Statt Siebdruck doch Brühmaschine mit externer Mühle?

Diskutiere Statt Siebdruck doch Brühmaschine mit externer Mühle? im Brühkaffee Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo Mädels und Jungs, vielleicht kennt einer meinen Namen vom Lelit - Thread, in dem ich von euch sehr schnell sehr viel über empfehlenswerte...

  1. #1 phili3399, 17.01.2022
    Zuletzt bearbeitet: 17.01.2022
    phili3399

    phili3399 Mitglied

    Dabei seit:
    03.01.2022
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    12
    Hallo Mädels und Jungs,

    vielleicht kennt einer meinen Namen vom Lelit - Thread, in dem ich von euch sehr schnell sehr viel über empfehlenswerte Siebträgermaschinen und deren Hintergründe erfahren durfte :) War sehr informativ und ich habe mir den Thread für irgendwann mal in die Lesezeichen rein, weil ich echt viel Wissen daraus ziehen kann.

    Nach der erneuten Besprechung mit meiner Frau sind wir nun wieder von der doch kosten- und auch etwas zeitintensiveren Siebträgermaschine abgekommen und bleiben (vorerst) beim Filterkaffee / Brühkaffee. Wir haben gemerkt, dass guter Filterkaffee mit etwas Milch aufgegossen unser liebstes Alltags-Kaffee-Getränk ist. Ein Espresso / Cappuccino aus einer Siebträgermaschine ist echt auch ganz schön und lecker, doch halt jetzt gerade nicht so.

    Bislang hatten wir immer "totes" / bereits gemahlenes Tchibo-Pulver und wollen nun den nächsten Schritt in Richtung guten Kaffee gehen, indem wir uns die Tchibo Kaffeemühle holen, um dort gute Bohnen frisch für unsere Tasse Kaffee zu mahlen.

    Jetzt ist allerdings noch die Frage des Pour Overs: bislang hatten wir es mit dem Bodum Pour Over gemacht, den wir von meiner Schwester geschenkt bekommen haben.

    Aus Zeitgründen (Nachwuchs und Alltag), möchten wir jedoch eine Maschine, in welche ich das frisch gemahlene Kaffeepulver gebe und die "bestmöglichsten" (klar ist menschliches und gelerntes Pour Over noch besser) Kaffee draus macht.

    Was gibt es da im Preisbereich 100-200,- EUR? Gibt es daüberhaupt was annehmbares oder alles totaler (!) Schund und die Hälfte des Filterbetts ist noch pfurztrocken nach dem Kaffeebrühen der Maschine?

    Natürlich haben wir auch mit der Melitta Aromafresh geliebäugelt, doch da soll die Thermoskanne ja absolute Katastrophe sein? Hätten natürlich aus platztechnischen Gründen ncihts dagegen einzuwenden, wenn die Mühle gleich in der Maschine ist. Aber kein unbedingtes Kauf-Kriterium, da wir uns auch die wohl nicht schlagbare (für diesen Preis) preiswerte Tchibo-Mühle holen würden.

    Lasst mal hören, was ihr so meint.
     
  2. #2 Cappu_Tom, 17.01.2022
    Cappu_Tom

    Cappu_Tom Mitglied

    Dabei seit:
    12.03.2013
    Beiträge:
    5.431
    Zustimmungen:
    4.968
    Am oberen Ende deiner Bandbreite: Moccamaster
     
    phili3399, cbr-ps und Lancer gefällt das.
  3. #3 domimü, 17.01.2022
    domimü

    domimü Mitglied

    Dabei seit:
    06.02.2011
    Beiträge:
    9.489
    Zustimmungen:
    5.034
    Aus einer Siebdruckmaschine bekommst du nix, was schmecken könnte.
    Eine gute Filterkaffee Maschine ist auch aus meiner Sicht die Moccamaster, gerade noch im Budget.
     
    Henning S. und phili3399 gefällt das.
  4. Eric00

    Eric00 Mitglied

    Dabei seit:
    06.12.2020
    Beiträge:
    1.393
    Zustimmungen:
    2.251
    Klingt vernünftig. :)
    So die Standardempfehlung in Sachen automatisierter Pour Over bis 200€ hier im Forum ist die Moccamaster. Dazu findest du hier massenhaft Threads.

    Sonst schau mal hier in den Moccamaster-Alternativen Thread rein, der könnte hilfreich sein:
    Alternative zum Moccamaster

    Als Mühle machst du mit der Tchibo elektrisch nichts falsch - qualitativ besser in ähnlicher Preislage wird es höchstens mit Handmühle.
     
    phili3399 und cbr-ps gefällt das.
  5. Pilsch

    Pilsch Gast

    Auch von mir Moccamaster und Tchibo Mühle. Damit bist du schon recht weit vorne. Es gab mal eine (inzwischen überholte) "Weisheit" im HiFi Bereich. Übertragen wäre das so ungefähr auf die o.g. Konstellation: Du hast ungefähr 80% des Möglichen. Jedes weitere Prozent verdoppelt den Preis. Ich hoffe, es kommt jetzt niemand und rechnet mir das vor. Es zeigt nur ungefähr eine Richtung ;)
     
    Gsälzbär, sudobringcoffee, phili3399 und einer weiteren Person gefällt das.
  6. #6 phili3399, 17.01.2022
    Zuletzt bearbeitet: 17.01.2022
    phili3399

    phili3399 Mitglied

    Dabei seit:
    03.01.2022
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    12
    Danke für die Meinungen und auch den Alternativ-Thread zur Moccamaster.

    Meinte natürlich Siebträgermaschine und nicht Siebdruck.. :D Vielleicht kann ein Mod den Titel noch ändern ;)

    **edit: nach dem Durchlesen des MM-Alternativ-Thread muss ich sagen, dass mir die Beem Pour Over wohl auch zusagen würde. Ist da der Wassertank abnehmbar (bei der MM ist dies ja nicht der Fall). Der Wassertank ist aber bei der Beem Pour Over nicht auch noch aus Glas oder?

    Gibt es bei der Beem Pour Over eigentlich zwischenzeitlich Erfahrungswerte ob der rotierende Brühkopf verstopft oder anfällig für Versiffung ist im Vergleich zur MM?

    Bei der MM, sollte man da zur Thermoskannen-Version greifen? Ich meine mal auf einem Blog gelesen zu haben, dass man nie die Thermoskannen-Version nehmen soll, weil dort der Kaffee anders schmeckt. Ist dem wirklich so? Die Beem Pour Over hat ja keine Warmhalte-Platte, was man aber ja auch nicht machen sollte (wegen der dadurch sterbenden Aromen oder?).
     
  7. #7 phili3399, 17.01.2022
    phili3399

    phili3399 Mitglied

    Dabei seit:
    03.01.2022
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    12
    Gut mittels Amazon-Fragen / Rezensionen selbst die Antworten gefunden:

    Wassertank sowohl bei MM als auch bei der BEEM nicht abnehmbar. Das heißt man benötigt bei beiden Maschinen einen Behälter zum Wasserholen.

    Bei der BEEM ist der Wasserbehälter aus Glas.

    Da die MM dann pro Durchgang das komplette Wasser verbraucht, ist doch die Waage der BEEM, welche die Wassermenge berechnet, nicht mehr so als eindeutiger Vorteil zu sehen, weil die MM eben das komplette Wasser durchlässt. Also kann ich bei der MM immer mit der Wassermenge die Menge an Kaffee bestimmen (bei der BEEM machts die Waage automatisch, doch bringt ja nicht viel. Hat man immer altes Wasser im Tank stehen. Lieber macht die MM alles durch und ich hab die Menge des Kaffees halt nicht mit der automatischen Kaffeepulver-Waage in der Hand, sondern mit der Wassermenge).
     
  8. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    25.266
    Zustimmungen:
    29.750
    Ich würde beides nicht verwenden, sondern brühe nur, was ich akut trinke. Abgestandener Kaffee schmeckt mir nicht, weder aus der Thermoskanne noch von der Warmhalteplatte.
     
    Gsälzbär, Oldenborough und phili3399 gefällt das.
  9. #9 phili3399, 17.01.2022
    phili3399

    phili3399 Mitglied

    Dabei seit:
    03.01.2022
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    12
    Ja aber wenn ich eine Stunde später noch ein Tässchen trinken will, klingt die Thermoskannen-Sache schon attraktiv.

    Wenn man die MM nimmt, braucht man ja im Gegensatz zur BEAM, eine Waage um den gemahlenen Kaffee entsprechend zu dosieren (bei der BEAM bräuchte ich es streng genommen nicht, weil ich nach Gefühl den gemahlenen Kaffee hinzugebe und die Maschine selbst die Wassermenge berechnet, wenn ich es richtig verstehe). Welche preiswerte alltagstaugliche Waage würdet ihr mir da empfehlen?
     
  10. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    25.266
    Zustimmungen:
    29.750
    Für mich nicht, dann brühe ich in einer Stunde frisch.
     
    snape, Brühdiger, Warmhalteplatte und 6 anderen gefällt das.
  11. Lancer

    Lancer Mitglied

    Dabei seit:
    29.10.2020
    Beiträge:
    4.143
    Zustimmungen:
    5.381
    Waage: Timemore Blackmirror B22 - gibt es für rund 40€ bei Ali.

    Wenn du einmal den Unterschied geschmeckt hast, wirst du das auch nicht mehr machen wollen.
     
    Oldenborough, phili3399 und cbr-ps gefällt das.
  12. taurui

    taurui Mitglied

    Dabei seit:
    14.04.2009
    Beiträge:
    1.033
    Zustimmungen:
    444
    Die Severin Caprice ist heute im Angebot. Sag ich jetzt einfach mal, ohne die Maschine zu kennen. Sieht aber schon schick aus :)
     
    Warmhalteplatte und phili3399 gefällt das.
  13. #13 muemmel, 17.01.2022
    muemmel

    muemmel Mitglied

    Dabei seit:
    08.05.2020
    Beiträge:
    390
    Zustimmungen:
    195
    Ich werfe mal noch die Philipps Gourmet ins Rennen. Ist optisch ein Hingucker und brüht einen ausgezeichneten Filterkaffee, so wie von Oma mitzder Hand aufgegossen.
     
    Warmhalteplatte und phili3399 gefällt das.
  14. #14 phili3399, 17.01.2022
    Zuletzt bearbeitet: 17.01.2022
    phili3399

    phili3399 Mitglied

    Dabei seit:
    03.01.2022
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    12
    Wenn du mit Ali - A****press meinst, kann ich da nur die 2021 Version finden. Bei A***bab find ich die Waage gar nicht.


    **edit: Kann man bei der Beem dann seine gewünschte Ratio einstellen? Wenn er x gramm Kaffeepulver wiegt, dann kann ich in der Maschine x 15 oder eben mit 16 / 17 die durchzulaufende Wassermenge angeben oder?

    ** die Severin schaut aufs erste auch interessant aus, doch ich glaube, dass das Drehrädchen eher nervt, als dass es chick ist?!
     
  15. Lancer

    Lancer Mitglied

    Dabei seit:
    29.10.2020
    Beiträge:
    4.143
    Zustimmungen:
    5.381
    Exakt diese.
    *Hust* das aktuelle Jahr ist gerade mal 17 Tage alt ;)
    Die Waage wurde erst vor ein paar Monaten auf die 2021er Version gehoben.
     
    phili3399 gefällt das.
  16. mahowi

    mahowi Mitglied

    Dabei seit:
    31.03.2015
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    38
    Ja, Du kannst von 1:10 bis 1:20 einstellen, außerdem kann man auch die gewünschte Temperatur angeben.
     
    phili3399 gefällt das.
  17. #17 nacktKULTUR, 17.01.2022
    nacktKULTUR

    nacktKULTUR Mitglied

    Dabei seit:
    20.09.2007
    Beiträge:
    8.791
    Zustimmungen:
    2.872
    Den Titel kannst Du als Thread-Eröffner jederzeit selbst ändern, dafür braucht es keine(n) Moderator*in.
    Das wird bei den meisten Kaffeemaschinen der Fall sein.

    Vielleicht noch ein Aspekt, der interessant wäre: BEEM ist seit 2017 nicht nicht mehr derselbe Hersteller, wie er seit der Gründung 1976 war. Nach dem Konkurs von BEEM wurde der nur Name an die DS Unternehmensgruppe verkauft. Seither werden unter diesem Namen Produkte aus China verkauft.

    Deshalb auch von mir die Empfehlung, eine Moccamaster zu kaufen. Sie ist vollständig in den Niederlanden hergestellt, und enthält absolut kein Elektronik-Blingbling. Ich brühe meine Eigenröstungen mit der Moccamaster, die ich zuvor mit der Rommelsbacher EKM300 gemahlen habe, ebenfalls ohne elektronische Spielereien.

    [​IMG]

    [​IMG]

    Der eingebaute Mahl-Timer ist für meine Zwecke ausreichend genau.

    nK
     
    Cappu_Tom, phili3399 und Lancer gefällt das.
  18. #18 phili3399, 17.01.2022
    phili3399

    phili3399 Mitglied

    Dabei seit:
    03.01.2022
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    12
    Bin beim ersten "Kommentar" auf andere Gedanken gekommen, jetzt ist der Deal mittlerweile abgelaufen. Hat sich somit erledigt. Danke dennoch :D

    Und nein, ich kann - wie bei vielen Foren - den Titel des Threads nicht mehr editieren.

    @nk, ist der in verschiedenen Farben erhältliche Turm unterm Wasserbehälter, das bei dir metallfarbene, eigentlich aus Alu / Edelstahl oder auch Kunststoff? Der quer liegende Fuß?
     
  19. #19 Michael Meister, 17.01.2022
    Michael Meister

    Michael Meister Mitglied

    Dabei seit:
    16.10.2018
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    147
    Hi,

    nachdem ich vom KVA zurück bin, siehe Avatar, brauchten wir noch eine Alternative für den Kaffee am Morgen innerhalb der Woche
    Die MoccaMaster hatte ich schon mal hier und mir gefiel sie nicht, Optik.

    Wir haben uns nun die neue Melitta epour gekauft und sind echt zufrieden. Das neue Brühsystem ist echt genial. -> Melitta® epour® Kaffeemaschine

    kannst du dir ja mal anschauen

    LG
    Michael
     
  20. #20 nacktKULTUR, 17.01.2022
    nacktKULTUR

    nacktKULTUR Mitglied

    Dabei seit:
    20.09.2007
    Beiträge:
    8.791
    Zustimmungen:
    2.872
    Soeben überprüft, tatsächlich, man kann nicht mehr editieren! Es scheint so, dass die Forensoftware angepasst worden ist.
    Es gibt nur sehr wenige Teile aus Kunststoff: Das ist die Filter-Halterung, der Filter selbst und der Deckel des Wassertanks. Der „Turm“ ist ein Aluprofil, in der gewünschten Farbe lackiert resp. eloxiert, ebenso wie der Fuß. Falls es Dich interessiert – hier ist ein Video von einem Besuch bei Technivorm:



    nK
     
    phili3399 gefällt das.
Thema:

Statt Siebdruck doch Brühmaschine mit externer Mühle?

Die Seite wird geladen...

Statt Siebdruck doch Brühmaschine mit externer Mühle? - Ähnliche Themen

  1. Update bei Rocket? Maschinen haben nun 1.350 Watt statt 1.200

    Update bei Rocket? Maschinen haben nun 1.350 Watt statt 1.200: Hallo zusammen, ich interessiere mich für die Rocket Appartamento. Mir ist aufgefallen, dass die Maschinen (Auch die Mozzafiato) nun 1.350 Watt...
  2. Kaufberatung: Neue Maschine mit guter Ausstattung

    Kaufberatung: Neue Maschine mit guter Ausstattung: Hallo zusammen! Ich bin auf der Suche nach einer neuen Maschine. Derzeit habe ich eine BZ10, Alter 8 Jahre. Nutzungsprofil: - 95% Cappuccino,...
  3. Meine Werkstatt und ich......Dosierbecher

    Meine Werkstatt und ich......Dosierbecher: Zur neuen Etzmax auch den "handgedrechselten" Dosierbecher. Nächste Woche werde ich den noch eloxieren und für einen Freund noch einen zweiten...
  4. [Erledigt] Lelit Mara X mit OPV Mod und Holzausstattung in Bianca Optik - verkauft

    Lelit Mara X mit OPV Mod und Holzausstattung in Bianca Optik - verkauft: Verkaufe meine Lelit Mara X, gekauft im Aug 2021 und seitdem für 3-4 Bezüge täglich genutzt. Die Mara hat einige Updates, angefangen bei den...
  5. Minimale Grundausstattung für Brühkaffee gesucht

    Minimale Grundausstattung für Brühkaffee gesucht: So, jetzt möchte ich mich doch auch mal an Brühkaffee versuchen... Nachdem ich jetzt mit der ein oder anderen helleren Röstung im Siebträger...