SSP Grinding Solution - Erfahrungen

Diskutiere SSP Grinding Solution - Erfahrungen im Mühlen Forum im Bereich Maschinen und Technik; In letzter Zeit ist ja vermehrt von o.g. Firma und ihren Produkten zu lesen. Mich würden eure Erfahrungen, negativ wie positiv, interessieren von...

  1. #1 quick-lu, 21.11.2018
    quick-lu

    quick-lu Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2014
    Beiträge:
    8.495
    Zustimmungen:
    6.458
    In letzter Zeit ist ja vermehrt von o.g. Firma und ihren Produkten zu lesen.
    Mich würden eure Erfahrungen, negativ wie positiv, interessieren von Mühlenbesitzern, die ihre Mahlscheiben ausgetauscht haben.
    Welche Mühlen mit welchen Scheiben aufgerüstet wurden, was sich wie verändert hat im Gegensatz zu den originalen Scheiben.
    Hier geht es zur homepage der Firma:
     
    Piezo, braindumped, Max1411 und 2 anderen gefällt das.
  2. #2 silverhour, 21.11.2018
    silverhour

    silverhour Mitglied

    Dabei seit:
    13.08.2007
    Beiträge:
    10.719
    Zustimmungen:
    5.145
    na, da mache ich mal meine Lauscherchen auf. :D
     
    quick-lu gefällt das.
  3. #3 animus128, 21.11.2018
    animus128

    animus128 Mitglied

    Dabei seit:
    24.03.2015
    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    131
    In meiner Tanzania habe ich vor ca. einem Monat die standard Scheiben gegen die SSP 80mm getauscht. Für die Tanzania sind das die Scheiben ohne Schrauben mit Silver Knight Coating.

    Laut SSP sollen die neuen Scheiben minimal unimodaler im Filterbereich sein, aber insbesondere Espresso ermöglichen. Letzteres hat hervorragend geklappt. Mit den neuen Scheiben sind jetzt klasse „EK style“ shots mit hellen Röstungen möglich. Im Filterbereich ist alles beim alten.
     
    braindumped, silverhour, Technokrat und einer weiteren Person gefällt das.
  4. #4 silverhour, 21.11.2018
    silverhour

    silverhour Mitglied

    Dabei seit:
    13.08.2007
    Beiträge:
    10.719
    Zustimmungen:
    5.145
    @autosub , Du hattest doch mal SSP Scheiben und hast sie dann wieder verkauft, oder irre ich mich?
     
  5. #5 jonassaidghafur, 21.11.2018
    jonassaidghafur

    jonassaidghafur Mitglied

    Dabei seit:
    01.03.2018
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    39
    Habe mir vor ein paar Monaten SSP red speed Scheiben für die Super Jolly mit Kenia Geo gekauft. War super zufrieden, sowohl mit dem Händler, als auch mit dem Produkt. Werde in den nächsten Tagen inspiriert durch @animus128 auch die 80mm Scheiben für meine hoffentlich bald gelieferte Tanzania kaufen.
     
  6. #6 silverhour, 21.11.2018
    silverhour

    silverhour Mitglied

    Dabei seit:
    13.08.2007
    Beiträge:
    10.719
    Zustimmungen:
    5.145
    @jonassaidghafur , mit welchem Schliff hast Du die Scheiben für die Super Jolly? Espresso oder Filter? Du schreibst Du bist zufrieden - was ist besser an den Scheiben / dem Ergebnis in der Tasse?
     
    quick-lu gefällt das.
  7. #7 jonassaidghafur, 21.11.2018
    jonassaidghafur

    jonassaidghafur Mitglied

    Dabei seit:
    01.03.2018
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    39
    Ich habe das Experiment gewagt und die Filterscheiben gekauft, obwohl ich die Mühle fast ausschließlich für Espresso benutze. Ich war auf der Suche, nach einer unimodelen Mühle, die bei helleren Röstungen bessere Ergebnisse liefert und wurde von diesen Scheiben nicht enttäuscht. Third wave Röstungen schmecken mir mit den SSP Scheiben persönlich signifikant besser. Da die Scheiben fast identisch mit den ProM/Kenia Burrs sind, lässt sich das Mahlgut höchstwahrscheinlich am ehesten mit diesen Mühlen vergleichen. Was man jedoch anmerken muss ist, dass man mit diesen Scheiben deutlich penibler sein muss was Basket prep angeht. Jeder Fehler wird sofort mit channeling bestraft.
     
    silverhour gefällt das.
  8. #8 quick-lu, 21.11.2018
    quick-lu

    quick-lu Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2014
    Beiträge:
    8.495
    Zustimmungen:
    6.458
    Gab es Probleme, den Mahlgrad fein genug einstellen zu können? Da ja "normale" Espresso-Mühlen eher nicht so genau gefertigt sind im Vergleich zu den Spezialmühlen (also mehr Spiel haben oder die Mahlscheiben nicht 100% parallel zueinander ausgerichtet sind).
    Konnten mit der Super Jolly gemahlen Bezüge ausreichend langen Bezugszeiten erreicht werden? Lagen vermehrt Bezüge an der Grenze und kam dann und wann der Wunsch auf, noch etwas feiner mahlen zu können?
     
    jonassaidghafur gefällt das.
  9. #9 jonassaidghafur, 21.11.2018
    jonassaidghafur

    jonassaidghafur Mitglied

    Dabei seit:
    01.03.2018
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    39
    Nein, die Erfahrung hatte ich nicht. Man mahlt tendenziell feiner, aber es war mir mit jedem Kaffee, bei dem ich es probiert habe, möglich meine Pro 500 abzuwürgen.
     
    quick-lu gefällt das.
  10. Jetza

    Jetza Mitglied

    Dabei seit:
    21.07.2009
    Beiträge:
    1.240
    Zustimmungen:
    248
    über wen kann man die SSP Scheiben in D. eigentlich kaufen? bzw. über welchen Onlineshop? Decent Espressoshop - aber der ist in den USA sonst fällt mir keine Bezugsadresse ein
     
  11. #11 jonassaidghafur, 21.11.2018
    jonassaidghafur

    jonassaidghafur Mitglied

    Dabei seit:
    01.03.2018
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    39
    Direkt vom Hersteller aus Korea.
     
  12. #12 animus128, 22.11.2018
    animus128

    animus128 Mitglied

    Dabei seit:
    24.03.2015
    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    131
    Es gibt inzwischen auch eine Website (gerade ist sie aus irgendeinem Grund down) zum Bestellen, aber zum Beispiel die Tanzania burrs sind darüber nicht erhältlich. Deswegen habe ich meine Bestellung via Email-Kontakt und Paypal invoice aufgegeben.
     
  13. clucle

    clucle Mitglied

    Dabei seit:
    29.11.2017
    Beiträge:
    328
    Zustimmungen:
    114
    Ich wusste gar nicht, dass es nochmal eine Unterscheidung zwischen Filter und Espresso gibt bei SSP. Meine Vorstellung war, dass die "unimodale" Scheiben machen, die espressofähig sind, so ähnlich wie die neuen ek43 Scheiben, und die Menge an fines sich noch innerhalb der Toleranz für Filter bewegt (was ja eigentlich schwer definierbar ist, oder?). Eierlegende Wollmilchsäue sozusagen.
     
  14. #14 silverhour, 22.11.2018
    silverhour

    silverhour Mitglied

    Dabei seit:
    13.08.2007
    Beiträge:
    10.719
    Zustimmungen:
    5.145
    Zumindest bei den 64er Scheiben für die SJ gibt es unterschiedliche Schliffe, wie gut auf den Bildern zu erkennen ist.

    Wie schaut es denn mit den unterschiedlichen Beschichtungen aus? Es gibt da ja einige unterschiedliche im Angebot ....Red speed, TICN , Silver knight , DLC etc. Hat jemand im Blick welche Beschichtungen welche Vorteile bringen, nehmen der Lebensdauer?
     
  15. #15 Terranova, 22.11.2018
    Zuletzt bearbeitet: 22.11.2018
    Terranova

    Terranova Mitglied

    Dabei seit:
    12.12.2011
    Beiträge:
    2.656
    Zustimmungen:
    1.107
    Tag zusammen,

    Wir machen seit knapp 2 Jahren den exklusiven Vertrieb für SSP in Deutschland und sind bemüht objektive Daten zu bringen sowie auch ggf. die Nachteile zu erläutern, wie zb. EK43 Scheiben die deutlich Espresso freundlicher sind, aber wir für Filter die Mahlkönig Scheiben favorisieren.



    SSP Super Jolly Scheiben bleiben in einer Mazzer Mini gerne mal stehen und sind aus meiner Sicht nur bedingt einsetzbar.

    Beim Ausrichten der EK 43 Mühlen, stellen wir nicht selten fest, dass die Mahlkönig Scheiben die Ursache sind, dass mancher EK Besitzer einfach nicht fein genug mahlen kann.
    Meine Schätzung ist, dass ca. 20% der Mahlkönig Mahlscheiben einfach fehlerhaft sind und 80% der Burr carrier / Vorbrecher / Mahlwerkaufnahmen. (Schlechter als 0,07mm im Rundlauf)

    Es bleibt dann meistens an uns selber hängen, dass wir oftmals eine einzelne Mahlscheibe auswechseln, ohne einen Satz Scheiben oder auch nur die Hälfte zu berechnen, da die eigene Glaubwürdigkeit auf dem Spiel steht.

    Irgendwann hat man jedoch eine Menge Schrott herumliegen, die man nicht so einfach tauschen kann, da sich "die Defekte innerhalb der Mahlkönig Toleranzen bewegen".

    Die Beschichtungen mit denen wir am besten "fahren" sind TiCN und ZrN. Das hat nicht nur mit der Standzeit zu tun, sondern auch Anhaftungen und boulders (grössere Partikel, die beim Bezug oder Brühen unter extrahiert werden) es ist ein kleiner Bereich aber immerhin.

    Ich würde auch noch gerne in die Runde werfen, dass Mühlenhersteller sowie auch Mahlscheiben Produzenten deutlich weniger Ahnung haben, als man denkt.
    Die EK43 Scheiben wurden auch nur durch Zufall und / oder Unfall "entdeckt".
    Wenn man sich als "Normalsterblicher" einfach mal den Ablauf überlegt. Da werden mega aufwändige Programme geschrieben um beim CNC schleifen eine Geometrie hinzubekommen.
    Wenn diese Geometrie steht, dann kann man die Scheiben einmahlen und deren Output im Labor testen. (Parallelität ist meist eh nicht gegeben, bzw. findet erst seit kurzem Beachtung)
    Hier der Unterschied zwischen parallel und 0,1mm runout



    Es ist oftmals günstiger eine Geometrie zu akzeptieren und in die Werbung zu investieren, anstatt neue Programme zu schreiben und darauf zu hoffen, dass die nächste Geometrie "besser" ist, was von Haus aus eh schwer zu definieren ist.

    Nicht zuletzt weil der Fräser, Schleifer Hand in Hand mit den "Nerds" arbeiten bzw. kommunizieren muss um auch die geänderte Geometrie bzw. deren Output zu deuten und die kleinen Änderungen deren Aufwand enorm ist.
    Das gilt natürlich auch für SSP, aber die schaffen es einfach genauer zu arbeiten und kommen durch "trial und error" zum Ziel.
    Bei SSP Scheiben hatten wir bislang nur 1 einziges Mahlwerk Ausschuss von 120. Die nutzen weder einen particle size analyser und machen auch keine TDS Messungen, die allerdings eh keinen Aufschluss über den Geschmack geben würden.
    Siehe dazu Scott Rao´s take on

    Using Extraction Levels To Rate Grinders







     
    caferacer1980, swimmer, S.Bresseau und 17 anderen gefällt das.
  16. #16 silverhour, 22.11.2018
    silverhour

    silverhour Mitglied

    Dabei seit:
    13.08.2007
    Beiträge:
    10.719
    Zustimmungen:
    5.145
     
  17. #17 Max1411, 22.11.2018
    Max1411

    Max1411 Mitglied

    Dabei seit:
    28.05.2015
    Beiträge:
    2.351
    Zustimmungen:
    1.782
    @Terranova
    So wie ich das sehe, sind die Formate von Conti Valerio nicht vertreten. Soll sich da noch was tun?
     
  18. #18 Terranova, 22.11.2018
    Terranova

    Terranova Mitglied

    Dabei seit:
    12.12.2011
    Beiträge:
    2.656
    Zustimmungen:
    1.107
    Die SJ kommt mit ein bisschen mehr power wohl besser weg, aber eine Mini geht schon ganz gerne in die Knie, selbst bei dunkler Röstung mit den SSP SJ Scheiben und bleiben sogar bei "modrigem Malabar" stehen.
    Sehr unwahrscheinlich, es sei denn es handelt sich um eine kompatible Grösse bzw. Lochkreis.
    Wir haben noch die Mythos und 80er die auch in die Peak und Compak passen. Sowie auch alle anderen die auf der SSP HP zu sehen sind.
     
    cup29 und Jetza gefällt das.
  19. Jetza

    Jetza Mitglied

    Dabei seit:
    21.07.2009
    Beiträge:
    1.240
    Zustimmungen:
    248
    Servus, Danke für deine Antwort - ich hab eine Olympia moca 2014 - 64 mm Mahlscheiben - weißt du zufällig ob die SSP Filterscheiben bei der moca passen ? Bzw. welche infos muss ich dir von meiner Moca mitteilen damit du das beurteilen kannst?
     
  20. #20 Terranova, 22.11.2018
    Terranova

    Terranova Mitglied

    Dabei seit:
    12.12.2011
    Beiträge:
    2.656
    Zustimmungen:
    1.107
    Sollten vom Lochkreis passen.
    Schick mir mal Deine Adresse, dann kannst Du selber schauen ob sie passen und mal ein paar Tage zur Probe haben.
    Feedback dann hier im fred.
    Falls das ganze den Mods (verständlicherweise) zu kommerziell wird, dann kann ich einen fred eröffnen im Marktplatz.
     
    braindumped gefällt das.
Thema:

SSP Grinding Solution - Erfahrungen

Die Seite wird geladen...

SSP Grinding Solution - Erfahrungen - Ähnliche Themen

  1. Erfahrung it Coffeedesk?

    Erfahrung it Coffeedesk?: Hallo Zusammen, ich wollte die Tage evtl. bei Coffeedesk bestellen. Nachdem der Shop nicht in Deutschland sitzt bin ich aber noch etwas...
  2. Erfahrungen Bialetti 4822 / MOKA INDUCTION?

    Erfahrungen Bialetti 4822 / MOKA INDUCTION?: Hat jemand hier Erfahrungen mit der "neuen" Induktionskanne von Bialetti, die es seit einer weile gibt. Die heißt "Bialetti 4822" oder auch...
  3. Erfahrung mit ECM CLASSIKA PID

    Erfahrung mit ECM CLASSIKA PID: Hallo, ich beabsichtige eventuell eine ECM Classika PID zu erwerben. Einige Angaben von Nutzern wären hier sehr hilfreich. In einer Amazon Nutzer...
  4. Erfahrung PL62 Mara nach 2 Jahren

    Erfahrung PL62 Mara nach 2 Jahren: Habe vor ca. 2Jahren die Lelit PL62 gekauft. Lebe im Umfeld von Wien und mußte die Maschine schon 2 mal zum Reparieren schicken....
  5. BEEM Pour Over Handfilter - Erfahrungen

    BEEM Pour Over Handfilter - Erfahrungen: Hallo Alle. Bin am überlegen mir das Kaffeebereiter Set von BEEM zu bestellen. (Stand, Kanne, Filterhalter aus Glas). Nun habe ich hier im Forum...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden