Synesso maschine, hat jemand erfahrung?

Diskutiere Synesso maschine, hat jemand erfahrung? im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; liebe kaffeenetz - user, synesso espressomaschinen, hat jemand eine mal gesehen oder besitzt sie sogar? es soll eine high tech maschine aus den...

  1. timmy

    timmy Gast

    liebe kaffeenetz - user,
    synesso espressomaschinen, hat jemand eine mal gesehen oder besitzt sie sogar? es soll eine high tech maschine aus den u.s.a.sein? schaut mal unter www.synesso.com
     
  2. Stefan

    Stefan Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2001
    Beiträge:
    9.093
    Zustimmungen:
    729
    Hallo timmy

    In Anbetracht der dafür aufgerufenen Preise (Ab 6400USD für die eingruppige...) glaube ich nicht, daß überhaupt jemals eine solche Maschine den Weg über den großen Teich in die alte Welt gefunden hat. Da sind die Maschinen von Teilelieferant La Marzocco im Vergleich fast noch ein Schnäppchen - bzw. kannst Du dann gleich bei Kees van der Westen in den Niederlanden eine Traummaschine bauen lassen aus denselben Komponenten...


    Gruß
    Stefan



    Edited By Stefan on 1112565871
     
  3. #3 Saint Alfonzo, 04.04.2005
    Saint Alfonzo

    Saint Alfonzo Mitglied

    Dabei seit:
    26.06.2003
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,

    wer ist Kees van der Westen?
    Gibt es tatsächlich custom made Espressomaschinen?

    Gruß

    Christoph
     
  4. Stefan

    Stefan Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2001
    Beiträge:
    9.093
    Zustimmungen:
    729
  5. afx

    afx Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2003
    Beiträge:
    2.372
    Zustimmungen:
    7
    [color=#000080:post_uid0]Laut Kommentaren von amerikanischen Röstern hat die Synesso die bisher beste Temperaturstabilität auch zwischen den Bezügen. Kein Wasserablassen nach Idle Zeiten mehr.
    Wenn ich jetzt noch den Geldsch... hätte um eine zu bestellen würde ich es ja ausprobieren ;-)

    Die Kees van der Westen sehen dafür viel schöner aus. So ne Mirage hat schon was....

    cheers
    afx
     
  6. Stefan

    Stefan Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2001
    Beiträge:
    9.093
    Zustimmungen:
    729
    Hm, bei der Astoria liegen die Schwankungen bei 1 bis knapp unter 2 Grad. Das in der Tasse in derselben Genauigkeit zu verifizieren ist ein echtes Problem - die kriege ich nämlich nicht genauso konstant vorgeheizt. Hm - da hab ich glatt eine Marktlücke entdeckt - den PID-gesteuerten Tassenheizer mt Temnperaturfühler an der Tasse... :laugh:
    Ergo - selbst wenn ich so viel Geld übrig hätte, würde ichs mir verkneifen da ich bezweifle daß dies noch schmeckbar ist. Wers ausprobieren will ist gerne eingeladen... :p


    Gruß
    Stefan
     
  7. #7 Gaggia_User, 04.04.2005
    Gaggia_User

    Gaggia_User Mitglied

    Dabei seit:
    15.06.2003
    Beiträge:
    1.337
    Zustimmungen:
    2
    nennt sich backofen der neuesten generation die können ab 30° auf 1 grad genau heizen
     
  8. #8 Earl Grey, 11.02.2006
    Earl Grey

    Earl Grey Mitglied

    Dabei seit:
    09.08.2004
    Beiträge:
    256
    Zustimmungen:
    1
    kontroverser Diskussionsbeitrag

    Ich sag jetzt mal was ganz gemeines - weil Geschmäcker sind halt verschieden (aber zugegeben - ich kenne diese Maschinen nur von Abbildungen):
    Wenn man meint, in seiner Bar solch einen Eyecatcher (aka Pseudodekonstruktivistische Augenkrebsverursacher - insbesondere die Frühwerke) hinstellen zu müssen hat man wohl wenig Vertrauen in die Qualität seines Espressos oder das Urteilsvermögen seiner Kundschaft?

    Soll das Espressokompentenz vorgaukeln? Weil als Eyecatcher reicht doch auch eine grauenhafte Tapete.... :wink:



    Es sind nicht die Dinge, die die Menschen entzweien, sondern ihre Ansichten über die Dinge... (Goethe, aus dem Gedächnis)
     
  9. #9 koffeinschock, 11.02.2006
    koffeinschock

    koffeinschock Mitglied

    Dabei seit:
    10.03.2005
    Beiträge:
    4.195
    Zustimmungen:
    9
    nach dem, was ich so auf der synesso-hp gelesen habe, frag ich mich jetzt, ob es vorschrift ist, das gerät nur in einem bestimmten temperaturbereich zu betreiben...schliesslich nimmt das ja auch einfluss auf die zehntelgradgenaue 5-zonen temperaturregelung. die luftfeuchte und den luftdruck könnten wir dann auch...hmm...das nimmt mal wieder kein......

    und was ist mit den bohnen? werden die mühlen in baldiger zukunft mit einem thermo-/kryostat ausgeliefert, damit die bohnen immer bei gleichbleibender temperatur in der mühle verarbeitet werden?

    also im professionellen bereich, in dem ich mit elektrischer beheizung arbeite, haben wir neuerdings regler, welche auch die alterung der heizung berücksichtigen, indem sie regelmässig ausgemessen wird und bei einem temperatursprung von >70K eine neue selbstoptimierung des regelkreises durchgeführt wird - vielleicht sollte ich den leuten von synesso mal schreiben :D

    also irgendwie hab ich halt auch das gefühl, daß hier die pseudowissenschaft voll durchschlägt. imho hat ein espresso zu viele parameter, um, wie es schomer ja gerne wünscht, jedes mal exakt gleich sein zu können. das fängt bei den bohnen an, die bei jeder ernte ein bisschen anders sind, geht über die röstung und endet beim menschen, dessen geschmacksempfinden sich nach lust und laune oder auch wetter und sogar dem ort ändert (wird jeder kennen, der im urlaub was tolles gegessen hat und das dann mit heim nimmt, nur um festzustellen, daß es irgendwie nicht das selbe ist...da schlagen wohl dann sämtliche faktoren zu).
    ich persönlich könnte mit schwankungen gut leben, tu es und erinnere da an nen grundsatz der meßtechnik: immer nur so genau wie nötig, nie so genau wie möglich :blues:

    edit: hab grad nen kaufgrund gefunden *g* - die maschine lässt sich hervorragend mit stylischen blauen leds aufmotzen...
     
  10. #10 Röstaroma, 11.02.2006
    Röstaroma

    Röstaroma Mitglied

    Dabei seit:
    13.12.2004
    Beiträge:
    712
    Zustimmungen:
    1
    Also ich finde es schon auch spannend wie ich den Espresso mit einem normalen Wärmetauscher hinbekomme. Da kann schon mal was daneben gehen, bietet aber andererseits durch das Leerbezugvolumen die Möglichkeit etwas mit der Temperatur zu spielen. Etwas ketzerisch: Die Synesso ist schon wieder verdammt nah am Vollautomaten :twisted: , einfach auf den Knopf drücken und unten kommt Espresso in vergleichsweise konstanter Qualität raus.

    Das ist doch wirklich mal eine großartige Idee. Ein gekühlter Bohnenbehälter oder gleich die Mahlkammer wäre da schon ein Anfang. Da allerdings die Mahlscheiben den intensivsten Kontakt mit dem Mahlgut haben, schlage ich hier Mahlscheiben mit Innenkühlung vor. Für das Kaffeeboard gäbe es dann vielleicht als Highend Sondermodell die Mazzer Mini E Cool

    Grüße

    Röstaroma
     
  11. #11 Walter_, 11.02.2006
    Walter_

    Walter_ Mitglied
    Moderator

    Dabei seit:
    27.02.2005
    Beiträge:
    4.068
    Zustimmungen:
    15
    Also ich krieg' nicht mal mit dem Zweierauslauf zwei exakt gleich schmeckende Espressi. Geschweige denn bei zwei Bezügen hintereinander. Aber - meistens - zwei sehr gute Espressi, und das mit Maschinen die einen Bruchteil kosten....

    Trotzdem, die Möglichkeit einer weitgehend exakten Temperaturregelung oder einer kontrollierten Präinfusion - a la GS3 oder Synesso - hat schon was. Speziell wenn man mit den einzelnen Kaffeesorten ein wenig spielt merkt man, wie unterschiedlich ein und dieselbe Bohnensorte/Röstung schmecken kann, wenn man an den Parametern ein wenig dreht.

    Anscheinend ist aber die Reproduzierbarkeit der Temperatur bei wenigen Bezügen in großen Zeitabständen bei beiden Maschinen noch nicht so toll wie im Dauerbetrieb, aber gerade für den Heimuser wäre das viel wichtiger als der Dauerbetrieb.

    Auf Home-Barista gibt's übrigens zu beiden eingruppigen Maschinen - GS3 & Cyncra - interessante Threads mit Praxisberichten. Außerdem einen mindestens ebenso interessanten Bericht von einem Besuch bei Versalab. Abe's Anmerkungen über die Geschmacksveränderungen bei reduzierter Mahlgeschwindigkeit haben mir auch sehr zu denken gegeben.
     
  12. #12 koffeinschock, 11.02.2006
    koffeinschock

    koffeinschock Mitglied

    Dabei seit:
    10.03.2005
    Beiträge:
    4.195
    Zustimmungen:
    9
    da wär ich aber vorsichtig, wenn du zu arg kühlst, bekommst du probleme mit der luftfeuchtigkeit, welche sich dann als kondensat niederschlägt....


    tja..was die maschinen angeht, so besteht da wohl in meinen augen das problem, daß sich das thermische gleichgewicht erst bei einem höheren output als zu hause üblich, einstellt. ob das mit ausgefeilten kontinuierlichen reglern so in den griff zu bekommen ist, weiß ich nicht. die krux ist ja, daß alles üppig dimensioniert wird um eben die gewünschte stabilität zu erreichen - im heimgebrauch ist das aber overkill...andererseits ist eben bei den 'kleinen' maschinen immer ein kompromiss vorhanden, auch aus kostengründen. daß dann bei maschinen wie der kleinen dalla corte in us-foren eben bemängelt wird, daß sie stabilität bei vielen aufeinanderfolgenden bezügen missen lässt, ist ja wohl so vom hersteller auch nicht gedacht gewesen - niemand wird wohl vw vorwerfen, daß fahrwerk und bremsen eines golf gti nicht dafür geeignet sind, um viele aufeinanderfolgende runden in hockenheim mit reproduzierbar hoher geschwindigkeit zu erzielen, oder sich darüber echauffieren, daß das serienfahrwerk nicht voll einstellbar ist - uns sollte aber im klaren sein, daß wir uns genau auf diesem level bewegen.
    es ist vielleicht doch was wahres an dem sprichwort: ein guter kompromiss hinterlässt immer zwei unzufriedene parteien.

    wenn ich das richtig auf deren hp gelesen habe, dann geht synesso sogar so weit, die temperatur auf dem weg in die jeweiligen boiler zu regeln, damit die boilertemperatur stabiler bleibt...aber der aufwand wird immer grösser - letztens hab ich noch gespottet, demächst ist es wohl realität, daß die maschinen in diverse, aktiv geregelte heizkreise aufgeteilt werden - ob dadurch der espresso besser wird, lasse ich offen und ob er so viel besser wird wage ich dreisterweise zu bezweifeln.

    ab und an hab ich die möglichkeit auch an meiner alten domobar espresso zu machen und ich komme zu dem schluß, daß, was das reine espressozubereiten betrifft, die domobar der office plus überlegen ist:
    -kein ablassen des heißen hx-wassers
    -mir kommt die domobar sogar ein bisschen stabiler vor, kann aber sein, daß bei ziemlich vielen aufeinanderfolgenden bezügen die temp langsam sinkt (so viel hab ich aber noch nie zubereitet)
     
  13. #13 eisbein3000, 03.06.2010
    eisbein3000

    eisbein3000 Mitglied

    Dabei seit:
    25.08.2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    AW: Synesso maschine, hat jemand erfahrung?

    Bin seit kurzem stolzer Besitzer einer CYNCRA....bis jetzt gebe ich volle Punktzahl :-D



    [​IMG]
     
  14. maxoon

    maxoon Mitglied

    Dabei seit:
    07.03.2007
    Beiträge:
    999
    Zustimmungen:
    134
    AW: Synesso maschine, hat jemand erfahrung?

    im Balck Delight in Hamburg steht eine, macht ihre Sache in der Tat sehr gut. Die Pumpe haben sie in den Keller verbannt, man hört kein bisschen :D
     
  15. #15 looseantz, 04.06.2010
    looseantz

    looseantz Mitglied

    Dabei seit:
    11.12.2008
    Beiträge:
    630
    Zustimmungen:
    11
    AW: Synesso maschine, hat jemand erfahrung?

    @eisbein3000:

    wow. ein absolutes prachtstück. kannst du nicht ein paar photos mehr machen und die maschine und deinen set-up im kaffee-ecken-thread etwas ausführlicher präsentieren? so mit verschiedenen ansichten, shot pics, mühle, etc.? fände ich toll.

    und nochmals mein glückwunsch zu dieser wirklich tollen maschine.

    bis die tage

    looseantz
     
  16. #16 eisbein3000, 04.06.2010
    eisbein3000

    eisbein3000 Mitglied

    Dabei seit:
    25.08.2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    AW: Synesso maschine, hat jemand erfahrung?

    @maxoon : Der DeutschlandVetrieb für Synesso ist in Hamburg und die gleichen Jungs betreiben das Black Delight.....Super Bande !

    Fotos, SetUp und alles weitere folgt ;-)
     
  17. dzezva

    dzezva Mitglied

    Dabei seit:
    26.02.2010
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    1
    AW: Synesso maschine, hat jemand erfahrung?

    Es steht auch eine 2-Gruppige Synesso Cyncra im Bonanza Coffee Heroes in Berlin.
    Eine Hydra habe ich in Deutschland noch nicht gesehen.

    Gruß aus München,
     
  18. #18 eisbein3000, 04.06.2010
    eisbein3000

    eisbein3000 Mitglied

    Dabei seit:
    25.08.2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    AW: Synesso maschine, hat jemand erfahrung?

    Die Heroes haben eine 3 Gruppige wenn ich mich recht erinner´....
     
  19. #19 Holger Schmitz, 04.06.2010
    Holger Schmitz

    Holger Schmitz Mitglied

    Dabei seit:
    22.03.2002
    Beiträge:
    10.316
    Zustimmungen:
    1.789
    AW: Synesso maschine, hat jemand erfahrung?

    Gewisse optische Ähnlichkeiten zur Slayer kann man nicht abstreiten :shock:
    Grüße und viel Spaß mit der Maschine
    Holger
     
  20. dzezva

    dzezva Mitglied

    Dabei seit:
    26.02.2010
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    1
    AW: Synesso maschine, hat jemand erfahrung?

    Gut möglich, ist ne weile her das ich dort war.

    Übrigens, Synesso hat eine neue Maschine vorgestellt auf der SCAA2010.
    Ich werde heute ein paar photos hochladen davon und hier posten.

    Gruß,
     
Thema:

Synesso maschine, hat jemand erfahrung?

Die Seite wird geladen...

Synesso maschine, hat jemand erfahrung? - Ähnliche Themen

  1. Erfahrungen mit AliExpress-Hand-Kaffeemühlen?

    Erfahrungen mit AliExpress-Hand-Kaffeemühlen?: Hallo, mir ist schon klar, daß ich bei einigen Lesern jetzt ein Stirnrunzeln auslöse. Bei AliExpress habe ich bisher, mit durchweg guten...
  2. Capis Coffee Peru Erfahrungen?

    Capis Coffee Peru Erfahrungen?: Hallo, komme gerade aus Peru und habe Capis Coffee 100g Bohnen mitgebracht. Im WWW findet man einige Beiträge. Der teuerste Kaffee kommt aus...
  3. Einfach nur Espresso - welche Maschine im unteren Preissegment

    Einfach nur Espresso - welche Maschine im unteren Preissegment: Guten Tag zusammen, :) man kommt ja an diesem Forum gar nicht vorbei, wenn man auf der Suche nach einer "Kaffeemaschine" ist... Also dachte ich...
  4. [Maschinen] Suche E61-Maschine

    Suche E61-Maschine: Ich suche eine Maschine, die sich primär dazu eignen soll, mit dem Flow Control Kit nachgerüstet zu werden. (Also: E61-Brühgruppe, von oben...
  5. Wie Mangelerscheinungen vorbeugen wenn man viel reist - Erfahrungen?

    Wie Mangelerscheinungen vorbeugen wenn man viel reist - Erfahrungen?: Ich reise nun sehr viel (geschäftlich und auch privat) und mit längeren Aufenthalten und ehrlich gesagt ernähre ich mich nun in letzter Zeit eher...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden