Suche die richtige espressomaschine - Isomac-bazzar-levetta-ecm-quick

Diskutiere Suche die richtige espressomaschine - Isomac-bazzar-levetta-ecm-quick im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo Leute, Ich möchte mir eine Espressomaschine mit dauerdampf für Weinachten zulegen,aber ich komme nicht weiter, Es gibt einfach zuviele...

  1. #1 lumann1, 09.12.2003
    lumann1

    lumann1 Gast

    Hallo Leute,
    Ich möchte mir eine Espressomaschine mit dauerdampf für Weinachten zulegen,aber ich komme nicht weiter,
    Es gibt einfach zuviele Maschinen auf dem Markt.

    Ich möchte eure erfahrungen hören wo der Service auch stimmt, Ich habe mich über Isomac, Bazzar und Bfc levetta Informiert,aber ich kann mich noch nicht entscheiden,
    Wobei Levetta soll sehr gut sein.

    Ich war Bazzar Caffe´in Düsseldorf lezten Samstag,
    es war einfach keine gute Beratung da sehr voll der Laden.

    Der andere laden hat mir Levetta emfohlen hatte aber auch Isomac Geräte in der Vohrführung.


    Bitte schreibt mir Ihre ERFAHRUNGEN mit Dauerdampfgeräte.

    Ich trinke am Tag ca. 5-6 Cappu.!!!
     
  2. afx

    afx Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2003
    Beiträge:
    2.377
    Zustimmungen:
    8
    [color=#000080:post_uid0]Hi,
    ich habe nur mit einer sehr kleinen Anzahl Maschinen Erfahrung, aber viele schon vorher ausgeschlossen. Ich kann Dir mal meinen Entscheidungsweg aufschreiben, vielleicht hilft's.

    1. Ich will guten Espresso und mengeneweise Cappuccino/Latte.
    Da bleiben nur HX oder Dualboiler Systeme. So wie ich Dich verstanden habe geht es Dir genauso, Dein Mengengerüst ist auch ähnlich meinem. Wobei Dualboiler deutlich jenseits der 1000€ liegen.
    2. Ich habe keinen Festwasseranschluß. Speziell bei E61 Köpfen im Heimbetrieb muss man mehr vorspühlen, braucht also eine große Abwasserschale und einen Tank mit mindestens zwei Litern.
    Damit fallen viele der Chromboliden aus, da die oft maximal 1/2l Abwasserschale haben, die dann oft auch noch sehr fummelig beim rausnehmen ist (typischerweise ECM)
    3. Mir ist die Optik nicht mehrere 100€ wert.
    Damit ist auch eine Oscar mit ABS Gehäuse eine sehr attraktive Maschine.
    4. Ich bin Grobmotoriker. Oder in anderen Worten, freistehende Brühköpfe würden bei mir zu oft zu verbrannter Haut führen.
    Also keine Maschine mit freistehendem Brühkopf. (Isomac, ECM, Barrista)
    5. Ich finde es unverschämt einige 100€ oder sogar über 1000€ für ein schlecht gearbeitetes oder unpraktisch entwickeltes Gerät zu verlangen.
    Damit fallen Maschinen die scharfkantiges Metall an häufig berührten Stellen haben genauso aus wie Geräte bei denen ich die Tassen von der Warmhalteplatte nehmen muß um Wasser nachzufüllen (ECM, Isomac).
    6. Eine Maschine bei der man ohne Gehäuse öffnen den Druck/die Temperatur verstellen kann ist manchmal praktisch.
    Viel bei mir aus Preisgründen leider aus.
    7. Manometer sind hilfeich aber nicht lebensnotwendig.
    Ist bei mir auch ein Opfer der knappen Kasse geworden.
    8. Brauchst Du Zeit oder Volumensteuerung für den Bezug?
    Wenn ja, dann kommt nur ein Halbautomat in Frage.
    9. Ist ein Heisswasserhahn notwendig?
    Ich meine nicht, wer will schon Boilerwasser trinken. Mit der Dampfdüse ist eine Tasse Wasser in 20s am kochen.

    Wenn es in Deutschland die Expobar geben würde, hätte ich vielleicht noch eine Alternative zur Oscar gehabt. so aber war sie praktisch die einzige Maschine die gepasst hat (Preis vs Anforderungen).

    Nach alle dem was ich gelesen habe würde ich Dir bei den von Dir genannten Systemen am ehesten zur Bezerra raten ohne aber selber je mit der Maschine gearbeitet zu haben, is also alles graue Theorie (mir war sie die 300€ mehr nicht Wert, dafür habe ich mir dann ne Mühle gekauft).

    cheers
    afx
     
  3. w.haas

    w.haas Mitglied

    Dabei seit:
    26.01.2002
    Beiträge:
    559
    Zustimmungen:
    1
    [quote:post_uid0="afx"]... am ehesten zur Bezzera raten ohne aber selber je mit der Maschine gearbeitet zu haben, is also alles graue Theorie (mir war sie die 300€ mehr nicht Wert, dafür habe ich mir dann ne Mühle gekauft).[/quote:post_uid0]
    Die Bezzera 99/S habe ich jetzt seit ca. 2 Jahren. Ist eine Top Maschine und ich bin sehr zufrieden. Die Bz 02 ist innen gleich der 99. Allerdings bist du mit einer guten Mühle und die ist genau so wichtig wie die Maschine ,ca. 1000,- Ocken los. Von der Oskar weis ich von einem Kunden, dass sie sehr gut und vor allem preiswerter ist.
    Hoffe ich konnte dich hilfen. :D
     
  4. #4 obut123, 11.12.2003
    obut123

    obut123 Mitglied

    Dabei seit:
    06.03.2003
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Hi lumann,

    habe seit Mai 03 eine Ala di Vittoria "Junior". Die ist im Prinzip baugleich mit der von Dir erwähnten Levetta. Es gibt von dieser Maschine verschiedene Klone die alle bei der Firma BFC in der Nähe von Modena gebaut werden. Es gibt sie unter den Bezeichnungen Arte di Vittoria (Caffe-Milano.de), Ala di Vittoria und BFC bei verschiedenen Anbietern. Ich habe meine bei Cucinaria in Hannover für 998.-- Euros gekauft und bin wirklich sehr zufrieden. Bei den Preisen gibt es enorme Unterschiede, Caffe-Milano verlangt für das gleiche Modell (nur Metallkippschalter statt beleuchteter Kunststoffschalter) satte 500 !!! Euro mehr. Mein Entscheidungsweg war übrigens ein anderer als der von afx:

    1.Guten Espresso und cappucino wollte ich auch, also Zweikreismaschine. Müssen aber nicht wie Isomac, ECM usw. weit mehr als 1000 € kosten.

    2.Festwasser ist für den normalen Hausgebrauch bei 3l Tank sicher nicht notwendig. Abwasserschale fasst ca 500ml ist aber in 10 Sekunden abgezogen, ausgegossen und wieder in die Maschine geschoben.

    3. Ich weiss das hier im Board eine große Oscar-Fraktion gibt und denke das es gegen die Oscar technisch und von der Qualität des Espresso sicher nichts zu sagen gibt. Aber ich finde das Auge trinkt mit und das war mir schon den Mehrpreis wert.

    4. Man weiss ja das der Brühkopf heiss ist und wird aus Erfahrung klug.

    5. Finde ich auch (z.B. meine Demoka Mühle ist wirklich grottenschlecht zusammengehauen, aber trotzdem eine gute Mühle) aber die Ala di Vittoria ist wirklich gut und sauber verarbeitet.

    6.Habe ich noch nie gemacht (gebraucht).

    7.War halt dran.

    8. stimmt.

    9. Heißwasserhahn ist dran und z.B. zum Tassenwärmen manchmal ganz nützlich.

    Also ich habe bislang nur gute Erfahrungen mit dem Teil gemacht, wenn Du also ca.1200€ für Maschine und Mühle ausgeben willst, dann los !!!!

    Foto bei Cucinaria.de : Espressomaschinen > Junior 1Gr.

    Ciao

    obut123
     
  5. musa

    musa Gast

    Hallo obut123,

    Du hast geschrieben das die Junior und Levetta Baugleich wären.Beide Maschinen kommen sowohl von der gleichen Werk aber Techniche unterschiede sind vorhanden.

    1- Levetta Gehäuse ist 100% Edelstahl ( Halte bitte ein Magnet an deiner Maschinen Gehäuse ist Magnetisch)

    2- Levetta hat einen anderen abtropfschale mit einem Gitternetz ohne Griff.

    3- Levetta Wassertank abschaltung mit Akkusstischen melder.

    4- Levetta mit offenen Brühkopf.Rein Manuel keine Magnetventil

    5-Levetta mit Maunuelle Heißwasserhahnventil (nicht so empfindlich wie Magnetventilschaltung.

    6- Wassertank abschaltungfeder mit zusatzabdeckung gesichert.

    Nähere Infos kriegst Du unter:

    www.bfc-espresso.de

    Ich hoffe du siehst das nicht als werbung.
     
  6. #6 obut123, 12.12.2003
    obut123

    obut123 Mitglied

    Dabei seit:
    06.03.2003
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Hi musa,

    warum keine Werbung für die BFC-Maschinen machen ? Ich finde sie haben es verdient das man hier für sie wirbt, natürlich nur als privater Nutzer und nicht als Verkäufer.

    Bei den technischen Unterschieden gebe ich Dir Recht:

    1. Junior-Gehäuse komplett aus Edelstahl

    2. Abtropfschale mit Edelstahllochplatte und Handgriff

    3. Ein akustisches Signal gibt die Junior nicht

    4. Magnetschalter bei der Junior

    5. Heißwasser ebenfalls über Magnetschalter

    6. Ist bei der Junior genauso

    Die BFC-espresso Homepage kannte ich bisher noch nicht, muss relativ neu sein. Cucinaria bietet zwar auch einen eigenen Service, aber trotzdem gut zu wissen das es eine Alternative gibt.

    Hast Du vielleicht eine Ahnung ob der Preisunterschied bei der Pulsante/Junior zwischen Caffe-Milano.de und Cucinaria irgendwie gerechtfertigt ist ?

    Ciao

    obut123
     
  7. #7 michaeld, 17.12.2003
    michaeld

    michaeld Mitglied

    Dabei seit:
    27.11.2003
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich habe seit einer Woche eine La scala Butterfly für 740 EUR (incl. Porto) und finde, dass es ein guter Kauf ist.

    Insb. "Azazel" und "Dirk2" haben hier über die Maschine einiges (nur gutes) geschrieben.



    Edited By michaeld on 1071695863
     
  8. Roland

    Roland Gast

    Hallo habe seid 3/4 Jahr Bfc-Levetta

    Die Maschine ist eifach Traum.

    Super zufrieden :laugh: :laugh: :laugh:
     
  9. Dirk2

    Dirk2 Mitglied

    Dabei seit:
    16.09.2003
    Beiträge:
    554
    Zustimmungen:
    8
    Hallo,
    Die La Scala macht , nach längerem Üben, einen super leckeren Espresso, Ristretto, Latte M, etc..
    Dampf ist unbegrenzt zur Verfügung.
    Michschaum ist leicht zu realisieren, auch in grossen Mengen.
    Das Innenleben ist geräumig und die Komponenten, Rohre sind
    dick und wirken robust. Auseinanderschrauben ist einfach.

    Eine Profimühle sollte in jedem Fall genauso sorgfältig gewählt sein.
    Sonst ist der ganze Aufwand recht sinnlos.
    Zu erwähnen wäre noch, das richtig leckere Resultate nach einer Aufheizzeit von mindestens 30 minuten, besser 1 Stunde
    erst realisierbar sind. Da ist eine Menge Metall dran, das
    heiss werden muß.


    viele Grüsse
    Dirk



    Edited By Dirk2 on 1073152273
     
  10. bubu

    bubu Gast

    hallo michaeld.

    ich interessiere mich auch für eine la scala butterfly. wo gibts die denn für 740 €?
     
  11. #11 muenchenlaim, 08.01.2004
    muenchenlaim

    muenchenlaim Mitglied

    Dabei seit:
    20.04.2003
    Beiträge:
    1.365
    Zustimmungen:
    136
    Bin zwar nicht Michael, aber vielleicht hilft es trotzdem:

    Butterfly-Bezugsquelle
    Dieter Ferg
    Haider Strasse 5
    82405 Wessobrunn
    Tel: 08809 16135
    Fax: 08809 922748

    Verkauft auch über ebay, dort als "BEULEN"

    Gruß. Christoph
     
  12. bubu

    bubu Gast

    vielen dank für deinen tipp
     
  13. #13 lumann1, 10.01.2004
    lumann1

    lumann1 Gast

    Hi!
    Habe mein Traum Maschine gefunden.

    Ich sage euch Bfc Levetta mir E 61 gruppe.
    siehe unter www.bfc-espresso.de

    Meine Maschien ist 22kg kompl. Edelstahl ich kann euch nur sagen ICH BIN SUPER GLÜCKLICHHHHHHH
     
  14. #14 Kai aus Düsseldorf, 16.01.2004
    Kai aus Düsseldorf

    Kai aus Düsseldorf Gast

    Hallo,
    Ich habe mir auch die Levetta seid 1-Woche zugelegt, bin begeistert mit meine Maschine.

    Wir wurde gesagt, es gebe in dieser Preisklasse und mit diese Technik keine bessere.


    Bin Super zufrieden mit meine ergebnisse.

    Grüsse aus Düsseldorf
     
Thema:

Suche die richtige espressomaschine - Isomac-bazzar-levetta-ecm-quick

Die Seite wird geladen...

Suche die richtige espressomaschine - Isomac-bazzar-levetta-ecm-quick - Ähnliche Themen

  1. [Zubehör] Suche Force Tamper

    Suche Force Tamper: Bin auf der Suche Bitte meldet euch.
  2. [Maschinen] Suche Niche Zero

    Suche Niche Zero: Ich suche eine Niche Zero bevorzugt in schwarz. Freue mich auf Angebote :-)
  3. Isomac Venus Magnetventil

    Isomac Venus Magnetventil: Guten Morgen, habe eine Baustelle erworben, die folgendes Problem hat: Da Maschine verliert über den am Magnetventil befindlichen Schlauch viel...
  4. ECM Mechanika Slim Heisswasser funktioniert nicht mehr

    ECM Mechanika Slim Heisswasser funktioniert nicht mehr: Guten Morgen, ich bin seit kurzer Zeit stolze Besitzerin einer ECM Mechanika Slim, die bis jetzt immer top funktioniert hat - seit gestern aber...
  5. Suche Mühle Eureka Atom

    Suche Mühle Eureka Atom: Hallo zusammen, Bietet jemand eine gebrauchte Eureka Atom an? Momentan bin ich bzgl. des genauen Modells noch unentschieden. Daher freue ich mich...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden