Statt Siebdruck doch Brühmaschine mit externer Mühle?

Diskutiere Statt Siebdruck doch Brühmaschine mit externer Mühle? im Brühkaffee Forum im Bereich Maschinen und Technik; Top vielen Dank für das Video @nacktKULTUR @Michael Meister, ach wenn es für manche etwas komisch klingen mag, ich finde die MM eindeutig optisch...

  1. #21 phili3399, 17.01.2022
    phili3399

    phili3399 Mitglied

    Dabei seit:
    03.01.2022
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    12
    Top vielen Dank für das Video @nacktKULTUR

    @Michael Meister, ach wenn es für manche etwas komisch klingen mag, ich finde die MM eindeutig optisch ansprechender als die Melitta epour ("Geschmäcker sind unterschiedlich"). Vielleicht liegt es auch an unserer Küche, welche trotz Neubau nicht die klassische moderne klavierlack / graue Küche ist. Die epour ist mir da zu modern iwie und da passt die MM mit ihrem Retro-Stil in der passenden Farbe schon besser rein.

    Es wird ja immer gesagt, die MM passt nicht für dunkle Röstungen. Dunkle Röstungen sind nicht mehr im Standard-Kaffeebohnen-Bereich oder? Wenn ich mich - als noch Kaffee-Newbie - für die MM entscheide, dann verbaue ich mir nicht 50 % der Bohnen, wenn sie dunkel geröstet sind oder?
     
    Michael Meister gefällt das.
  2. #22 ReiAdo58, 17.01.2022
    ReiAdo58

    ReiAdo58 Mitglied

    Dabei seit:
    15.04.2015
    Beiträge:
    516
    Zustimmungen:
    915
    Ich war lange Zeit von der Krups T8 begeistert!
    Bin dann auf Espressi und Cappuccino gewechselt, Filter vertrage ich nicht mehr.
     
  3. #23 Knabberkram, 17.01.2022
    Knabberkram

    Knabberkram Mitglied

    Dabei seit:
    02.09.2009
    Beiträge:
    977
    Zustimmungen:
    481
    Dunkle Röstungen im MM benötigen grundsätzlich weniger / schnellere Extraktion. Man kann Kaffeemenge, Wassermenge und Mahlgrad so anpassen, dass die Brühzeit auf etwa 2,5 bis 3 min hinkommt.
     
  4. #24 phili3399, 17.01.2022
    phili3399

    phili3399 Mitglied

    Dabei seit:
    03.01.2022
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    12
    Ja okay. Und was versteht ihr unter dunklen Röstungen? Sind das eher so Exoten und nur gefühlt 20 % trinken dunkle Röstungen. Das breite Feld (80%) wäre also durch die MM nicht beeinträchtigt (um nicht mit Kaffeemenge, Wasser oder Mahlgrad rumzuspielen).
     
  5. NiTo

    NiTo Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2013
    Beiträge:
    11.213
    Zustimmungen:
    5.621
    Die einen sagen so, die anderen so ;)
    Was Espresso betrifft: Eher umgekehrt ...
     
  6. NiTo

    NiTo Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2013
    Beiträge:
    11.213
    Zustimmungen:
    5.621
    Schnellmerker? :D
     
  7. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    25.238
    Zustimmungen:
    29.690
    Was hier grad nicht das Thema ist:eek:

    Die Frage ist, was Du konkret brühen willst. Wenn das dann die vermeintlichen Exoten sind, musst Du dich drauf einrichten. Nützt ja nix, wenn es 80% anders machen, es für dich aber nicht passt.

    Falls Du noch gar nicht weißt, wo die Reise hingehen soll, kauf dir erstmal eine Auswahl unterschiedlicher Bohnen und einen billigen Filterhalter und brüh die manuell. Einen Wasserkocher wirst Du vermutlich schon haben, die Investition ist also überschaubar.
    Wenn Du dann weißt was dir schmeckt, kannst Du immer noch die passende Maschine suchen - wenn Du dann überhaupt noch eine willst…
     
    Silas und osugi gefällt das.
  8. #28 phili3399, 18.01.2022
    phili3399

    phili3399 Mitglied

    Dabei seit:
    03.01.2022
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    12
    Das sollte ja auch bei tchibo gehen zum testen? Wie viele Bohnen erwarten mich da? :eek:
     
  9. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    25.238
    Zustimmungen:
    29.690
    Was willst Du da testen?
    Grundsätzlich ist es sinnvoll zu testen, was man später auch trinken will. Ansonsten ist das Testergebnis nicht aussagefähig für den Anwendungsfall.
     
    Silas, osugi und NiTo gefällt das.
  10. #30 phili3399, 18.01.2022
    Zuletzt bearbeitet: 18.01.2022
    phili3399

    phili3399 Mitglied

    Dabei seit:
    03.01.2022
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    12
    Ich will nur dunkle röstungen testen, und die sollten auch bei tchibo dunkel schmecken?

    ich stehe doch am Anfang und weiß nicht was die kaffee Welt so bietet und mir schmecken könnte :p

    bislang trink ich black&white von tchibo vorgemahlen
     
  11. #31 cbr-ps, 18.01.2022
    Zuletzt bearbeitet: 18.01.2022
    cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    25.238
    Zustimmungen:
    29.690
    Warum dieser Zwischenschritt? Such dir einen guten Röster der auch 250g Tüten bietet - Good Karma oder Schön (ok, da gibt es nicht tiefschwarz…) z.B. - und bestell dort einmal hell, mittel und dunkel aus dem Sortiment. Alternativ auch lokal bei einem Röster im Geschäft, wenn Du einen in der Nähe hast. Dann verdaddelst Du deine Zeit nicht mit Industriekaffee.

    Hast Du schon eine Mühle? Ohne macht’s eh keinen Sinn…
     
    phili3399 und NiTo gefällt das.
  12. #32 phili3399, 18.01.2022
    phili3399

    phili3399 Mitglied

    Dabei seit:
    03.01.2022
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    12
    Danke für den good karma Tipp, stimmt wieso umständlich und nicht gleich guten

    Mühle hole ich heute bei Tchibo, deshalb der Gedanke
     
  13. #33 Warmhalteplatte, 18.01.2022
    Warmhalteplatte

    Warmhalteplatte Mitglied

    Dabei seit:
    26.07.2016
    Beiträge:
    1.691
    Zustimmungen:
    1.796
    Wenn du sowieso bei Tchibo bist und die Zeit, bis der GKC kommt und gereift ist, überbrücken willst, kannst du dir 250 g vom Blonde Roast und 250 g vom Bio-Kaffee mitnehmen. Die sind ganz gut, aber gehen geschmacklich in zwei unterschiedliche Richtungen und du hast gleich etwas zum ausprobieren. Der Black&White ist dagegen, zumindest für mich, mit das schlimmste, was der deutsche Kaffeemarkt zu bieten hat. Könnte man aber zum Einmahlen der Mühle nehmen :D Wenn du aus Neugier Interesse am dunklen Ende der Skala hast, vielleicht noch 100 g vom Sizilianer-Espresso aus der Schütte.

    Und zu den Thermoskannen: Ich kenne jetzt diverse anspruchsvolle 3rd-Wave-Cafés, die ihren Batchbrew aus Thermoskannen ausschenken. Qualitativ war das immer sehr gut und ohne spürbaren Aromaverlust. Im Gespräch kam aber auch immer heraus, daß der Kaffee dort nicht länger als eine Stunde aufbewahrt wird. Wenn man eher kleine Mengen über den ganzen Tag trinkt, würde ich eher eine Maschine mit expliziter Kleinmengenfunktion nehmen oder so etwas wie die Aromaboy oder Moccamaster Cup One. Und in allen Fällen auf keinen Fall eine Warmhalteplatte :D
     
    phili3399 gefällt das.
  14. #34 phili3399, 18.01.2022
    phili3399

    phili3399 Mitglied

    Dabei seit:
    03.01.2022
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    12
    danke für die Tipps :)

    ähhm, was meinst du mit gereift? Ich hab gerösteten Kaffee bestellt und nicht unreife Früchte ?

    habt ihr Tipps für die Aufbereitung der Bohnen? Spezielle schicke Dosen? Wirklich im Kühlschrank oder macht man das nur für kaffeemehl?
     
  15. taurui

    taurui Mitglied

    Dabei seit:
    14.04.2009
    Beiträge:
    1.033
    Zustimmungen:
    444
    Nach dem Rösten steckt noch viel CO2 in den Bohnen, das erstmal ausgasen muss. Sonst schmeckt der Kaffee irgendwie sauer, funky, wird blubbrig und ist einfach nicht lecker.
    Je nach Röstung dauert das 3 Tage bis 3 Wochen.
    Wegen Aufbewahrung: Nicht in den Kühlschrank, sonst hast du Probleme mit kondensierendem Wasser am Kaffee. Manche Leute nehmen Vakuumdosen, ich lass die Bohnen aber immer in den Tüten. Nachdem ich Bohnen für den Tag rausgenommen hab, drück ich die Luft raus und verschließe es mit so nem Kunststoff-Tütenverschließdings. Wie nennt man die nochmal? :)
     
    phili3399 und Warmhalteplatte gefällt das.
  16. #36 phili3399, 18.01.2022
    phili3399

    phili3399 Mitglied

    Dabei seit:
    03.01.2022
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    12
    Danke.
    So Clips meinst du sicherlich?

    steht das auf der Packung wann sie ausgegast sind? Oder einfach pauschal immer Röstdatum + 3 Wochen ?
     
  17. taurui

    taurui Mitglied

    Dabei seit:
    14.04.2009
    Beiträge:
    1.033
    Zustimmungen:
    444
    Ne, steht normalerweise nicht drauf und ist von Röstung zu Röstung unterschiedlich.
    Mit Filterröstungen bin ich nicht so vertraut, aber soweit ich weiß kann man die hellen Röstungen meist schon wenige Tage nach Röstungen trinken. Bei dunkleren Röstungen sollte man mindestens eine Woche warten, meistens sind 2 Wochen angeraten. Und es gibt ab und zu Röstungen, die erst nach 3 Wochen gut sind. Frag da vielleicht mal nach Erfahrungen in den entsprechenden Threads, oder probiers einfach aus :)
     
    phili3399 gefällt das.
  18. #38 cosmosoda, 18.01.2022
    cosmosoda

    cosmosoda Mitglied

    Dabei seit:
    17.06.2017
    Beiträge:
    337
    Zustimmungen:
    437
    Einige Röster geben den Zeitpunkt bis zur Trinkreife an. Good Karma macht das z.B.

    Je nach Röstung und Aufbereitung dauert es unterschiedlich lang bis zur Trinkreife. Trocken aufbereitete Bohnen z.B. brauchen in der Regel länger. Da lasse ich die Bohnen manchmal auch 4-6 Wochen liegen. Andere kann man auch gut nach 3-7 Tagen trinken. Man merkt auch gut, wenn die Bohnen noch reifen müssen. Der Geschmack ist dann meistens etwas scharf und unangenehm.
     
    phili3399, taurui und Warmhalteplatte gefällt das.
  19. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    25.238
    Zustimmungen:
    29.690
    Schön und Quijote auch, also ist „normalerweise“ relativ;)
    Quijote haben aber leider nur 500g Packungen, welche ich zur Erstorientierung zu groß finde.
     
    cosmosoda gefällt das.
  20. #40 phili3399, 18.01.2022
    phili3399

    phili3399 Mitglied

    Dabei seit:
    03.01.2022
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    12

    So bis die Lieferung von Good Karma kommt, kann ich mit dem Black & White mal die Mühle einmahlen. Die Mühle war im Angebot für 39,95 EUR, sodass ich mit dem Einsteiger-Kaffee unter 50,- EUR geblieben bin.

    Kann man sich auf die "Beschriftung" der Tchibo Mühle verlassen und für Filterkaffee im Bereich im mittleren Bereich 10-14 mahlen?

    @Warmhalteplatte der Bio-Kaffee ist glaub ich aber eher mittel statt dunkel geröstet oder?
     
Thema:

Statt Siebdruck doch Brühmaschine mit externer Mühle?

Die Seite wird geladen...

Statt Siebdruck doch Brühmaschine mit externer Mühle? - Ähnliche Themen

  1. Kaufberatung: Neue Maschine mit guter Ausstattung

    Kaufberatung: Neue Maschine mit guter Ausstattung: Hallo zusammen! Ich bin auf der Suche nach einer neuen Maschine. Derzeit habe ich eine BZ10, Alter 8 Jahre. Nutzungsprofil: - 95% Cappuccino,...
  2. Meine Werkstatt und ich......Dosierbecher

    Meine Werkstatt und ich......Dosierbecher: Zur neuen Etzmax auch den "handgedrechselten" Dosierbecher. Nächste Woche werde ich den noch eloxieren und für einen Freund noch einen zweiten...
  3. [Erledigt] Lelit Mara X mit OPV Mod und Holzausstattung in Bianca Optik - verkauft

    Lelit Mara X mit OPV Mod und Holzausstattung in Bianca Optik - verkauft: Verkaufe meine Lelit Mara X, gekauft im Aug 2021 und seitdem für 3-4 Bezüge täglich genutzt. Die Mara hat einige Updates, angefangen bei den...
  4. Minimale Grundausstattung für Brühkaffee gesucht

    Minimale Grundausstattung für Brühkaffee gesucht: So, jetzt möchte ich mich doch auch mal an Brühkaffee versuchen... Nachdem ich jetzt mit der ein oder anderen helleren Röstung im Siebträger...
  5. Entkalkung Kostenvoranschlag Werkstatt

    Entkalkung Kostenvoranschlag Werkstatt: Hallo zusammen, Ich habe mal eine Frage. Meine Quickmill Rubino 1.5 Jahre alt hatte plötzlich zwei Probleme. Die Pumpe verstummte zuerst bei...