Tamper

Diskutiere Tamper im Grundsätzliches Forum im Bereich Fragen und Tipps; Guten Abend alle zusammen, eine weitere Entscheidungsfindung steht bevor und vielleicht bekomme ich hier auch dazu wieder prima Unterstützung....

  1. Kieler

    Kieler Mitglied

    Dabei seit:
    26.07.2019
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    15
    Guten Abend alle zusammen,

    eine weitere Entscheidungsfindung steht bevor und vielleicht bekomme ich hier auch dazu wieder prima Unterstützung.

    Meine Xenia ist bestellt und wird wohl schon übernächste Woche produziert. Den Abschlagkasten und die Eureka Magnifica habe ich heute (nach Beratschlagung hier, nochmals vielen Dank) bei Die Crema bestellt (habe gerade wieder überlegt ob die Niche evtl. vielleicht möglicherweise unter Umständen doch ... hm, ich weiß nicht). Na egal, die Entscheidung ist nun gefallen.

    Aber jetzt quäl ich mich mit dem Tamper (die Tamperstation habe ich schon ausgewählt, Tempercube von Tidaka). Der dazu passende Temper wäre dann der Heldentemper Epico (Alu/Edelstahl). Aber: Nehme ich nun 58 mm oder 58,5 mm? Wer weiß Rat?

    Und noch etwas: Ist so ein Trichter von Tidaka zu empfehlen?

    Beste Grüße
    Kieler

    PS: Ich dachte mit der Entscheidung der Maschine und der Mühle wäre das Thema beendet. Aber irgendwie fängt das jetzt ja wohl erst richtig an, oje
     
  2. Kieler

    Kieler Mitglied

    Dabei seit:
    26.07.2019
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    15
    Ach so, ganz vergessen zu fragen: Plan oder konvex? Das ist hier die Frage?

    (Kennt ihr, bei der Gelegenheit, den Ernst Lubitsch Film: Sein oder Nichtsein? Sehr zu empfehlen)
     
  3. #3 langbein, 17.08.2019
    langbein

    langbein Mitglied

    Dabei seit:
    08.03.2005
    Beiträge:
    5.805
    Zustimmungen:
    4.934
    58,5 wird für das 1er-Sieb der xenia nicht funktionieren. Fürs 2er sollte es gehen.
    Welchen Tamper man nutzt, ist Geschmackssache. Ein treurer Tamper macht deinen Espresso nicht besser. Aber du fühlst dich einfach besser damit ;-)
    Am besten kauft man einmal einen 58er. Danach kannst du fürs 2er immer nochmal einen größeren kaufen.
     
  4. Kieler

    Kieler Mitglied

    Dabei seit:
    26.07.2019
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    15
    Hey,

    danke für die Antwort. Aber bei den Preisen muss einer reichen. Dann wird es wohl der 58er.

    LG
    Kieler
     
  5. #5 Kofeinator, 18.08.2019
    Kofeinator

    Kofeinator Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2014
    Beiträge:
    2.342
    Zustimmungen:
    2.015
    Definitiv Plan. Mit dem konvexen wird die Extraktion ungleichmäßig. Und der Tamper muss zwei Funktionen erfüllen: Erstens passen und zweitens gut in der Hand liegen. Von daher geht mein Rat dahin, erst im Geschäft zu fühlen und dann dort zu kaufen.
     
  6. Kieler

    Kieler Mitglied

    Dabei seit:
    26.07.2019
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    15
    Danke für die Antwort. Leider ist es hier in Kiel eher beschränkt mit Anfassen in Ermangelung qualifizierter Geschäfte.
    Aber ich tendiere gefühlsmäßig auch eher in Richtung plan. Insofern werde ich deinem Rat wohl folgen.
     
  7. #7 quick-lu, 18.08.2019
    quick-lu

    quick-lu Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2014
    Beiträge:
    11.757
    Zustimmungen:
    12.690
    Wurde das mittlerweile bewiesen? Wen ja, von wem?
     
  8. mat76

    mat76 Mitglied

    Dabei seit:
    27.02.2011
    Beiträge:
    3.153
    Zustimmungen:
    2.016
    Ich habe beides, plan und konvex und komme mit konvex deutlich besser klar. Aber ich werde hier keine Diskussion vom Zaun brechen, würde nur nicht von definitiv sprechen, allenfalls von definitiv Geschmackssache
     
  9. #9 higgs_muc, 18.08.2019
    higgs_muc

    higgs_muc Mitglied

    Dabei seit:
    09.05.2011
    Beiträge:
    795
    Zustimmungen:
    345
    Nur so als Denkanstoß - Tamper gibt es auch deutlich günstiger von JoeFrex. Da könnte man zumindest mit den Standardgrößen starten und setzt nicht gleich zu viel Geld in den Sand ;). Die funktionieren alle gleich gut...
     
  10. #10 Defender, 18.08.2019
    Defender

    Defender Mitglied

    Dabei seit:
    20.05.2011
    Beiträge:
    1.403
    Zustimmungen:
    4.404
    Den Trichter würde ich mir auf jeden Fall holen - ich benutze das Teil, seitdem es Tidaka verkauft und möchte es nicht missen.
     
    Kieler und sokrates618 gefällt das.
  11. #11 helalwi, 18.08.2019
    helalwi

    helalwi Mitglied

    Dabei seit:
    13.02.2011
    Beiträge:
    1.276
    Zustimmungen:
    427
    1) Trichter: Ich hatte den Trichter an der Mazzer Mini. Finde das eine ganz tolle Lösung. Ich habe noch Trichter für 58er und 41er für das LM1. Könnte sie dir verkaufen. An meiner neuen Mühle passen sie nicht mehr.

    2) Tampergrösse: Ich dachte, dass ein möglichst grosser Tamper am Rand des Siebes jedes Kaffeekörnchen wen putzen würde. Dem ist aber nicht so. Ich habe 58,4mm und 58,6mm. Da ist kein Unterschied ausser dass der Komma sechs nicht in allen Sieben passt. Nicht einmal in den „gleichen“. Habe mehrere „gleiche“ 17g Siebe des gleichen Produzenten. Es gehen nicht alle. Fazit: Zu grosser Tamper-Durchmesser ist nicht besser. Komma Vier ist ideal.

    3) Flach oder konvex: Nur zum sagen: Der Linea Mini liegt ein schwerer Tamper bei: Konvex (58 und 41mm). Warum auch immer. Das ist aber ein Hinweis darauf, dass die Meinungen nicht gemacht sind.
     
  12. #12 Iskanda, 18.08.2019
    Iskanda

    Iskanda Mitglied

    Dabei seit:
    13.07.2007
    Beiträge:
    14.204
    Zustimmungen:
    13.708
    Sagt meine Frau übrigens auch.

    Plane Tamper haben dessen ungeachtet einen kleinen Vorteil: Stellt man sie hin, wackel sie nicht vor sich hin. Deswegen haben wir nur plane Tamper im Programm (obwohl die die konvexen logischer finde).

    Am Ende gehen sie alle. Auch wenn sie 'zu klein' sind.

    Suche dir was mit 58,0 mm aus. Das ist völlig ok und lässt sich entspannt nutzen. Präzision ist nicht alles (und wird auch nicht immer benötigt oder ist sogar hinderlich).
     
    Kieler gefällt das.
  13. Oseki

    Oseki Mitglied

    Dabei seit:
    22.07.2017
    Beiträge:
    1.218
    Zustimmungen:
    1.011
    Die Joe Frex Tamper sind nicht so richtig handlich, wenn man mal einen handlichen in der Hand hatte.
     
  14. Kid_A

    Kid_A Mitglied

    Dabei seit:
    26.11.2019
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    45
    Habe nochmal eine Frage zu den passenden Tampern für VST Siebe:
    Im KN konnte ich rauslesen, dass 58,5mm Tamper am geeignetsten sind.
    Auf den Seiten vieler Röstereien, die auch 'Hardware' anbieten (u.a. Röststätte, The Barn) steht aber oft, dass 58,4 mm perfekt für das VST Sieb ist.
    Oder ist es am Ende völlig egal und der eine Millimeter spielt überhaupt keine Rolle?
     
  15. #15 helalwi, 23.06.2020
    helalwi

    helalwi Mitglied

    Dabei seit:
    13.02.2011
    Beiträge:
    1.276
    Zustimmungen:
    427
    Es ist wirklich egal. Es ist sogar so, dass zuweilen ein zu grosser Tamper leicht "hängen" bleibt. Was man ja eigentlich möchte: Es soll am Rand des Siebes keinerlei Kaffeekrümel mehr haben. Es hat aber immer Krümel. Ich kann dir sagen, dass ich alle Grössen bis Komma 6 habe. Was dann plötzlich nicht mehr geht: In einem Sieb passt der grosse Tamper und im anderen nicht. Da musst du genau schauen, welche Siebe noch passen.
     
  16. #16 Apollo30, 23.06.2020
    Apollo30

    Apollo30 Mitglied

    Dabei seit:
    08.12.2019
    Beiträge:
    227
    Zustimmungen:
    224
    58,5 mm vs. 58,4 mm:
    1. das ist ein ZEHNTEL mm und
    2. puh, meinst, diesen 1/10 mm schmeckst du noch im fertigen Espresso, angesichts vieler deutlich einflussreicherer Parameter? Ich denk nicht.
     
    Cappu_Tom gefällt das.
  17. ..jan

    ..jan Mitglied

    Dabei seit:
    03.05.2015
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    18
    Vielleicht mal hier probieren:

    Centro Espresso in Gettorf

    Vor den Toren Kiels...
     
  18. #18 Tokajilover, 23.06.2020
    Tokajilover

    Tokajilover Mitglied

    Dabei seit:
    03.07.2011
    Beiträge:
    3.094
    Zustimmungen:
    4.198
    ich werf noch den pullman mit 58.55 ins spiel - dazu das passende sieb.

    aber wenn schon tidaka dan 58.5 und das accurato sieb dazu
     
  19. #19 Babalou, 23.06.2020
    Babalou

    Babalou Mitglied

    Dabei seit:
    12.05.2019
    Beiträge:
    490
    Zustimmungen:
    958
    Kann für die VST-Siebe als günstigere Alternative zum Pullman den Lelit PLA481 Tamper in 58,55mm empfehlen.
     
  20. #20 Kaspar Hauser, 23.06.2020
    Kaspar Hauser

    Kaspar Hauser Mitglied

    Dabei seit:
    30.03.2008
    Beiträge:
    3.601
    Zustimmungen:
    1.823
    Du kannst auch 57mm nehmen und wirst vielleicht überrascht sein, dass niemand stirbt.
    Da gibt es ganz andere Faktioren, die dir viel mehr den Spaß verderben können.
     
Thema:

Tamper

Die Seite wird geladen...

Tamper - Ähnliche Themen

  1. [Zubehör] Suche: PUSH Tamper oder äquivalent

    Suche: PUSH Tamper oder äquivalent: Mit der Strada habe ich meinen heiss geliebten PUSH Tamper von Clockwork Espresso mitgegeben. Nun vermisse ich ihn schmerzlich... Hat jemand...
  2. [Erledigt] Tidaka Board Tamper 58/41

    Tidaka Board Tamper 58/41: Aloah, bei mir liegt er nur unbenutzt rum, war in einem Bundle drin und hat mir vom Handling nicht gefallen. Wie man auf den Bildern sieht hat er...
  3. [Erledigt] Tamperstation

    Tamperstation: Verkaufe Tamperstation. Neuwertig. Edelstahl mit Gummiauflage. 14€ Festpreis inklusive Versand. Privatverkauf, keine Garantie oder Rücknahme[ATTACH]
  4. [Erledigt] Mahlgut Tamper Buzzer / Mahlgut Dozer 58.4mm

    Mahlgut Tamper Buzzer / Mahlgut Dozer 58.4mm: Moin! Verkaufe die obengenannten Artikel. Ich selbst habe sie in einem Bundle inkl. Maschine+Mühle erstanden und nie benutzt. Liegen...
  5. [Erledigt] Tasse, Shotglas, Milchkännchen, Löffel, Tamperhalter

    Tasse, Shotglas, Milchkännchen, Löffel, Tamperhalter: Hallo, ich verkaufe das folgende Zubehör, nur als Gesamtpaket für 10€ inkl versichertem DHL Versand. Tasse, Shotglas, Milchkännchen, Löffel,...