Soundbar / Bluetooth-Box

Diskutiere Soundbar / Bluetooth-Box im Was ich unbedingt noch sagen wollte... Forum im Bereich Kaffeeklatsch; Hallo zusammen, nachdem meine Stereoanlage nun endgültig das Zeitliche gesegnet hat, muss ein Ersatz her. Da ich nur gelegentlich Musik höre,...

  1. #1 Inalina, 01.07.2019
    Inalina

    Inalina Mitglied

    Dabei seit:
    21.11.2002
    Beiträge:
    936
    Zustimmungen:
    339
    Hallo zusammen,

    nachdem meine Stereoanlage nun endgültig das Zeitliche gesegnet hat, muss ein Ersatz her.
    Da ich nur gelegentlich Musik höre, soll es keine neue Stereoanlage sondern eine Soundbar für den TV oder eine Bluetooth-Box werden.

    Ich bin nicht super anspruchsvoll und habe auch kein absolutes Gehör, d.h. es muss kein High-End-Gerät sein.
    Mit meiner kleinen Yamaha Pianocraft Anlage war ich bisher völlig zufrieden.

    Kann mir hier jemand ein Modell, mit dem er selbst gute Erfahrungen gemacht hat, empfehlen?

    LG,
    Ina.
     
  2. brrrt

    brrrt Mitglied

    Dabei seit:
    25.03.2019
    Beiträge:
    884
    Zustimmungen:
    703
    Sonos Beam ist nicht verkehrt. :)


    [Braucht aber WiFi (WLAN) und hat kein Bluetooth. Anschluss an TV erfolgt via HDMI ARC. Remote App für iOS, Android, Mac und Windows vorhanden. Kann Airplay 2. Mit Trueplay wird der Sound an den Raum angepasst. Modular erweiterbar.]
     
    mamu und Alias gefällt das.
  3. Mirre

    Mirre Mitglied

    Dabei seit:
    11.08.2015
    Beiträge:
    647
    Zustimmungen:
    401
    Ich selber nutze HEOS von Denon.
    Mit dem Einsteiger von DENON HEOS HomeCinemaHS2 | Wireless Soundbar mit Subwoofer - HEOS by Denon hast du eine Soundbar + Subwoofer. Denon selbst ist schon lange auf dem Markt und versteht sich wie sicherlich auch andere auf diesem Level, sehr gut in Sachen Sound.

    Gegenüber SONOS, findest Du an dieser Soundbar alle erdenklichen Anschlüsse inkl. Bluetooth.

    Evtl. ergibt sich irgendwann der Wunsch, dass System zu erweitern. Dann würde ich eher zu dieser Soundbar greifen: HEOS BAR | Soundbar mit Surround-Sound mit High-Res Audio - HEOS by Denon. Hier sind die Möglichkeiten unbeschränkt.

    Natürlich lässt sich alles bequem per App steuern.

    Grüße Marco
     
  4. Alias

    Alias Gast

    Stimmt schon. Aber, wie ich finde, eher wirklich gut als (kleinere) Soundbar um die TV Lautsprecher zu ersetzen. Im Übrigen mit subjektiv sehr gutem Ergebnis. Ein
    HDMI-ARC Anschluss muss der TV haben um den Ton verzögerungsfrei/syncron wiederzugeben.

    Um Stereo deutlicher wahr zu nehmen, sollten Boxen aber weiter auseinander stehen/hängen. Hier nutzen wir die Sonos Play1 (noch ohne Alexa), welche hinsichtlich des Klangs für Music, unserer Meinung nach nocheinmal besser klingen als die Beam. Die Kombi gefällt sehr da sich die Beam und die beiden Play1 auch zusammenschalten lassen. Über die app funktioniert alles ausserordentlich gut. Die Play1 solten entkoppelt stehen und wir nutzen dafür die im Zubehör erhältlichen Ständer - gibt auch Wandaufhängungen. Im Regal oder so, wird der Sound nicht erfreuen. Unscheinbar aber oho....
     
    brrrt gefällt das.
  5. #5 S.Bresseau, 12.07.2019
    S.Bresseau

    S.Bresseau Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    19.717
    Zustimmungen:
    7.691
    @Inalina suchst du noch?

    Vielleicht tun es auch kompakte Boxen und ein passabler Verstärker, das würde ich immer vorziehen.

    Bin gerade über dieses Angebot gestolpert und musste an den Thread denken, die Dali Zensor 1 sind recht kompakt und klingen sehr, sehr anständig (stehen bei einer Freundin):

    Stereo-Bundle: Verstärker Yamaha CRX-N470D + Regallautsprecher Dali Zensor 1 - mydealz.de

    Im Set nur 400 Euro, und es ist alles drin, sogar DAB+
     
    Cappu_Tom und Mirre gefällt das.
  6. #6 Inalina, 12.07.2019
    Inalina

    Inalina Mitglied

    Dabei seit:
    21.11.2002
    Beiträge:
    936
    Zustimmungen:
    339
    Ja, ich suche, bzw. schaue mich noch um. Es eilt ja nicht unbedingt.
    Danke erstmal für Eure Tipps.

    VG,
    Ina.
     
    brrrt gefällt das.
  7. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    17.581
    Zustimmungen:
    18.586
    Ich habe im WoMo die Cambridge Audio Yoyo M als Akkugeräte, die klingen ganz passable, würde sie wieder kaufen. Die gibt es auch in einer L Version für Netzbetrieb.
     
  8. #8 Inalina, 18.07.2019
    Inalina

    Inalina Mitglied

    Dabei seit:
    21.11.2002
    Beiträge:
    936
    Zustimmungen:
    339
    Sodele, es ist jetzt erstmal ein Marshall Kilburn Portable Lautsprecher geworden.
    Über eine Soundbar denke ich dann nach, wenn es mal einen neuen Fernseher gibt.
     
  9. brrrt

    brrrt Mitglied

    Dabei seit:
    25.03.2019
    Beiträge:
    884
    Zustimmungen:
    703
    Viel Spaß @Inalina. :)
     
  10. #10 Inalina, 18.07.2019
    Inalina

    Inalina Mitglied

    Dabei seit:
    21.11.2002
    Beiträge:
    936
    Zustimmungen:
    339
    Dankeschön.
    Sollte heute ankommen, mal sehen ob das Teil real auch so hübsch ist wie auf den Fotos und so gut klingt wie die Rezensionen versprechen.
     
    brrrt gefällt das.
  11. #11 sneaky_peter, 19.07.2019
    sneaky_peter

    sneaky_peter Mitglied

    Dabei seit:
    08.03.2009
    Beiträge:
    273
    Zustimmungen:
    319
    Dann solltest du dir den Namen Nubert merken. Schon die kleine AS 250 macht einen sehr guten Sound! Bluetooth ist zwar nicht onboard, lässt sich aber leicht nachrüsten oder über Apple TV o.ä. auch drahtlos verwenden.
     
  12. mamu

    mamu Mitglied

    Dabei seit:
    25.04.2011
    Beiträge:
    3.152
    Zustimmungen:
    595
    Dachte ich auch immer , aber die Sonos One sind mMn wirklich gut. Gerade auch für den aktuellen Preis durch die Huawei Aktion.
    Und DAB muss man erstmal brauchen :)
    Mir ist Spotify wichtiger.

    (BTW: habe früher auch 300B Monos an Fullrange betrieben)
     
    Alias gefällt das.
  13. #13 S.Bresseau, 19.07.2019
    S.Bresseau

    S.Bresseau Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    19.717
    Zustimmungen:
    7.691
    Ist das so ein Ding, das immer alles mithört und ständig online ist? Und nur mono? Sehr interessant ist allerdings, dass es sich einmessen kann.
     
  14. #14 brrrt, 19.07.2019
    Zuletzt bearbeitet: 19.07.2019
    brrrt

    brrrt Mitglied

    Dabei seit:
    25.03.2019
    Beiträge:
    884
    Zustimmungen:
    703
    Nur wenn gezielt eingerichtet, ansonsten kein mitlauchender Assistent.

    Bei einem Lautsprecher, nein. Zwei können zu einen Stereo-Paar gekoppelt werden.



    Edit: nein, statt ja.
     
    mamu gefällt das.
  15. #15 Barista, 27.05.2020
    Barista

    Barista Mitglied

    Dabei seit:
    09.12.2001
    Beiträge:
    9.396
    Zustimmungen:
    3.034
    Ich hol den Thread mal wieder hoch, da ich mich gerade nach einer Soundbar für die Glotze umschaue.
    Bei der Soundbar wäre mir besonders wichtig, dass die Sprachverständlichkeit und Lautstärkeanpassung gut funktioniert.
    Mich nervt es bei vielen Filmen unendlich, dass ich ständige an der Laustärke rumschrauben muss. Irgendwelche Actionszenen sind unendlich laut und wenn ich dann die Lautstärke runterdrehe, versteh ich die Dialoge nicht mehr.
    Die Soundbar sollte daher vor allem die Sprache gut wiedergeben können und dann nach Möglichkeit über eine halbwegs intelligente Lautstärkeanpassung verfügen, damit ich nicht ständig manuell am Nachregeln bin.
    Bei der letzten Glotze hatte ich mal eine Yamaha-Soundbar. Als ich unser aktuelles TV-Modell angeschafft habe, war der Klang deutlich besser, weshalb ich die Yamaha wieder hergegeben habe (was ich jetzt etwas bereue).
    Vielleicht hat ja jemand einen Überblick über das aktuelle Angebot. Die Bose Solo 5 wäre beispielsweise etwas, was mir gefallen könnte.
    Subwoofer o.ä., brauche ich nicht. Darum geht es nicht.
     
  16. #16 sneaky_peter, 27.05.2020
    sneaky_peter

    sneaky_peter Mitglied

    Dabei seit:
    08.03.2009
    Beiträge:
    273
    Zustimmungen:
    319
    Ich bringe wieder den Hersteller Nubert ins Spiel. Die haben für jeden Geschmack und Geldbeutel etwas. Ich besitze die XS7500, die mittels App sehr individuell einstellbar ist. Sie besitzt sogar eine Super Einmessfunktion. Die zwei Subwoofer sind aber, wenn du auf Bass keinen Wert legst, vielleicht etwas überdimensioniert...
     
  17. #17 Barista, 27.05.2020
    Barista

    Barista Mitglied

    Dabei seit:
    09.12.2001
    Beiträge:
    9.396
    Zustimmungen:
    3.034
    Wie gesagt, mir geht es nicht um den Kino-Sound, sondern um eine bessere Verständlichkeit und die aktive Lautstärkeanpassung. Letzteres hat die Glotze zwar auch, die Funktion überzeugt mich aber nicht.
     
  18. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    17.581
    Zustimmungen:
    18.586
    Kann so ein nachgelagertes System eine für dich ungünstige Abmischung des Films wirklich sinnvoll korrigieren oder bleibt es letztlich doch bei „shit in - shit out“ solange keine Tonspuren und Metadaten zum Neuabmischen übertragen werden?
     
  19. #19 Barista, 27.05.2020
    Barista

    Barista Mitglied

    Dabei seit:
    09.12.2001
    Beiträge:
    9.396
    Zustimmungen:
    3.034
    Zumindest sollte so eine Soundbar den Klang direkt nach vorne abstrahlen. Bei den aktuellen TVs ist da ja überhaupt kein Platz mehr für nach vorne gerichtete Lausprecher. Ich habe immer das Gefühl, dass das ein Grund dafür ist, dass man eine recht hohe Grundlautstärke einstellen muss, um etwas zu verstehen.
    Wichtig wäre mir auch noch, dass man die Soundbar nicht groß extra ansteuern muss. Ich denke, wenn man die über HDMI ansteuert, geht das wohl alles über die Bedienung des TV (gewisse Grundeinstellungen mal ausgenommen).
     
  20. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    17.581
    Zustimmungen:
    18.586
    OK, das verstehe ich. Ich hatte mir extra eine Glotze ausgesucht die zwar weniger elegant aussieht, dafür aber einen brauchbaren Sound hat, weil ich kein Zusatzequipment wollte.

    Mein Vater hat bei seinem Design Ding mit zwei Soundbars (Marken habe ich vergessen) ohne zufriedenstellendes Ergebnis experimentiert und speist das Signal jetzt in die Stereoanlage, was für Zweikanalton das beste Ergebnis brachte.
     
Thema:

Soundbar / Bluetooth-Box

Die Seite wird geladen...

Soundbar / Bluetooth-Box - Ähnliche Themen

  1. [Zubehör] Leihgabe für Beanconqueror Entwicklung - Acaia Pearl / Acaia Lunar / Bluetooth Waage

    Leihgabe für Beanconqueror Entwicklung - Acaia Pearl / Acaia Lunar / Bluetooth Waage: Liebe Kaffee-Netz Gemeinde, Ich würde gerne für die Beanconqueror App eine Bluetooth Waage (präferiert Acaia) ausleihen um zu versuchen die...
  2. [Verkaufe] Joe Frex Knock Box Holz geölt

    Joe Frex Knock Box Holz geölt: Hallo, verkaufe hier einige Überbleibsel. Hier handelt es sich um eine Joe Frex Holz knockbox, diese wurde abgeschliffen und anschließend mit...
  3. [Erledigt] Flache Abklopf-Box / Sudschublade (Breite wie Gaggia CC)

    Flache Abklopf-Box / Sudschublade (Breite wie Gaggia CC): The Knock Drawer Company - Grounds Cuub Abklopf-Box / Sudschublade, 1 Jahr alt BxTxH: 24 x 30 x 5,5 cm Passt genau in der Breite unter die...
  4. Grimac La Uno/Mini Elektronikbox

    Grimac La Uno/Mini Elektronikbox: Hallo, nach längerer Zeit (meine alte Grimac La Uno macht selten Probleme;) bin ich wieder mal hier mit einer Frage. Ich habe ähnliche Probleme...
  5. La Scala Butterfly-Problem mit Elektrik/Elektronik

    La Scala Butterfly-Problem mit Elektrik/Elektronik: Liebe Foren-Mitglieder, ich bin Martin aus München und habe aktuell ein Problem mit meiner La Scala Butterfly, Bj 2004. Es ging damit los, dass...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden