Stiftung Warentest: Espressomaschinen Vollautomaten und Kapselgeräte im Test

Diskutiere Stiftung Warentest: Espressomaschinen Vollautomaten und Kapselgeräte im Test im Grundsätzliches Forum im Bereich Fragen und Tipps; Die Stiftung Warentest hat Kaffevollautomaten und Kapselmaschinen getestet. Den Test selbst hab ich mir nicht gekauft, aber man kann als...

  1. #1 milchkaffeesucht, 13.12.2008
    Zuletzt bearbeitet: 13.12.2008
    milchkaffeesucht

    milchkaffeesucht Mitglied

    Dabei seit:
    06.12.2008
    Beiträge:
    214
    Zustimmungen:
    1
    Die Stiftung Warentest hat Kaffevollautomaten und Kapselmaschinen getestet. Den Test selbst hab ich mir nicht gekauft, aber man kann als Kurzzusammenfassung einen 2 min Film auf der Website anschauen.

    Einleitend auf der Website kommt:
    "Feine Crema, starkes Aroma, vollendeter Genuss: Espressomaschinen bringen italienische Lebensart in deutsche Küchen. Auf Knopfdruck zaubern sie Espresso, Cappuccino oder Latte macchiato. Meist mit guten Ergebnissen."

    Der Kommentar im Videobeitrag zur Milchschaumqualität ist:
    "Der Milchschaum kann ausgesprochen unterschiedlich sein. Es gibt Maschinen, die machen ihn nahezu perfekt, da ist er so stichfest wie Eischnee. Es gibt auch Maschinen, da ist er etwas weicher und nicht ganz so stabil und auch nicht ganz so üppig."

    Schade, dass sie dort anscheinend keine ST Maschine als Vergleich mit im Test haben - das würde die Note für die Cappucino/Espressoqualität wohl ins rechte Licht rücken.

    test.de - Espressomaschinen - Video - Stiftung Warentest
    test.de - Espressomaschinen - Tests - Haus + Garten - Tests + Themen - Stiftung Warentest
     
  2. #2 Weltenbummler_207, 13.12.2008
    Weltenbummler_207

    Weltenbummler_207 Mitglied

    Dabei seit:
    09.12.2007
    Beiträge:
    1.374
    Zustimmungen:
    4
    AW: Stiftung Warentest: Espressomaschinen Vollautomaten und Kapselgeräte im Test

    Das sagt doch schon alles über die Qualität des Tests...:roll:
     
  3. #3 Sutcliffe, 13.12.2008
    Sutcliffe

    Sutcliffe Mitglied

    Dabei seit:
    26.06.2007
    Beiträge:
    289
    Zustimmungen:
    0
    AW: Stiftung Warentest: Espressomaschinen Vollautomaten und Kapselgeräte im Test

    genau das habe ich auch gerade gedacht. Wer möchte denn Eischnee- artige milch im Kaffee WAHHHH
     
  4. #4 Weltenbummler_207, 13.12.2008
    Weltenbummler_207

    Weltenbummler_207 Mitglied

    Dabei seit:
    09.12.2007
    Beiträge:
    1.374
    Zustimmungen:
    4
    AW: Stiftung Warentest: Espressomaschinen Vollautomaten und Kapselgeräte im Test

    Ich konnte es mir gerade nicht verkneifen, einen entsprechenden Kommentar an die Stiftung Ramsch zu schicken...
    Mal schauen, ob die Antworten...:lol:
     
  5. #5 milchkaffeesucht, 13.12.2008
    milchkaffeesucht

    milchkaffeesucht Mitglied

    Dabei seit:
    06.12.2008
    Beiträge:
    214
    Zustimmungen:
    1
    AW: Stiftung Warentest: Espressomaschinen Vollautomaten und Kapselgeräte im Test

    Fand ich auch sehr lustig den Eischnee :)

    Wenn man hier im Forum zu viel Zeit verbringt und man mal guten Espresso getrunken hat, ist man vermutlich für den Rest der Kaffeewelt versaut. Sollte mich am besten wieder schnell hier abmelden und mich mit Kaffeeplörre ins Koma saufen - vielleicht vergesse ich dann, was ich die letzten Wochen hier gelesen habe. Außerdem nie wieder irgendwo aus Versehen Espresso aus einem richtigen Siebträger trinken.
    Aber dass Warentest sowas unter die Leute bringt, da hätte ich mir vielleicht doch etwas mehr erwartet. Vielleicht sollten die doch bei Elektrogeräten mit genau definierter Funktion außerhalb von Geschmackswelten bleiben. Rasierer, Waschmaschinen und co, da halte ich durchaus was von warentest, aber so einiges andere an Geräten funktioniert testmäßig dort weniger gut
     
  6. #6 Bohnenfreund, 13.12.2008
    Bohnenfreund

    Bohnenfreund Mitglied

    Dabei seit:
    11.08.2007
    Beiträge:
    1.503
    Zustimmungen:
    521
    AW: Stiftung Warentest: Espressomaschinen Vollautomaten und Kapselgeräte im Test

    Hi,

    was ich mich immer wieder frage ist, ob Vollautomaten nun Espressomaschinen sind oder nicht.
    Oder anders herum, kann ein VA einen gleich guten Espresso produzieren wie mein Oscarchen, reicht das Ergebniss aus einem VA überhaupt um der Definition Espresso zu entsprechen?

    Ich glaube nicht.

    Grüsse,

    Stefan

    PS:Eischnee kann Oscarchen nicht ;-)
     
  7. Pengo

    Pengo Mitglied

    Dabei seit:
    11.10.2006
    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    3
    AW: Stiftung Warentest: Espressomaschinen Vollautomaten und Kapselgeräte im Test

    Freunde was vergleicht Ihr denn da - Äpfel mit Birnen?
    Ihr solltet Euch kurz die Einteilung der Fahrzeugklassen zu Gemüte führen -

    Leichtfahrzeug, City Car, Kleinstwagen, Kleinwagen, Kompaktklasse, Untere Mittelklasse, Mittelklasse, Obere Mittelklasse, Oberklasse

    -und dann überlegen, in welcher Klasse übertragen auf die Klassifikation in unserem Forum die Stiftung getestet hat, und wo Eure Maschinen sich dann befinden.

    gruss peter
     
  8. #8 Largomops, 13.12.2008
    Largomops

    Largomops Mitglied

    Dabei seit:
    08.11.2006
    Beiträge:
    17.533
    Zustimmungen:
    5.342
    AW: Stiftung Warentest: Espressomaschinen Vollautomaten und Kapselgeräte im Test

    das war dann wohl die Klasse motorisierter Notbehelf.
     
  9. #9 Weltenbummler_207, 13.12.2008
    Weltenbummler_207

    Weltenbummler_207 Mitglied

    Dabei seit:
    09.12.2007
    Beiträge:
    1.374
    Zustimmungen:
    4
    AW: Stiftung Warentest: Espressomaschinen Vollautomaten und Kapselgeräte im Test

    Es geht ja weniger um die getesteten Maschinen, sondern viel mehr um die Testkriterien...

    Wenn man es als ganz toll empfindet, wenn die Maschinen Milchschaum wie Bauschaum produzieren, dann ist das für mich ein Zeichen, dass sich die Testbelegschaft keine Sekunde mit der Materie befasst hat...

    Vor einigen Jahren haben die mal MP3-Player getestet; ein wirklich guter Player wurde nur mit "ausreichend" bewertet, weil die Bedienungsanleitung nicht auf umweltfreundlicheres Papier gedruckt wurde...:roll:


    Noch Fragen?
     
  10. #10 milchkaffeesucht, 13.12.2008
    milchkaffeesucht

    milchkaffeesucht Mitglied

    Dabei seit:
    06.12.2008
    Beiträge:
    214
    Zustimmungen:
    1
    AW: Stiftung Warentest: Espressomaschinen Vollautomaten und Kapselgeräte im Test

    Mal sehen, ich müsste noch ein Guthaben bei warentest online haben - vielleicht ziehe ich mir den Test mal runter und schau ihn mir an. Bin jetzt doch etwas neugierig geworden. Kann die Testkriterien neben der "Eischnee/Bauschaumproduktionsfähigkeit" dann ja mal nennen :)
     
  11. galgo

    galgo Mitglied

    Dabei seit:
    04.06.2008
    Beiträge:
    6.584
    Zustimmungen:
    7
    AW: Stiftung Warentest: Espressomaschinen Vollautomaten und Kapselgeräte im Test

    stiftung warentest ist auch ein besonders objektiver verein [/ironie]

    die hatten auch mal vor vierzig jahren nen vw 1600 durch permanentes
    vollgasfahren im ersten gang gekillt :oops:

    gruß, galgo
     
  12. #12 Röstaroma, 13.12.2008
    Röstaroma

    Röstaroma Mitglied

    Dabei seit:
    13.12.2004
    Beiträge:
    712
    Zustimmungen:
    1
    AW: Stiftung Warentest: Espressomaschinen Vollautomaten und Kapselgeräte im Test

    Das mit dem Siebträgertest wird noch ein wenig dauern. Da Stiftung Warentest ja eine Umfrage laufen hatte ohne das Ergebnis zu berücksichtigen hatte ich folgendes Mail geschrieben:

    Hallo liebe Warentester,

    welchen Sinn hat es eine Online-Umfrage zu Espressomaschinen zu machen und das Ergebnis dann gänzlich zu ignorieren? Der aktuelle Test 2008 enthält mal wieder nur Vollautomaten und Kapselsysteme. Immerhin nutzen rund 30 % der Umfrageteilnehmer Siebträgermaschinen. Vielleicht sollten Sie beim nächsten Test auch ein paar Siebträger als Vergleich mittesten. Schön wäre, wenn Sie dabei nicht auf die allerbilligsten Geräte zurückgreifen würden. Immerhin kosten die Vollautomaten des aktuellen Test bis 1300 Euro, so dass ein Siebträger in der 500 - 1000 Euro-Klasse durchaus in Frage käme.

    Und ich habe tatsächlich eine Antwort erhalten:

    vielen Dank für Ihre E-Mail.

    Ihre Anfrage nehmen wir gerne als Untersuchungswunsch auf. Allerdings ist unser Test- und Terminplan bereits jetzt bis an die Grenze der Kapazitäten gefüllt, so dass die Chancen für eine Realisierung zusätzlicher Projekte zumindest kurzfristig eher schlecht stehen.

    Eine grundsätzliche Problematik der Testarbeit ist, dass einer großen Vielzahl von Testwünschen und Themenanregungen zu vielen verschiedenen Produkten und Dienstleistungen leider nur begrenzte Ressourcen unsererseits gegenüber stehen. Hinzu kommt, dass wir für die einzelnen Ausgaben von test mit einem fest vorgegebenen Seitenvolumen auskommen müssen, wobei ein gewisses Seitenkontingent für aktualitäts- und saisongebundene Themen freigehalten werden muss. Natürlich würden wir gerne jeden interessanten Leservorschlag umsetzen und die Ergebnisse einem breiten Publikum zugänglich machen, leider ist uns dies aber nicht in allen Fällen möglich. Wir können hierfür nur um Ihr Verständnis bitten.

    Momentan lässt sich nicht übersehen, ob und wann eine entsprechende Untersuchung durchgeführt wird. Ihren Wunsch haben wir aber in jedem Fall registriert.

    Dann hoffen wir mal alle auf 2009

    Grüße

    Norbert
     
  13. Arni

    Arni Mitglied

    Dabei seit:
    08.10.2007
    Beiträge:
    8.936
    Zustimmungen:
    521
    AW: Stiftung Warentest: Espressomaschinen Vollautomaten und Kapselgeräte im Test

    Dass die Stiftung Warentest icht häufiger Siebträger-Maschinen testet liegt daran, dass ca. 90 bis 95% der von Privathaushalten gekauften und benutzten Espressomaschinen VA oder Kapselsysteme sind. Das mussman auch berücksichtigen, bevor man die tester madig macht. Die Stiftung Warentest ist unter den vielen Testinstituten eines aus der seriösen Gruppe. Sie macht alle Testumstände und Kriterien öffentlich zugänglich, selbst Testprotokolle können eingesehen werden.
     
  14. #14 kunstmilch, 13.12.2008
    kunstmilch

    kunstmilch Mitglied

    Dabei seit:
    26.12.2007
    Beiträge:
    933
    Zustimmungen:
    17
    AW: Stiftung Warentest: Espressomaschinen Vollautomaten und Kapselgeräte im Test

    zudem sind sie werbefrei. auch nicht ganz unerheblich, wenn es um die frage der unabhängigkeit geht.

    dass die allerdings für alle produkte, die auch geschmackskomponenten enthalten - von verstärker bis eben kaffeeautomaten - sehr eigenwillige kriterien haben, ist auch klar.
     
  15. alist

    alist Mitglied

    Dabei seit:
    18.02.2008
    Beiträge:
    350
    Zustimmungen:
    9
    AW: Stiftung Warentest: Espressomaschinen Vollautomaten und Kapselgeräte im Test

    Auch bei den Tests im "Kerngeschäft" muss man vorsichtig sein. Dennoch lese ich die Zeitschrift gern, da sie insgesamt schon informativ ist.

    @werbefrei
    gibts sowas noch? - Vollkommen unabhängig?
    Zumindest die Verwendung ihres Logos auf Verkaufsverpackungen wird die Stiftung doch nicht kostenlos zulassen.

    gruss ali
     
  16. #16 milchkaffeesucht, 13.12.2008
    Zuletzt bearbeitet: 13.12.2008
    milchkaffeesucht

    milchkaffeesucht Mitglied

    Dabei seit:
    06.12.2008
    Beiträge:
    214
    Zustimmungen:
    1
    AW: Stiftung Warentest: Espressomaschinen Vollautomaten und Kapselgeräte im Test

    Grundsätzlich finde ich Warentest auch gut - sonst hätte ich auch kein online Guthaben bei denen ;) So manche Tests von denen lese ich auch mit Gewinn. Aber manchmal hauen sie auch daneben - dieser Test gehört meiner Meinung teils zu letzterer Kategorie.

    Ich hab mir den test mal genauer angesehen:

    "Espressomaschinen: Vollautomaten und Kapselgeräte im Test Feine Crema, starkes Aroma, vollendeter Genuss: Espressomaschinen bringen italienische Lebensart in deutsche Küchen. Auf Knopfdruck zaubern sie Espresso, Cappuccino oder Latte macchiato. Meist mit guten Ergebnissen. Probleme gabs dagegen im Dauertest. Zwei Modelle fielen vorzeitig aus.
    test zeigt die besten Espressomaschinen. Im Test: 12 Vollautomaten und drei Portionsgeräte für Nespressokapseln. Preise von 300 bis 1 300 Euro.“
    test.de - Espressomaschinen - Tests - Haus + Garten - Tests + Themen - Stiftung Warentest

    Im Text des Tests heißt es auf der zweiten Seite:
    "Wir haben uns auf unserer Einkaufstour für Vertreter der beiden umsatzstärksten Gerätegruppen entschieden, also für Vollautomaten und Portionsgeräte. Sie brühen automatisch, was wenig eigenes Zutun verlangt – die richtige Einstellung des Geräts vorausge setzt. Dafür verzichtet der Espressoliebhaber aber auf den Charme der Zeremonie mit einem Siebträgermodell."

    Im restlichen Text wird nicht weiter auf Siebträger eingegangen - der Ottonormalleser wird vermutlich darüber hinweg lesen, ohne je weiter über Siebträger nachzudenken. Hier hätte der Text in zumindest zwei oder drei Sätzen auf Siebträger eingehen müssen - was ist es, für wen könnte es interessant sein; ggf. mit dem Hinweis, dass sie angesichts einer aktuell zu geringen Käuferschicht nicht im Test als Gerät auftauchen.

    Unter Tips werden Wenigtrinkern uneingeschränkt Kapselgeräte empfolen, Vieltrinkern werden VA empfohlen - mit dem Hinweis, sie seien teuer und bräuchten viel Pflege und Wartung.
    Unterfüttert von vertrauenswürdigem Stiftung Warentest Wissen wird der geneigte Käufer fundiert informiert in den nächsten Geiz ist geil Planetenladen laufen und sich ein Kapselgerät oder VA zulegen.

    Ich verstehe auch nicht ganz, wieso bei Warentest Ressourcen für den Test von 12 Geräten diese Kombi herausspringt: 3 Nespresso Kapselgeräte (wobei Kapselgeräte durch das gleiche Nespresso System sich sehr ähneln) und 9 VA. Im letzten Jahr wurden sogar gesamt 17 Kapselgeräte und VA getestet.
    Wieso testen sie dann beim Test von Espressogeräten nicht 3 Kapselgeräte, 6 Vollautomaten und zumindest beispielhaft 3 Siebträger (bspw. Gaggia Classic, Oscar und bz99/bz07 oder ähnliches)? Wie sollen denn die Leute auf die Idee kommen, Siebträger zu kaufen, wenn sie nicht in Planetenläden stehen und sie in den mitunter noch vertrauenswürdigsten Tests wie Warentest einfach komplett ignoriert werden? Klar, so bleiben sie weiter ein relatives Nischenprodukt.
    Jedoch, wenn mehr Leute von den Geräten, deren Qualitäten wüssten (Vorteile wie Qualität des Espresso, Preis für 1 Espresso, Qualität des Milchschaums und natürlich auch Nachteile wie Wartung/Pflege), dann würden einige vielleicht überlegen, ob sie 1200 Euro für einen VA (der auch Wartung/Pflege bedeutet) oder eventuell 300 bis 1200 Euro für einen Siebträger ausgeben.

    Auch die schon angesprochene Umfrage lässt darauf hindeuten, dass auch für einige Befragte ST interessant sein könnten. Auf die Frage, was die Befragten am häufigsten mit den Geräten zubereiten, kam:
    Milchkaffe 12%
    Caffe latte/Latte macchiato 24%
    Brühkaffe 36%
    Cappucino 39%
    Espresso 68%
    D.h. ein gewisser Teil der Leute würde evtl. wunderbar mit ST bedient sein. Ich hätte zum Beispiel nicht gedacht, dass sich soviele mit Espresso beglücken - den Brühkaffee hätte ich an der Spitze eingeschätzt.
     
Thema:

Stiftung Warentest: Espressomaschinen Vollautomaten und Kapselgeräte im Test

Die Seite wird geladen...

Stiftung Warentest: Espressomaschinen Vollautomaten und Kapselgeräte im Test - Ähnliche Themen

  1. [Verkaufe] Zuriga E2 Espressomaschine

    Zuriga E2 Espressomaschine: [ATTACH] [ATTACH] Klein. Schnell. Und einfach zu bedienen. In 2 Minuten aufgeheizt. Ich verkaufe die Zuriga im Auftrag für meinen Freund. Sie ist...
  2. [Vorstellung] Bellezza Espressomaschinen

    Bellezza Espressomaschinen: Hallo Ich würde gerne unsere Bellezza Espressmaschinen vorstellen: Als erstes die Chiara Zweikreiser - Edelstahlboiler - Edelstahlheizung -...
  3. „Guter und einfacher“ Latte Macchiato - Vollautomat

    „Guter und einfacher“ Latte Macchiato - Vollautomat: Servus zusammen, bin neu hier im Forum, deshalb kurz ein paar Sätze zu mir: Bin 23, kürzlich in meine erste eigene Wohnung gezogen und baue...
  4. [Vorstellung] Siebträger Espresso Vollautomaten Chemnitz

    Siebträger Espresso Vollautomaten Chemnitz: Liebe Kaffee-Netzer, Wir sind umgezogen. Ab sofort findet Ihr uns in Chemnitz, Augustusburger Straße 31-33, im "Haus der Gewerkschaften". Großes...
  5. [Verkaufe] CUADRA - La Nuova Era - CUADRA - Zweikreiser

    CUADRA - La Nuova Era - CUADRA - Zweikreiser: Hi, verkaufe unsere geliebte Cuadra. Wir nutzen die Maschine einfach leider viel zu wenig. Inkl. des gesamten Zubehörs außer den Tamper und die...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden