ST Kaufberatung- Fetische: klare Linien, Symmetrie, offener Siebträger - 2.600 EUR

Diskutiere ST Kaufberatung- Fetische: klare Linien, Symmetrie, offener Siebträger - 2.600 EUR im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo ihr Lieben, nun ist es soweit. Meine erste ST Maschine muss her. Nachdem es in Wien leider nur 1-2 Shops gibt habe ich einfach die Angst...

  1. #1 Kerstin0815, 05.06.2020
    Zuletzt bearbeitet: 05.06.2020
    Kerstin0815

    Kerstin0815 Mitglied

    Dabei seit:
    04.06.2020
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    13
    Hallo ihr Lieben,

    nun ist es soweit. Meine erste ST Maschine muss her. Nachdem es in Wien leider nur 1-2 Shops gibt habe ich einfach die Angst keine markenunabhängige Beratung zu erhalten. Daher bitte ich euch um eure Hilfe. Ich möchte einfach ein technisch gutes Gerät mit für mich ansprechender Optik wenn möglich. Fetische am Ende des Fragebogens (ein bisschen Spannung muss ja sein).

    Welche Getränke sollen es werden:
    [ ] Espresso / Cappuccino wie beim guten (!) Italiener

    Ich liebe starken aber cremigen und nicht zu bitteren Espresso mit Volumen. Ich finde beispielsweise die starken Kapseln der Firma N einfach nur ekelig und habe es satt. Viel zu bitter ohne Volumen und Körper (sorry falls ich die falschen Fachwörter verwende, ihr wisst was ich meine). Ab und zu ein kleines Schäumchen mit lactosefreier Milch kommt auch vor.

    Budget für die Espressomaschine: ungefähr 2.600 EUR ohne Mühle und Zubehör – es soll aber wegen 100-200 EUR oder so nicht scheitern. Ich will einfach eine für mich perfekte Maschine.

    Welchen Bedarf hast Du im Schnitt, wofür soll die Maschine ausgelegt sein?
    Maximal 2 Getränke am Stück (okay sind wir uns ehrlich meist nur 1 für mich)
    3 bis 10 Getränke am Tag insgesamt

    Anteil Milchgetränke in %: 2
    Milchschaumfunktion an der Maschine finde ich toll, extra abschaltbar beim geringen Milchkonsum wohl sinnvoll (lasse mich gerne eines Besseren belehren)

    Charakter: Ich experimentiere gerne und kann mir gut vorstellen auch mal mit Temperatur, Mahlgrad, usw zu spielen (ich liebe jetzt schon eure Fachausdrücke), aber es sollte kein Doktortitel erforderlich sein, damit guter Espresso rauskommt. Für mich wäre es auch keine Küchenmaschine sondern ein Mitbewohner oder Mitbewohnerin je nachdem wie ich sie taufe :)

    Wie gesagt, starker, cremiger, samtiger, satter purer Espresso. Bitter verbrannten, dünnen Espresso mag ich gar nicht. Videos mit offenem Siebträger könnte ich stundenlang ansehen.

    Nutzungsprofil: Bedient wird die Maschine nur von mir. Technisch nicht ungeschickt, aber ne Fummlerei bei jeder Tasse soll es nicht werden. Bzw wenn mal 1 Kleinigkeit nicht passt (und die Maschine auf die Bohnen bereits eingestellt wurde von mir) gleich ungenießbarer Espresso entstehen. Nutzung nur privat.

    Sonstiges: In Wien gibt es zwar Werkstätten, aber nicht jede wartet oder repariert Fremdgeräte. Zeitschaltuhr sollte bei diesem Preis wohl überflüssig sein. Schnelle Vorheizzeit (also max 10 Minuten warten) oder Timer wäre daher schon gewünscht.

    Was soll die Maschine sonst noch können?
    [ ] Genau regelbare Temperatur (PID)
    [ ] Aufheizzeiten relevant? Ja – 10 Minuten sind okay für den ersten Morgenshot
    [ ] Platzsparend: Habe begrenzt Platz in der Küche, aber würde Sie auch ggfs ins Wohnzimmer stellen, da die Maschine für mich kein klassisches Küchengerät ist. Ist also nicht so wichtig.
    [ ] Kippventile vs Drehventile: ich finde die Kippventile optisch schöner (zumindest als die von den Rocket Maschinen), Bedienung ist wohl Drehventil eher meines, da ich nicht ständig am Ventil die Hand haben möchte beim Schäumen
    [ ] DIY-freundlich - Kleine Wartung oder Entkalkung sollte schon selbst möglich sein
    [ ] Festwasser – die Option wäre toll, falls ich umziehe würde die Maschine eventuell einen eigenen geplanten Platz mit Festwasseranschluss bekommen
    [ ] Rotationspumpe damit meine Nachbarn nicht aus dem Bett fallen
    [ ] Farbig oder Chromwürfel / Design und Sonstiges, was Dir wichtig ist:

    Klare Linien, Symmetrie, Gravur okay aber dezente Verarbeitung. Chrom muss es nicht unbedingt sein.
    Edit: Ich finde Rocket, ECM und Bezzera grundsätzlich schön, also BG sichtbar ist schon okay. Es muss nicht Aalglatt sein. Vielleicht wäre es besser zu sagen. Rechte Winkel, gerade Linien im Gehäuse, Symmetrie bei den Ventilen wäre fein

    Damit ihr vielleicht meinen Geschmack (manche nennen es monkische Eigenschaften/Fetische) besser einschätzen könnte ein paar Beispiele:

    Rein optisch finde ich klare Linien ohne Schnick Schnack wie bei ECM schön,
    Bezzera finde ich elegant bis auf den geschwungenen dicken Siebträger mit Logo (wozuu bitte?)
    Rocket: Drehventile ja, auch in der Bedienung angenehmer als ständig am Kippventil zu bleiben aber nur am Milchschäumer das Logo verstehe ich gar nicht und ist für mich fast ein no go (liebe Symmetrie wirklich sehr – lacht mich bitte nicht aus).
    Was ich noch unheimlich schön finde ist ein bodenloser offener Siebträger. Ich könnte einfach Stunden zusehen wenn der Espresso hier durchläuft und er sieht gefühlt cremiger mit mehr Volumen aus. Ja das mag ich haben.

    Was darf keinesfalls sein? (Ausschlusskriterien)
    Hmmm, ich glaube wenn dann wären es nur optische „no goes“. Sonst würde mir nichts einfallen. Okay, sollte es zu einer Maschine keinen offenen Siebträger zu erwerben geben, dann wäre es wohl ein no go.
    ______________________________________
    zuletzt noch ein paar Kenntnisfragen:

    Ich habe eine Grundkenntnis der verschiedenen Geräteklassen - Ja – habe mich brav eingelesen

    Ich habe Erfahrung mit Espressozubereitung - Nein, aber einer Freundin schon öfter dabei zugesehen falls das auch gilt – Sie hat eine Bezzera

    Ich bin jetzt scho so aufgeregt und freue mich auf eure Tipps (gerne auch eine passende Mühle bis 700 EUR - hier muss ich mich ganz auf euch verlassen und würde rein nach Technik und Optik entscheiden).

    Ich bedanke mich jetzt schon echt herzlich bei euch.

    Liebe Grüße und ein Baba aus Wien
    Kerstin

    Edit 2:
    Nachdem mein Geschmack (bitte nicht vergessen, dass mir die Technik auch wichtig ist, nur schön und nicht gut sollte sie daher nicht sein) doch unterschiedlich aufgefasst wird, hier ein paar Modelle und meine persönliche Meinung:
    Rocket grundsätzlich ja, aber Räder bei den Ventilen gefallen mir nicht
    Bezerra - Grundsätzlich ja aber dicker Griff mit Logo am Siebträger ist nicht meins (aber scheinbar ja leicht durch einen anderen zu ersetzen)
    Profitec P500 gefällt mir besser als P300
    Xenia - finde ich die möglichen Varianten super, aber hat keine Rotationspumpe
    Izzo Alex Duetto - erster Eindruck gefällt mir
    Expobar Brewtus - sieht erstmal gut aus
    Quickmill Andreja oder Veterano - auch hübsch
     
    Brew Springsteen gefällt das.
  2. vectis

    vectis Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2016
    Beiträge:
    3.151
    Zustimmungen:
    3.110
    Wenn Fetisch, dann KvdW.
    ;)

    --- einfach mal KvdW in das Suchfeld oben rechts eingeben.
     
    Dale B. Cooper, furkist und cbr-ps gefällt das.
  3. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    20.278
    Zustimmungen:
    22.269
    schwierig, da Du anscheinend klare optische Präferenzen hast. Technisch nehmen sich die ganzen E61 Dual Boiler nicht viel ausser der Lelit Bianca, die vielleicht nicht die eleganteste ist, aber technisch die Nase vorn hat.
    Mein Favorit bleibt ein Handhebler wie meine Strega oder eine Profitec Pro 800. Wenn es eine Pumpenmaschine sein soll, läge für mich die La Spaziale Dream weit vorn.

    Allerdings halte ich bei deinem marginalen Milchschaumbedarf einen Einkreiser weit vorn. Was hälst Du von einer ECM Classika PID oder einer Ascaso Steel Uno?
     
    Dale B. Cooper gefällt das.
  4. #4 Kerstin0815, 05.06.2020
    Zuletzt bearbeitet: 05.06.2020
    Kerstin0815

    Kerstin0815 Mitglied

    Dabei seit:
    04.06.2020
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    13
    Hallo,
    vielen Dank für die rasche Antwort.
    Edit: Die Lelit Bianca finde ich okay aber doch zu viel. Kannst du mir vielleicht in paar Sätzen sagen warum sie die Nase vorne hat?

    Handhebler ist leider nichts für mich und die La Spaziale Dream ist optisch nichts für mich und doch recht breit.
    ECM Classika sieht schön aus, aber denke mir wozu auf Zweikreis verzichten wenn grundsätzlich bis EUR 2.600 Budget vorhanden. Sehe keinen Vorteil außer Preis, aber vielleicht irre ich mich.
    Ascaso Steel Uno habe ich bei meiner ganzen Recherche noch nie gehört. Da muss ich mich mal schlau machen.

    Vielen Vielen Dank
     
  5. #5 S.Bresseau, 05.06.2020
    S.Bresseau

    S.Bresseau Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    20.433
    Zustimmungen:
    8.583
    Alle Maschinen mit vorstehender BG sind imho Schnickschnack, das sind keine klaren Linien. Auch nicht hervorstehende Drehräder und Kugelventile für die Dampflanze.


    Schnickschnackfrei finde ich eher z.B.

    Ascaso Steel Duo
    La Cimbali Junior
    Gaggia TE

    Ist die Mühle im Budget?
    Wirklich schick finde ich die Kombi aus weißer Ascaso Duo Pro und Eureka Specialita.

    Ed
    Sehe gerade, dass dir sogar die imho optisch komplett überladene Bianca gefällt, da haben wir wohl unterschiedliche Auffassungen von dem Begriff.
     
    LeckerTee, Dale B. Cooper und cbr-ps gefällt das.
  6. #6 Kerstin0815, 05.06.2020
    Kerstin0815

    Kerstin0815 Mitglied

    Dabei seit:
    04.06.2020
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    13
    Also ich hab es mal in google eingegeben, da die Suche hier zu keinen Fotos führte. Wenn du damit Kees van der Westen meinst, dann sind die für mich optisch schrecklich *sorry* und weder Größe noch Preisvorstellung passend. Aber hey nice try :)
     
    Brewbie gefällt das.
  7. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    20.278
    Zustimmungen:
    22.269
    Weil sie über ein cleveres PID deutlich schneller aufheizt als andere E61 Maschinen und als einzige von Hause aus ein Paddle mitbringt. Das ist auch in Sachen PI besser als die Nachrüstoption bei ECM.
    Bitte Zweikreiser und Dual Boiler nicht verwechseln. Grundsätzlich ist halt die Frage warum man was kaufen und regelmässig sinnlos aufheizen sollte was man eigentlich nicht braucht. Das Geld ist möglicherweise in eine Mühle, gute Bohnen oder an ganz anderer Stelle besser investiert. Einfach nur weil man‘s hat ist für mich kein Argument.
    Die gibt es auch noch als Duo - aber warum, wenn man keinen Milchschaum braucht? s.o.
     
  8. vectis

    vectis Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2016
    Beiträge:
    3.151
    Zustimmungen:
    3.110
    Hehe, war auch nicht ernst gemeint, sondern nur "in den Ring geworfen" von wegen Fetisch.
    Im Ernst, wenn Du klare Linien bevorzugst und das Ganze nicht zu groß sein soll, wie wäre es mit dem Schweizer Nischenprodukt "Zuriga"?

    Zuriga eine kleine Schweizer Espressomaschine

    Ich finde diese kleine Maschine sehr interessant, nur passt sie leider nicht in meine Handhebel-Sammlung. Eigene Erfahrungen damit kann ich daher nicht beisteuern, aber dem o.a. Thread kann man einige Erfahrungsberichte entnehmen und das Projekt als solches finde ich auch beachtlich.

    Aber da kommen bestimmt noch weitere Vorschläge zu Deinem Anforderungsprofil.
    Und übrigens: Willkommen im KN und ... habe die Ehre, Kompliment"
    ;)
     
    Cappu_Tom und Brewbie gefällt das.
  9. #9 Kerstin0815, 05.06.2020
    Kerstin0815

    Kerstin0815 Mitglied

    Dabei seit:
    04.06.2020
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    13
    Ich habe meinen ersten Beitrag überarbeitet, da ich auch gemerkt habe, dass ich wohl doch etwas anderes mit klare Linien meinte :) Danke für den Hinweis.

    Ascaso Steel Duo
    La Cimbali Junior
    Gaggia TE

    Sind mir doch optisch zu "Minimalistisch"

    Ich sollte noch ergänze, dass zwar Optik wichtig ist, aber gute Technik schon vorhanden sein sollte. Danke für deine Hinweise :)
     
  10. #10 wienermischung, 05.06.2020
    wienermischung

    wienermischung Mitglied

    Dabei seit:
    19.04.2019
    Beiträge:
    532
    Zustimmungen:
    808
    Wenn dir die Bianca gefältt, go for it. Sie erfüllt all deine Anforderungen und ist unter Budget. Da geht sich noch eine Mühle aus. Man muss ja nicht immer das Budget ausreizen ;)
     
  11. #11 Kerstin0815, 05.06.2020
    Kerstin0815

    Kerstin0815 Mitglied

    Dabei seit:
    04.06.2020
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    13
    Danke für die Zusammenfassung.

    Oh sorry ja habe ich nun tatsächlich verwechselt Sorry. Hmm naja dachte Dual Boiler und den Milchschäumer halt abschalten. Nicht? Denke mir halt, was wenn ich meine Gewohnheit änder oder in meinem Haushalt plötzlich jemand Milchschaum Kaffee (regelmäßig) mag?
     
  12. #12 Kerstin0815, 05.06.2020
    Zuletzt bearbeitet: 05.06.2020
    Kerstin0815

    Kerstin0815 Mitglied

    Dabei seit:
    04.06.2020
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    13
    Da hast du wohl recht.

    Edit: Ich muss es leider zurücknehmen. Die Bianca ist mir doch zu viel. Sorry für die Verwirrung. Am kleinen Foto war sie noch okay. Wollte einfach zu schnell auf die Antwort reagieren.
     
  13. Senftl

    Senftl Mitglied

    Dabei seit:
    23.05.2019
    Beiträge:
    1.575
    Zustimmungen:
    1.806
    Zwar sind HH mehr oder weniger raus, aber schau dir einfach noch kurz die Londinium Maschinen an.

    Zu dem offenen/bodenlosen Siebträger:
    Wenn nicht schon mitgeliefert (bei einigen Maschinen, nicht allen), dann kann man zu so ziemlich jeder einen noch nachträglich kaufen.
    Ist also keine Einschränkung für die Maschinen Wahl.
     
  14. #14 Kerstin0815, 05.06.2020
    Kerstin0815

    Kerstin0815 Mitglied

    Dabei seit:
    04.06.2020
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    13
    Du kannst mich Neuling doch nicht so schockieren :)

    Ja die kleine Zuriga hat was, aber ich bin wohl doch romantischer als ich dachte. Also sichtbarer BG ist schon ganz okay und willkommen :)

    Griaß di zurück :)
     
  15. #15 Kerstin0815, 05.06.2020
    Kerstin0815

    Kerstin0815 Mitglied

    Dabei seit:
    04.06.2020
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    13
    Ad offener Siebträger: Genau das weiß ich eben noch nicht. Gibt es Marken, die keine offenen Siebträger zum Nachrüsten haben.

    Puh Londinium ist schon sehr stylish .. hab HH eigentlich im Vorhinein ausgeschlossen.. Klingt einfach nach zu viel "Arbeit"
     
  16. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    20.278
    Zustimmungen:
    22.269
    Warum wenn HH raus sind? Bringt doch nix, wenn es nicht gewollt ist...
     
  17. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    20.278
    Zustimmungen:
    22.269
    Alle, nennt sich bodenloser Siebträger
    Nö, Federhandhebler sind super gutmütig
     
  18. #18 wienermischung, 05.06.2020
    wienermischung

    wienermischung Mitglied

    Dabei seit:
    19.04.2019
    Beiträge:
    532
    Zustimmungen:
    808
    Bodenlosen ST wird es für jede Maschine geben, die du in der Auswahl hast. Kann dir aber nicht sagen bei welcher es gleich dabei ist.
     
  19. Senftl

    Senftl Mitglied

    Dabei seit:
    23.05.2019
    Beiträge:
    1.575
    Zustimmungen:
    1.806
    Gibt über diverse Ersatzteil und Zubehör Händler auch passende „no-name“ Produkte.

    War ein Gedanke wegen dem Design Punkt.
    Und vielleicht noch nicht weit genug damit beschäftigt und zu Früh ausgeschlossen.
    Die grossen sind ja überwiegend mit Feder, wo einem zumindest die Hauptarbeit beim Bezug wie bei einer Pumpenmaschine „abgenommen“ wird.
     
  20. #20 Kerstin0815, 05.06.2020
    Kerstin0815

    Kerstin0815 Mitglied

    Dabei seit:
    04.06.2020
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    13
    Danke, gleich dabei muss er nicht sein. Mir ist schon bewusst, dass man einiges drum rum kaufen muss.
     
Thema:

ST Kaufberatung- Fetische: klare Linien, Symmetrie, offener Siebträger - 2.600 EUR

Die Seite wird geladen...

ST Kaufberatung- Fetische: klare Linien, Symmetrie, offener Siebträger - 2.600 EUR - Ähnliche Themen

  1. Kaufberatung-mechanische Espressomaschine

    Kaufberatung-mechanische Espressomaschine: Hallo an alle! Ich entschuldige mich vorne weg, falls es dieses Thema in dieser Form schon gibt, nach einigem Lesen und dem Bemühen der...
  2. Kaufberatung- Einkreiser neu vs. Zweikreiser gebraucht

    Kaufberatung- Einkreiser neu vs. Zweikreiser gebraucht: Hi zusammen, nachdem ich jetzt 2 1/2 Jahre mit meiner Kombination aus Gaggia Classic und Demoka Mühle experimentiert habe kommt nun so langsam...
  3. Siebträger-Kaufberatung-Einsteiger

    Siebträger-Kaufberatung-Einsteiger: Guten Tag die Damen und Herren, meine Dame und sind beide 30 Jahre, lieben es zu reisen, kochen und zu speisen – ein Espresso darf da...
  4. Kaufberatung- bin jetzt ganz verwirrt

    Kaufberatung- bin jetzt ganz verwirrt: Hallo, nach meinem Stunt mit der -meiner Meinung nach- sehr hübschen blauen BZ 02 bin ich nun wieder völlig verunsichert, was die Modellauswahl...