ST-Maschine hab ich - welche Mühle sollte ich kaufen

Diskutiere ST-Maschine hab ich - welche Mühle sollte ich kaufen im Mühlen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo, nachdem ich bei der ST-Maschinenauswahl nett unterstütz wurde und nun ein Gaggia New Baby Dose mein Eigen nenne, wäre es nun an der Mühlen...

  1. sr71

    sr71 Mitglied

    Dabei seit:
    29.11.2010
    Beiträge:
    349
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    nachdem ich bei der ST-Maschinenauswahl nett unterstütz wurde und nun
    ein Gaggia New Baby Dose mein Eigen nenne, wäre es nun an der Mühlen
    Auswahl. Wenn möglich sollte es sich bis 160EUR im Rahmen halten.
    Hab jetzt zwar seit gestern auch die ESE Pads aus dem Büro getrunken, welche wirklich suepr werden. Aber Es gibt eben auch guten Kaffee ( wohl
    die Überzahl) der nicht in Pads abgepackt wird. Zudem ist der Preis, Frische
    und auch der Abfall viel interessanter.
    Was ich mal so rausgesucht hätte wären:

    • Gaggia MDF (eventuell gebraucht bei Ebay oder hier)
    • Graef CM80
    Sollte nach Möglichkeit klein sein.
    Bei der MDF finde ich den Dosierer etwas überflüssig - da wenn ich schon
    eine Mühle hab immer gleich frisch mahlen werde. Da brauche ich kein Depot
    an vorgemahlenem Kaffee? Oder sidn da nur 2-3 Portionen drinnen. Was ja
    noch ok wäre.

    Welche Tipps hättet Ihr sonst noch? Preis sollt eim sich im Rahmen halten -
    und die Bedienung einfach. Handmühlen ziehe ich nicht in Betracht - auch
    wenn das Ergebnis gut wäre. Gerät sollte gut, stabil, einfach zu bediennen,
    klein und günstig sein. Ich verwende die Mühle nur zuhause, im Büro werden
    nur ESE Tabs verwendet. Zuhause trinke nur meine Frau und ich je 1-2 Kaffee morgens und am späten Nachmittag, wenn wir heimkommen. Oder
    sollte ich bei ESE Tabs bleiben und kann mir da nichts erwarten?
     
  2. #2 Augschburger, 05.12.2010
    Augschburger

    Augschburger Mitglied

    Dabei seit:
    02.09.2008
    Beiträge:
    12.525
    Zustimmungen:
    7.648
    AW: ST-Maschine hab ich - welche Mühle sollte ich kaufen

    Aus eigener Erfahrung kann ich die Iberital Challenge empfehlen.
    Mit Pads habe ich keine Erfahrung -> sag ich nix zu.
     
  3. LuxorN

    LuxorN Mitglied

    Dabei seit:
    04.09.2005
    Beiträge:
    333
    Zustimmungen:
    4
    AW: ST-Maschine hab ich - welche Mühle sollte ich kaufen

    Vielleicht ne ascaso i-mini?

    Für den normalen Hausgebrauch macht ein Direktmahler sicherlich mehr Sinn als ein Dosierer.
     
  4. sr71

    sr71 Mitglied

    Dabei seit:
    29.11.2010
    Beiträge:
    349
    Zustimmungen:
    0
    AW: ST-Maschine hab ich - welche Mühle sollte ich kaufen

    OK - die hab ich derzeit noch nicht in Betracht gezogen. Mit Pad kenn ich
    mich eh aus und verwende die Pad sim Büro seit Jahren. Vergleich zu mit Mühle gemahlenen Kaffee wäre aber schon interessant.
     
  5. cawa71

    cawa71 Mitglied

    Dabei seit:
    12.01.2010
    Beiträge:
    1.627
    Zustimmungen:
    850
    AW: ST-Maschine hab ich - welche Mühle sollte ich kaufen

    Moin,
    ob Du nun 2 oder 3 oder 30 Portionen in den Dosierer mahlst ist letztendlich Deine Entscheidung. Ich z.B. ziehe den Dosierhebel beim mahlen selber.
    Für dein Budget sollte es kein Problem sein auch eine etwas höherwertige Mühle gebraucht zu bekommen. Womit ich aber nicht sagen will das die Graef eine schlechte Mühle ist.
    Kategorie:Mühlen (ohne Dosierer) ? KaffeeWiki - die Wissensdatenbank rund um Espresso, Espressomaschinen und Kaffee
    Da sollte wohl was dabei sein.
    Ich bin mal in den Besitz von einer bunten Mischung ESE Pad gekommen.
    Die Qualität war sehr wechselnd. Von überraschend lecker bis zu geht gar nicht
    Aber gegen frischen Kaffee hatten sie alle keine Chance.

    Gruß Sascha
     
  6. #6 kaffeeklaus, 05.12.2010
    kaffeeklaus

    kaffeeklaus Mitglied

    Dabei seit:
    20.12.2009
    Beiträge:
    612
    Zustimmungen:
    8
    AW: ST-Maschine hab ich - welche Mühle sollte ich kaufen

    Die MDF ist etwas grob gerastert. Es gibt aber eine Umbauanleitung auf stufenlose Einstellung.
     
  7. sr71

    sr71 Mitglied

    Dabei seit:
    29.11.2010
    Beiträge:
    349
    Zustimmungen:
    0
    AW: ST-Maschine hab ich - welche Mühle sollte ich kaufen

    Die Eduschomühle ist ja nicht mehr zu bekommen und scheint wie die Solis 166 nicht so der Hammer zu sein. Zudem will ich nicht 80EUR in den Sand setzen.
    Aber eine Großinvestition will ich auch nciht starten. Dneke ich werde mal
    nach Iberital, Gaggia MDF und Graef CM80 ind er Bucht und hier Ausschau halten.
     
  8. #8 Augschburger, 05.12.2010
    Augschburger

    Augschburger Mitglied

    Dabei seit:
    02.09.2008
    Beiträge:
    12.525
    Zustimmungen:
    7.648
  9. #9 kaffeeklaus, 05.12.2010
    kaffeeklaus

    kaffeeklaus Mitglied

    Dabei seit:
    20.12.2009
    Beiträge:
    612
    Zustimmungen:
    8
    AW: ST-Maschine hab ich - welche Mühle sollte ich kaufen

    Solis 166 ist nix für Siebträger. Die Tchibo / Eduscho Mühle auch nicht.
     
  10. #10 nacktKULTUR, 05.12.2010
    nacktKULTUR

    nacktKULTUR Mitglied

    Dabei seit:
    20.09.2007
    Beiträge:
    8.482
    Zustimmungen:
    2.303
    AW: ST-Maschine hab ich - welche Mühle sollte ich kaufen

    Kein "Depot" ist ok. Kaffee muss frisch gemahlen sein.

    Die MDF bekommst Du hier neu für 179€. Der Dosierer ist genial, um die Klümpchen aufzulösen. Durch Rütteln am ST - währenddem Du hebelst - verteilst Du das Kaffeemehl optimal im Sieb. Guckstu hier.

    nK
     
  11. sr71

    sr71 Mitglied

    Dabei seit:
    29.11.2010
    Beiträge:
    349
    Zustimmungen:
    0
    AW: ST-Maschine hab ich - welche Mühle sollte ich kaufen

    Ja, 139EUR sind besser als 179EUR aus dem vorletzten Posting. Bei amazon direkt bekommt man sie um149EUR (inkl. Versand) - sollte sie doch nicht passen, ist es bei Amazon mit der Rückgabe einfache (was ich aber eh nicht vorhabe). Bei Amazon gibt es auch dei Graef CM80 um 139EUR.
    Die Gaggia ist etwas kleiner als die Graef (32cm vs. 38,5cm). Die Gaggia
    würde wohl auch auf die Gaggia Grundplatte passen ?
     
  12. #12 joringel71, 05.12.2010
    joringel71

    joringel71 Gast

    AW: ST-Maschine hab ich - welche Mühle sollte ich kaufen

    Also, ich benutze selbst seit gut nem halben Jahr die MDF. Vorher mit ner LaPavoni, seit kurzem mit ner ECM Technika II.
    Ich bin mit der Mühle und dem Espresso den die Maschine(n) damit macht sehr sehr zufrieden. Das mit dem Vorratsbehälter ist garnicht so schlimm. Erstens bekommt man ziemlich schnell ein Gefühl dafür, wie lange die Maschine für ein single oder double braucht und dann zieht man einfach so lange bis das teil wieder leer ist. Oder man macht einfach während des Mahlens immer click click click bis der Siebträger voll genug ist. Das Befüllen des ST ist übrigens so eine sehr saubere Sache. Fast nix fällt daneben und das Kaffemehl ist schön locker verteilt. Also ich finde, die Maschine ist eine echte Kaufempfehlung. Besonders als gebrauchte. Ich habe meine aus der Bucht und die hat sogar noch das alte Aluminiumdruckguss-Gehäuse. Seeeehr stabil, wenn auch nicht gerade chic.
    *Übrigens*
    Die Mahlgradverstellung ist zwar gerastert, aber auf Stufe 2 oder manchmal auch 1 habe ich immer das ideale ergebnis. Zwischenmahlgrad (also 1.5) hat mir noch nie gefehlt, aber wäre ja laut umbauanleitung auch kein problem.
    Übrigens ist die Verstellung auch super einfach, da nur am Bohnenbehälter gedreht werden muss und man die Skala von vorne sehr gut und einfach ablesen kann.

    Nochmal Übrigens.... hab meine bei ebay damals vor nem halben jahr für nur 70€ erstanden.

    GLG:lol:
     
  13. sr71

    sr71 Mitglied

    Dabei seit:
    29.11.2010
    Beiträge:
    349
    Zustimmungen:
    0
    AW: ST-Maschine hab ich - welche Mühle sollte ich kaufen

    Ich hab mir gerade die Gaggia MDF bei amazon bestellt - es sind zwar auch welche in Ebay, aber ich will nciht noch eine Woche warten und die gehen
    wahrscheinlcih eh auch auf 100EUR rauf. Und so hab ich eine neue Maschine
    und den Service von amazon. Danke für die Erfahrungsberichte. Freue mich
    schon auf die Kombimnation meiner zwei Gaggia Geräte und den leckeren Kaffee.
     
  14. #14 joringel71, 05.12.2010
    joringel71

    joringel71 Gast

    AW: ST-Maschine hab ich - welche Mühle sollte ich kaufen

    Würd mich über deine ersten Eindrücke und Testberichte freuen, wenn du das gute Stück mal ein paar Tage in Betrieb hast.

    Viel Spass schonmal vorweg!

    LG:lol:
     
  15. #15 nacktKULTUR, 05.12.2010
    nacktKULTUR

    nacktKULTUR Mitglied

    Dabei seit:
    20.09.2007
    Beiträge:
    8.482
    Zustimmungen:
    2.303
    AW: ST-Maschine hab ich - welche Mühle sollte ich kaufen

    Ich gebe zu, ich habe mich nicht näher mit den Bezugsquellen beschäftigt - ich habe nur einen der ersten Links gepostet, über die ich gestolpert bin. Galgo hat dankenswerterweise meinen Tipp perfektioniert.

    Genau so ist es. Die Grundplatte wurde für diese Kombination entwickelt.

    @joringel71:
    Zum Thema Eindrücke und Testberichte: Wenn Du "MDF" in die Suchfunktion eingibst, wirst Du ein ganzes Wochenende zum Lesen benötigen.

    nK
     
  16. sr71

    sr71 Mitglied

    Dabei seit:
    29.11.2010
    Beiträge:
    349
    Zustimmungen:
    0
    AW: ST-Maschine hab ich - welche Mühle sollte ich kaufen

    Hab nun alles schon daheim:

    • Gaggia New Baby Dose und
    • Gaggia MDF Kaffeemühle
    Ergebnisse sind ernüchternd:
    Im Büro verwandelt eine uralte Saeco (Tschibo oder Eduscho Branding) guten Espresso aus ESE Tabs (diverse Marken).

    Bei der Gaggia zuhause will der Kaffee kaum durchs Sieb, wenn ein ESE Tab drinnen ist. Hab illy und Mollinari ausprobiert. Bei beiden das gleiche. Und der Kaffee ist extrem bitter - liegt wohl daran das nichts durchgeht.

    Mit selbstgemahlenem Kaffee - von geniesbar bis bitter/grauslich alles dinnnen.
    Geniesbar ist er eher wenn ich nicht zu fein mahle. Bei feiner Mahlung (Stufe 1-3) absolut ungeniesbar. Bei Stufe ab 6 aufwärts geht es dann. Problem ist aber immer dass der Siebträger dann voll Wasser ist. Sollte wohl nicht sein. Komisch auch das im leeren Siebträger das Wasser nicht vollständig abrinnt? Entweder der Siebträger ist voll unter Wasser oder der Kaffeepuck klebt am Duschsieb (sagt man so??)!? Ganz unabhängig, ob man die Brühe trinken kann oder nicht. Mit illy Bohnen jedenfalls ist
    des was rauskommt eher trinkbar und bildet eine Crema. hatte auch "frisch" gerösteten Kaffee vom Heisenberger - Espresso... Nun keine Crema, Puck und Siebträger kleben auch entweder am Duschsieb oder stehen unter Wasser. Jedoch war kein Extrakt geniesbar. Schade das ich keinen Kompost habe.

    Tja wie komme ich nun an einen annehmbaren Kaffee. Ehrlich gesagt hat der letzte Nespresso (bevor die Maschine wegging) noch viel besser geschmeckt als das was da rauskam?!

    Was mich stutzig macht ist das im Büro aus dem Uraltding das inkontinent ist trotzdem der bessere Kaffee rauskommt und ich mit frischem Kaffee quasi nichts zusammenbringe?

    Den Kaffee hab ich bisher nur leicht angedrückt - sodass eine glatte Fläche entsteht (quasi den Arm auf den Tamper durch Eigengewicht angedrückt). Ein sehr fest angedrückter Kaffee hat keinen Durchsatz mehr zugelassen - wie bei den ESE Tabs.

    Ein paar hilfreiche Tipps wären willkommen? Wie gehe ich das an die Teile zu bezähmen?!? Nehme mal an dass es
    nicht an der Maschine liegt ;) sondern an meinem Unverständnis sie zu bedienen. Muß ich da vielelicht was entlüften :(.
     
  17. #17 kaffeeklaus, 14.12.2010
    kaffeeklaus

    kaffeeklaus Mitglied

    Dabei seit:
    20.12.2009
    Beiträge:
    612
    Zustimmungen:
    8
    AW: ST-Maschine hab ich - welche Mühle sollte ich kaufen

    1. Lies im Kaffee-Wiki.
    2. Hast Du ein ESE-Pad-Sieb?
    3. Was hast Du für Bohnen in der Mühle? Immer noch Illy?

    Hier ein paar Anfängertipps:
    1. Das Einersieb in den Schrank legen und da lassen. Das kannst Du in ein paar Wochen wieder da hervorholen.
    2. Besorge gute Bohnen zB von Fausto, Langen, der Kaffeebrennerei, Kettwiger Rösterei, ... (SuFu Stichwort Boardröster) Wo wohnst Du? Dann kann man auch mal einen Tipp geben, wo's gute Bohnen gibt.
    3. 2er Sieb randvoll machen, ggf abstreichen und kräftig tampern.
    4. Den Mahlgrad so justieren, dass mit der Menge aus 2. die Durchlaufzeit ~25sec entspricht.
    5. Nur die Espressi trinken, die Dir auch gut gelungen sind. Alle anderen gehen in den Ausguss.

    Wenn die Crema nichts wird, kann das auch an den Bohnen liegen. Wasser auf dem Kaffeepuk oder Kaffepuk klebt am Duschsieb kommt in den besten Kreisen vor. Ist nicht schlimm.
     
  18. sr71

    sr71 Mitglied

    Dabei seit:
    29.11.2010
    Beiträge:
    349
    Zustimmungen:
    0
    AW: ST-Maschine hab ich - welche Mühle sollte ich kaufen

    ESE Pad Sieb wa rbei der Maschine dabei. Wäre ja nur nett, wenn ich
    die Pads aus dem Büro auch Zuhause verwenden könnte (im Bedarfsfall
    bzw. koffeinfrei am Abend für Besuch).

    Ich wohne in Wien. Im Board hab ich shcon gelesen, dass es heir ienige Röstereien gibt. Werde mir da was mildes organisieren.

    Denke ja auch den Ausschuß in den Ausguß zu kippen. Ich bin mir zu schade dafür.

    Mit dem 2er werde ich nun weiterexperimentieren.
    Danke für die Tipps.
     
  19. #19 Schnüffelstück, 14.12.2010
    Schnüffelstück

    Schnüffelstück Mitglied

    Dabei seit:
    23.05.2007
    Beiträge:
    2.356
    Zustimmungen:
    5
    AW: ST-Maschine hab ich - welche Mühle sollte ich kaufen

    Vergiss es. ESE braucht ne ESE Maschine. Koffeinfreien Kaffee (von dem ich abraten würde, erstens ist eine koffeinarme Sorte deutlich besser als gewaltsam entkoffeinierter Kaffee und zweitens ists es ne urban legend, dass man nach einem Tässchen Espresso stundenlang nicht einschlafen kann) kannst Du auch als Bohnen bereithalten.

    Klar, Du kannst das Zeug trinken und jeden Tag nur einen Testshot machen. Dann wirds vielleicht in 2-6 Monaten wirklich rund und so lange ärgerst Du Dich jeden Tag wieder.
    Wie schon im anderen Thread geschrieben, nimm Dir ne Stunde Zeit, experimentiere mit den Parametern und Du wirst die Maschine verstehen. Klar geht dabei Kaffee in den Ausguss aber danach hast Du guten Espresso. Und das ist es doch, was Du willst, oder?
     
  20. #20 kaffeeklaus, 14.12.2010
    kaffeeklaus

    kaffeeklaus Mitglied

    Dabei seit:
    20.12.2009
    Beiträge:
    612
    Zustimmungen:
    8
    AW: ST-Maschine hab ich - welche Mühle sollte ich kaufen

    Zur Wirkungsdauer von Koffein: (aus Koffein / Coffein — Drogen Informationen bei Drug Infopool)
    und aus Coffein ? Wikipedia
     
Thema:

ST-Maschine hab ich - welche Mühle sollte ich kaufen

Die Seite wird geladen...

ST-Maschine hab ich - welche Mühle sollte ich kaufen - Ähnliche Themen

  1. [Maschinen] Suche E61-Maschine

    Suche E61-Maschine: Ich suche eine Maschine, die sich primär dazu eignen soll, mit dem Flow Control Kit nachgerüstet zu werden. (Also: E61-Brühgruppe, von oben...
  2. Maschine fürs Büro gesucht

    Maschine fürs Büro gesucht: Guten Morgen liebes Kaffee-Netz, wir suchen eine Maschine für unser Büro. Bisher decken wir unseren Bedarf mit einer Gaggia Classic, nun muss...
  3. Mühle produziert zu viele Fines

    Mühle produziert zu viele Fines: Moin zusammen! Ich habe Probleme mit meiner Baratza Sette 270 mit BG Mahlkegel. Sie produziert unendlich viele Fines, welche meinen V60 Filter...
  4. Vorstellung, Maschine und Mühle

    Vorstellung, Maschine und Mühle: Hallo zusammen, ich möchte hier im Forum nicht nur von den Erfahrungen Anderer profitieren, sondern auch ein paar wenige eigene Erfahrungen, die...
  5. Kaufberatung Maschine mit einfachem Handling - Mühle mit integriertem Tamper

    Kaufberatung Maschine mit einfachem Handling - Mühle mit integriertem Tamper: Hallo zusammen, ich bräuchte einmal eure Hilfe bei der Kaufberatung… Meine bessere Hälfte und ich machen aktuell unseren täglichen Espresso mit...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden