Suche Mühle für La Pavoni

Diskutiere Suche Mühle für La Pavoni im Mühlen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo, Erst Mal Hallo an alle - ich bin ganz neue hier, obgleich ich das Forum schon länger immer wieder verfolge und zu Rate ziehe. Ich bin...

  1. N0_ah

    N0_ah Mitglied

    Dabei seit:
    06.05.2020
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    15
    Hallo,

    Erst Mal Hallo an alle - ich bin ganz neue hier, obgleich ich das Forum schon länger immer wieder verfolge und zu Rate ziehe.

    Ich bin auf der Suche nach einer Mühle für meine LaPavoni professionell.

    • Trinkgewohnheiten: Cappuccino, sehr selten Espresso
    • Tassenverbrauch pro Tag: 2-3 Tassen x2 Personen jeweils mit eigener Sorte
    • Preisvorstellung: Schmerzgrenze 400€
    • Systemvorstellung: elektrisch oder manuell, single doser wegen Sortenwechsel

    Wir brauchen nach jahrelangem im Laden mahlen lassen endlich eine eigene Mühle. Da wir jeder eine eigene Sorte trinken, wäre eine Single Doser sicherlich sinnvoll. Zumindest wenn es eine elektrische, teurere Mühle werden soll. Die Baratza sette 270 (ohne W / Wi) gefällt mir da ganz gut, nur die Lautstärke schreckt mich ab - da müsste ich dann den Morgenkaffee schon am Abend vormahlen, weil sonst das Kind aus dem Bett gerissen wird. Die Sette 30 klang ja so, als wäre für die ein Umbau auf 270 sinnvoll, den ich mir wegen der relativ geringen Preisdifferenz dann auch gleich sparen kann.
    Als Alternative käme auch eine bzw. zwei Handmühlen in Frage - ich habe da die Hario Mini Mill Slim im Sinn. Bei dem Preis wären dann auch zwei drin.

    Die Große Frage ist, wie Eure Einschätzung ist, ob das mit der Handmühle nicht zu anstrengend wird und ob ihr noch Alternativen für eine elektrische Mühle habt.

    PS: im Kaufberatung Thread habe ich bewusst nicht gepostet, weil der laut Info nicht mehr gepflegt wird.
     
  2. #2 Wrestler, 06.05.2020
    Wrestler

    Wrestler Mitglied

    Dabei seit:
    09.08.2017
    Beiträge:
    4.218
    Zustimmungen:
    2.549
    hochwertige handmühle wie kinu, C40 oder feld2 wären meine empfehlungen.
    die niche zero wäre als elektrische variante möglich, aber über budget.

    zu den hario kann ich nur sagen, lass es! es wird dir nicht gefallen, es kurbelt sich schlecht, mahlgut für die diva unbrauchbar.
    am abend vormahlen ist auch keine option.
    gerade bei espresso nicht wirklich zu empfehlen.
    mag beim brühkaffee durchaus möglich und aktzeptabel sein.
     
    N0_ah und Schoki gefällt das.
  3. Schoki

    Schoki Mitglied

    Dabei seit:
    17.10.2019
    Beiträge:
    696
    Zustimmungen:
    813
    Wenn du dich für eine Handmühle, dann brauchst du keine zweite, aber eine vernünftige (siehe oben). Zwei bis drei Tassen pro Tag zu kurbeln geht noch ganz gut, finde ich. Die Pavoni braucht ja auch nicht so viel Kaffeemehl pro Portion.

    Elektrisch sehe ich da keine gute Alternative zur Sette. Die Eureka Mignon Modelle sind leise werden teilweise als Single Doser genutzt, da leidet aber offenbar die Homogenität. Im Forum gibt es einige Diskussionen zu Single Doser Hoppern, die dieses Problem zumindest teilweise lösen sollen. Vielleicht liest du dich da noch mal ein, bevor du dich entscheidest.
     
    N0_ah gefällt das.
  4. joost

    joost Mitglied

    Dabei seit:
    01.05.2014
    Beiträge:
    6.571
    Zustimmungen:
    6.553
    Zur Inspiration:
    Ich mache aktuell mit der Diva im Schnitt 12 Bezüge täglich. Dazu habe ich eine Hauptbohne in der Motormühle und Testbohnen (Selbströstung, Mischungen) in der Handmühle. Wenn Du auf besonderen Komfort wie Schnelligkeit, Timer etc. keinen Wert legst, kann ich Dir meine (seit Jahren) aktuelle Lösung als Doppelmühlen-Budgetlösung ans Herz legen:

    250€ Ascaso i1-mini, stufenlos und sehr angenehm, wenns auch mal mehrere Bezüge gleichzeitig werden
    plus
    130€ Feldgrind für Experimente zwischendurch.

    Die Ascaso hat einen angenehm kleinen Totraum, wenn man regelmäßig das Kaffeemäuerchen noch mit verwendet, das sich immer am Auswurf aufbaut. Wenn ich bei unverändertem Bedarf an dem Setting was ändern wollte, würde es eine Niche statt der Ascaso werden. Würde sich mein Bedarf erhöhen, würde ich unter Beibehaltung der Feldgrind eine schnellere Timer-Mühle ins Auge fassen, z.B. eine Macap M42D.
     
    smets motocross und N0_ah gefällt das.
  5. #5 benötigt, 06.05.2020
    benötigt

    benötigt Mitglied

    Dabei seit:
    02.10.2019
    Beiträge:
    5.107
    Zustimmungen:
    3.812
    Die Herausforderungen sind spannend, aber nicht unlösbar.

    Handmühle finde ich dauerhaft zu anstrengend, es sei denn, man nimmt eine von den Tischmodellen. In Eurem Fall landet man dann über dem Budget. Bei den Handmodellen sind die Kandidaten schon genannt worden.
    Die erste elektrische Mühle für echtes SD, und das wäre in Eurem Fall wirklich angeraten, ist dann aber die Niche Zero, die ausserhalb des finanziuellen Rahmens liegt.
    Dass die Sette ein Lautstärkeproblem hat, weisst Du schon.
    Also bleibt bei der elektrischen Ausweahl nur eine "bestmögliche" Lösung, die auch SD kann, aber nicht ausschliesslich dafür gemacht ist. Auch da sind die Optionen schon genannt.
    Oder mit etwas Glück findet Ihr ein höherwertiges (-preisiges) Modell im Gebrauchtmarkt.

    Viel Erfolg.
     
    N0_ah gefällt das.
  6. N0_ah

    N0_ah Mitglied

    Dabei seit:
    06.05.2020
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    15
    Das ging ja schnell. :) Danke für die Rückmeldungen. Ich werde mir die Anregungen heute Abend in Ruhe durch den Kopf gehen lassen.
     
  7. #7 Necrofridge, 06.05.2020
    Necrofridge

    Necrofridge Mitglied

    Dabei seit:
    26.01.2017
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    57
    Handmühle musst du dir überlegen.
    Werfe noch eine LIDO E(T) in den Raum, habe diese mit einer Pavoni benutzt.

    Ich bin sehr bequem. Oft hab ich 2-3 Monate die Lido verwendet, bis ich dann Pavoni und Lido liegen lassen hab. Es war einfach zu viel Aufwand. Maschine aufheizen, Kaffee mahlen, wiegen, drücken bis endlich Kaffee kam.
    Da kamen dann auch maximal 2 Espresso am Tag bei rum, vor der Arbeit und nach der Arbeit erst recht nicht.

    Könnte dir das auch passieren? Stehst du auch manchmal vorm Kühlschrank und gehst lieber hungrig ins Bett als zu kochen? Dann ist ne Handmühle für dich nix.
    Ich werd meine LIDO zum campen mitnehmen, oder auf Reisen.
    Bin zuhause jetzt sehr glücklich mit einer Niche Zero, aber die liegt leider außerhalb deines Budget.
     
    N0_ah und benötigt gefällt das.
  8. N0_ah

    N0_ah Mitglied

    Dabei seit:
    06.05.2020
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    15
    Nochmal Danke für den Input. Ich tendiere gerade zu einer Comandante C40 MK3. Die ist zwar unter den Handmühlen ganz sicher nicht die günstigste, wäre aber immer noch unter der Sette und weckt das Kind nicht auf. Außerdem wird die sehr gelobt.

    Den Vorschlag von @joost fand ich sehr interessant, aber die Ascaso i1 Mini liegt momentan preislich etwas zu hoch (~300€) - zumindest um dann im Budget noch eine zweite zu kaufen. Die i2 ist schon billiger, aber von der wird ja tendenziell eher abgeraten. Feldgrind 1 und 2 scheinen gerade nicht lieferbar zu sein.

    Mit der C40 wäre es dann aber auch wie @Schoki sagt: wenn die (Hand-) Mühle was taugt, braucht es keine zweite mehr.
    Schlussendlich scheint mir eine manuelle gerade aus Lärmsicht am besten. Selbst leisere elektrische sind beim Mahlen immer noch laut - zumindest laut genug, als dass ich meinen Kaffee dann erst Mal vergessen kann.

    @Necrofridge die Lido habe ich mir jetzt nicht ganz so ausführlich angesehen, die C40 scheint mir aber etwas besser weg zu kommen und beide liegen in derselben Preisklasse, wenn ich das richtig gesehen habe.

    Was meint ihr? Mein Eindruck ist, dass man mit der C40 fast nichts falsch machen kann, oder?
     
  9. #9 smets motocross, 06.05.2020
    smets motocross

    smets motocross Mitglied

    Dabei seit:
    23.11.2004
    Beiträge:
    240
    Zustimmungen:
    181
    Servus
    Seit ich mir von einem Forumsmitglied eine gebrauchte Comandante vor etwa 4Wochen gekauft habe steht meine Mazzer mini still! Der große Vorteil ist ein schneller Mahlgrad Wechsel ohne viel Bohnenverschleis. Wechsle von Lelit zur Pavoni innerhalb zwei klick's :cool::D
     
    joost und N0_ah gefällt das.
  10. N0_ah

    N0_ah Mitglied

    Dabei seit:
    06.05.2020
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    15
    Ahja @Necrofridge ich weiß, was du beim Thema Bequemlichkeit meinst. So bin ich auch bei vielem, aber nicht beim Kaffee. Das ganze Tamtam gehört für mich dazu und darum kommt man bei der Pavoni meiner Meinung nach eh fast nicht herum. Ich persönlich wiege meinen Kaffee auch noch jedes Mal ab. Da kommt es auf ein paar Minuten mahlen auch nicht mehr an :)
     
  11. #11 benötigt, 06.05.2020
    benötigt

    benötigt Mitglied

    Dabei seit:
    02.10.2019
    Beiträge:
    5.107
    Zustimmungen:
    3.812
    Das lässt sich so sagen. Wenn Du noch eine Ironheart auftreiben könntest, wäre das auch noch ein Glücksgriff.

    Eine Anmerkung erlaube ich mir trotzdem noch: Es ist nett, auf Kinder Rücksicht zu nehmen. Allerdings lassen die sich auch von bekannten Geräuschen nicht im Schlaf stören (eine Sette vielleicht mal ausgenommen). Sich also restlos für die Kurzen zu verbiegen und sein Leben deswegen geräuschlos aufzustellen, ist schon ein besonderes Opfer...
     
  12. joost

    joost Mitglied

    Dabei seit:
    01.05.2014
    Beiträge:
    6.571
    Zustimmungen:
    6.553
    jain. Ohne Redclix-Achse dürfte die Stufung für manche Bohne zu grob sein, Du nimmst Dir damit Möglichkeiten. So zumindest meine Erfahrung.
    @smets motocross: hast Du die RedClix-Achse für Deine Diva?


    Tatsächlich :eek:
    Die gabs mal ne ganze Zeit für knapp über 200.- :/
    Für 300 bietet sie imho zu wenig.
     
  13. #13 smets motocross, 06.05.2020
    smets motocross

    smets motocross Mitglied

    Dabei seit:
    23.11.2004
    Beiträge:
    240
    Zustimmungen:
    181
    Nein bin noch ohne unterwegs, aber ich werde wohl irgendwann umbauen :eek:
     
  14. N0_ah

    N0_ah Mitglied

    Dabei seit:
    06.05.2020
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    15
    @benötigt ich stimme dir grundsätzlich zu. Ist auch nicht so, als würden wir alles am Kind ausrichten - auf gar keinen Fall, wäre ja noch schöner.
    Unsere (2,5J) hat aber einen relativ leichten Schlaf, vor allem morgens, und meine liebe Frau ist morgens um jede Minute dankbar, die sie noch schlafen kann. Und die Küche ist leider direkt am Kinderzimmer...

    @joost danke für den Tipp, besorge ich gleich mit. Ist im Budget auf jeden Fall noch mit drin.
     
  15. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    21.689
    Zustimmungen:
    23.991
    Willst Du auch Brühkaffee mahlen oder nur Espresso?

    Wenn nur Espresso, würde ich zu einem klassischen Espresso Mahlkegel tendieren, also Feld47 (bei the barn für 180€) oder eine der Kinu Mühlen.
     
    frdmn und benötigt gefällt das.
  16. N0_ah

    N0_ah Mitglied

    Dabei seit:
    06.05.2020
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    15
    @cbr-ps nur Espresso, überwiegend in Form von Cappuccino.

    Warum? Weil die stufenlos sind?
     
  17. #17 Wrestler, 06.05.2020
    Wrestler

    Wrestler Mitglied

    Dabei seit:
    09.08.2017
    Beiträge:
    4.218
    Zustimmungen:
    2.549
    Deutlich schneller und vom Mahlgut eher bimodal, besser für Espresso.
    Die kinu ist fast doppelt so schnell , wie die C40 und ja, stufenlos .
    Für reinen Espresso Betrieb mE die bessere Wahl.
    Bei einer gleichzeitigen Brüh Kaffee Nutzung ist die C40 schon ziemlich konkurrenzlos.
    Aber wenn fast nur Espresso gemahlen werden sollte, ... kinu oder feldgrind.
     
    benötigt gefällt das.
  18. N0_ah

    N0_ah Mitglied

    Dabei seit:
    06.05.2020
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    15
    Die Feld sind ausverkauft (sollen die Tage angeblich wieder verfügbar sein, aber die Stückzahlen sind nicht so hoch zZ). Gibt's bei den Kinu ein Argument für die Simplicity gegenüber der Phoenix? Mal abgesehen davon, dass die Phoenix mehr Kunststoff hat und ggf. nicht so robust ist (250g Unterschied), sehe ich bei der Simplicity nur den Daumen Stopper und das Auto Centering als nennenswerten Unterschied. Mahlwerk soll ja das gleiche sein. Lohnt das und wie ist der Komfortunterschied?

    @Wrestler @cbr-ps
     
  19. Senftl

    Senftl Mitglied

    Dabei seit:
    23.05.2019
    Beiträge:
    1.669
    Zustimmungen:
    1.933
    Schau mal hier in die Verkaufsangebote, da ist gelegentlich mal eine dabei (glaube sogar aktuell).
    Oder du erstellst ein Kaufgesuch (das geht, anders als bei Verkaufsangeboten, auch ohne mindest Beitragsanzahl und Mitgliedszeit) und schaust mal ob sich darauf jemand meldet.

    Zur Phoenix kannst du hier im Kinu Thread nachlesen (glaube auf den letzen 10-20 Seiten):
    Kinu M38, M47 und M68 Handmühlen
     
    N0_ah gefällt das.
  20. N0_ah

    N0_ah Mitglied

    Dabei seit:
    06.05.2020
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    15
    Danke an alle. Hab jetzt die Phoenix bestellt. Ich werde berichten. :)
     
    cbr-ps, Lemmy39 und benötigt gefällt das.
Thema:

Suche Mühle für La Pavoni

Die Seite wird geladen...

Suche Mühle für La Pavoni - Ähnliche Themen

  1. Suche Handmühle für Aeropress

    Suche Handmühle für Aeropress: Guten Abend zusammen, ich tue mich gerade schwer, was ich genau suche und habe die Hoffnung, dass wir auf diesem Weg das Problem zweier Menschen...
  2. [Maschinen] Suche Mühle für French Press

    Suche Mühle für French Press: Für Espresso hab ich eine Mazzer Mini E. Die verstopft bei Filterkaffee-Mahlgraden und darüber aber sofort komplett, so dass der Motor steht. Für...
  3. Ich versuche nochmal Mühlen zu testen, diesmal aber nur zwei und zwar für Espresso klassisch

    Ich versuche nochmal Mühlen zu testen, diesmal aber nur zwei und zwar für Espresso klassisch: Da ich momentan eine dunkle (Espresso)Phase durchmache, dachte ich, ich vergleiche mal zwei meiner Mühlen für klassisch italienischen Röstungen....
  4. Suche Kaffeeauswurf für ECM-Mühle Casa Manuale

    Suche Kaffeeauswurf für ECM-Mühle Casa Manuale: Habe eine gebrauchte ECM Casa Manuale gekauft, leider mit verbeultem Auswurfschacht (Edelstahl). Hat jemand einen gebrauchten aber...
  5. [Zubehör] Suche Handmühle für Filterkaffee

    Suche Handmühle für Filterkaffee: Hallo Leute, ich suche für Filterkaffee (und optional Espresso falls möglich) eine gebrauchte Handmühle. Ich stelle mir Mühlen wie die...