Standard Restaurierung Astoria (Mazzer SJ) Mühle

Diskutiere Standard Restaurierung Astoria (Mazzer SJ) Mühle im Reparatur und Wartung Forum im Bereich Fragen und Tipps; Restaurierung Astoria (Mazzer SJ) Mühle Hallo Leute, ich habe in der Bucht eine alte Astoria gefischt die ich mir herrichten wollte. Es...

  1. #1 ChristianK, 29.05.2008
    Zuletzt bearbeitet: 06.06.2008
    ChristianK

    ChristianK Mitglied

    Dabei seit:
    07.06.2003
    Beiträge:
    2.343
    Zustimmungen:
    8
    Restaurierung Astoria (Mazzer SJ) Mühle

    Hallo Leute,

    ich habe in der Bucht eine alte Astoria gefischt die ich mir herrichten wollte.

    Es gibt einige Bilder auf Flickr, aber auf den Fotos sieht sie nicht so übel aus wie auf meinem Schreibtisch. Außerdem stinkt das Teil übelst.

    Immerhin dreht der Motor. Habe ich hier eine Art SJ erwischt?
    Wie alt könnte das Teil sein?

    Gruß
    Christian
     
  2. #2 gunnar0815, 29.05.2008
    gunnar0815

    gunnar0815 Mitglied

    Dabei seit:
    17.08.2005
    Beiträge:
    15.016
    Zustimmungen:
    827
    AW: Restaurierung Astoria

    Hab keine Fotos bei dir gefunden, wo den?
    Gunnar
     
  3. #3 ChristianK, 29.05.2008
    ChristianK

    ChristianK Mitglied

    Dabei seit:
    07.06.2003
    Beiträge:
    2.343
    Zustimmungen:
    8
  4. #4 gunnar0815, 29.05.2008
    gunnar0815

    gunnar0815 Mitglied

    Dabei seit:
    17.08.2005
    Beiträge:
    15.016
    Zustimmungen:
    827
    AW: Restaurierung Astoria

    Oh ja ich bin blind. Hab nach einer Astoria Espressomaschine gesucht. Nicht nach einer Mühle
    So schlimm sieht sie doch gar nicht aus. Solltest doch von der La San Marco einiges gewöhnt sein.
    Gunnar
     
  5. #5 Kaffeesack, 29.05.2008
    Kaffeesack

    Kaffeesack Mitglied

    Dabei seit:
    11.03.2006
    Beiträge:
    3.491
    Zustimmungen:
    1.047
    AW: Restaurierung Astoria

    shabby chic

    - netter Kontrast zur Kony E..:lol:

    duftet wahrscheinlichlecker nach ranzigen Kaffeeölen und Nikotin..:-?

    ralph
     
  6. #6 Rodriguez69, 29.05.2008
    Rodriguez69

    Rodriguez69 Mitglied

    Dabei seit:
    07.10.2007
    Beiträge:
    465
    Zustimmungen:
    37
    AW: Restaurierung Astoria

    Ah, das ist eine Kony - ist aber noch in gutem Zustand, oder? ;)

    Scherz!

    Wer hat dir denn den Tip gegeben?

    Das ist aber tatsächlich eine Super Jolly. Oder wie Mazzer sie auch immer vorher genannt hat. Sie ist baugleich mit meiner, und es müssen Jolly-Scheiben rein.

    Meine hat auch gestunken wie die Pest, sieht aber nicht so fertig aus wie deine. Deshalb habe ich vorerst - und aus Zeitgründen - auf eine komplettrestauration verzichtet.
     
  7. #7 ChristianK, 30.05.2008
    ChristianK

    ChristianK Mitglied

    Dabei seit:
    07.06.2003
    Beiträge:
    2.343
    Zustimmungen:
    8
    AW: Restaurierung Astoria

    Hi,

    warte mal ab wenn ich mit der Kony-Fertig bin. Na ich habe sie zuerst gesehen ;-) Aber ob ich ohne unsere PMs wirklich geboten hätte weiß ich nicht, von daher danke :)

    Es ist schon viel zerlegt. Der Träger für die Mahlscheiben ist auch schon unten. Die Schraube ging beim ersten Anlauf auf. Morgen werde ich den Motor ausbauen.

    Gruß
    Christian
    p.s. neue Bilder sind online
     
  8. #8 ChristianK, 31.05.2008
    ChristianK

    ChristianK Mitglied

    Dabei seit:
    07.06.2003
    Beiträge:
    2.343
    Zustimmungen:
    8
    AW: Restaurierung Astoria

    Hallo,
    ich habe zwei Fragen. Ist die Platte auf der der Motor sitzt irgendwie festgeschraubt? In der Mitte ist ein Kaufkleber, evtl. an der Motorachse?
    Laut der Explosionszeichnung sind es nur die vier Schrauben von dem Foto, ich bekomme sie aber nicht runter. Any Ideas?

    Danke
    Gruß
    Christian
     
  9. #9 Barista, 31.05.2008
    Barista

    Barista Mitglied

    Dabei seit:
    09.12.2001
    Beiträge:
    8.407
    Zustimmungen:
    2.118
    AW: Restaurierung Astoria

    TNT ?


    :lol:
     
  10. #10 Bubikopf, 31.05.2008
    Bubikopf

    Bubikopf Mitglied

    Dabei seit:
    02.05.2006
    Beiträge:
    7.929
    Zustimmungen:
    58
    AW: Restaurierung Astoria

    Semtex reicht.
    Gruss Roger
     
  11. JJ

    JJ Mitglied

    Dabei seit:
    16.11.2006
    Beiträge:
    275
    Zustimmungen:
    9
    AW: Restaurierung Astoria

    Hallo,

    die sieht aus, wie meine, die Farbe ist halt anders. Schau Dir mal die folgenden Threads an:

    http://www.kaffee-netz.de/m-hlen/15850-motor-raus-bei-mazzer-super-jolly.html#post162118

    Motor raus bei Mazzer Super Jolly - Teil II - Kaffee-Netz

    Hoffe, Dir damit geholfen zu haben, es steht eigentlich alles drin. Der untere Mahlscheibenträger (uMST) sitzt auf der Welle des Motors, den Motor kriegst Du also nur raus, wenn Du die 4 von Dir beschriebenen Schrauben löst, UND den uMST nach oben abziehst. Wie, steht im Thread oben.

    Bei weiteren Fragen hier oder per PN.

    Gruß,

    JJ
     
  12. #12 ChristianK, 01.06.2008
    ChristianK

    ChristianK Mitglied

    Dabei seit:
    07.06.2003
    Beiträge:
    2.343
    Zustimmungen:
    8
    AW: Restaurierung Astoria

    Hallo JJ,

    die Theads hatte ich schon gelesen. Mein MST ist unten, das Lager liegt frei. Mehr muss ich hier oben nicht un oder?

    Daher hätte ich gedacht, dass der Motor nach dem lösen der vier Schrauben "herausfallen" müsste.
    Mir kommt dann nur der Anker entgegen oder? Der Stator (so heißt wohl de feststehende Teil eines Motor) ist noch durch eine kleine Schraube gesichert.

    Gruß
    Christian
     
  13. #13 ChristianK, 01.06.2008
    ChristianK

    ChristianK Mitglied

    Dabei seit:
    07.06.2003
    Beiträge:
    2.343
    Zustimmungen:
    8
    AW: Restaurierung Astoria

    Hi,
    also bei http://www.kaffee-netz.de/m-hlen/19480-motor-raus-bei-mazzer-super-jolly-teil-ii.html
    habe ich die Antwort auf mein Problem mit der Platte gefunden die den Motor trägt.

    Ich habe auch angefangen den Motor auszuschlagen, aber selbst wenn ich ihn mit Gewalt herausbekomme, ich habe Angst ihn nicht wieder einbauen zu können. Daher mache ich vielleicht noch ein paar Versuche, aber ansonsten entferne ich die Farbe mit der Hand und gebe die Mühle mit dem Motor zum lackieren.

    Sinnvolle Kommentare sind immer willkommen.

    Gruß
    Christian
     
  14. #14 ChristianK, 01.06.2008
    ChristianK

    ChristianK Mitglied

    Dabei seit:
    07.06.2003
    Beiträge:
    2.343
    Zustimmungen:
    8
    AW: Restaurierung Astoria

    Update:
    So, der Anker ist draußen, ich habe das Lager warm gemacht. Der feste Teil des Motors ist noch im Gehäuse. Ich habe versucht das Gehäuse der Mühle warm zu machen, aber es hat nicht gereicht um das Motorinnenleben herauszunehmen. Ich bin im Grunde so weit wie KaffeePhil.

    Ich werde jetzt alle Öffnungen abzukleben und zu verschließen und mal anfangen die Farbe zu entfernen. Vielleicht rufe mich morgen mal bei einem Lackierer an und frage ob die das auch machen können. Ich glaube aber die haben zuviel Angst etwas kaputt zu machen und lackieren höchstens.

    Gruß
    Christian
     
  15. JJ

    JJ Mitglied

    Dabei seit:
    16.11.2006
    Beiträge:
    275
    Zustimmungen:
    9
    AW: Restaurierung Astoria

    Hallo,

    bei mir ist der Stator mitsamt Innenleben einfach rausgekommen. Ich habe jetzt das bloße Gehäuse einem Pulverbeschichter gegeben, jetzt erfolgt die Sandstrahlung und Pulverbeschichtung. Kostenpunkt 30 Euro. Warum bei Dir und Kaffeephil der Stator festhängt, kann ich nicht sagen. Der sollte aber auf alle Fälle rauszukriegen sein. Vorsichtiges Klopfen mit Brettchen und Hammer sollte diesem massiven Teil ja nicht schaden...

    Gruß,

    JJ
     
  16. #16 ChristianK, 02.06.2008
    ChristianK

    ChristianK Mitglied

    Dabei seit:
    07.06.2003
    Beiträge:
    2.343
    Zustimmungen:
    8
    AW: Restaurierung Astoria

    Hallo JJ,
    ich klopfe an dem Teil lieber nicht herum, sonst beschädige ich noch die Wicklungen. Viel Fläche zum Klopfen gibt es ja nicht. Außerdem ist das Lager noch oben in der Mühle, dass müsste ich ja auch noch herausbekommen.

    Gruß
    Christian
     
  17. #17 ChristianK, 02.06.2008
    ChristianK

    ChristianK Mitglied

    Dabei seit:
    07.06.2003
    Beiträge:
    2.343
    Zustimmungen:
    8
    AW: Restaurierung Astoria

    Hi,
    hat jemand Vorschläge wie ich die Farbe runter bekommen kann? Ich habe mal etwas gekratzt, die Mühle ist wohl grundiert und der "Lack" (oder was das ist) ist oben drauf.

    Bei google habe ich etwas von Beizen gelesen. Taugen die etwas?

    Ansonsten hole ich mir mal morgen so ein Teil für die Bohrmaschine, da gibt es Einsätze die aussehen wir ein Schwamm, damit könnte es gehen.

    Gruß
    Christian
     
  18. #18 ChristianK, 06.06.2008
    ChristianK

    ChristianK Mitglied

    Dabei seit:
    07.06.2003
    Beiträge:
    2.343
    Zustimmungen:
    8
    AW: Restaurierung Astoria

    Hallo,
    ich versuche es nun mit Beize von Bauhaus. Das Zeug ist ein Geld welches auf die Farbe aufgetragen wird. Es ist wohl voll von einem Lösungsmittel und riecht entsprechend streng. Auf der Packung steht, dass es auch gut für drinnen ist, nur vergiftet man sich sicher damit wenn man das Zeug in einem schlecht belüfteten Raum verwendet.

    Meine ersten Ergebnisse seht ihr hier

    Die anderen Seiten weichen gerade draußen auf dem Balkon. Das Zeug muss immer eine Weile einwirken.

    Hat jemand eine Idee was für einen Lack ich verwenden kann? Also ich möchte das nicht selbst machen, aber eine Vorstellung wollte ich schon haben wenn ich ein Unternehmen anspreche.

    Gruß
    Christian
     
  19. #19 ChristianK, 06.06.2008
    ChristianK

    ChristianK Mitglied

    Dabei seit:
    07.06.2003
    Beiträge:
    2.343
    Zustimmungen:
    8
    AW: Standard Restaurierung Astoria (Mazzer SJ) Mühle

    Update: Die Mühle ist fast nackt. Das Zeug funktioniert wie in der Werbung :)
     
  20. cebora

    cebora Mitglied

    Dabei seit:
    11.03.2005
    Beiträge:
    223
    Zustimmungen:
    7
    AW: Standard Restaurierung Astoria (Mazzer SJ) Mühle

    Hi,

    entweder 2K-Lack vom Autolackierer oder gleich Pulverbeschichten lassen.

    Viele Grüsse

    cebora
     
Thema:

Standard Restaurierung Astoria (Mazzer SJ) Mühle

Die Seite wird geladen...

Standard Restaurierung Astoria (Mazzer SJ) Mühle - Ähnliche Themen

  1. [Verkaufe] Anfim Best Doser Mühle

    Anfim Best Doser Mühle: Verkaufe og Mühle als Bastlerobjekt, ist heißgelaufen und vermutlich hat der Motor windungsschluss. Sonst ist der Zustand 2-3 VHB 120€ Bild folgt
  2. [Verkaufe] Astoria Storm Kupfer 2 Gruppig (Vorführgerät)

    Astoria Storm Kupfer 2 Gruppig (Vorführgerät): Zum Verkauf steht eine wunderschöne Astoria Storm in Kupfer 2 Gruppig Das Gerät ist lediglich zu Vorführzwecken auf der Hoga-Messe in Nürnberg...
  3. unbekannte Mühle - Hilfe erbeten

    unbekannte Mühle - Hilfe erbeten: Hallo liebe kaffe-netz Community. Mir ist durch Zufall eine Gastro-Mühle in die Hände gefallen. Da ich eher der Aeropress/Frenchpress Typ bin...
  4. Welche Mühle soll es werden?

    Welche Mühle soll es werden?: Hallo ihr, ich werde mir im Frühjahr einen Zweikreiser oder DB kaufen und bei meiner Suche nach einer passenden Mühle bin ich auf folgende...
  5. Restaurierung Expobar Elegance 2 Brühköpfe von 1999

    Restaurierung Expobar Elegance 2 Brühköpfe von 1999: Hallo und guten Abend zusammen, ich bin ein neues Boardmitglied und möchte mich euch kurz vorstellen. Ich bin 45 Jahre alt und habe schon seit...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden