SOS, brauch wat neues

Diskutiere SOS, brauch wat neues im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo in die Runde. Wir sind vor einigen Jahren vom KVA weg und haben als Neuling mit einer Gastroback angefangen. Damals hatte ich schon die...

  1. #1 Borusse 09, 30.11.2023
    Borusse 09

    Borusse 09 Mitglied

    Dabei seit:
    30.11.2023
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    1
    Hallo in die Runde.

    Wir sind vor einigen Jahren vom KVA weg und haben als Neuling mit einer Gastroback angefangen.
    Damals hatte ich schon die Idee das es später mal was besseres wird, allerdings hat das Teil auch ewig gehalten und meine Frau meinte immer der Nachhaltigkeit wegen, wir kaufen erst mal nix neues.

    Heute ist das Mahlwerk ausgestiegen und nun kann/muß ich was neues kaufen.
    Soviel zur Vorgeschichte.
    Ich hatte mich heute hier schonmal versucht schlau zu machen, aaaaaber das wird auf die schnelle nüscht.

    Deswegen habe ich paar Fragen an die Profis hier.

    Wir trinken meist Cappuccino, ich denke so 6-8 am Tag. Wenn ich jetzt was schönes bekomme dann gerne auch ein Espresso.

    Mein Budget wäre so ca. bei 1000 €, allerdings geht auch noch was nach oben.
    Ich werde mich hier weiter belesen, aber die Frage die ich mir gerade stelle ist folgende.

    Ist es eventuell besser mir jetzt eine Mühle zu kaufen, um die 2-3 Wochen zu überbrücken bis ich eine neue Siebträger habe ?

    Für einen Vorschlag würde ich mich natürlich freuen.

    Vielen Dank
     
  2. #2 quick-lu, 30.11.2023
    quick-lu

    quick-lu Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2014
    Beiträge:
    16.562
    Zustimmungen:
    22.903
    Die braucht ihr doch sowieso.
    Wenn nur das Mahlwerk defekt ist und ihr ansonsten zufrieden seid mit der Maschine, wieso nicht einfach eine Espressomühle daneben stellen?
     
    La Cristalina, mabuse205, shadACII und 4 anderen gefällt das.
  3. #3 Borusse 09, 30.11.2023
    Borusse 09

    Borusse 09 Mitglied

    Dabei seit:
    30.11.2023
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    1
    Danke für deine Antwort, ich hab schon den Wunsch in der nächsten Zeit mir eine neue zu holen.
    Ich hoffe dann doch auf bessere Ergebnisse, gerade im Bezug auf Espresso.
    Aber zum ersten eine neue Mühle war auch meine Idee.

    Das ich eine Mühle brauch ist klar, nur eine neue Siebträger wäre auch nett.

    Jemand ne Idee für eine Mühle mit dem Hintergrund das es eine neue Siebträger werden soll.

    Danke
     
  4. Lancer

    Lancer Mitglied

    Dabei seit:
    29.10.2020
    Beiträge:
    12.185
    Zustimmungen:
    18.749
  5. #5 Gandalph, 30.11.2023
    Gandalph

    Gandalph Mitglied

    Dabei seit:
    30.01.2013
    Beiträge:
    16.042
    Zustimmungen:
    16.658
    - zumindest die, dass du Mühle und Maschine im bundle meist mit Preisnachlass bekommst - einzelne Maschinen eher weniger.

    lg ...
     
    lennartc und Borusse 09 gefällt das.
  6. #6 ergojuer, 30.11.2023
    ergojuer

    ergojuer Mitglied

    Dabei seit:
    21.01.2004
    Beiträge:
    4.485
    Zustimmungen:
    1.787
    Was heißt konkret " das Mahlwerk ist ausgestiegen"?
    Rattert es? Dann habt ihr wahrscheinlich einen Stein oder ein Stückchen Holz in das Mahlwerk eingezogen. Kann bei jedem Röster passieren. Die Lösung ist evtl. banal.
    Aber wenn der Defekt willkommener Anlass ist in etwas neues einzusteigen....
     
  7. FredEs

    FredEs Mitglied

    Dabei seit:
    30.06.2023
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    131
    Bei der Anzahl von Milchgetränken solltest du euch den Gefallen tun und entweder einer Dualboiler oder Dualthermoblock kaufen.

    Mit 1000€ Budget würde ich dir eine Lelit P92T empfehlen. Ein Dualboiler mit PID und Preinfusion, falls du auch mal hellere Espressi trinken möchtest.

    Die günstigste, empfehlenswerte elektrische Mühle, die vernünftig Espresso mahlen kann, ist die Varia VS3. Zusammen macht das ca. 1500€.

    Damit bist du auf absehbare Zeit sehr gut aufgestellt.
     
    Borusse 09 gefällt das.
  8. #8 Borusse 09, 30.11.2023
    Borusse 09

    Borusse 09 Mitglied

    Dabei seit:
    30.11.2023
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    1
    Ja es hat gerattert, aber dann ging nix mehr. Es gibt kein Ton mehr von sich.

    Da das Teil ca. 8 Jahre ist möchte ich es nicht mehr zur Reperatur einschicken.
     
  9. #9 Borusse 09, 01.12.2023
    Borusse 09

    Borusse 09 Mitglied

    Dabei seit:
    30.11.2023
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    1
    Welche Getränke sollen es werden:
    [x] Espresso wie beim guten (!) Italiener:
    [x] Cappuccino wie beim guten (!) Italiener:
    [ ] Americano aus der Siebträgermaschine:
    [ ] Cafe Crème aus der Siebträgermaschine:
    [ ] Schümli / Cafe Crème wie aus dem Vollautomaten, in verschiedenen Stärken:
    [ ] Tasse Kaffee wie bei Oma, guter Brühkaffee:
    [ ] Moka wie aus der Bialetti (Herdkocher) :
    [ ] sonstiges: _____________:


    Budget für die Espressomaschine : _____1000 Max.____
    [Nur die Maschine - denke daran: Du brauchst möglicherweise noch eine geeignete Mühle und Zubehör. Aber das ist ein eigenes Thema, welches hier Kaufberatung_Mühle zu finden ist.


    Ist ein Gebrauchtkauf eine Option?
    [ ] Ja, kann durchaus auch ein gebrauchtes Gerät sein.
    [x] Ja, Rückläufermaschinen wären eine Option.
    [x] Nein, nur neue Maschinen vom Händler mit Gewährleistung/Garantie.

    Welchen Bedarf hast Du im Schnitt, wofür soll die Maschine ausgelegt sein?
    __2__ Getränke am Stück (Parallelbedarf)

    _4-6 Getränke am Tag insgesamt


    Anteil Milchgetränke in %: __80___
    Kann / soll Milchschaum extern erzeugt werden? (Aerolatte, Frenchpress, Nanofoamer...) Ja / Nein
    Kannst Du mit spürbaren Wartezeiten zwischen Wasser- und Dampfbezug leben? Ja / Nein / Ungern


    Genutzte Bohnen: Bist Du eher der experimentierfreudige Typ (neugierig auf verschiedene Bohnen) oder eher konservativ (einmal eine passende Bohne gefunden und dieser treu bleiben)?
    Was wäre Dir sonst wichtig?

    Falls bekannt: Röstpräferenzen? (3rd Wave )(hell), rustikal (dunkel, fast ölig), ggf. genutzte Sorte angeben...) __________


    Nutzungsprofil: Wer oder wie viele Personen bedienen die Maschine? 2
    Nutzung im Büro oder privat / beides? Privat


    Sonstiges:
    [ ] Die Maschine soll nach dem Aufheizen jederzeit die voreingestellte Brühtemperatur liefern (z. B. per PID), ohne dass ich mich darum kümmern muss.

    Ist vor Ort eine Servicewerkstatt vorhanden? Nein

    Kannst Du Aufheizzeiten von bis zu 30 min mit Deiner Spontanität vereinbaren? Gerne kürzer
    Ist die Verwendung einer Zeitschaltuhr / WLAN-Steckdose mit den ggf. damit verbundenen Risiken denkbar? Ja / Nein


    Was soll die Maschine sonst noch können?
    Da sind jetzt einige Fortgeschrittenen-Fragen dabei, nur ausfüllen was relevant ist, bzw. was Du beantworten kannst.
    X => Will ich
    O => Gerne, aber kein muss


    Technik:
    [ ] Energieeffizient / stromsparend
    [ ] Preinfusion (automatisch, manuell, variabel)
    [ ] Mengenautomatik (Volumenmessung)
    [ ] Wasserbezug für Tee / Americano
    [ ] Kippventile
    [ ] Drehventile
    [ ] Flow- / Pressure-Profiling
    [ ] Platzsparend; Maximaler Raumbedarf (auch: Oberschränke als Begrenzung) ________
    [ ] Wassertankentnahme wichtig? (oben, seitlich)_____________

    Ablauf:
    [ ] Aufheizzeiten relevant?
    bis zu 30 min, je nach System. Aufheizzeiten unter 5 min. sind nur Werbeversprechen, weil das ganze System auf Temperatur kommen muss, nicht nur das Kesselchen.
    falls ja: 8 - 10min [ ] . kleiner 20min [x] . deutlich kleiner als (E61-typische) 30min [ ]

    Wartung / Service:
    [ ] Wartungsarm
    [ ] DIY-freundlich
    Meistens Anforderungen aus der Gastronomie / für zuhause meist irrelevant:
    [ ] Festwasser (z.B. Gastroanforderung)
    [ ] Mehrgruppig (z.B. Gastroanforderung)

    Optik / Haptik:
    [ ] Farbig oder polierter / satinierter Stahlwürfel / Design
    [ ] Sonstiges, was Dir wichtig ist:



    Was darf keinesfalls sein? (Ausschlusskriterien)





    _______________________________________
    Zuletzt noch ein paar Kenntnisfragen:

    Ich habe eine Grundkenntnis der verschiedenen Geräteklassen, wie z.B. Einkreiser, Zweikreiser, Dualboiler, Thermoblock, Dual Thermoblock und weiß, was die Begriffe bedeuten:
    Ja / Nein

    Ich habe Erfahrung mit Espressozubereitung:
    Ja / Nein
    Falls ja: Welche? Womit?
    Von Erfahrung möchte ich nicht unbedingt reden, hatte meist in meiner Gastroback Kaffe mit Milchschaum gemacht.
     
  10. #10 Kaffee_Eumel, 01.12.2023
    Kaffee_Eumel

    Kaffee_Eumel Mitglied

    Dabei seit:
    13.05.2020
    Beiträge:
    3.311
    Zustimmungen:
    5.856
    Oscar II (wenn gebraucht, dann auf eine Maschine mit OPV achten) oder ACM Pratika. Solide Zweikreiser, die in ca. 20 min heiß sind.
    Dazu eine Mühle a la Lelit PL72, Eureka Specialita, DF64 Gen2, Varia, je nach SD oder Hopperwünschen.
     
    Borusse 09 gefällt das.
  11. #11 Borusse 09, 01.12.2023
    Borusse 09

    Borusse 09 Mitglied

    Dabei seit:
    30.11.2023
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    1
    Hallo, vielen Dank für eure Hilfe schonmal.
    Ich werde mir entweder die Varia VS3 holen, optisch gefällt die mir am besten, oder die Eureka Specialita.
    Da beide im gleichen Preissegment liegen werde ich mich dann die Tage entscheiden.
    Der Vorteil, ich hab dann schon eine Mühle und kein Stress mit dem Siebträger.
    Ich kann ja bis zu Kauf, keine einfache Entscheidung, noch meine Gastroback nutzen und mich noch weiter belesen.
    Was für mich wichtig ist;
    - PID soll dabei sein
    - ein zweikreiser soll es auf jeden Fall werden

    Danke und ein schönes WE
     
  12. #12 Gandalph, 01.12.2023
    Gandalph

    Gandalph Mitglied

    Dabei seit:
    30.01.2013
    Beiträge:
    16.042
    Zustimmungen:
    16.658
    - dann warte mal ab, bis du hier eine Beratung anfragst, ob`s dabei bleibt. :p

    lg ...
     
    Synchiropus gefällt das.
  13. #13 Kaffee_Eumel, 01.12.2023
    Kaffee_Eumel

    Kaffee_Eumel Mitglied

    Dabei seit:
    13.05.2020
    Beiträge:
    3.311
    Zustimmungen:
    5.856
    Das ergibt wenig Sinn. Meine Vorschläge sind ob des Milchbedarfs und des Budgets Zweikreiser, aber ohne PID. Bei einem ZK ist ein PID nicht so wichtig wie bei EK/DB/TB, da die thermische Stabilität auch ohne gegeben ist. Auch würde ein PID nur indirekt wirken können, da Dampf- und HX/Brühtemperatur ja gekoppelt sind.
    ZK mit PID gibt es im Budget auch nicht.
    Dualboiler mit PID gäbe es die Lelit Elizabeth, aber teurer als OscarII/Pratika und wenn du eher klassisch trinkst, bringen dir die PI-Möglichkeiten und das schnellere Verstellen der Temperatur wenig.

    Selbst ich habe doch diesmal welche empfohlen ;)
     
    Synchiropus, mabuse205, shadACII und 2 anderen gefällt das.
  14. Theus

    Theus Mitglied

    Dabei seit:
    29.05.2023
    Beiträge:
    171
    Zustimmungen:
    120
    Bei einem Zweikreiser kannst du dir das PID eigentlich auch gut sparen. Die Brühtemperatur kannst du damit jedenfalls nicht genau einstellen. Macht vlt. noch bei Zweikreiser mit großem Boiler Sinn... Kommt bei dem Budget aber eher nicht in Frage.
    Wenn Du einen Pid möchtest um die genaue Brühtemperatur einzustellen und zudem noch unkompliziert Dampf für Deine Cappuccino, würde ich mir mir die schon genannte Lelit Elizabeth PL92T anschauen (Dualboiler). Die braucht aber auch so ihre min. 20min Zeit zum aufheizen. Die ist schon ab 1000€ zu bekommen... Generalüberholt auch etwas günstiger.
     
    Kaffee_Eumel gefällt das.
  15. #15 yoshi005, 01.12.2023
    yoshi005

    yoshi005 Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2007
    Beiträge:
    4.200
    Zustimmungen:
    5.611
    Mal interessehalber: Warum ist ein PID bei einem Zweikreiser mit großem Boiler deiner Meinung nach sinnvoller als bei einem Zweikreiser mit kleinem Boiler?
     
    Kaffee_Eumel gefällt das.
  16. #16 Borusse 09, 01.12.2023
    Borusse 09

    Borusse 09 Mitglied

    Dabei seit:
    30.11.2023
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    1
    Ich merke deutlich das ich noch viiiel lesen muß;-)

    Trotzdem danke:)
     
    Gandalph gefällt das.
  17. Theus

    Theus Mitglied

    Dabei seit:
    29.05.2023
    Beiträge:
    171
    Zustimmungen:
    120
    Vorallem weil man durch ein ordentliches PID Energie sparen kann.
     
  18. #18 yoshi005, 01.12.2023
    yoshi005

    yoshi005 Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2007
    Beiträge:
    4.200
    Zustimmungen:
    5.611
    Warum spart eine Regelung über PID mehr Energie als Regelung mit Pressostat? Bin technischer Laie…
     
    Gandalph gefällt das.
  19. Theus

    Theus Mitglied

    Dabei seit:
    29.05.2023
    Beiträge:
    171
    Zustimmungen:
    120
    Ich auch... Aber hier kann man nachlesen, dass es das bei Zweikreiser angeblich tut...

    Espresso-Maschinenraum
     
  20. #20 shadACII, 01.12.2023
    shadACII

    shadACII Mitglied

    Dabei seit:
    08.04.2021
    Beiträge:
    3.487
    Zustimmungen:
    4.462
    Da wird aber nur das schweizer Enegielabel aufgeführt. Ist das also möglicherweise nur ein Eco Modus, der durchs PID dazukommt und dadurch die Werte auf dem Label beschönigt?
     
    Eric00, yoshi005 und Kaffee_Eumel gefällt das.
Thema:

SOS, brauch wat neues

Die Seite wird geladen...

SOS, brauch wat neues - Ähnliche Themen

  1. [Erledigt] ERLEDIGT !!!SUCHE Quickmill Pegasos, Lelit PL oder andere Kombimaschine

    ERLEDIGT !!!SUCHE Quickmill Pegasos, Lelit PL oder andere Kombimaschine: Fündig geworden. Bitte löschen.
  2. Gibt es brauchbare Mini-Tassenwärmer?

    Gibt es brauchbare Mini-Tassenwärmer?: Aus der Abteilung Luxusprobleme 400: Wie bekomme ich meine Tassen bequem aufgewärmt. Normalerweise benötigen wir über den Tag verteilt 3-4 mal je...
  3. ECM Synchronika gebraucht aus 2019 kaufen?

    ECM Synchronika gebraucht aus 2019 kaufen?: Hallo zusammen, ich bin auf der Suche nach fachkundigen zur ECM Synchronika. Kurz und knapp: 1. Gibt es einen Unterschied einer ECM Synchronika...
  4. Gebrauchte Lelit Bianca PL162T mit Eureka Mignon

    Gebrauchte Lelit Bianca PL162T mit Eureka Mignon: Hallo zusammen, ich habe die Möglichkeit eine Lelit Bianca PL162T und Eureka Mignon XL für 2000€ zu erstehen. Ich glaube die Lelit müsste die V2...
  5. Einsteiger-Siebträger für Zuhause, gerne gebraucht, PID bevorzugt.

    Einsteiger-Siebträger für Zuhause, gerne gebraucht, PID bevorzugt.: Hi zusammen Neu hier im Forum und möchte mir jetzt für zuhause, da ich neuerdings SEHR viel homeoffice mache, eine Espressomaschine holen. Bin...