"Stern"-Bericht über das Selberrösten

Diskutiere "Stern"-Bericht über das Selberrösten im Vom Rohkaffee zum Selbströster Forum im Bereich Rund um die Bohne; Hallo Leute, im Dezember gab es im lokalen Stern in Baden-Würtemberg, Rheinland-Pfalz, NRW und Hessen glaube ich einen Bericht über...

  1. #1 Docklands-Coffee, 25.02.2010
    Docklands-Coffee

    Docklands-Coffee Mitglied

    Dabei seit:
    23.02.2010
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute,

    im Dezember gab es im lokalen Stern in Baden-Würtemberg, Rheinland-Pfalz, NRW und Hessen glaube ich einen Bericht über Heimkaffeeröster.
    Ich weiß nicht ob ihn jemand gelesen hat oder er uninteressant ist aber ich habe diesen mal gescannt und hochgeladen. Er ist recht witzig geschrieben und bleibt auch ziemlich sachlich.

    Hier die Links :

    Seite 1 http://www.docklands-coffee.de/downloads/roestfrischstern.pdf
    Seite 2 http://www.docklands-coffee.de/downloads/roestfrisch2stern.pdf

    Grüße
    Heiko
     
  2. #2 andi1179, 25.02.2010
    andi1179

    andi1179 Mitglied

    Dabei seit:
    16.06.2009
    Beiträge:
    388
    Zustimmungen:
    5
    AW: "Stern"-Bericht über das Selberrösten

    Cool, hab ich gar nicht gesehen gehabt. Dankeschön fürs Scannen/Hochladen.

    LG Andi
     
  3. #3 Docklands-Coffee, 25.02.2010
    Docklands-Coffee

    Docklands-Coffee Mitglied

    Dabei seit:
    23.02.2010
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    AW: "Stern"-Bericht über das Selberrösten

    Hallo Andi,

    gern geschehen. Wir hätten das auch nie erfahren, wenn uns ein Kunde kein Exemplar geschickt hätte.
    Was hälstst Du davon ?

    Gruß
    Heiko
     
  4. sumac

    sumac Mitglied

    Dabei seit:
    12.01.2008
    Beiträge:
    7.809
    Zustimmungen:
    923
    AW: "Stern"-Bericht über das Selberrösten

    mir fehlt ein röster dabei, der sicher im preis aus dem rahmen springt, aber der hottop hätte dazu gehört..
    ansonsten ganz OK, wenn er den Gene nicht ins bauhaus verfrachten will, weil der Gene der beste einsteiger zum rösten ist.
     
  5. toraja

    toraja Mitglied

    Dabei seit:
    12.05.2007
    Beiträge:
    974
    Zustimmungen:
    56
    AW: "Stern"-Bericht über das Selberrösten

    Der Behmor wäre sicher auch noch erwähnenswert gewesen. :)
     
  6. #6 Docklands-Coffee, 25.02.2010
    Docklands-Coffee

    Docklands-Coffee Mitglied

    Dabei seit:
    23.02.2010
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    AW: "Stern"-Bericht über das Selberrösten

    Hallo Leute,

    Ihr habt recht.. der Behmor und der Hotop fehlen aber wißt Ihr warum ?
    Es gibt für diese Geräte in Good Old Germany keine Direkt-Händler. Also auch niemand der ein Muster zur Verfügung stellen konnte. Die Dinger kommen höchstens direkt aus UK und dort ist man mit Mustern echt knauserig. ;-)

    Gruß
    Heiko
     
  7. toraja

    toraja Mitglied

    Dabei seit:
    12.05.2007
    Beiträge:
    974
    Zustimmungen:
    56
    AW: "Stern"-Bericht über das Selberrösten

    Den Behmor gibt es auch in NL und A. Generalimporteur für Europa scheint jedoch Steve Leighton zu sein, der den Behmor sicher auch an deutsche Händler weitergeben würde.
     
  8. #8 Docklands-Coffee, 25.02.2010
    Docklands-Coffee

    Docklands-Coffee Mitglied

    Dabei seit:
    23.02.2010
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    AW: "Stern"-Bericht über das Selberrösten

    In NL meinst Du Ongebrand richtig ?
    Das stimmt wohl allerdings kannst Du das Gerät nach der "Teststellung" nicht mehr als Neugerät verkaufen und bleibst auf den doch recht hohen Kosten sitzen als Händler und heutzutage kann sich das kaum noch jemand leisten.

    Bei den Genecafe ist es so, das diese wie bei uns meist auf Lager sind bzw. selbst eigene Testgeräte haben. Und die anderen Geräte sind doch noch relativ erschwinglich vom Preis her.

    Grüße
    Heiko
     
  9. toraja

    toraja Mitglied

    Dabei seit:
    12.05.2007
    Beiträge:
    974
    Zustimmungen:
    56
    AW: "Stern"-Bericht über das Selberrösten

    Es gibt noch einenzweiten Anbieter in Den Haag: esw.nl

    Einen gebrauchten Behmor könnte man sicherlich auch über das Kaffee-Netz einem Zweitnutzer zuführen.
     
  10. #10 jenselxn, 25.02.2010
    jenselxn

    jenselxn Mitglied

    Dabei seit:
    29.02.2008
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    0
    AW: "Stern"-Bericht über das Selberrösten

    Hallo,

    finde den Bericht ganz gut. Gelungen finde ich auch den letzten Abschnitt:

    "Nur mit einem muss der Selbströster rechnen, so abgebrüht er auch sein mag: Er wird ein Exot bleiben, und die Millionen Bürokaffeetrinker und Pappbecherhalter werden immer denken, er hätte nicht alle Tassen im Schrank."

    Gut so! Freue mich schon auf nachher, muss Nachschub rösten :lol:

    Schönen Feierabend,
    Jens
     
  11. #11 Docklands-Coffee, 25.02.2010
    Docklands-Coffee

    Docklands-Coffee Mitglied

    Dabei seit:
    23.02.2010
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    AW: "Stern"-Bericht über das Selberrösten

    Aber auch dieser bezieht seine Röster aus UK und importiert nicht selbst.

    Und den Röster dann wieder zu verkaufen heißt ja auch Arbeit, Zeit und Wertverlust. Denn welchen Gewinn hat man dadurch ? Schlecht zu kalkulieren alles.

    Wir hatten den Gene zur Verfügung gestellt, weil wir hier noch ein Muster von übrig hatten aber auf Grund der Tatsache, das der Bericht nur den in den süd-westlichen Bundesländern erschienen ist haben wir keine größere Nachfrage registrieren können.

    Darum ging es auch nicht sondern wir wollten das der Gene mit dabei ist und mal gegen den Dieckmann antreten kann. :lol:

    Gruß
    Heiko
     
  12. serge

    serge Mitglied

    Dabei seit:
    23.10.2006
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    0
    AW: "Stern"-Bericht über das Selberrösten

    Danke für den Artikel, ist witzig geschrieben.

    serge
     
  13. #13 Docklands-Coffee, 25.02.2010
    Docklands-Coffee

    Docklands-Coffee Mitglied

    Dabei seit:
    23.02.2010
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    AW: "Stern"-Bericht über das Selberrösten

    Fanden wir auch... daher haben wir Ihn auch mal "veröffentlicht" !:)

    Gruß
    Heiko
     
  14. #14 andi1179, 25.02.2010
    andi1179

    andi1179 Mitglied

    Dabei seit:
    16.06.2009
    Beiträge:
    388
    Zustimmungen:
    5
    AW: "Stern"-Bericht über das Selberrösten

    Hab ihn mir gerade in Ruhe durchgelesen. Schön geschrieben... für mich als, sagen wir "Kaffee-Amateur". Mein Vater/Freundin/Kollege würde wahrscheinlich entweder weiter blättern und denken "Daheim selber rösten? Das fehlt mir noch." Oder es durchlesen und dann das selbe denken. Aber ich bleibe bei mir! Ich find den Artikel sehr interessant, aber auch ich vermisse den Behmor von dem ich hier im Forum schon soviel gelesen habe.
    Ich habe mich mit dem Thema Selber-Rösten noch nicht wirklich beschäftigt, aber das wird irgendwann kommen. Kenn mich ja :roll: Und der Artikel verringert, so denke ich, die Wartezeit bis das passieren wird. Außerdem hab ich ja nebenan (in Bochum) den Mann sitzen, der nen Heizpilz als Röster umgebaut hat (OH MEIN GOTT!!! http://www.kaffee-netz.de/vom-rohka.../36721-selbstbauprojekt-edelstahl-r-ster.html ).
    Auf jeden Fall sehr schön geschrieben... Gefällt mir :)

    LG Andi
     
  15. #15 Docklands-Coffee, 25.02.2010
    Docklands-Coffee

    Docklands-Coffee Mitglied

    Dabei seit:
    23.02.2010
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    AW: "Stern"-Bericht über das Selberrösten

    Ich kann mal soviel verraten :

    Im April oder Mai kommt eine Testzeitschrift raus wo Heimkaffeeröster getestet wurden. Wie das Ergebnis ausgeht bzw. ausgegangen ist weiß ich nicht und welche Geräte konkret daran teilnehmen weß ich auch nicht nur das er erscheinen wird. Wenn ich mehr weiß sag ich noch Bescheid !

    Gruß
    Heiko
     
  16. #16 dimanche, 27.02.2010
    dimanche

    dimanche Mitglied

    Dabei seit:
    14.05.2009
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    AW: "Stern"-Bericht über das Selberrösten

    N'Abend, auf die Testergebnisse bin ich dann aber auch mal gespannt. Der Autor des Stern-Artikels hat ne gute Schreibe und bleibt sachlich, fürwahr. ich persönlich bin mit meinem kleinen Imex-"Brüller" total zufrieden und mein Gehör hab ich auch gut auf die cracks trainiert, rumqualmen tut der auch nicht. Meine Nachbarn erfreuen sich mittlerweile über den Geruch frisch gerösteter Bohnen im Flur und Treppenhaus, denken aber insgeheim wohl auch" bei der bohnts..."aber seis drum, zum Espressotrinken kommen alle immer stets und gerne...
    und ich glaube, so exotisch, wie das Heimrösten mittlerweile noch gehandelt wird...Wir sind die Trendsetter von morgen. Spätestens Weihnachen 2o1o oder Ostern 2o11 werden Heimröster auf den Gabentischen stehen, das wird ne Welle wie das Aufkommen der Espressobars...da bin ich klar und sicher und gar nicht auf Koffeinentzug oder sonstwie getunt.
    prophezeit dimanche
     
  17. monty

    monty Mitglied

    Dabei seit:
    21.11.2007
    Beiträge:
    126
    Zustimmungen:
    1
    AW: "Stern"-Bericht über das Selberrösten

    Der Artikel könnte durchaus Appetit auf das Thema machen. Oft schreckt allerdings die Aussicht, dass neben der el. Saftpresse, dem Toaster, der Küchenmaschine, dem Brotbackautomaten, dem Joghurtbereiter usw. in drei Monaten ein weiteres Gerät versauert.

    Am Rande: kommt der Gene nicht aus Korea?
     
  18. #18 cafesolo, 01.03.2010
    cafesolo

    cafesolo Mitglied

    Dabei seit:
    15.06.2004
    Beiträge:
    2.628
    Zustimmungen:
    425
    AW: "Stern"-Bericht über das Selberrösten

    Hallo,

    finde den Bericht auch ganz nett geschrieben, aber an einer Stelle mußte ich mich fragen, ob der gute Mann schwere Probleme mit seinem Riechkolben hat oder einfach nur grottenschlechten Rohkaffee vor sich hatte.

    Zitat:" .....Denn roher Kaffee ist so hart, dass man ihn kaum zerbeißen kann. Und er schmeckt und riecht nach nichts. ....

    Einen Rohkaffee der nach gar nichts riecht, den hatte ich noch nie. Dafür aber welche, die einen unglaublich guten, frischen Duft hatten. Und die waren allesamt von Walter.

    Gruß Uwe
     
  19. 'Ingo

    'Ingo Mitglied

    Dabei seit:
    21.01.2006
    Beiträge:
    4.327
    Zustimmungen:
    672
    AW: "Stern"-Bericht über das Selberrösten

    Kenne ich, kenne ich :lol:....das sind diese Menschen die erstmal alles kaufen um ihr Leben aufzupeppen, gesund zu leben und endlich aktiv zu sein.
    Aber ganz ehrlich, die schmeißen zu Gunsten der Maggitüte Rahmschnitzel, auch das gelb gewordene Frischgemüse am Ende der Woche in die Tonne :D


    Ja und es ist neben dem Backofen, der Brotschneidemaschine, dem Kaffeevollautomaten, dem Siebträger und dem Joghurtbereiter, das am seltensten gebrauchte Gerät in der Küche mit festem Standplatz.

    Aber von allen Geräten, würde ich nur den Backofen nicht gegen den Röster tauschen. Das ist keine Mode, das ist Lebensart :cool:
     
Thema:

"Stern"-Bericht über das Selberrösten

Die Seite wird geladen...

"Stern"-Bericht über das Selberrösten - Ähnliche Themen

  1. Ein Treffen bei ECM - Mein Bericht

    Ein Treffen bei ECM - Mein Bericht: Hallo liebe Kaffee-Aficionados, die Firma ECM hat uns am letzten Samstag herzlichst willkommen geheißen. Das ich ein großer Fan der Firma bin,...
  2. [Erledigt] Super Jolly unterer Stern im Doser

    Super Jolly unterer Stern im Doser: Hat sich erledigt, vielen Dank an das Forum und den guten Support! Noch frohe Ostern an alle! Hallo Espressofreunde, suche möglichst gegen...
  3. Mazzer Super Jolly Automatic - Stern Dosierer entfernen

    Mazzer Super Jolly Automatic - Stern Dosierer entfernen: Hallo zusammen, da ich gerade meine Mühle säubere, wollte ich endlich eine kleine Modifikation vornehmen. Da der Stern des Dosierers meiner...
  4. HOST 2017 - Bilder, Berichte und Diskussionen

    HOST 2017 - Bilder, Berichte und Diskussionen: Da schon in verschiedenen Threads Fotos gepostet werden, würde ich diese gerne hier sammeln. Es gibt ja doch die ein oder andere Neuigkeit, die...
  5. 3D Modell für Abdeckung Stern Dozer Mazzer Super Jolly

    3D Modell für Abdeckung Stern Dozer Mazzer Super Jolly: Hallo zusammen, hat jemand zufällig ein 3D Modell für einen Kegel, den man als Abdeckung für den Stern des Dozers der Mazzer Super Jolly...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden