Suche alltagstauglichen Wasserkocher

Diskutiere Suche alltagstauglichen Wasserkocher im Brühkaffee Forum im Bereich Maschinen und Technik; Wenn man wirklich von unten außen an der Kanne riecht, kann ich’s auch wahrnehmen. Dort stört es mich aber nicht. Was ich dagegen bisschen...

  1. Silas

    Silas Mitglied

    Dabei seit:
    07.10.2019
    Beiträge:
    2.229
    Zustimmungen:
    2.597
    Wenn man wirklich von unten außen an der Kanne riecht, kann ich’s auch wahrnehmen. Dort stört es mich aber nicht.

    Was ich dagegen bisschen unpraktisch finde, ist dass es nicht wie beim Tchibo eine Taste für “direkt auf 100C” gibt, unabhängig von der Temperaturvorwahl. So muss man sie halt immer ändern.

    Das Lockern der Flow Steuerung hat übrigens gut geklappt, diese lässt sich jetzt besser bedienen. Bisschen genervt bin ich von dem vielen Taste-Drücken und Gebimmel, wenn man zwischen den Pours die Warmhaltefunktion nutzt.
     
  2. #42 schwawag, 15.01.2022
    Zuletzt bearbeitet: 15.01.2022
    schwawag

    schwawag Mitglied

    Dabei seit:
    19.12.2008
    Beiträge:
    712
    Zustimmungen:
    139
    die doppelwandige Behälter, die problemlose Reinigung... gefällt mir deutlich besser als mein Graef: Edelstahlwasserkocher WK61 1,5 Liter | GRAEF Onlineshop<
    Edit: Edelstahlwasserkocher WK701 1,5 Liter, mit Temperatureinstellung | GRAEF Onlineshop
    Minus:
    - wenn ich beim Entkalken den gelösten Kalk abwische, bleibe ich gerne mit der Hand hängen (relativ scharfkantig), trotz zylindrischer Form
    - relativ grosse Ausguss-Öffnung
    - da wo aussen Edelstahl ist, verbrennt man sich gerne
    Plus:
    - direkte Temperaturanwahl für 4 Temps
    - innen Edelstahl
    - entnehmbarer Kalkfilter
    - Preis noch so einigermassen im Rahmen (EUR 108).
    Würde mir inzwischen den mit 1L und Drucktasten auf der Bedienkonsole (WK 5029 kaufen, das 1.5L Teil ist schon recht lang und dadurch unhandlich. Oder den Kitchenaid bzw. den Zwilling.
     
  3. #43 phili3399, 17.01.2022
    phili3399

    phili3399 Mitglied

    Dabei seit:
    03.01.2022
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    12
    Preiswerter und empfehlenswerter Alltagswasserkocher und nachdem man das Plastik beim Kalkfilter rausgezwickt hat, auch plastikfrei:
    Philips HD9339/80 Glas Wasserkocher, 1,7 Liter
     
  4. #44 espressomo, 17.01.2022
    espressomo

    espressomo Mitglied

    Dabei seit:
    09.10.2016
    Beiträge:
    1.233
    Zustimmungen:
    678
    Aber es geht hier doch um einen Wasserkocher mit Schwanenhals.
    Zudem hat der Kitchenaid kein Plastik drinnen, alles Edelstahl - nur an dem Teil wo man die Durchflussgeschwindkeit einstellen kann, ist ein ganz kleines lebensmittelechtes Silikonteil. Das Teil für die Durchflussgeschwindigkeit kann man inkl. der Silikondichtung auch ganz raus nehmen, dann hat man nur noch Edelstahl innen. Ich habe es komplett draußen.
     
  5. #45 phili3399, 18.01.2022
    phili3399

    phili3399 Mitglied

    Dabei seit:
    03.01.2022
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    12
    sorry habe ich anders gelesen
     
  6. duc-mo

    duc-mo Mitglied

    Dabei seit:
    16.12.2019
    Beiträge:
    1.176
    Zustimmungen:
    1.020
    Gibt es neben dem KitchenAid eigentlich noch einen anderen Schwanenhals Kocher bei dem man den Flow verändern kann?
     
  7. #47 espressomo, 18.01.2022
    espressomo

    espressomo Mitglied

    Dabei seit:
    09.10.2016
    Beiträge:
    1.233
    Zustimmungen:
    678
    … ich habe keinen gefunden.
     
  8. Silas

    Silas Mitglied

    Dabei seit:
    07.10.2019
    Beiträge:
    2.229
    Zustimmungen:
    2.597
    Ich kenne auch keinen. Das macht den ja so interessant.
     
    cbr-ps gefällt das.
  9. duc-mo

    duc-mo Mitglied

    Dabei seit:
    16.12.2019
    Beiträge:
    1.176
    Zustimmungen:
    1.020
    Durch den Preis ist der Kitchenaid für mich leider raus aus der Auswahl.

    Ich habe den Tchibo und bin mit dem Kompromiss eigentlich zufrieden, aber für das Brühen mit dem Handfilter könnte der Flow geringer sein und beim Kochen oder für die abendliche Wärmflasche meiner Frau könnte es schneller gehen...

    Ich habe einen Flow Restriktor und der ist zum Brühen echt super aber für alles andere ist das Teil unbrauchbar und ist jetzt wieder demontiert. Einen zweiten Wasserkocher will meine Frau nicht...
     
  10. #50 cosmosoda, 18.01.2022
    cosmosoda

    cosmosoda Mitglied

    Dabei seit:
    17.06.2017
    Beiträge:
    337
    Zustimmungen:
    437
    Eine ähnliche Ausgangslage hatte ich auch und der Kitchenaid Wasserkocher löst das Problem ziemlich gut. Sowohl ich als auch meine Frau sind sehr zufrieden mit dem Wasserkocher.

    Der Preis ist wirklich grenzwertig. Allerdings nutzen wir den Wasserkocher mehrfach täglich, so dass sich der Preis für mich mittlerweile relativiert hat, da die Vorteile gegenüber der alten Lösung für mich eindeutig überwiegen und sich der Kauf dadurch aus meiner Sicht gelohnt hat.
     
    Silas gefällt das.
  11. duc-mo

    duc-mo Mitglied

    Dabei seit:
    16.12.2019
    Beiträge:
    1.176
    Zustimmungen:
    1.020
    Nur zum Verständnis, um den Flow beim Kitchenaid zu verstellen muss man ins den Kocher reinfassen, richtig?

    Der Kitchenaid liegt aktuell bei 250€, das ist einfach indiskutabel für ein. Keine Ahnung warum der Preis so explodiert ist, aber für mich ist das indiskutabel...
     
  12. Silas

    Silas Mitglied

    Dabei seit:
    07.10.2019
    Beiträge:
    2.229
    Zustimmungen:
    2.597
    Ja. Von hohem auf niedrigen Flow kann man den Mechanismus auch mit einem Holzlöffel im heißen Kocher runterdrücken — klappt zumindest, seit ich den Mechanismus etwas gelockert habe. Ich versuche nun dran zu denken, ihn immer ganz auf zu machen, wenn er kalt ist.

    Ja, da versuchen manche ihre Restbestände zu vergolden, weil er gerade nicht gut lieferbar ist. Ich würde einfach abwarten. UVP ist mit 180€ immer noch hoch, aber zumindest noch vergleichbar mit anderen teuren Kochern. Vielleicht/bestimmt gibts ihn dann hier und da auch noch was günstiger.
     
  13. duc-mo

    duc-mo Mitglied

    Dabei seit:
    16.12.2019
    Beiträge:
    1.176
    Zustimmungen:
    1.020
    Wie gesagt, selbst für 140€ (niedrigster Preis laut Idealo) wäre er mir zu teuer im Vergleich zu meinem vorhandenen Tchibo Kocher...
    Ich warte jetzt einfach mal ab, ob noch eine Alternative auf den Markt kommt...
     
  14. #54 cosmosoda, 18.01.2022
    cosmosoda

    cosmosoda Mitglied

    Dabei seit:
    17.06.2017
    Beiträge:
    337
    Zustimmungen:
    437
    Mit einem Silikon-Ofenhandschuh lässt sich der Flow auch nach dem Aufkochen gut verstellen. Mittlerweile habe ich den Mechanismus aber ganz raus genommen und komme damit beim Brühen auch gut klar.
     
    espressomo gefällt das.
  15. #55 Kantenhocker, 20.01.2022
    Kantenhocker

    Kantenhocker Mitglied

    Dabei seit:
    23.10.2007
    Beiträge:
    1.822
    Zustimmungen:
    881
    :eek:Die spinnen, die Amis!

    Ich habe den letztes Jahr noch für 130€ Kaufen können.
    Gekauft habe ich ihn, weil sich die Temperatur einstellen lässt, er die Warmhaltefunktion hat und auch, weil er etwas schwach auf der Brust ist. Die elektrsche Anschussleistung in meiner Küche muss der sich mit anderen Geräten teilen.
    Das für mich einzig nervige ist das Autotür Gebimmel und der Geruch an der Unterseite, der zunimmt, wenn das Ding heiß ist.
     
  16. #56 nacktKULTUR, 22.04.2022
    nacktKULTUR

    nacktKULTUR Mitglied

    Dabei seit:
    20.09.2007
    Beiträge:
    8.790
    Zustimmungen:
    2.862
    Danke für Deinem Tipp! Ein Wasserkocher „mady in Italy“. Unser alter Wasserkocher (von ca. 1996) zeigt inzwischen gewisse Schwächen – er schaltet nicht immer zuverlässig ab, wenn das Wasser kocht. Es ist „made in Belgium“, und könnte dem Ottoni „Alice“ Modell gestanden haben:

    [​IMG]

    Heute haben wir ihn durch einen Ottoni ersetzt. Er passt gut in die Kaffee-Ecke:

    [​IMG]

    Bei solcher Qualitätsware kann man getrost auf chinesische Importe verzichten.

    nK
     
    Cappu_Tom gefällt das.
  17. #57 simsalabimm, 26.04.2022
    Zuletzt bearbeitet: 26.04.2022
    simsalabimm

    simsalabimm Mitglied

    Dabei seit:
    09.02.2022
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    48
    Ich suche eigentlich genau das selbe. Einen normalen Wasserkocher mit dem Ich das Teewasser genau auf Temp einstellen kann wie auch das Kaffeewasser. Schwanenhals muss ich nicht mal haben, das Brühen in der Hario hab ich mir so nun langsam angewöhnt. Außerdem brauche ich über 1 L Fassungsvermögen.


    Meine Voraussetzungen (unmoeglich alle zu treffen):

    - Temperatureinstellung mind. in 5er schritten
    - Warmhaltefunktion
    - Ueber 1 Liter (1,5 oder 1.7L)
    - Temperaturanzeige
    - Kalkfilter (gibt es kaum)
    - man kann sich nicht dran verbrennen (ich hab das bei meinem jetzigen Kocher. einfach unschoen)
     
Thema:

Suche alltagstauglichen Wasserkocher

Die Seite wird geladen...

Suche alltagstauglichen Wasserkocher - Ähnliche Themen

  1. [Zubehör] Suche Ascaso/IMS 57mm Sieb + Trichter

    Suche Ascaso/IMS 57mm Sieb + Trichter: Moin! Wie der Titel schon verrät bin ich auf der Suche nach einem vernünftigen 57mm-Sieb und einem Trichter dazu. Gut und günstig wäre prima! Die...
  2. [Zubehör] Suche Abtropfgitter 3gruppig faema e61

    Suche Abtropfgitter 3gruppig faema e61: Hi, Ich als stiller Leser suche nun für meine neue Errungenschaft noch 2 Teile auch wenn die wohl schwer zu bekommen sind.. Also ich habe eine...
  3. [Zubehör] Suche IMS B702TH22.5

    Suche IMS B702TH22.5: wie gesagt, ich such das 22.5, nicht 22, nicht 24.5. vielleicht will es ja jemand loswerden : ) viele Grüße Jens
  4. [Zubehör] Suche Dosing Funnel - Dosier Trichter 49mm

    Suche Dosing Funnel - Dosier Trichter 49mm: Hallo Leute, Ich habe mal einen tollen Trichter gefunden, der schön in den Sieb passt (nicht oben aufgelegt). Leider weiss ich nicht mehr woher...
  5. Suche Heizkörper für La San Marco Tipo 80 Leva

    Suche Heizkörper für La San Marco Tipo 80 Leva: Liebe Community, ein kleiner Unfall hat ein mittelgroßes Problem mit sich gezogen. Bei meiner eingruppigen LSM 80 Leva sind beide Heizstäbe...