Stromschlag

Diskutiere Stromschlag im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Edit: Gerade kam mir eine Idee. Ich müsste doch eigentlich in der Maschine die Heizung abstecken können, um zu überprüfen, ob dort der Fehler...

  1. #141 Equinox83, 03.01.2018
    Equinox83

    Equinox83 Mitglied

    Dabei seit:
    27.11.2013
    Beiträge:
    1.437
    Zustimmungen:
    650
    Genau!
    Wenn du die Heizung bestellst, schau gleich noch, welche Dichtungen du evtl. brauchst und bestell die mit. Es kann gut sein, dass die alte Dichtung nicht mehr elastisch genug ist, um auch mit der neuen Heizung richtig abzudichten.
     
  2. #142 smarty79, 03.01.2018
    smarty79

    smarty79 Mitglied

    Dabei seit:
    30.10.2017
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    25
    Zugeben wird er das mit Sicherheit nicht, da er damit die Begehung einer fahrlässigen Körperverletzung nach §229 StGB gestehen würde. Sei Dir sicher: Wäre wirklich etwas passiert, würde die Staatsanwaltschaft ermitteln.

    Es ist einfach erschreckend, welch geringes Gefahrenbewusstsein in Bezug auf 230V bei großen Teilen der Bevölkerung vorhanden ist. Ich bastele zuhause selbst an 230V viel selber, aber wenn eine Sicherung oder der FI rausfliegt, passiert das nach meiner Erfahrung NIE ohne Grund. Meist waren es wirklich Geräte wie Wasserkocher oder Bügeleisen, die ich dann umgehend Ihres Steckers entledigen musste. Bei Wasser und Strom hört der Spaß auch wirklich auf. Insofern: Toi toi toi, dass nicht mehr passiert ist.
     
    schwawag gefällt das.
  3. helges

    helges Mitglied

    Dabei seit:
    28.09.2008
    Beiträge:
    6.701
    Zustimmungen:
    2.248
    Stimmt immer noch nicht die Aussage, siehe oben verlinktes PDF.
     
  4. #144 schwawag, 03.01.2018
    schwawag

    schwawag Mitglied

    Dabei seit:
    19.12.2008
    Beiträge:
    374
    Zustimmungen:
    61
    Diese Geiz ist geil Haltung bei einer Bastelmaschine kann ich absolut nicht nachvollziehen. Tut mir leid, aber wenn ich lese: "Der Schutzleiter ist repariert", hätte ich Null Vertrauen in diese Maschine und würde sie von einem Experten durchchecken lassen. Netzspannung und Wasser: das wäre mir es wert, auf Nummer sicher zu gehen. Gerade, wenn bei einem evtl. Kurzschluss auch andere betroffen sein könnten (Brandgefahr?).
     
  5. helges

    helges Mitglied

    Dabei seit:
    28.09.2008
    Beiträge:
    6.701
    Zustimmungen:
    2.248
    Naja, nix zu machen, die Ignoranz haelt sich eisern.

    Ich habe Freitag folgendes geschrieben und irgendwie verstehe ich immer noch nicht, wieso mir hier dauernd off topic vorgeworfen wird Digga, ich wollte Dir helfen, dabei muss Du aber kein Schulterklopfen erwarten.
     
  6. #146 Kantenhocker, 03.01.2018
    Kantenhocker

    Kantenhocker Mitglied

    Dabei seit:
    23.10.2007
    Beiträge:
    1.003
    Zustimmungen:
    366
    Nun, sein RCD scheint zu funktionieren. Damit ist die Gefahr, sich mit der Maschine ins Jenseits zu befördern, deutlich gesunken.
    Gegen den, der die Erdleitung gekappt hat, sollte Schraubenzieherverbot auf Lebenszeit verhängt werden.
     
  7. helges

    helges Mitglied

    Dabei seit:
    28.09.2008
    Beiträge:
    6.701
    Zustimmungen:
    2.248
    Wie kommst Du zu dieser Annahme?
     
  8. #148 smarty79, 03.01.2018
    smarty79

    smarty79 Mitglied

    Dabei seit:
    30.10.2017
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    25
    Wenn er sich sauber ausgedrückt hat, ist es eben nicht der FI

    Auch wenn vielleicht an mancher Stelle hier über das Ziel hinausgeschossen wurde, halte ich es nicht für angebracht, die weitestgehend fundierten Aussagen ins Lächerliche zu ziehen. Man muss ja nicht am Stromschlag sterben. Dazu reicht auch das Schädel-Hirn-Trauma beim Aufschlag auf den Küchenboden.
     
    schwawag gefällt das.
  9. #149 Kantenhocker, 03.01.2018
    Kantenhocker

    Kantenhocker Mitglied

    Dabei seit:
    23.10.2007
    Beiträge:
    1.003
    Zustimmungen:
    366
    Nach dieser Aussage.
    PS: Es kann her nur der RCD und nicht die Überlastsicherung gemeint sein.
     
  10. #150 Cappu_Tom, 03.01.2018
    Cappu_Tom

    Cappu_Tom Mitglied

    Dabei seit:
    12.03.2013
    Beiträge:
    413
    Zustimmungen:
    307
    Einerseits ist dieser Thread schon etwas aus dem Ruder gelaufen,
    andererseits wirkt deine Reaktion (nach obiger "Offenbarung" deiner Fachkenntnisse) doch reichlich selbstbewusst.
    Ob das für weitere Hilfestellungen dienlich ist?
    just my 2 ct und </OT>
     
    freejack und schwawag gefällt das.
  11. joost

    joost Mitglied

    Dabei seit:
    01.05.2014
    Beiträge:
    2.850
    Zustimmungen:
    1.844
    Das heisst, dass er zumindest bei direktem Gehäusekontakt via Schutzleiter auslöst, bei dem satt Fehlerströme fließen können, so sie das wollen.
    Der RCD scheint jedoch NICHT ausgelöst zu haben, als der Strom über IHN, dem TE, abgeflossen ist; entweder, der hatte noch nicht die Auslöseschwelle erreicht (30mA) und dürfte dann auch nur eher sanft zu spüren gewesen sein, oder der FI hat eben DOCH ne Macke, weil er zu unempfindlich ist. Ich schrieb das glaube ich bereits.
    Ich bin noch lange nicht !sicher! der Meinung, dass die Hauselektrik einwandfrei funktioniert. Hätte der FI bei spürbarem Stromfluss via Schutzleiter der anderen Maschine ausgelöst, würde ich diese Zweifel NICHT haben. So aber wissen wir nicht, bei welchen Fehlerströmen der FI auslöst, können also VON HIER AUS auch nicht entscheiden, ob er wirklich ordnungsgemäß (!) funktioniert.

    Wie auch immer, eine reparierte Maschine sorgt immerhin dafür, dass die Gefahr bei direkten Berühren frühzeitig erkannt wird, und damit sollte alles gut werden, zumindest solange es diese Maschine betrifft.
     
  12. #152 Wrestler, 03.01.2018
    Wrestler

    Wrestler Mitglied

    Dabei seit:
    09.08.2017
    Beiträge:
    1.560
    Zustimmungen:
    486
    ETWAS ??? :eek::confused:
     
    wiegehtlasanmarco gefällt das.
  13. helges

    helges Mitglied

    Dabei seit:
    28.09.2008
    Beiträge:
    6.701
    Zustimmungen:
    2.248
    Nein, die Heizung hat wohl Probleme und keiner hier weiss, ob es sich hier nur um einen Fehlerstrom handelt oder um einen Erdschluss, selbst wenn die Sicherung bisher nicht geflogen ist koennen hier die vollen 230V am Gehaeuse anliegen und dann fliegt die Sicherung mit Schutzleiter und je nachdem wie rum der Stecker in der Steckdose ist kann hier die Heizung (ohne Schutzleiter) auch noch einwandfrei funktionieren.

    Noch so ein Schlaumeier, wir sind immer noch am Thema, oder? Wenn ihr nicht versteht um was es geht bedeutet das nicht, dass es off topic ist.

    Koennen die Mods nicht mal diese Ignoranten verwarnen? :cool:
     
  14. helges

    helges Mitglied

    Dabei seit:
    28.09.2008
    Beiträge:
    6.701
    Zustimmungen:
    2.248
    Es waere sicher von Vorteil, wenn hier der Faden nicht verloren geht bzw. man muss auch nicht auf jedes Thema was schreiben und wo ist denn da ein Entstoerkondensator?
     
  15. joost

    joost Mitglied

    Dabei seit:
    01.05.2014
    Beiträge:
    2.850
    Zustimmungen:
    1.844
    habs schon gelöscht, Helges...
    lass uns das thema nicht noch mehr verzweigen
     
  16. helges

    helges Mitglied

    Dabei seit:
    28.09.2008
    Beiträge:
    6.701
    Zustimmungen:
    2.248
    Jetzt faengst Du auch noch an, wir haben hier ein klares Thema und jeder, der nicht mitkommt faselt irgendeinen Kram von wegen off topic.

    Wenn mir das Thema nicht so wichtig waere, hatte ich das schon laengst abgebrochen, was wurde hier fuer eine Scheisse bzgl. Luesterklemmen (wiederholt!) geschrieben, unzaehlige "Fachleute" lesen mit einem Auge mit und posten irgendwelchen Unsinn, Hauptsache was geschrieben und ich muss mir so eine Scheisse anhoeren, der boese "helges" mal wieder mit seinem arroganten Gesabbel, "Schwanzvergleich" usw. usf..

    Ich konzentriere mich hier, zeichne Ersatzschaltbilder, renn in den Keller und schau mir die Schaltungen an, versuche zu erklaeren, messe und dann sowas.

    Diese ganzen inkompetenten Superschlauen, die irgendwann mal mit mir aneinandergerasselt sind, denken sie koennten mich hier durch unqualifizierte Aussagen bashen und selbst der Threadstarter hat nicht mitbekommen, dass ich seinen Fehler Freitag schon richtig diagnostiziert habe.
    Es geht hier nicht um mein Ego, das juckt mich naemlich nicht, kennt mich ja sowieso niemand hier, aber ich lasse nur ungerne zu, wenn jemand falsche Aussagen taetigt und der Kluegere gibt auch nicht immer nach, sonst regieren die Idioten.

    Bin fertig, macht Euren Scheiss alleine und freut Euch ueber harmonleliebende, die sich unreflektiert ueber jede Falschaussage bedanken und nie widersprechen - ist ja gerade bei 230V nicht wirklich wichtig fuer das Leben.
     
  17. schnert

    schnert Mitglied

    Dabei seit:
    18.10.2016
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    13
    Falls sich jemand durch meine Formulierung auf den Schlips getreten fühlt entschuldige ich mich. Das war so nicht gemeint.
    Zumindest bei denen, die sich nicht im Ton vergriffen haben.. ;)

    Übrigens springt die Sicherung nicht heraus wenn die Heizung abgeklemmt ist. Scheint also daran zu liegen.

    Anbei mal ein Bild des Sicherungskastens, da den ja viele so interessant finden. Keine Ahnung, ob das hilft.

    Gesendet von meinem SM-G950F mit Tapatalk
     
    Equinox83 gefällt das.
  18. #158 schwawag, 03.01.2018
    schwawag

    schwawag Mitglied

    Dabei seit:
    19.12.2008
    Beiträge:
    374
    Zustimmungen:
    61
    @schnert: sehe kein Bild. Offen gestanden, ich habe den Eindruck, du unterschätzt die Risiken. Kann auch sein, dass ich deshalb vorsichtiger bin, weil ich jemand persönlich kenne, der schon 2x einen Stromschlag bekommen hat (und überlebt hat). Das prägt.
     
  19. #159 smarty79, 03.01.2018
    smarty79

    smarty79 Mitglied

    Dabei seit:
    30.10.2017
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    25
    Du kapierst es echt nicht, oder? Entweder Du bist wirklich so blöd und denkst, dass hier irgendwen ein Bild Deines Sicherungskastens interessiert oder aber Du versuchst Dein technisches Unverständnis durch billiges "den-Spieß-Umdrehen-und-ins-Lächerliche-ziehen" zu kaschieren. Egal was davon zutrifft, es lässt mich den ignore-Button vermissen.
     
    Cappu_Tom gefällt das.
  20. #160 Kantenhocker, 03.01.2018
    Zuletzt bearbeitet: 03.01.2018
    Kantenhocker

    Kantenhocker Mitglied

    Dabei seit:
    23.10.2007
    Beiträge:
    1.003
    Zustimmungen:
    366
    Es würde schon helfen, wenn du wüsstest, was genau in deinem Verteilerkasten auslöst.
    Da hat @helges in #153 Recht (und ich nicht lange genug nachgedacht, Das ist ja auch das Problem mit der Hilfe über das Forum. Die Stromschläge kriegst immer noch du ab.).
     
Thema:

Stromschlag

Die Seite wird geladen...

Stromschlag - Ähnliche Themen

  1. Stromschlag am Siebträger NS Oscar

    Stromschlag am Siebträger NS Oscar: Mahlzeit, war nun knapp 2 Wochen im Urlaub und schaltete meine Oscar zum ersten mal wieder ein. Maschine läuft, heiztund alle Funktionen sind...
  2. VMD Domobar Nero: statische Aufladung/ Stromschlag Dampfdruckschalter nach Schäumen

    VMD Domobar Nero: statische Aufladung/ Stromschlag Dampfdruckschalter nach Schäumen: hallo allerseits, ich habe vor einiger zeit meine domobar aussortiert, da ich von ihr einen vermeintlichen stromschlag bekommen habe. das hat...
  3. Bezzera BZ10 Stromschläge

    Bezzera BZ10 Stromschläge: Hallo Bin seit Jan. im Besitz einer BZ10 und bin eigentlich sehr zufrieden. Nun habe ich aber folgendes bemerkt wenn man zb. die Spühle...
  4. Stromschlag an Pavoni-Europiccola

    Stromschlag an Pavoni-Europiccola: Meine Freundin bekam heute an unserer Pavoni-Europiccola einen Stromschlag. Da ich es nicht eigenhändig nachprüfen wollte ;-), habe ich es mit...
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden