Solis Barista Gran Gusto erzeugt viel Frust.

Diskutiere Solis Barista Gran Gusto erzeugt viel Frust. im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; naja.. die Schweizer sagen in dem Video recht deutlich, dass es bei einem mies geregelten SprungtemperaturThermoblock wie der obigen nicht möglich...

  1. #21 Yoku-San, 28.11.2022
    Yoku-San

    Yoku-San Mitglied

    Dabei seit:
    23.08.2017
    Beiträge:
    2.532
    Zustimmungen:
    2.675
    Siehe auch meinen Kommentar unter dem Video. Die haben die Maschine deutlich milder bewertet als die SATRAP. Obwohl sie quasi baugleich ist.
     
  2. #22 Gandalph, 28.11.2022
    Gandalph

    Gandalph Mitglied

    Dabei seit:
    30.01.2013
    Beiträge:
    13.548
    Zustimmungen:
    14.343
    Die Bewertungen und Aussagen der Macher muss man sowieso kritisch betrachten, einzig das Gesehene und Gemessene ist für mich dabei interessant - und die Messkurven haben sie ja angefügt, wobei ich davon ausgehe, dass sie mit dem scace umzugehen verstehen.
    Klar ist für mich, dass die Maschine grundsätzlich nicht zu kalt brüht, wie hier vom TE angestoßen, denn ich glaube kaum, dass es da unterschiedlich verbaute Technik gibt, und ein thermostatgesteuerter gleicher block wird wohl keine so gravierende Abweichung haben, wie hier behauptet, es sei denn es läge ein Defekt vor.
    Dies könnte durchaus sein, dass der thermoblock fehlerhaft ist, darum sollte man die Maschine einfach der Gewährleistung überlassen, was meine Vorgehensweise wäre - die Maschine kommt nicht auf Temperatur, und brüht zu kalt!

    lg ...
     
  3. #23 Knabberkram, 28.11.2022
    Knabberkram

    Knabberkram Mitglied

    Dabei seit:
    02.09.2009
    Beiträge:
    1.407
    Zustimmungen:
    749
    Selbst nach Garantiefrist kann man mal unverbindlich beim Solis Servicepartner in D nachfragen. Kann ja am Thermostat liegen, falls der defekt oder falsch eingestellt ist.

    Screenshot_2022-11-28-14-56-11-63_2c2851f616de21a6da6fb44c83a25e93.jpg
     
  4. Stevie

    Stevie Mitglied

    Dabei seit:
    27.11.2022
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    3
    Viele Antworten, Erfahrungen und Ideen. Bis auf bessere Bohnen und Manipulationen an der Maschine, habe ich alles andere schon probiert. Wie die unterschiedlichen Pumpen funktionieren weiß ich auch, und dass die Vibrationspumpen quasi vom Gegendruck des Kaffeemehls leben, ist mir auch klar. Daher habe ich ja am Ende auch den feinstmöglichen Mahlgrad bei meiner Mühle eingestellt, der möglich ist, ohne dass die Mahlscheiben aufeinandergeraten. Ja, ein Prüfmanometer habe ich auch, denn meine Conti hat auch nur eines für den Kesseldruck. Den maximalen Pumpendruck der Solis messe ich heute Abend noch einmal nach. Und die Temperatur am Auslauf, ohne Siebträger und im Vergleich mit auch, um mal zu prüfen, ob das Wasser vielleicht bereits zu kalt herauskommt. Man möge mir den faux pas mit dem Anlegethermostat verzeihen, natürlich liefert er eine niedrigere Temperatur an die Elektronik, wenn er schlechten Kontakt hat. :)
    Mein bisheriger Eindruck ist einfach: Brühgruppe und Siebträger kühlen das Wasser zu stark ab. Sonst würde das ganze ja nicht nach externem Erhitzen des Siebträgers zumindest für einen Kaffee funktionieren.
    Zustimmen würde ich aus jetziger Sicht auch dem Hinweis der mangelnden Temperaturkonstanz oder mangelnder Heizleistung des Thermoblocks. Denn auch nach einem Tank Leerbezug wird der Siebträger nicht warm genug. Wie gesagt, ich werde heute Abend verschiedene Messungen vornehmen.

    Ach ja: 1. Nein, ein Siebträger mit Cremaventil kam und kommt mir nie und nimmer ins Haus, soviel Barista bin ich dann doch :)
    2. Nein, die Pavoni bleibt bei mir. Habe viel zu viel Arbeit reingesteckt, um sie vom vergammelten Schrotthaufen in den heutigen Zustand zu bekommen
    :))
    Grüße an alle und bis später!
     
    joost und Knabberkram gefällt das.
  5. #25 Gandalph, 28.11.2022
    Gandalph

    Gandalph Mitglied

    Dabei seit:
    30.01.2013
    Beiträge:
    13.548
    Zustimmungen:
    14.343
    Brühgruppe und Siebträger sollten eigentlich vom Thermoblock ausreichend erhitzt werden. Wenn das schon nicht geschieht, liefert der Thermoblock zu wenig Heizleistung. Da mag dann schon der 98°C heiße Siebträger ( ist ja Messing, oder? ) das 85°C Wasser auf annähernd Brühtemperatur erwärmen, und einen gerade noch mäßigen espresso ergeben, das hast du ja bereits festgestellt. Zudem hat die Maschine die Eigenschaft beim Bezug anzusteigen, wenn man den Messkurven vertraut.
    So wie es aussieht, weist du ja wovon du sprichst, und aus dieser Sicht würde ich die Maschine als defekt betrachten, wenn andere feststellen ( video ), dass sie eigentlich immer zu heiß brüht.
    Wenn du natürlich einen ganzen Tank durch jagst, ist es klar, dass der block die Flussrate nicht schafft, dabei in die Knie geht, und der Siebträger nicht ausreichend erwärmt wird.
    Ich habe aber nach deinen Schilderungen den Verdacht, dass der block nicht richtig heizt. Dass der Siebträger im standby so heiß wird, dass man sich daran beinahe verbrennt, ist Grundvorraussetzung für eine espressomaschine.

    lg ...
     
  6. Silas

    Silas Mitglied

    Dabei seit:
    07.10.2019
    Beiträge:
    3.075
    Zustimmungen:
    3.781
    Vielleicht ist der Block einfach auch verkalkt und heizt deshalb schlecht?
     
  7. #27 Knabberkram, 28.11.2022
    Knabberkram

    Knabberkram Mitglied

    Dabei seit:
    02.09.2009
    Beiträge:
    1.407
    Zustimmungen:
    749
    Auch unwahrscheinlich, bei vorhandenem Sachverstand.
     
  8. Stevie

    Stevie Mitglied

    Dabei seit:
    27.11.2022
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    3
    Nein, kann nicht sein. Die Maschine ist neu und Junior hat keine 20 Bezüge laufen lassen, bevor sie bei mir gelandet ist. Jetzt geht's los. Ich setze mich nochmal an das Sorgenkind heran.
     
  9. Stevie

    Stevie Mitglied

    Dabei seit:
    27.11.2022
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    3
    Siebträger und Brühgruppe wären übrigens angeblich aus Edelstahl. Eine Freundin, gelernte Hotelfachfrau, meinte, ihrer Erfahrung nach puffert Edelstahl nicht so gut wie Messing. Das würde ich so bestätigen.
     
  10. Silas

    Silas Mitglied

    Dabei seit:
    07.10.2019
    Beiträge:
    3.075
    Zustimmungen:
    3.781
    Ja klar, aber das wäre ja von Vorteil, weil der Siebträger der Gruppe weniger Hitze entzieht. Wäre aber überrascht von viel Edelstahl in der Preisklasse. Siebträger aus Edelstahl kosten anderswo einen beachtlichen Bruchteil des Preises dieser Maschine…
     
  11. #31 Yoku-San, 28.11.2022
    Yoku-San

    Yoku-San Mitglied

    Dabei seit:
    23.08.2017
    Beiträge:
    2.532
    Zustimmungen:
    2.675
    Probier doch einfach mal die von mir im vorherigen Post beschriebene Routine für den Bezug aus. Die ist ja angelehnt an die Erfahrungen der Kaffeemacher.
     
  12. #32 Yoku-San, 28.11.2022
    Yoku-San

    Yoku-San Mitglied

    Dabei seit:
    23.08.2017
    Beiträge:
    2.532
    Zustimmungen:
    2.675
    Ist tatsächlich Edelstahl.
     
    Silas gefällt das.
Thema:

Solis Barista Gran Gusto erzeugt viel Frust.

Die Seite wird geladen...

Solis Barista Gran Gusto erzeugt viel Frust. - Ähnliche Themen

  1. Solis Barista Gran Gusto: kein Wasser

    Solis Barista Gran Gusto: kein Wasser: Hallo! Hatte die neue Maschine schon ein paar mal benutzt, dann mehrere Monaten stehengelassen (Umzug/Renovierung) und wollte sie jetzt wieder in...
  2. Bodenloser Siebträger für Solis Barista Gran Gusto (Type 1014)

    Bodenloser Siebträger für Solis Barista Gran Gusto (Type 1014): Moin, hab schon überall gesucht, wenn ich danach google, werden mir Ergebnisse zu Sage angezeigt. Weiß hier jemand, welcher bodenlose Siebträger...
  3. Solis Barista Perfetta Plus oder QM Orione oder...?

    Solis Barista Perfetta Plus oder QM Orione oder...?: Grüß euch, nach langem Recherchieren bin ich bei meiner Suche nach einer passenden Siebträgermaschine für uns immer noch nicht zu einer...
  4. Solis Barista Pro / Gastroback Advanced Pro G 42612

    Solis Barista Pro / Gastroback Advanced Pro G 42612: Hi zusammen, ich besitze eine Solis Barista Pro, sieht von aussen zumindest baugleich wie die Gastroback Espresso 42612S aus. Vielleicht kann mir...
  5. Gastroback Pro/ Solis Barista Pro Mühle produziert zu geringe Kaffeemenge

    Gastroback Pro/ Solis Barista Pro Mühle produziert zu geringe Kaffeemenge: Wir sind Besitzer einer Solis Barista Pro / Gastroback Pro, seit einiger Zeit produziert das Mahlwerk immer geringere Menge an Kaffee, obwohl wir...