Strietman CT1 - Erfahrungsaustausch

Diskutiere Strietman CT1 - Erfahrungsaustausch im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Zudem entsprechen seine Pavoni Siebe nicht den aktuellen (ein solchiges hab ich jetzt einfach mal testweise bestellt) Das hab ich heute zum ersten...

Schlagworte:
  1. #321 Aeropress, 25.07.2017
    Aeropress

    Aeropress Mitglied

    Dabei seit:
    14.03.2015
    Beiträge:
    5.454
    Zustimmungen:
    1.981
    Das hab ich heute zum ersten mal verwendet. Was man sagen kann, der Hersteller scheint der Gleiche wie beim Strietman, das Material, dessen Stärke die Wölbung am Siebrand bis hin zur Perforation exakt gleich bis hin auf die genaue Form, Lage und Zahl der Löcher. Es ist an der Seite LF eingestanzt was beim Strietman nicht der Fall ist, das sieht man auch bei vielen LM Nachbauten, vieleicht ein Hinweis auf den Produzenten.

    Gleich sind sie deahlab aber nicht, Unterschiede sind das Pavoni (das neue Pavoni) ist ca. 2mm höher aber dafür knapp 1mm schmäler im Durchmesser. Das hat, schonmal als Warnung, zur Folge der Strietman Tamper passt ganz knapp nicht rein, deshalb hat es etwas gedauert das Teil mal zu verwenden, denn ich mußte mir erst mal ne 49mm Tamperbase für meinen Epicon ordern, was natürlich die Kosten einiges erhöht. Ob sich das lohnt?, mehr Kaffee bekommt man nicht unbedingt rein, weil es zwar höher aber dafür ja auch etwas schmäler ist (muss ich aber die Tgae mal genau austesten, da ich gerade auch einen anderen Kaffee angebrochen habe). Passen tut es perfekt, Bezüge laufen wie beim Original. Aber da der Puck etwas höher ist braucht man einen etwas gröberen Mahlgrad was die Sache für meine Atom doch merklich entspannt. Insofern hat es sich für mich gelohnt und man hat halt doch noch mal ne Variante für Experimente zum Original.

    Rein qualitativ ist das (neue) Pavoni Sieb jedenfalls on pari zum Strietman.
     
  2. pouni

    pouni Mitglied

    Dabei seit:
    25.11.2016
    Beiträge:
    369
    Zustimmungen:
    78
    Hallo zusammen,

    ich interessiere mich auf für die schöne Strietman, habe hierzu aber noch ein paar Fragen, ich hoffe deren Beantwortung habe ich nicht überlesen, habe den ganzen Thread hier durchgelesen... Also hier noch ein paar Sachen, die mir unklar sind:
    • Presst man bei einer Strietman beim Tampen das Mehl ähnlich fest (ca. 15kg) zusammen wie sonst auch, oder nutzt man den Tamper eher nur zum leicht zusammendrücken?
    • Ich denke darüber nach, die CT1 mit de roptionalen Edelstahlummantelung des Boilers zu bestellen und erhoffe mir hierdurch, weniger Aufwand beim Reinigen zu haben. Sehe ich das richtig, dass kupfer mehr Pflege benötigt, um schön zu bleiben? Gibt es sonst Nachteile bei der Edelstahlummantelten Variante? hat jemand ein Foto dieser Edelstahlummantelten Variante, damit ich mir das Aussehen genauer vorstellen kann?
    • Ist die Strietman auch für dunkle Röstungen gut geeignet?
    • Kann man irgendwie die Wassertemperatur einstellen, oder erreicht die Strietman immer einen vorgegebenen Wert?
    Ich würde mich hier sehr über eure Unterstützung freuen!

    Grüße

    Bojan
     
    ReiAdo58 gefällt das.
  3. pouni

    pouni Mitglied

    Dabei seit:
    25.11.2016
    Beiträge:
    369
    Zustimmungen:
    78
    ...Ich glaube evtl. habe ich das mit der Edelstahl-Option falsch verstanden... Geht es da um eine Edelstahl-Innenseite? Gibt es auch eine Edelstahl-Außenseite?
     
  4. bas

    bas Mitglied

    Dabei seit:
    18.07.2010
    Beiträge:
    329
    Zustimmungen:
    143
    Zu Strietman:

    1. Mann kann tampen wie mann will. Aber wenig Druck reicht.
    2. Nur Innenseite Kessel ist optional Edelstahl. Aussen immer Kupfer. Ich bevorzuge Edelstahl.
    3. Dunkele oder helle Rostung geht alles. Mann kann die Temperatur und Druck reglen.
    4. Also ja.

    Tolle Machine!

    Verstuurd vanaf mijn SM-G930F met Tapatalk
     
    ReiAdo58 gefällt das.
  5. #325 Berlinmalte, 01.08.2017
    Berlinmalte

    Berlinmalte Mitglied

    Dabei seit:
    24.07.2003
    Beiträge:
    227
    Zustimmungen:
    108
    Bas ist ein geölter Blitz heute;)
     
  6. pouni

    pouni Mitglied

    Dabei seit:
    25.11.2016
    Beiträge:
    369
    Zustimmungen:
    78
    Vielen Dank für die superschnelle Hilfe! Wie verstellt man denn die Temperatur? Ich finde dazu irgendwie keine Beschreibung, Fotos oder Videos...
     
  7. #327 Berlinmalte, 01.08.2017
    Berlinmalte

    Berlinmalte Mitglied

    Dabei seit:
    24.07.2003
    Beiträge:
    227
    Zustimmungen:
    108
    ... das steht hier schon ausführlich Beschrieben;) Ein Rädchen ist des Rätsels Lösung.
     
  8. #328 Aeropress, 01.08.2017
    Aeropress

    Aeropress Mitglied

    Dabei seit:
    14.03.2015
    Beiträge:
    5.454
    Zustimmungen:
    1.981
    Damits keine Missverständnisse gibt der Temperaturregeler ist kein PID das gradgenau einegstellt wird, die Mttellage liegt um 90° und dann kann man ein Poti ein wenig nach rechts oder links drehen und hat so ca. +- 2°-3° Spielraum. Die Temperatur selber ist aber ausreichend genau und wers ganz genau wissen will muss ja nur ein Thermometer in den offenen Kessel hängen.
     
    ReiAdo58 gefällt das.
  9. Jetza

    Jetza Mitglied

    Dabei seit:
    21.07.2009
    Beiträge:
    776
    Zustimmungen:
    118
    [​IMG]
    [​IMG]

    Sieht das bei euch mittlerweile auch so aus ? Oder gehört ihr zu den Leuten die jeden Tag gleich drüber polieren ?

    Wenn das Kupfer ist mE nicht so geil wär besser es wär alles aus Edelstahl - und mehr Platz zwischen Abtropfschale und Siebträger ...


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
     
  10. Aeropress

    Aeropress Mitglied

    Dabei seit:
    14.03.2015
    Beiträge:
    5.454
    Zustimmungen:
    1.981
    geht zumindest auch in die gleiche Richtung bei mir.
     
  11. bas

    bas Mitglied

    Dabei seit:
    18.07.2010
    Beiträge:
    329
    Zustimmungen:
    143
    Bei mir auch. Vintage:)
     
  12. Kenia

    Kenia Mitglied

    Dabei seit:
    17.01.2017
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    12
    Ich reinige die Schale ab und an mit Politurcrème; sieht danach aus wie neu und geht mühelos.
     
    PeterGriffin gefällt das.
  13. bas

    bas Mitglied

    Dabei seit:
    18.07.2010
    Beiträge:
    329
    Zustimmungen:
    143
    Was ist Politurcrem?

    Verstuurd vanaf mijn SM-G930F met Tapatalk
     
  14. Jetza

    Jetza Mitglied

    Dabei seit:
    21.07.2009
    Beiträge:
    776
    Zustimmungen:
    118

    gilt das auch für das Messing? welche genau Politurcreme ist das?
     
  15. Kenia

    Kenia Mitglied

    Dabei seit:
    17.01.2017
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    12
    Ist Silberreiniger aus dem Supermarkt. Hat mir eine freundliche ältere Dame empfohlen.
     
    Jetza gefällt das.
  16. Jetza

    Jetza Mitglied

    Dabei seit:
    21.07.2009
    Beiträge:
    776
    Zustimmungen:
    118
    wenn ich jetzt die CT1 ein paar Wochen nicht nutzen möchte/kann - wie sollte man dann die Maschine insbesondere die Dichtungsringe einpacken bzw. welche Vorkehrungen sollte man treffen? - ich dachte mir den Stempel mit den Dichtungen ausbauen und mit Silikon einschmieren darüber dann noch eine Plastikfolie? was meint ihr?
     
  17. Aeropress

    Aeropress Mitglied

    Dabei seit:
    14.03.2015
    Beiträge:
    5.454
    Zustimmungen:
    1.981
    Warum sollte das nötig sein? Rausholen und neu schmieren kanst Du auch hinterher ja immer noch. Die wahrscheinlich unötige Mühe würde ich mir sparen die Gummis werden schon nicht zerbröseln nur weil sie mal ne zeitlang trocken fallen. )
     
    Jetza gefällt das.
  18. Berlinmalte

    Berlinmalte Mitglied

    Dabei seit:
    24.07.2003
    Beiträge:
    227
    Zustimmungen:
    108
    Wenn ich mal 1-2 Wochen weg bin, dann wird sie gereinigt, geschmiert und bleibt zusammengebaut ohne Wasser einfach stehen.
     
    Jetza gefällt das.
  19. Sterling

    Sterling Mitglied

    Dabei seit:
    31.07.2017
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    4
    Habe gerade auch eine CT-1 geordert, nach dem Urlaub hole ich sie direkt in Eindhoven ab!
    Dann wird es laut Wouter auch schon 18g Siebe und mehr Auswahl bezüglich des Holzes geben..
     
    Jetza gefällt das.
Thema:

Strietman CT1 - Erfahrungsaustausch

Die Seite wird geladen...

Strietman CT1 - Erfahrungsaustausch - Ähnliche Themen

  1. [Maschinen] Suche Strietman CT1

    Suche Strietman CT1: Hallo zusammen, eigentlich sagt der Titel schon Alles. Ich suche eine gut erhaltene Strietman CT1 Maschine... Grüße Bojan
  2. Was für eine Maschine ist das, ein Vorgänger der Strietman?

    Was für eine Maschine ist das, ein Vorgänger der Strietman?: Sieht aus wie eine Drucklose Hebelmaschine, kennt die jemand? Erfahrungen? [ATTACH] [ATTACH]
  3. [Maschinen] Suche Strietman ES 3

    Suche Strietman ES 3: Vielleicht liebäugelt der ein oder andere mit einer CT 1, einer Cremina oder doch einem Dualboiler und möchte sich deswegen von seiner ES 3 trennen?
  4. [Maschinen] Suche Strietman CT1 (Tausch gegen Olympia)

    Suche Strietman CT1 (Tausch gegen Olympia): Ich bin auf der Suche nach einer Strieman CT1. Am liebsten Tausch gegen eine Olympia. Mit Wertausgleich falls nötig. Komplett revidiert kann...
  5. Suche Strietman

    Suche Strietman: ES3, CT1 oder auch alte Modellen. Muss nach Danemark gesendet werden.