achim ich beglückwünsche Dich zu Deiner Entscheidung. Du wirst bestimmt zufrieden sein. Lass mal was lesen wenn die Maschine mal eingestellt ist und läuft.
    Anscheinend hast Du auch gleich ein neues?! Modell gefunden. Wir haben noch die 850 im Gebrauch. 855 hatte ich noch gar nicht gesehen.

    So habe ich Dank Thomas auch noch was gelernt und bestätigt ja quasi die Aussage meines Händlers, dass die Maschinen eine deutsch/Schweizer Koopration sind.
    Rotel habe ich in Deutschland allerdings noch nicht gesehen.

    Viel Spass und Erfolg mit der neuen Maschine

    Peter
     
  19. #19 maine-coon, 14.04.2012
    maine-coon

    maine-coon Mitglied

    Dabei seit:
    09.05.2004
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    24
    AW: Sofortkorrektur des Kaffees

    Hallo Leute dieses Threads und allen anderen, die sich eventuell interessiert hierher verirrt haben.
    Ich werde meine eben erst neu angeschaffte NIVONA Romatica 855 wieder zurückgeben. Der ganze Ablauf der Rückgabe ist mit etwas Stress verbunden, letztendlich aber in Ordnung, weil ich als Kunde ja nicht mal eine Vorführung bekam.
    Ich habe im Laufe der Jahre viele Arten von Kaffeemaschinen und Hersteller gehabt. (GAGGIA, SAECO und WMF) So richtig überglücklich war ich mit keiner. Na ja, wie das halt so ist. Die Maschine mit eigenen Vorstellungen müsste halt erst noch gebaut werden.

    Viele Faktoren sind ausschlaggebend, was mich an der NIVONA mehr als stört. Das geht schon mit der Durchflussgeschwindigkeit los. Standardmäßig steht der Mahlgrad auf „Mittel“. Wenn ich den auf „Fein „ stelle, geht gar nichts mehr. Bis der Kaffee durch ist, hat man genügend Zeit den zuvor getrunkenen auf der Toilette zu entsorgen.
    Ich hatte mal einen Siebträger von Gaggia. Wenn der Kaffee etwas zu fein gemahlen war, war‘s das. Da brauchst du mehr als 15bar.

    Und was noch dazu kommt ist das Problem mit 2 Tassen. Stellt man 2 Tassen drunter, so hat man garantiert zwei, deutlich verschiedene Füllmengen in den Tassen. Das kann es nun wirklich nicht sein.

    Wenn die Meldung kommt, dass die Schale mit dem Wasser geleert werden muss, darf man keinesfalls gerade sportliche Aktivitäten hinter sich haben. Das muss man stressfrei mit einer ruhigen Hand durchführen. Extrem schlecht gelöst; absolut unhandlich. Ziehst du diese endlos, lange Schale incl. Tresterbehälter raus, ist die Chance etwas daneben zu schütten bei 90%.

    Ich habe mal mit NIVONA telefoniert und denen das mit der Durchflussmenge mitgeteilt. Die Antwort war etwas überraschend für mich. Dieser VA ist von der Bauart her mit einem Siebträger zu vergleichen. Der einzige Unterschied ist, dass diese hier keinen Siebträger hat. Aus diesem Grunde dauert der Durchfluss wesentlich länger, als bei einem „normalen Kaffeevollautomat“.
    Der Händler von NIVONA hat das ganze Mal einem technischen Mitarbeiter des Handelshauses geschildert. Und der sagt, dann würde die Maschine defekt sein, wenn das so langsam durchläuft.

    Letztendlich ist mir das egal. Die Sache ist halt auch etwas ärgerlich für mich, denn ich habe nirgendwo eine NIVONA stehen sehen, wo man mal eine Vorführung hätte bekommen können.
    Natürlich bin ich von den Aussagen hier im Forum beeinflusst worden, denn meine Zielvorgabe den Zubereitungsprozess unkompliziert sofort beeinflussen zu können, wird mit der NIVONA hervorragend gelöst. Aber das ganze drum herum und die oben geschilderten Fakten lassen sich einfach nicht ausradieren. Mit dieser Maschine würde ich wohl nie „warm“ werden. Ich möchte die Maschine keinesfalls schlecht machen. Der Kaffee schmeckt hervorragend, die Milchgetränke werden ausgezeichnet zubereitet. Aber das allein ist es nun mal nicht.

    Ich möchte nicht unerwähnt lassen, welche Maschine ich mir nun anschaffen werde.
    Es ist die WMF 900 Sensor Titan. Im Grunde genommen die gleiche Maschine wie ich zuvor hatte; nur ein paar neue Optionen sind hinzugekommen. Die direkte Beeinflussung der Zubereitung hat sie zwar auch nicht, aber bei WMF weiß ich, was ich habe. Im Vergleich zu meinen bisherigen VA (SAECO Sirius, SEACO Primea One Touch plus“ ist es die Beste, die ich je hatte.

    Gruß Achim
     
Thema:

Sofortkorrektur des Kaffees

Die Seite wird geladen...

Sofortkorrektur des Kaffees - Ähnliche Themen

  1. Seltsamer Geruch und Geschmack von Heißwasser/Kaffee

    Seltsamer Geruch und Geschmack von Heißwasser/Kaffee: Hallo ich habe meine Lelit PL042TEMD jetzt seit 10 Tagen. Heute morgen habe ich das erste Mal Kaffee weggeschüttet, weil er seltsam faulig roch...
  2. [Verkaufe] Mahlscheiben Mahlkönig EK43 Kaffee/Gewürze neuwertig

    Mahlscheiben Mahlkönig EK43 Kaffee/Gewürze neuwertig: Hallo, Ich versuche es noch einmal, dieses mal aber korrekt:). Ich habe einen Satz Mahlscheiben Kaffee/Gewürze neuer Schliff gegen einen Satz mit...
  3. Ecm Synchronika Kaffee sehr bitte und sauer

    Ecm Synchronika Kaffee sehr bitte und sauer: Hallo, ich habe mir eine Ecm Synchronika angeschafft weil ich dachte, ich kann guten Kaffee mit der trinken. Ich bin irgendwie furchtbar...
  4. Kaffee mit Grappa verkaufen. Genehmigung?

    Kaffee mit Grappa verkaufen. Genehmigung?: Moin. Weiß jemand, was für eine Genehmigung ich brauche, wenn ich einen Café Corretto (mit Grappa) verkaufen will?
  5. Siebträger neu / Sieb alt / Kaffee schmeckt nicht mehr

    Siebträger neu / Sieb alt / Kaffee schmeckt nicht mehr: Hallo, ich bin leicht verwirrt, habe eine Saeco Nina und einen neuen Siebträger. Zuvor hatte ich einen Bodenlosen und den Original Siebträger von...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden