Suche günstige Einsteiger - Espressomaschine bei wenig Platz

Diskutiere Suche günstige Einsteiger - Espressomaschine bei wenig Platz im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo, ich benötige Unterstützung bei der Suche nach passenden Equipment für meine Ansprüche. Vorab: Ich kenn mich kaum aus :D Ich trinke gern...

  1. #1 KaffeeDieter, 24.03.2024
    KaffeeDieter

    KaffeeDieter Mitglied

    Dabei seit:
    24.03.2024
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    7
    Hallo,

    ich benötige Unterstützung bei der Suche nach passenden Equipment für meine Ansprüche.
    Vorab: Ich kenn mich kaum aus :D

    Ich trinke gern schwarzen, starken und geschmacklich vollen Kaffee und nutze dafür eine alte Handmühle aus Holz und eine einfache French Press und bereite mir damit relativ schnell meinen täglichen Kaffee zu, der mir auch super schmeckt.

    Nun ist es so, dass ich ebenso gern Espresso trinke und suche dafür eine passende Maschine.
    Sie muss einfach nur guten, italienischen Espresso zubereiten können.
    Ich bin der einzige Kaffeetrinker in der Familie. Ich trinke täglich höchstens 2 große Tassen Kaffee und eben gern 2 - 3 Espresso dazu.

    Wir haben leider in der Küche relativ wenig Platz. An dem Platz, wo die Espressomaschine stehen soll, sind es maximal 20cm in der Breite (jeder cm weniger wäre super).

    Jetzt weiß ich nicht so richtig, welche Maschinen / Mühlen dafür für einen blutigen Einsteiger in Frage kommen könnten. Das Budget für beides beträgt ca. 400€. Ich hoffe, das ist realistisch.
     
  2. #2 JustAnotherJoe687, 24.03.2024
    JustAnotherJoe687

    JustAnotherJoe687 Mitglied

    Dabei seit:
    22.01.2024
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    17
    La Pavoni Handhebel als Siebträger.

    Die 400 € sind jeweils, also 800 € gesamt?

    Falls insgesamt 400, dann eine Kingrinder Handmühle dazu. Falls 800 insgesamt, Varia VS3 oder DF54. Mit den Standardburrs sollte der italienische Espresso kein Problem sein.
     
  3. #3 Röstgrad, 24.03.2024
    Röstgrad

    Röstgrad Mitglied

    Dabei seit:
    31.12.2022
    Beiträge:
    747
    Zustimmungen:
    587
    Eher nicht.
     
  4. #4 Lancer, 24.03.2024
    Zuletzt bearbeitet: 24.03.2024
    Lancer

    Lancer Mitglied

    Dabei seit:
    29.10.2020
    Beiträge:
    12.994
    Zustimmungen:
    20.608
    Quickmill 0820 Stretta, gebraucht für ungefähr 250-300€, dazu eine Handmühle - Kingrinder P2 oder K6. Ist man insgesamt mit 400€ unterwegs (sogar inkl. Zubehör wie Tamper etc.)

    Habe ich gerade erst verkauft, sowas: [Verkauft] - QuickMill 0820 Stretta (Einzelstück)

    So wie die stretta geliefert werden sollte, also mit leiser Pumpe und Expansionsventil, dieser Umbau ist jedem stretta Besitzer zu empfehlen.

    Oder eine Flair Neo Pro - dann als "Handhebel", wäre auch im Budget.
     
    ccce4, Fanny, Kaffee_Eumel und 3 anderen gefällt das.
  5. FRAC42

    FRAC42 Mitglied

    Dabei seit:
    10.12.2019
    Beiträge:
    8.030
    Zustimmungen:
    10.966
    Die Stretta aber mit einem OPV ausstatten. Oder konsequent nur doppelte Espressi damit brühen, und darauf gefasst sein, das man das Verältnis von Mahlgrad und Dosis genauer treffen muss als bei Maschinen mit OPV, bzw. bei Abweichungen schneller und härter mit schlechteren Bezügen rechnen muss.
     
    Kaffee_Eumel, KaffeeDieter und Lancer gefällt das.
  6. #6 KaffeeDieter, 24.03.2024
    KaffeeDieter

    KaffeeDieter Mitglied

    Dabei seit:
    24.03.2024
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    7
    Gesamtbudget :D
     
  7. #7 JustAnotherJoe687, 24.03.2024
    JustAnotherJoe687

    JustAnotherJoe687 Mitglied

    Dabei seit:
    22.01.2024
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    17
    Mit dem Budget und den Platzbedingungen fällt mir nicht viel anderes als Handmühle und Handhebel ein.

    Die Dedica würde auch gehen, aber ordentlicher Espresso kommt da halt nicht raus...
     
    Röstgrad gefällt das.
  8. #8 basstian, 24.03.2024
    basstian

    basstian Mitglied

    Dabei seit:
    18.01.2011
    Beiträge:
    1.412
    Zustimmungen:
    1.676
    Cafelat Robot mit Kingrinder Handmühle passt knapp.
     
    gxxr, Silas, Kaffee_Eumel und 5 anderen gefällt das.
  9. kenny

    kenny Mitglied

    Dabei seit:
    10.01.2010
    Beiträge:
    2.442
    Zustimmungen:
    3.067
    Dedica gebraucht: 100€
    Siebträger mit klassischen Sieben: 30€ (nur doppelt funktioniert gut)
    Passender Tamper: 20€
    Comandante Handmühle: 250€ (oder vergleichbare Mühle). Für etwas mehr Budget würde ich die Varia empfehlen. Das könnte mit dem Platz gerade passen.

    Gute Bohnen, dunkle Röstung mit etwas Robustaanteil: 25€, sonst wird es nichts.

    Liebe Grüße,
    Kenny
     
    oxy-moron, FG1961, ccce4 und 2 anderen gefällt das.
  10. joost

    joost Mitglied

    Dabei seit:
    01.05.2014
    Beiträge:
    9.514
    Zustimmungen:
    11.275
    Haut schon hin - vllt eine gebrauchte Pavoni EP bei Ebay (~250. vorher hier checken lassen bitte), Handmühle der Xeoleo-Klasse ca. 50€, dann noch etwas Tuning & Zubehör (Manometer, Tamper, Milchgefäß, ~100) und du bist dabei *. Hat ein paar Nachteile und so einige Vorteile.
    Und du brauchst röstjunge Qualitätsbohnen, die echte Espressoextraktion ist da anspruchsvoll, sonst gibts Plörre. Also nix Sonderangebot im Supermarkt.


    _____________________________________
    * oder ne Pro, ca. 300€, da ist das Manometer dann schon dran, unterm Strich macht das nicht viel aus
     
    shadACII und KaffeeDieter gefällt das.
  11. #11 Kaffee_Eumel, 24.03.2024
    Kaffee_Eumel

    Kaffee_Eumel Mitglied

    Dabei seit:
    13.05.2020
    Beiträge:
    3.623
    Zustimmungen:
    6.651
    Gebrauchte QM 0820/3000 oder Gaggia und dann OPV und PID nachrüsten. Oder je nach Gusto mit ITO/Leva oder Gagguino direkt in den Vollausbau mit Profiling und Gravimetrik gehen. Dazu die schon genannten Handmühlenkandidaten.

    Euch ist bewusst, dass ihr hochwertige Bohnen im richtigen Frischefenster (2 Wochen bis 2 Monate nach Röstung) benötigt?
     
    KaffeeDieter und kavenzmann gefällt das.
  12. #12 S.Bresseau, 24.03.2024
    S.Bresseau

    S.Bresseau Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    25.410
    Zustimmungen:
    14.320
    Die Genannten sind aber alle zu breit, bis auf die Dedica, die ich meiden würde.
    Schmalste "echte" Maschine, die ich kenne, ist die Saeco Genio bzw. Poccino Linea Uno, bei der man aber den ST modifizieren muss. Nur gebraucht und recht selten.

    Wenn ESE in Frage kommt, dann schaut Euch mal die La Piccola Piccola an. Hält was der Name verspricht.
     
    old_bean, ccce4 und KaffeeDieter gefällt das.
  13. Leafy

    Leafy Mitglied

    Dabei seit:
    26.10.2023
    Beiträge:
    499
    Zustimmungen:
    597
    Ich würde mal noch die 9Barista vorschlagen, wenn es nicht zwingend eine klassische Siebträgermaschine sein muss. Wenn es nur einen Kaffeetrinker gibt, keine Milch aufgeschäumt werden muss und keine großen Experimente geplant sind, ist das mMn die ideale Lösung bei geringem Platz in der Küche. Kann man gebraucht öfter für 350€ kaufen und es kann so gut wie nichts kaputt gehen (sehr robuster Bau und keine Elektronik). Mit Handmühle geht es dann aber eher Richtung 500€.
     
    Kaffee_Eumel und KaffeeDieter gefällt das.
  14. #14 Kaffee_Eumel, 24.03.2024
    Kaffee_Eumel

    Kaffee_Eumel Mitglied

    Dabei seit:
    13.05.2020
    Beiträge:
    3.623
    Zustimmungen:
    6.651
    Oder vielleicht eine Aram als manuelle Alternative?
     
  15. #15 KaffeeDieter, 24.03.2024
    KaffeeDieter

    KaffeeDieter Mitglied

    Dabei seit:
    24.03.2024
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    7
    Ich danke erstmal für die vielen Anregungen und die Mühe in der kurzen Zeit :)

    @Kaffee_Eumel : Ich bin Rheumatiker, die letztgenannte fällt damit glaube ich eher flach ;)
    Wahrscheinlich wird es deswegen wohl auch eher eine elektrische Mühle. Mal sehen, was das Budget hergibt.
    Danke für den Tipp mit dem Frischefenster der Bohnen, werde ich beachten.

    Die Quick Mill sieht interessant aus und soll wohl recht wartungsarm sein. Gibt es davon mehrere Versionen? In verschiedenen Produktbeschreibungen habe ich einmal 22cm Breite und einmal 20cm Breite gelesen. Eventuell war auch Breite und Länge in einer der Beschreibungen vertauscht.

    Warum sollte die Dedica als Einsteiger gemieden werden? Ich versuche mich gerade erst damit zu beschäftigen und blicke leider noch nicht ganz durch.

    Die Handhebel ala La Pavoni sehen optisch ja schon sehr ansprechend und "back to the roots" aus. Wie ich es gelesen habe, als Einsteiger aber relativ schwierig und nicht konsistent zu bedienen, oder?
     
  16. #16 S.Bresseau, 25.03.2024
    S.Bresseau

    S.Bresseau Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    25.410
    Zustimmungen:
    14.320
    Man muss zuerst die Siebe und den ST tauschen (steht oben), aber selbst dann bekommt man keine konstanten Bezüge hin. Zumindest ist das die Quintessenz aus all den Dedica Threads, die ich gelesen habe. Schade, denn optisch finde ich sie sehr gelungen.
     
    FG1961, Kaffee_Eumel, KaffeeDieter und einer weiteren Person gefällt das.
  17. ccce4

    ccce4 Mitglied

    Dabei seit:
    18.07.2020
    Beiträge:
    2.892
    Zustimmungen:
    2.760
    Leider stimmt das. Schlechte Temperaturkonstanz (trotz elektron. Regelung und SSR), unbeheizte Brühgruppe (aus ABS), keine Druckregelung per Expansionsventil, Brühventil anstatt 3-Wegeventil. Das Metall ist übrigens nur eine Kaschierung auf dem ABS-Chassis.
     
    Kaffee_Eumel, yoshi005, shadACII und einer weiteren Person gefällt das.
  18. #18 ginkgobaum, 25.03.2024
    ginkgobaum

    ginkgobaum Mitglied

    Dabei seit:
    29.04.2017
    Beiträge:
    1.324
    Zustimmungen:
    632
    Meine QM 0820 ist 19 cm breit. Die Schalter stehen noch ein bisschen raus
     
    ccce4 und KaffeeDieter gefällt das.
  19. #19 ginkgobaum, 25.03.2024
    ginkgobaum

    ginkgobaum Mitglied

    Dabei seit:
    29.04.2017
    Beiträge:
    1.324
    Zustimmungen:
    632
    Allerdings könnte es wenn man in der Breite keinen Platz hat ein Problem sein dass man den tank zur Seite raus zieht
     
    KaffeeDieter gefällt das.
  20. #20 KaffeeDieter, 25.03.2024
    KaffeeDieter

    KaffeeDieter Mitglied

    Dabei seit:
    24.03.2024
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    7
    @ginkgobaum: Danke fürs messen!
    Das sollte eigentlich genau passen, auch mit dem seitlichen Wasserbehälter. Ich habe mal noch ein Bild angehängt, wo sie später hin soll. Dort haben wir ca. 23cm in der Breite.

    PXL_20240325_192409658.MP.jpg
     
Thema:

Suche günstige Einsteiger - Espressomaschine bei wenig Platz

Die Seite wird geladen...

Suche günstige Einsteiger - Espressomaschine bei wenig Platz - Ähnliche Themen

  1. [Erledigt] Suche Einsteigermaschine: Rancilio Silvia oder Ähnliches bzw. günstigen Zweikreiser (z.B. Oscar)

    Suche Einsteigermaschine: Rancilio Silvia oder Ähnliches bzw. günstigen Zweikreiser (z.B. Oscar): Hallo zusammen, da mich das Fieber jetzt auch gepackt hat, mache ich mich hiermit auf die Suche nach einer soliden gebrauchten Einsteigermaschine...
  2. Suche günstige Einsteiger Maschine

    Suche günstige Einsteiger Maschine: Hallo, ich aute mich mal hier im Forum. Ich lese schon eine Zeit lang mit und muss wie so viele vor mir mit meiner Entscheidung für eine neue...
  3. Suche gute und günstige Bohnen

    Suche gute und günstige Bohnen: Hallo, ich suche gute und günstige Kaffeebohnen für meine Siebträger Maschine (Sage Barista Touch impress) die ich geschenkt bekommen habe....
  4. [Erledigt] Suche günstigen Kleinröster/Probenröster

    Suche günstigen Kleinröster/Probenröster: Ich bin auf der Suche nach einem günstigen kleinen Röster, wie dem Gene. Soll nur zum hobbymäßigen Proberösten genutzt werden. Wichtig ist mir...
  5. [Maschinen] Suche defekte oder günstige SB

    Suche defekte oder günstige SB: Hallo, Ich suche im Auftrag eine Single-Boiler Maschine oder eine defekte Maschine, bei der die Dampf-Funktion noch funktioniert. Sie soll...