Student sucht Lowest Budget Lösung

Diskutiere Student sucht Lowest Budget Lösung im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo ihr lieben, Ich lese jetzt seit einiger Zeit mit und muss ehrlich sagen dass ich einen solch harmonischen und freundlichen Umgangston in...

  1. #1 Genießender, 10.11.2015
    Genießender

    Genießender Mitglied

    Dabei seit:
    10.11.2015
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Hallo ihr lieben,

    Ich lese jetzt seit einiger Zeit mit und muss ehrlich sagen dass ich einen solch harmonischen und freundlichen Umgangston in Foren selten zuvor wahrgenommen habe!

    Zu meinem "Problem" jedoch konnte ich keinen wirklich vergleichbaren Thread finden, weshalb ich mich dazu entschlossen habe mich jetzt hier anzumelden und einfach mal selber was zu verfassen.

    Ich bin Student und ziehe in absehbarer Zeit von zuhause aus in eine WG!
    Nachdem in meinem Elternhaus im Prinzip nie Wert auf guten Kaffee gelegt wurde gab es da auch eigentlich nie welchen.
    Ich habe in den letzten paar Jährchen das ganze so ein wenig für mich entdeckt und jetzt wo ich ausziehe würde ich mir gerne was anschaffen um annehmbaren Kaffee/Cappu/Espresso zu produzieren.

    Kosten sollte das ganze am besten gar nichts. Da das am Ende nicht klappen kann sollte es zumindest wirllich kostengünstig sein. Mit ist klar dass ich mit sehr wenig Geld keinen Siebträger und auch keinen VA o.ä. kaufen kann. Das ist auch (zumindest vorerst) in Ordnung so.

    Meine Frage ist im Prinzip diese: Welche Kombinationen legt man sich zu um wirklich brauchbaren Cappu/Espresso machen zu können. Hauptaugenmerk liegt auf dem niedrigen Preis, dennoch sollte das Endprodukt aber ernsthaft brauchbar sein.
    Vom Konsum her spreche ich da von ca. 2 Tassen täglich, ob Cappu oder Espresso, das variiert je nach Lust und Laune.

    Budget mäßig wäre es prima wenn ich mich im zweistelligen Bereich wiederfinden könnte.

    Vielen Dank schonmal vorab für die Bemühungen!

    Liebe Grüße
     
  2. #2 jazzadelic, 10.11.2015
    jazzadelic

    jazzadelic Mitglied
    Moderator

    Dabei seit:
    24.10.2012
    Beiträge:
    2.262
    Zustimmungen:
    5.166
    Hi,
    ich würde mir als Einstieg in die ST Welt eine Pavoni Prodessional zulegen. 250 EUR gebraucht ist machbar. Mit der lernst Du alle Parameter zu beherrschen. Ich benutze die auch immer noch sehr gerne.
    Hier gibt es Infos. https://inpavoniveritas.wordpress.com
    Gruß
     
  3. #3 sokrates618, 10.11.2015
    sokrates618

    sokrates618 Mitglied

    Dabei seit:
    30.06.2011
    Beiträge:
    1.809
    Zustimmungen:
    748
    Hallo Genießender,
    willkommen im KN. Auch wenn die Pavoni sicherlich ein Ziel wäre (z.B. als Weihnachtsgeschenk), wird es im zweistelligen Bereich wohl eher auf einen Bialetti-Kocher, eine French Press oder auf einen Kannenfilter zusammen mit einer Handmühle hinauslaufen. Wichtig wären dann noch wirklich frische Bohnen (also eher nicht aus dem Supermarkt).
    Gruß, Götz
     
  4. #4 LaCrematore, 10.11.2015
    LaCrematore

    LaCrematore Mitglied

    Dabei seit:
    04.11.2010
    Beiträge:
    2.571
    Zustimmungen:
    229
    Solltest Du hier tatsächlich - wie behauptet - mitgelesen haben, wüsstest Du, worauf Du bei ebay-kleinanzeigen zu achten hast. Sorry, aber 2-stellig und "am besten gar nichts" klingt wie ein Schnorrversuch, nimm es mir nicht übel. In jedem 2. Thread werden kostengünstige Gebrauchtgeräte vorgeschlagen (inkl. aller Risiken und evtl. Folgekosten). Ein Set aus guter Espressomaschine und ebenso guter Mühle bedeuten hochwertige Produkte und kosten entsprechendes Geld. Das kann Dir hier leider niemand abnehmen- es sei denn, aus Mitleid :eek:
     
    KaffeeBonsai gefällt das.
  5. #5 KaffeeBonsai, 10.11.2015
    KaffeeBonsai

    KaffeeBonsai Mitglied

    Dabei seit:
    20.10.2015
    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    45
    Das kannst Du gnadenlos vergessen, im zweistelligen Bereich. Mit ganz viel Glück, und gutem Verhandlungsgeschick, gewisser Risikobereitschaft, kannst Du manchmal über ebaykleinanzeigen eine Isomac Giada, einige Jahre alt, für 110-120.- finden.
    Dann noch was Geduld und Glück dazu, eine gebrauchte Solis Scala 166 Mühle. Schonmal eine für VB 35.- gefunden, und dann für 25.- bekommen.
    Mit extremmmmmmmmmm Glück und Geduld also für ca. 150.- etwas machbar.
    Dann muss man aber noch an der Mühle rumbauen, damit diese brauchbares Espressopulver erzeugt.
    Tamper brauchst Du auch noch. Nochmal gut 20.- Ohne vergiss mal gleich.

    Vernünftigen Kaffee bekommst Du mit einer French Press hin. Gibts grad bei ebay für nen zwani.
     
  6. #6 quick-lu, 10.11.2015
    quick-lu

    quick-lu Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2014
    Beiträge:
    9.271
    Zustimmungen:
    7.674
    Hario Skerton
    Aeropress o. Frenchpress o. Handfilter
    (kann man sogar alles zusammen für unter 100€ bekommen;)).
    Wie immer, es braucht um vernünftige Ergebnisse zu erzielen, frische Bohnen, mit deinem Anspruch wirst du allerdings hier scheitern, da gute Röstungen ganz einfach ihren Preis haben.
    Trotzdem viel Spass!
     
  7. #7 Bohnenfreund, 10.11.2015
    Bohnenfreund

    Bohnenfreund Mitglied

    Dabei seit:
    11.08.2007
    Beiträge:
    1.508
    Zustimmungen:
    527
    Mein Reisesetup: Bialetti Brikka 2 Tassen, Rommersbacher Herdplatte, Hario Mini Mill, Milchaufschäumer ala Tuto Crema. Dazu noch eine gute Kaffe Dose und fertig.
    Wird wohl etwas mehr als einen Hunnie kosten aber Weihnachten steht ja auch vor der Tür. [emoji6]

    Grüße,

    Stefan
     
    Coughy, frankie_four und domo gefällt das.
  8. #8 HansWurst, 10.11.2015
    HansWurst

    HansWurst Mitglied

    Dabei seit:
    02.11.2014
    Beiträge:
    317
    Zustimmungen:
    367
    Für einen "echten" Espresso braucht es zwingend eine Espresso Maschine. Mit einem Bialetti Kännchen, einer Handmühle (z. B. Einer gut erhaltenen Zassenhaus Mokka vom Flohmarkt), einem manuellen Milchaufschäumer für den Herd und geeigneten Bohnen sollte sich aber mit deinem Budget ein leckeres Heißgetränk herstellen lassen ☺

    edit : Bohnenfreund war schneller
     
  9. #9 Markus M, 10.11.2015
    Markus M

    Markus M Mitglied

    Dabei seit:
    07.03.2007
    Beiträge:
    764
    Zustimmungen:
    82
    So ein geringes Budget macht einfach keinen Sinn.
    Selbst bei geringem Verbrauch hast Du allein innerhalb eines Jahres das doppelte für Kaffee ausgegeben. (ca. 1kg a 20€ pro Monat, evtl. noch Versandkosten dazu)

    Vor dem Hintergrund dass ordentliche Maschinen und Mühlen sobald einmal gebraucht sehr wertstabil und unkaputtbar sind, hast Du durch diese Investitionen eigentlich vergleichsweise wenig Kosten, nur gebundenes Budget.
     
  10. #10 S.Bresseau, 10.11.2015
    S.Bresseau

    S.Bresseau Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    17.929
    Zustimmungen:
    5.741
    Doch, es geht zweistellig. Meine erste Kombi war QM 625 + Gesto Handmühle. Was da rausgekommen ist, war bsser als jeder Gastro-Espresso in meiner Heimatstadt.

    Ich würde nach der Gaggia Evo oder der alten Carezza suchen. Gibt es teilweise für < 50 Euro. Nicht toll, aber ein Anfang.
    Mühle ist schwierig. Ich würde keine Handmühle mehr nehmen, ist zu nervig, auch wenn sie viele vorteile hat. Abgerockte Gastro + neue Scheiben sind eine häufige (und gute) Empfehlung, man muss aber suchen. Für 50 Euro wird das allerdings auch sehr schwierig.
     
    zia fofa gefällt das.
  11. #11 ergojuer, 10.11.2015
    ergojuer

    ergojuer Mitglied

    Dabei seit:
    21.01.2004
    Beiträge:
    3.210
    Zustimmungen:
    354
    Das geht durchaus zweistellig. Viele der hier vertretenen User haben ganz klein angefangen, erinnern sich vielleicht aber nicht mehr an ihr Equipment. aus der Studentenzeit. ;-)
    Als Mühle schlage ich dir eine "Melitta Molino" vor. Die kostet neu gerade mal um die 40 Euro. das Ding haben wir letztens einem Kollegen für seine Herdkanne geschenkt und er ist hochzufrieden. Ob sie für eine klassische ST-Maschine taugt werde ich demanächst mal ausprobieren. Muss sie mir dazu ausleihen...

    Was genau hast du denn entdeckt?Eine hochwertige ST-Maschine kannst du bei dem Budget natürlich vergessen. Ich habe aber keine Bauchschmerzen damit, dir auch zu einer einfachsten Maschine, wie sie von Aldi, Lidl oder Co angeboten wird/ wurde(=gebraucht) zu raten. Da mag jetzt manch anderer Kaffeenetzler aufheulen. Mir hat so eine Kombi zu Studentenzeiten völlig gereicht. Das ding war wahrscheinlich nicht besser als die ebay Art Nr 171842908636

    Selbst wenn so ein Billigheimer mit einem Doppelbodensieb (= Fakecrema, Ventilsieb etc...) daherkommt, wirst du mit so einem Trumm immer noch aromatischen Kaffee hinbekommen.
    Aber eben nur dann, wenn du gute Bohnen frisch und portionsweise mahlst!!!!
    "High end" ist was ganz anderes. Um bei dem Vergleich zu bleiben: Musik kann ich auch mit nem billigen CD-Player und eingebautem Lautsprecher hören und brauche dafür keine Hifi-Anlage mit separaten Boxen...
     
  12. #12 Tobizzle, 10.11.2015
    Tobizzle

    Tobizzle Mitglied

    Dabei seit:
    25.08.2015
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    11
    Hallo Genießender,

    Es gibt viele Preisgünstige Methoden um guten Kaffee herzustellen. Es kommt drauf an, welche Art Kaffee du bevorzugst. Mokka, Filterkaffee, Espresso, Cappucino... Alle auf ihre Art lecker, aber brauchen auch alles ein anderes Set-Up! Und bei jedem Set-Up gibt es Preis- und Qualitätssprünge. Teilweise, recht Große!

    Wenn du also in Richtung Espresso/Cappu gehen möchtest, wirst du m.M.n. im zweistelligen Bereich schwer was anständiges finden, wenn überhaupt mit Glück. Es sei denn du weichst auf eine Kapsellösung wie Nespresso oder E.S.E. aus! Wobei Nespresso hier im Forum bei den meisten eher nicht mehr zur Kategorie guter Kaffee gehört.
    Eine gebrauchte E.S.E. Maschine ist mit Suchen und Geduld auch unter 100 EUR zu finden!

    Ich finde, dass eine Bialetti auch als Espresso Ersatz herhalten kann, ich habe damals so angefangen! Das kostet dich dann 30 EUR und ist mit ner guten Röstung auch geschmacklich gut dabei!

    Wenn du im gebraucht Bereich bei so einem Budget shoppen gehst, solltest du auch sicher sein, dass du dir keine großen Folgekosten durch Reparaturen u.s.w. einheimst. Und das ist dann meiner Meinung nach bei dem Budget nicht drin!

    Hoffe du findest etwas was zu dir passt ;)

    Grüße
    Tobizzle
     
  13. Feitz

    Feitz Mitglied

    Dabei seit:
    14.01.2005
    Beiträge:
    832
    Zustimmungen:
    631
    Mein Tip: Aeropress oder Bialetti, dabei aber die kleinste (2 Tassen), die macht wesentlich besseren Kaffee als die größeren... und dann sparen auf was Gescheites...
     
    Tobizzle, lumi und Bonsai-Brummi gefällt das.
  14. lumi

    lumi Mitglied

    Dabei seit:
    05.02.2013
    Beiträge:
    4.334
    Zustimmungen:
    3.312
    Wenn Du anstatt der Rommelsbacher Elektroplatte einen Camping-Gaskocher plus Kartusche kaufst, dann bist Du mit dem Setup sogar strom-unabhängig :)
    Mühlen-Alternative: Porlex
     
    Bonsai-Brummi gefällt das.
  15. #15 flatulenzio, 10.11.2015
    flatulenzio

    flatulenzio Mitglied

    Dabei seit:
    02.05.2015
    Beiträge:
    1.152
    Zustimmungen:
    1.994
    Alternativ zu den bereits genannten: Hario, Rhinowares od. Porlex Handmühle, Krups Novo, fertig.
     
  16. #16 HHarlekin, 10.11.2015
    HHarlekin

    HHarlekin Mitglied

    Dabei seit:
    03.12.2009
    Beiträge:
    2.074
    Zustimmungen:
    545
    Klar, natürlich gehts "zweistellig".
    Krups Vivo, Primo oder Novo bekommst du für 20-30,-- € in Auktionen, oft sogar noch in passablem Zustand,
    dazu eine Hario Mini Mill Handmühle, und du bleibst unter 60,-- €.
    Das ist natürlich nicht optimal, aber damit geht schon einiges.
    Ich habe selbst mal so angefangen: Krups Vivo, später Novo plus Zassenhaus Handmühle.
    Diese kleinen Maschinchen haben den Vorteil, noch über Standardsiebe zu verfügen.
    Soll die Mühle elektrisch sein, gibts die CM702 von Graef oft schon für 70,-- € oder etwas weniger neu,
    dann bleibst du immer noch unter 100,-- €, und kannst die Zeit überbrücken, bis du dir etwas Größeres leisten kannst.

    Grüße
     
    Carboni und old_bean gefällt das.
  17. #17 Bonsai-Brummi, 10.11.2015
    Bonsai-Brummi

    Bonsai-Brummi Mitglied

    Dabei seit:
    05.07.2009
    Beiträge:
    2.566
    Zustimmungen:
    942
    Nicht nur das - auch mobil und damit unabhängig von außerhäuslicher Koffeinzufuhr in Gestalt irgendwelcher überteuerter kaffeeähnlicher Warmgetränke :confused:
     
    lumi gefällt das.
  18. #18 BrikkaFreund, 10.11.2015
    BrikkaFreund

    BrikkaFreund Mitglied

    Dabei seit:
    20.05.2014
    Beiträge:
    680
    Zustimmungen:
    329
    Mein Tipp: Brikka, elektr. Tchibomühle und extra Milchschäumer? Mir hat das Paket fast 2 Jahre Spaß gemacht. Für einen Cappu reicht die 2T-Brikka.

    Ja, ich weiß - jede empfiehlt, was er selbst hat (oder mal hatte).
     
    Bonsai-Brummi gefällt das.
  19. #19 Bonsai-Brummi, 10.11.2015
    Bonsai-Brummi

    Bonsai-Brummi Mitglied

    Dabei seit:
    05.07.2009
    Beiträge:
    2.566
    Zustimmungen:
    942
    ja, natürlich - weil er/sie/es das aus eigener Anschauung kennt statt nur vom Hörensagen; und kaum zugeben wird, was schlechtes gekauft oder gar dauerhaft in Gebrauch zu haben :cool:
     
    S.Bresseau gefällt das.
  20. #20 S.Bresseau, 10.11.2015
    S.Bresseau

    S.Bresseau Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    17.929
    Zustimmungen:
    5.741
    Carboni gefällt das.
Thema:

Student sucht Lowest Budget Lösung

Die Seite wird geladen...

Student sucht Lowest Budget Lösung - Ähnliche Themen

  1. Anfänger sucht möglichst günstige Siebträgermaschine

    Anfänger sucht möglichst günstige Siebträgermaschine: Hallo zusammen, ich bin froh dieses Forum gefunden zu haben, denn ich stehe vor der schweren Aufgabe, für meine Kaffee-liebende Freundin eine...
  2. Einsteiger stellt sich vor und sucht die "richtige" (ECM) Maschine

    Einsteiger stellt sich vor und sucht die "richtige" (ECM) Maschine: Hallo zusammen, ich bin Max und habe Sinn für Schönes, Leckeres und Gutes. Da mein De Longhi Scultura Siebträgermaschinchen nun an meinen Sohn...
  3. Neuling sucht die erste Siebträgermaschnine

    Neuling sucht die erste Siebträgermaschnine: Hallo zusammen, mein Name ist Thorsten. Ich bin 41 Jahre alt und komme aus der schönen Eifel (NRW). Ich bin schon lange Kaffeegenießer, aber...
  4. Einsteiger sucht Espressomaschine

    Einsteiger sucht Espressomaschine: Hallo zusammen, ich möchte mir eine Siebträgermaschine kaufen. Zuvor hatten wir einen Delonghi VA. Folgendes sind meine Rahmenbedingungen: 2-6...
  5. Neuling sucht passende Siebträgermaschine...

    Neuling sucht passende Siebträgermaschine...: ...um endlich den Absprung von der blöden, alten, umweltunfreundlichen Nespresso Maschine zu schaffen. Servus zusammen, ich arbeite mich gerade...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden