Solis Master Top - viel Wasser in Auffangschale, warum?

Diskutiere Solis Master Top - viel Wasser in Auffangschale, warum? im Reparatur und Wartung Forum im Bereich Fragen und Tipps; In meiner Solis Master Top, sammelt sich relativ viel Wasser in der Auffangschale, das war als sie neu war, meiner Meinung nach weniger. Die...

  1. 'Ingo

    'Ingo Mitglied

    Dabei seit:
    21.01.2006
    Beiträge:
    4.324
    Zustimmungen:
    670
    In meiner Solis Master Top, sammelt sich relativ viel Wasser in der Auffangschale, das war als sie neu war, meiner Meinung nach weniger. Die Maschine dürfte so an die 2-4T Bezüge hinter sich haben. (Friktionskolben ist umgebaut und wird regelmässig gereinigt)


    Warum ist das so und welche Faktoren begünstigen die Menge?
     
  2. #2 betateilchen, 06.06.2009
    betateilchen

    betateilchen Gast

    AW: Solis Master Top - viel Wasser in Auffangschale, warum?

    Wieviel Wasser ist das und wann wird das Wasser in die Auffangschale geleitet?

    Mach doch mal die Schale leer, das Blech runter und beziehe einen Kaffee (in eine Tasse natürlich). Achte darauf, in welchen Phasen Wasser aus dem Mittelholm in die Schale fließt. Nach dem Kaffeebezug kannst Du die Wassermenge in der Schale am einfachsten in einem Schnapsglas mit Eichstrich abmessen.
     
  3. 'Ingo

    'Ingo Mitglied

    Dabei seit:
    21.01.2006
    Beiträge:
    4.324
    Zustimmungen:
    670
    AW: Solis Master Top - viel Wasser in Auffangschale, warum?

    Also es läuft nach dem einschalten der handwarmen SMT, ca. 20-30mlml in die Auffangschale, bis die Maschine Temperatur OK meldet.
    Weil die Maschine noch recht warm war, ging das aufheizen recht fix.

    Beim Tassenbezug spritzt eine kleinere Menge in die Schale, bis die Pumpe anfängt Druck aufzubauen, dann im Anschluss wenn der Boiler wieder nachheizt, läuft solange Wasser, bis die Temp OK Anzeige kommt.

    Gewogen 15ml

    Video: (wird noch von Youtube verarbeitet, Qualität noch nicht optimal)
    YouTube - Solis Master Top - Wassereinlauf Auffangschale

    Ich muss mal schauen wie es bei der Maschine ausgehend von Zimmertemperatur ist, irgendwann muss ja mal eine größere Menge (100-200ml/Tag) einlaufen, ohnen dass ich das so bewusst mit bekomme.
     
  4. #4 betateilchen, 06.06.2009
    betateilchen

    betateilchen Gast

    AW: Solis Master Top - viel Wasser in Auffangschale, warum?

    die von Dir genannten Wassermengen und Auslaufzeitpunkte sind alle völlig normal.
     
  5. 'Ingo

    'Ingo Mitglied

    Dabei seit:
    21.01.2006
    Beiträge:
    4.324
    Zustimmungen:
    670
    AW: Solis Master Top - viel Wasser in Auffangschale, warum?

    Gut das beruhigt vorerst, danke.

    Mal sehen wie viel aus der kalten Maschine beim aufheizen rausläuft, ich finde es war vor einem Jahr deutlich weniger Wasser am Tag in der Schale.
    Die Schale habe ich nie einmal am Tag bei ~10 Bezügen leeren müssen.
     
  6. #6 betateilchen, 06.06.2009
    betateilchen

    betateilchen Gast

    AW: Solis Master Top - viel Wasser in Auffangschale, warum?

    Das ist jedenfalls nicht normal - vorausgesetzt, Du schaltest die Maschine nicht jedesmal an und aus.

    Mach mal eine intensive Entkalkung, eventuell haben sich Kalkkrümel in einem oder beiden Magnetventilen abgelagert, die von Zeit zu Zeit das korrekte Schließen verhindern.

    Speziell im vorderen Magnetventil kann sich auch Kaffeesatz ablagern, der zu ähnlichen Effekten führen kann.
     
  7. 'Ingo

    'Ingo Mitglied

    Dabei seit:
    21.01.2006
    Beiträge:
    4.324
    Zustimmungen:
    670
    AW: Solis Master Top - viel Wasser in Auffangschale, warum?

    Die Maschine schaltet sich an diesen Tagen so 3-4x ab.
    Gut, Morgen wird zerlegt.

    Das Magnetventil ist das, was man hier a.d. Bild ganz im Vordergrund sieht?
    (schwarz, GN/RD Litzen)

    [​IMG]
     
  8. #8 betateilchen, 07.06.2009
    betateilchen

    betateilchen Gast

    AW: Solis Master Top - viel Wasser in Auffangschale, warum?

    was machst Du eigentlich mit dem Spülwasser beim Ein- und Ausschalten? Wenn das jedesmal in die Tropfschale läuft, ist die logischerweise nach 3-4 Ein-/Aus Zyklen voll.
     
  9. 'Ingo

    'Ingo Mitglied

    Dabei seit:
    21.01.2006
    Beiträge:
    4.324
    Zustimmungen:
    670
    AW: Solis Master Top - viel Wasser in Auffangschale, warum?

    Das habe ich mir auch grad so überlegt, als ich Heute den Besuch mit 6l Kaffee versorgen durfte und einfein kein Wasser in die Schale laufen wollte :-D
    Als sie dann eben abschaltete, lief sie deutlich voller, evtl liegt es ja daran, dass ich vor knapp einem 1/2 Jahr die autom. Abschaltung verkürzt habe und so, die Maschine unnötig oft ausschalten. (Am WE)

    Das Ventil war jedenfalls sauber und die Schläuche auch.
     
  10. #10 Ralfpresso, 07.06.2009
    Ralfpresso

    Ralfpresso Mitglied

    Dabei seit:
    15.01.2009
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    18
    AW: Solis Master Top - viel Wasser in Auffangschale, warum?

    Leider kenne ich mich mit dem Innenleben dieser Maschine nicht so aus - auch nicht was die Wartung angeht! Bei meiner Jura war es (als ich sie gebraucht gekauft hatte auch mit viel Wasser in der Auffangschale).
    Dann habe ich die Dichtung vom Kolben ausgetauscht - dann wars wieder okay - evtl. ist die Dichtung verschmutzt, rissig... und so drückt sich Wasser beim Brühvorgang am Kolben vorbei und so Landet es eben in der Schale!
     
  11. 'Ingo

    'Ingo Mitglied

    Dabei seit:
    21.01.2006
    Beiträge:
    4.324
    Zustimmungen:
    670
    AW: Solis Master Top - viel Wasser in Auffangschale, warum?

    Das Verhalten kenne ich von meinem Vorgänger, der Krups Orchestro Chrom, bei der Solis ist das ein ganz anderes Prinzip denke ich.
     
Thema:

Solis Master Top - viel Wasser in Auffangschale, warum?

Die Seite wird geladen...

Solis Master Top - viel Wasser in Auffangschale, warum? - Ähnliche Themen

  1. Rancilio Silvia - Wasser sprüht nur noch aus Dampfdüse und schwacher Dampf

    Rancilio Silvia - Wasser sprüht nur noch aus Dampfdüse und schwacher Dampf: Hallo zusammen, leider haben wir seit gestern ein Problem mit unserer Rancilio Silvia, ca. 2 Jahre alt. Ich hatte leider vergessen den Boiler...
  2. Rancilio S27 - kein Wasser aus Brühgruppe

    Rancilio S27 - kein Wasser aus Brühgruppe: Liebe Kaffee-netz Community, durch etwas Glück bin ich in den Besitz einer gut erhaltenen S27 gekommen. Nach der "Restauration" (viel Arbeit war...
  3. Quickmill 0835 leckt klares Wasser

    Quickmill 0835 leckt klares Wasser: Hallo zusammen, ich versuche gerade, meine Poccino Superriore de Luxe (Quickmill 0835) nach 12 Jahren Stillstand zu reaktivieren. Damals war sie...
  4. Nespresso Zenius Wasser bei Espresso nicht heiss

    Nespresso Zenius Wasser bei Espresso nicht heiss: Hi, meine Nespresso Zenius 100ZN, liefert beim Drücken des Heisswasserknopfes ein Wasser mit ca. 73°C. Wenn ich den Kaffee/Espresso rauslasse....
  5. Lascala Butterfly Wasser aus Sicherheitsventil und Unterdruckventil

    Lascala Butterfly Wasser aus Sicherheitsventil und Unterdruckventil: Hallo, ich habe folgendes Problem: 1. Meine Butterfly heizt ganz normal hoch und baut Druck auf -> i.O. 2. Dampf aus der Düse -> i.O. 3. Ohne...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden