Stabmixer

Diskutiere Stabmixer im Was ich unbedingt noch sagen wollte... Forum im Bereich Kaffeeklatsch; Ok, das ist wohl nicht das richtige für mich. Zurück zum Stabmixer, ich habe eine uralten, in der gleichen Bauweise wie der Esge, und ich hatte...

  1. #41 ginkgobaum, 19.07.2021
    ginkgobaum

    ginkgobaum Mitglied

    Dabei seit:
    29.04.2017
    Beiträge:
    1.048
    Zustimmungen:
    457
    Ok, das ist wohl nicht das richtige für mich.

    Zurück zum Stabmixer, ich habe eine uralten, in der gleichen Bauweise wie der Esge, und ich hatte mal ein Rezept, da sollte man ein paar Scheiben Ingwer mit etwas Flüssigkeit pürieren, da ist er dran gescheitert, hat wohl mit der Höhe der Füße unten zu tun. Ich könnte mir vorstellen, dass sowas mit dem Braun besser ginge.
     
  2. #42 turriga, 19.07.2021
    turriga

    turriga Mitglied

    Dabei seit:
    10.12.2013
    Beiträge:
    9.549
    Zustimmungen:
    19.128
    Wenn Ingwer nicht ganz frisch ist, sind seine Fasern ein Teufelszeug, können das noch so gute Gerät an seine Grenzen bringen.
     
  3. #43 benötigt, 19.07.2021
    benötigt

    benötigt Mitglied

    Dabei seit:
    02.10.2019
    Beiträge:
    4.716
    Zustimmungen:
    3.503
    Ankarsrum.
    Foodprocessor ist halt ein weites Wort, aber mit den Aufsätzen kann die Maschine alles und eben insbesondere gut so schwere Teige.
     
  4. #44 ginkgobaum, 19.07.2021
    ginkgobaum

    ginkgobaum Mitglied

    Dabei seit:
    29.04.2017
    Beiträge:
    1.048
    Zustimmungen:
    457
    Das ist jetzt nicht was ich suche, ich möchte das hier ausprobieren:
    How to Make New York–Style Pizza at Home | The Food Lab
    Gehört aber eigentlich in den Pizzateigthread, und nicht in diesen hier ;)
     
  5. #45 benötigt, 19.07.2021
    benötigt

    benötigt Mitglied

    Dabei seit:
    02.10.2019
    Beiträge:
    4.716
    Zustimmungen:
    3.503
    Okay. Versteh dann den Unterschied nicht, den ein "Foodprocessor" da bei der Zubereitung bieten würde. Aber Du steckst tiefer in der Materie, um die Option dann auszuschließen.
     
  6. #46 Tokajilover, 19.07.2021
    Tokajilover

    Tokajilover Mitglied

    Dabei seit:
    03.07.2011
    Beiträge:
    3.291
    Zustimmungen:
    4.792
    mehr kraft
    weniger reibung
    grössere fläche - keine ansaug-kräfte
     
  7. #47 Tschörgen, 19.07.2021
    Tschörgen

    Tschörgen Mitglied

    Dabei seit:
    30.03.2008
    Beiträge:
    13.149
    Zustimmungen:
    13.129
    Verstehe nun was du meinst, aber das Ergebnis könnte das gleiche sein.
    Ob ein Besen dran hängt oder die Quirlscheibe.
    Ist halt ein anderes Konzept.
     
    S.Bresseau und DocMO gefällt das.
  8. blu

    blu Mitglied

    Dabei seit:
    15.11.2004
    Beiträge:
    9.421
    Zustimmungen:
    5.357
    Ich habe auch einen ESGE und bin seit vielen Jahren sehr zufrieden. Für Hummus (mache ich selten) braucht es imho aber ein anderes Gerät, ich verwende einen alten Vitamix. Bei der Wahl des Zauberstabs wurde die Kabellänge als Kriterium genannt. Wichtiger finde ich aber die "Stablänge": gerade wenn man Erdbeermarmelade mit Gelierzucker einkocht, wandert diese doch sehr hoch. Auch bei anderen heißen Dingen bin ich froh, dass die Hand möglichst weit weg von der Masse ist.
    LG, blu
     
  9. #49 Cappu_Tom, 19.07.2021
    Cappu_Tom

    Cappu_Tom Mitglied

    Dabei seit:
    12.03.2013
    Beiträge:
    4.061
    Zustimmungen:
    3.623
    Da hätte ich starke Bedenken. Ich mache ja auch gerne Hummus (und auch das Tahin dazu) selber. Dazu verwende ich aber einen Standmixer mit entsprechend Power (Vitamix Klon). Ich muss aber sagen, dass ich gerne etwas mehr mache und einen Teil einfriere.
     
  10. #50 Cappu_Tom, 19.07.2021
    Cappu_Tom

    Cappu_Tom Mitglied

    Dabei seit:
    12.03.2013
    Beiträge:
    4.061
    Zustimmungen:
    3.623
    Dann nenn mich bitte Schneebesen ;)
    Der geht mir nur selten ab wie z.B. bei Schlagrahm, der mit der Schlagscheibe oder dem Quirl recht fest wird. Da liefert der Schneebesen ein etwas lockereres / luftigeres Ergebnis. Wenns sein muss, darf da auch mal Handarbeit mit dem Schneebesen ran.
     
    DocMO gefällt das.
  11. S.Bresseau

    S.Bresseau Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    21.073
    Zustimmungen:
    9.251
    Das Kaffeenetz bildet :)
    Für mich war bisher der Quirl das, was anscheinend oft als Schneebesen bezeichnet wird.

    Die Welt der Schneebesen ~ Schneebesenwelt

    Der dient dem lockeren Aufschlagen und Einziehen von Luft, z B. bei Sahne. Das geht wohl mit so einer Quirlscheibe eher nicht, oder?
     
    Tschörgen und Cappu_Tom gefällt das.
  12. Cappu_Tom

    Cappu_Tom Mitglied

    Dabei seit:
    12.03.2013
    Beiträge:
    4.061
    Zustimmungen:
    3.623
    Danke, gefällt mir :)
    Wie schon geschrieben, mit der Scheibe oder dem Quirl wird das Ergebnis fester und mit dem Besen luftiger.
    Wenn ich es auf den Punkt haben will, dann mit dem Handbesen - jedenfalls nie mit dem Sahnespender
     
  13. Spazialekocher

    Spazialekocher Mitglied

    Dabei seit:
    18.05.2021
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    183

    Doch, die Kenwoods haben entsprechende Aufsätze.

    Beim Esge gefällt mir die Quirlscheibe - ansonsten sieht das Material untenrum, also Messer und Fuß, echt schlimm aus, finde ich.

    Leider haben die Kenwoods keine Quirlscheibe im Zubehör, daher überleg ich noch, welchen ich mir hole, Ken oder Esge..
     
  14. Tokajilover

    Tokajilover Mitglied

    Dabei seit:
    03.07.2011
    Beiträge:
    3.291
    Zustimmungen:
    4.792
    imho: die kann man getrost, gleich entsorgen. macht schleimstock
     
    Caruso und Spazialekocher gefällt das.
  15. TTaurus

    TTaurus Mitglied

    Dabei seit:
    20.04.2014
    Beiträge:
    260
    Zustimmungen:
    222
    Die Leistungsangaben der Hersteller sind längst reines Marketing statt technischer Angabe..

    Extrembeispiel ist hier das Pedelec. Moderne Pedelecs geben tatsächlich Leistungen von knapp über einem KW ab.
    Damit das möglich wird und dies trotzdem noch als Pedelec in den Markt gebracht werden kann, hat man sich total absurde Messmethoden einfallen lassen, die dann eine Angabe von 250W zulassen.
    Wenn ein trainierter Radler kurzzeitig 500 Watt auf die Pedale bringt und der Pedelec Motor trotzdem die Leistung noch verdreifacht...
     
    blu und infusione gefällt das.
  16. infusione

    infusione Mitglied

    Dabei seit:
    17.01.2011
    Beiträge:
    3.984
    Zustimmungen:
    3.908
    Ich mach manchmal Kartoffelbrei mit dem Handrührer.
    Milch, Butter, Salz, Pfeffer, Muskat in den Topf (das muss passen, nachbessern geht nicht) und dann super schnell einmal durch die Kartoffeln und ruhig noch kleine Stückchen Kartoffel lassen. Ich mag die grobe Konsistenz.

    Aber mit einem Stabmixer, das geht ja garnicht.
     
  17. Spazialekocher

    Spazialekocher Mitglied

    Dabei seit:
    18.05.2021
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    183
    Ok.
    Dann hab ich jetzt also die Optionen Schleimstockhersteller, aber ansonsten mit viel Komfort im Gerät, gegen teuer Esge mit billig-räudig aussehendem Werkzeuch dran, welches aber abnehm/austauschbar ist, und m.E. die Reingung erleichtert.
    Immer noch schwierig :)
     
  18. Cappu_Tom

    Cappu_Tom Mitglied

    Dabei seit:
    12.03.2013
    Beiträge:
    4.061
    Zustimmungen:
    3.623
    ???
     
  19. Spazialekocher

    Spazialekocher Mitglied

    Dabei seit:
    18.05.2021
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    183
    Ja, schrieb ich zuvor schon - schau Dir mal Bilder an, das sieht aus wie ausgesägt.
    Also alles Andere als wertig.
     
Thema:

Stabmixer