TamperBell, neuer „anders“ designter Tamper

Diskutiere TamperBell, neuer „anders“ designter Tamper im Gewerbliche Angebote Forum im Bereich Ankauf, Verkauf, Tausch; AW: TamperBell, neuer „anders“ designter Tamper Hi Vincent, schön den Tamperbell Fred wieder hochzuziehen, aber irgendwie gefällt mir das ganze...

  1. #401 make_fun, 06.06.2013
    make_fun

    make_fun Mitglied

    Dabei seit:
    11.05.2010
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    5
    AW: TamperBell, neuer „anders“ designter Tamper

    Hast du mal drei Beiträge über deinem geguckt? Da hatte er sich noch zu Wort gemeldet. ;) Ist zwar auch schon wieder einige Zeit her, aber ganz verschwunden ist er dann doch nicht. Beim KN-Treffen ist er bestimmt auch wieder dabei. :)

    Andreas
     
  2. #402 saecoroyal, 06.06.2013
    saecoroyal

    saecoroyal Mitglied

    Dabei seit:
    04.10.2006
    Beiträge:
    1.503
    Zustimmungen:
    159
    AW: TamperBell, neuer „anders“ designter Tamper

    Hi Andreas,

    als aufmerksamen Beobachter ist mir der Beitrag dreimal höher nicht entgangen, aber früher schrieb (schrob) sich der Tamperbellmaker die Finger wund hier im Board, und nach dem die Wiese gemäht war, sind ihm die Worte ausgegangen.

    Gruß Willi
     
  3. #403 feuervogel, 06.06.2013
    feuervogel

    feuervogel Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2010
    Beiträge:
    561
    Zustimmungen:
    5
    AW: TamperBell, neuer „anders“ designter Tamper

    vincent: jeder der selbst fotografiert abseits vom suppenzoom und beli-automatik, freut sich an deinen fotos :) also weiter so und gerne dann ne endfassung mit richtigem licht und so. der untergrund sieht mir momentan zu gerendert aus, position is angenehm.
     
  4. #404 make_fun, 06.06.2013
    make_fun

    make_fun Mitglied

    Dabei seit:
    11.05.2010
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    5
    AW: TamperBell, neuer „anders“ designter Tamper

    Vielleicht meldet er sich ja nach deinem Aufruf mal wieder.

    Schönen Abend,

    Andreas
     
  5. #405 Vincent Kluwe-Yorck, 06.06.2013
    Vincent Kluwe-Yorck

    Vincent Kluwe-Yorck Gast

    AW: TamperBell, neuer „anders“ designter Tamper

    Danke, Feuervogel. Machst mir Mut! ;) Und hast recht - hab das Bild mit der Brechstange bearbeitet. Wollte so rasch wie möglich sehen, wie meine Idee rüberkommt. Ich mache die ganze Fläche & Raum-Serie neu. Dann im Lichtzelt und natürlich ohne, dass ich die Motivgruppe freistellen muss. Licht wird dann auch etwas raffinierter - wie bei einigen anderen Bildern der Serie mit Gegenlicht-Akzent und so. Hab's schon fertig im Kopf, wie es am Ende werden soll. Dauert halt nur. Jetzt im Sommer muss ich mich zunächst um ein anderes Projekt kümmern, das ich ich im Winter nicht machen kann.

    Und @ Willi: Mit der Marktsättigung im Forum könntest Du recht haben. Ich glaube, die meisten freuen sich jetzt nur an ihren hübschen Tampern und benutzen sie einfach jeden Tag! ;)
     
  6. domimü

    domimü Mitglied

    Dabei seit:
    06.02.2011
    Beiträge:
    7.521
    Zustimmungen:
    2.561
    AW: TamperBell, neuer „anders“ designter Tamper

    Ist zwar nicht der richitge Thread - dafür gibt es http://www.kaffee-netz.de/fragen-und-hilfe-zum-board/55662-wo-ist-eigentlich.html
    Aber: zu welchem Thema soll sich Rolf äußern, seine Standpunkte sind doch gut dokumentiert. Insbesondere was das Werkzeug wie Siebe und Tamper betrifft. Ich gehe übriges davon aus, dass das Kaffeenetz nicht den Markt wiederspiegelt. Diskussionen, die bereits geführt wurden und mit denselben Argumenten aufgewärmt werden, helfen prinzipiell niemandem weiter. Der entsprechende Teil des Forums ist also bloßer Zeitvertreib.

    Was Bohnen und Röstungen betrifft, gäbe es für mich noch viel zu lernen/entdecken, bei den letzten Threads in diese Richtung kommt es mir aber so vor, als ob es auch dort nicht um Erfahrungsaustausch, sondern nur um das Verteidigen der eigenen Vorliebe geht. Wenn wir schon so OT sind, ich fand den Blogeintrag hier sehr treffend Italienischer Espresso. Ein Relikt der Vergangenheit? » INEI, Espresso » Kaffi Schopp Blog
     
  7. EleMac

    EleMac Händler

    Dabei seit:
    29.09.2009
    Beiträge:
    783
    Zustimmungen:
    78
    AW: TamperBell, neuer „anders“ designter Tamper

    Hallo Willi

    Da spring ich mal ein:wink:
    Auf jeden Fall lese ich regelmäßig alles interessante:wink:
    Und bin auch nicht (viel) weniger aktiv in Sachen Kaffee unterwegs.
    Das ich hier weniger schreibe hat aber ganz andere Gründe.
    Als erstes freue mich über jeden Beitrag der zum TamperBell geschrieben wird.
    Und das es bis jetzt auch eigentlich nur positve Beiträge gibt weil wir, glaube ich, sehr zufriedene Kunden haben.
    Andererseits ist das Produkt "TamperBell" eingeführt.
    Jeder der sich im Kaffeenetz speziell über Tamper informiert findet auch unseren Tamper.
    Was soll ich da besseres schreiben als unsere zufriedenen Kunden z. B. hier in dem Thread?
    Natürlich könnte ich hier auch jede neue Holzsorte posten.
    Ich möchte aber eigentlich genau den Eindruck der Überpräsenz (ich nenne es Klum-Syndrom) vermeiden:wink:
    Obwohl eine höherer Präsenz im Kaffeenetz dem Verkauf unseres TamperBells eindeutig unterstützt. Das muss ja auch mal gesagt werden.;-)
    Andererseits habe ich durch den TamperBell auch viel Kontakt zu Profi Baristi und Röstern. Die sich den ganzen Tag mit Kaffe beschäftigen. Und besuche so es geht deren Schulungen.
    Das ist sehr inspirierend. Und ich konnte da inzwischen eine Menge durch abschauen lernen.
    Dadurch und durch eigene Versuche habe ich aber inzwischen einige sehr kontroverse Meinungen zu Themen die im Kaffeenetz als gesetzt gelten.
    Sobald ich meine Meinung dazu schreiben würde, geriete ich in Verteidigungsschlachten die ich eben nicht führen möchte.
    Stichworte sind Röststufen; Dosierung und Festlegung der selben; Alterung von Kaffee; wie unterscheiden sich verschiedene Röststufen und Varietäten in Ihrem Alterungsverhalten; wie erzeuge ich einfach konsistente Shots; wie entwickeln sich Kaffees bei der Alterung (damit meine ich den Zeitraum in dem sich die Kaffees entwickeln bis zu dem Zeitpunkt wo man die Alterung schmecken kann) bzw. wann ist der Sweet Spot abhängig vom Röstgrad; wie setzt man verschiedene Siebgrößen wann ein; wie wichtig ist Crema und was mach ich damit; Nachbereitung und Sortierung von Roh und gerösteten Kaffees.......
    Das um nur um ein paar Punkte heraus zu picken.
    Vor allem interessiere ich mich privat für (selbstgeröstete) Speciality Coffees. Und was man damit alles leckeres anstellen kann. Unterschiedliche Kalt und Heißbrühverfahren. Und vieles mehr.
    Über diese Themen würde ich auch mich gerne unterhalten.
    Aber die Themen finden sich nicht oder wenn ganz selten im Kaffee-Netz.

    Nach meinem letzten Telefonat mit Vincent hatte er ja zu meiner kontroversen Sichtweise zu vielen Dingen ja auch schon mal etwas nettes geschrieben:wink:

    Ich habe früher selbst einige Versuche gestartet über solche Themen zu sprechen.
    Aber entweder gab das Streit.
    Oder der Thread glitt nach kürzester Zeit komplett vom Thema ab.
    Ich möchte aber weder streiten. Noch mich rechtfertigen für das was ich meine inzwischen zu wissen. Sondern konstruktiv Erfahrungen austauschen mit Kaffetrinkern die ähnliche Fragen interressieren.
    Deshalb schreibe ich hier im Moment so selten.
    Das letzte für mich richtig interessante Thema war "Helle vs. dunkle Röstungen"
    Lese ich mehr was ich diese Richtung geht schreib ich auch wieder mehr:wink:
    Vielleicht bin ich ja doch nicht alleine.
    Grüße
    Rolf (EleMac)
     
  8. #408 S.Bresseau, 07.06.2013
    S.Bresseau

    S.Bresseau Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    16.433
    Zustimmungen:
    4.277
    AW: TamperBell, neuer „anders“ designter Tamper

    Hallo Vincent,

    Selbstverständlich kenne ich nicht den Zweck und Inhalt Eurer Telefonate, aber vermutlich ging es dabei auch um den Tamperbell.

    Es gibt von Dir mittlerweile eine ganze Reihe sehr aufwändig in Szene gesetzter Fotos des Tamperbells. Wenn diese im Auftrag und zu Werbezwecken erstellt wurden, um anschließend z.B. hier im Marktplatz publiziert zu werden, geht das natürlich völlig in Ordnung.

    Wenn sie Dir aber auch in andere Threads reinrutschen und dort nicht als fremdfinanzierte Produktfotos kenntlich gemacht werden, sondern den Eindruck erwecken, dass Du einfach aus Spaß an der Sache Fotos von Deinem Equipment gemacht hast und sie aus Begeisterung teilen möchtest, fände ich das ehrlich gesagt nicht so toll.

    Viele Grüße
    Stefan
     
  9. #409 Vincent Kluwe-Yorck, 07.06.2013
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 07.06.2013
    Vincent Kluwe-Yorck

    Vincent Kluwe-Yorck Gast

    AW: TamperBell, neuer „anders“ designter Tamper

    Um das einfürallemal klarzustellen: Ich werde von niemandem für meine Fotos bezahlt. Fast bin ich versucht zu sagen, leider! Und es gehört zum Berufsethos eines Fotografen, bezahlte Fotos nicht zu veröffentlichen, da bezahlte Fotos dem Kunden gehören. Ich habe tausende Fotos u.a. für Telekom, Sennheiser, Siemans, Philips, Telenorma, Mercedes, Neumann-Mikrofone, Krone AG und viele Magazine gemacht, aber niemals eines dieser Fotos für eigene Zwecke veröffentlicht. Ganze Fotosammlungen habe ich an Museen verkauft, ohne auch nur ein Stück zu behalten. Selbst daraus habe ich also kein einziges Foto mehr verwendet. Wenn ich sie sehen will, kann ich sie mir ja im Museum ansehen! ;)

    Alle Fotos, die ich hier jemals eingestellt habe, habe ich aus freien Stücken und ohne Wissen der Hersteller aus Lust an der Sache und Freude am Lernen und am Experiment gemacht. Jeder, der mich im Forum schon länger kennt, hat meine digitalen Anfänge mitbekommen. Ich hatte meine Berufskarriere bereits an den Nagel gehängt und nur noch Bücher geschrieben, bevor ich mich 2006 im KN angemeldet habe. Die Freude an dem Thema und KN-Freunde, die meine Vergangenheit kannten, haben mich dazu bewegt, mir wieder eine Kamera zu kaufen. Und das war die Nikon D40, also eine Anfängerkamera, mit der ich die ersten Jahre fotografiert habe. Und zwar ausschließlich Kaffeefotos, da mich alles andere nicht mehr interessiert hat. Motivator und Herausforderung war dabei und ist bis heute der Wille zu lernen und die Neugier, was sich mit so einer Digi-Kiste alles anstellen lässt. Daher auch meine gelegentlich durchbrechende Experimentierfreude.

    Seit meinem Neubeginn mit der D40 habe ich nicht einen Euro mit meiner Fotografie verdient – wenn man von dem Verkauf meiner KN-Bücher absieht. Allerdings wird es noch eine ganze Weile dauern, bis die Produktionskosten wieder eingespielt sind. Von Verdienst kann da also auch keine Rede sein. Ich hoffe, damit allen dunklen Vermutungen den Wind aus der Lanze gebrochen zu haben.

    P.S. Nur Ralf hat mich irgendwann vor Jahren gefragt, ob ich von meinem Tamperbell mal eins meiner schönen Fotos machen kann. Dass es dann Jahre später gleich eine ganze Tamper-Serie mit den Tampern verschiedener Hersteller wurde, weil mich das Thema plötzlich inspiriert hat, wusste er nicht. Ich hoffe aber, dass es ihn gefreut hat, mehrfach seinen Tamperbell zu sehen. Und Angelo hat mich gebeten, ein anständiges Foto der KN-Tasse zu machen, wenn ich mal Zeit habe. Auch er wusste aber nicht, dass ich die Tasse gleich für verschiedene Experimente benutzen würde. Ich hoffe, dass auch er sich darüber gefreut hat.
     
  10. #410 S.Bresseau, 07.06.2013
    S.Bresseau

    S.Bresseau Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    16.433
    Zustimmungen:
    4.277
    AW: TamperBell, neuer „anders“ designter Tamper

    Hallo Vincent

    danke für die überzeugende Klarstellung! Ich wollte Dir keinesfalls den Spaß am Fotografieren nehmen oder Einnahmequellen missgönnen, im Gegenteil: Wenn man mit dem, das man mit Begeisterung und Leidenschaft macht, auch noch Geld verdienen kann, umso besser. Vielleicht findet sich ja wieder eine Gelegenheit dazu. Tut mir leid zu hören, dass sich Dein Buch immer noch nicht gerechnet hat. Man merkt auf alle Fälle, dass sehr viel Detailarbeit drinsteckt, außerdem ist es in Bezug auf den Druck und die Papierqualität absolut top.

    Viele Grüße
    Stefan
     
  11. #411 Vincent Kluwe-Yorck, 07.06.2013
    Vincent Kluwe-Yorck

    Vincent Kluwe-Yorck Gast

    AW: TamperBell, neuer „anders“ designter Tamper

    Und weil ich mich gerade auf das Thema "Experimentieren" kapriziert hatte, hier noch ein Experiment – gerade eben fertig geworden:
    (Ist allerdings nur der Entwurf. Das endgültige Foto mache ich mit einer anderen Tasse. Und vielleicht einem Tamper von Torr. Oder von Jörg Rexroth. Ha. Vielleicht auch mit einem Epico – den hatte ich noch gar nicht!) ;)


    [​IMG]
     
  12. awild

    awild Mitglied

    Dabei seit:
    22.12.2008
    Beiträge:
    1.422
    Zustimmungen:
    68
  13. #413 S.Bresseau, 07.06.2013
    S.Bresseau

    S.Bresseau Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    16.433
    Zustimmungen:
    4.277
    AW: TamperBell, neuer „anders“ designter Tamper

    imho auch kein Problem, solange es dafür keine "Entschädigung" in welcher Form auch immer gab.
     
  14. domimü

    domimü Mitglied

    Dabei seit:
    06.02.2011
    Beiträge:
    7.521
    Zustimmungen:
    2.561
    AW: TamperBell, neuer „anders“ designter Tamper

    [​IMG]
    Schlangenholz aus Südamerika - eines der wenigen Hölzer, das schwerer ist als Wasser. Damit sich dieser Tampergriff etwas besser eingewöhnen kann, hier mit Kalebasse und Bombilla aus seiner Heimat.
     
  15. #415 Vincent Kluwe-Yorck, 20.09.2014
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 20.09.2014
    Vincent Kluwe-Yorck

    Vincent Kluwe-Yorck Gast

    Ich muss etwas gestehen – und zwar, dass der TamperBell bei mir erst dieses Jahr so richtig zu Ehren gekommen ist. Abgesehen von den Fotoexperimenten, die ich letztes Jahr gemacht habe, weil ich ihn besonders schön finde. Aber er ist auch ein richtig guter Tamper – so als Handwerkszeug gesehen, meine ich. Jahrelang habe ich praktisch ausschließlich mein LM-Einer benutzt und da passt er nicht. Dadurch konnte ich ihn nur ankucken und schön finden. Aber dieses Jahr hatte ich ungewöhnlich oft Besuch, wo dann die VST-Marzocco-Doppelsiebe zum Einsatz kamen. Und damit kam auch der TamperBell häufig ins Spiel. Und ich benutze inzwischen wieder oft das Standard-Einersieb, weil es den Caffè weicher macht – was einigen dunkleren Röstungen ausgesprochen gut bekommt. Und auch da greife ich natürlich ebenfalls zum TamperBell.

    Deshalb möchte ich hier nochmal eine Lanze brechen für das Teil, obwohl das eigentlich wohl kaum nötig ist: Von allen Tampern, die ich kenne, funktioniert der TamperBell einfach am besten wegen seiner ungewöhnlichen Bauart. Ich würde sagen, das Konzept, das sich Rolf ausgedacht hat mit dem Gewicht und der scharfen Kante, funktioniert bestens! Und er liegt hervorragend in der Hand. Klasseteil! Wie gesagt: Ich erwähne das hier nur, weil ich ihn erst jetzt so richtig im fast täglichen Einsatz erlebe.

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    Anmerkung: Das sind drei Schnellschüsse ohne Beleuchtung, die ich vorhin rasch aus Begeisterung gemacht habe, als ich dabei war, mir meinen Frühstücks-Doppio zu zapfen. Rolf weiß nichts von dem Beitrag und den Fotos und ich bin nicht einmal sicher, ob es ihn überhaupt sonderlich interessiert: Soweit ich gehört habe, kümmert ihn das Geschehen hier im Forum kaum noch, da er sein Hauptgeschäft mit der professionellen Baristaszene macht. Weiß nicht, ob das stimmt, würde mich aber nicht wundern, da es zur Zeit wohl keinen besseren Tamper gibt.
     
    Bonsai-Brummi und mamu gefällt das.
  16. mamu

    mamu Mitglied

    Dabei seit:
    25.04.2011
    Beiträge:
    2.872
    Zustimmungen:
    429
    Kann Vincent zu 100% zustimmen und aus diesem Grund habe ich mir ein IMS 1er besorgt.
     
  17. #417 Vincent Kluwe-Yorck, 20.09.2014
    Vincent Kluwe-Yorck

    Vincent Kluwe-Yorck Gast

    Passt denn beim IMS-Einer der TB, Mamu? Das hat doch einen ähnlichen Schnitt wie das VST-LM-Einer.
    Hast Du die Möglichkeit, ein Foto zu machen, wie der TB im Sieb steht? Würde ich gerne sehen.
    Pasquale von Nuova Ricambi hat nämlich auch schon versucht, mich von den IMS-Sieben zu überzeugen. Sollen ja sehr gut sein.
     
  18. mamu

    mamu Mitglied

    Dabei seit:
    25.04.2011
    Beiträge:
    2.872
    Zustimmungen:
    429
    Du bist ja gemein! Jemand der Bilder in Profil-Qualität macht möchte Bilder eines Handy-Fotografen. Aber du hast es so gewollt:
    11,67g im IMS 1er (Timer war noch nicht korrekt auf neue Bohnen eingestellt, aber 10g sollten es schon sein)

    [​IMG][​IMG][​IMG][​IMG][​IMG][​IMG]

    Das letzte Bild zeigt den Tamper im leeren Sieb.

    Ach ja, mein TB ist plan und hat 58,4mm.
     
  19. #419 Vincent Kluwe-Yorck, 20.09.2014
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 20.09.2014
    Vincent Kluwe-Yorck

    Vincent Kluwe-Yorck Gast

    Ah. Verstehe jetzt. Du überfüllst das IMS und benutzt es wie ein Standard-Einer. Dann passt natürlich auch der Tamper. ;) Danke für Deine Mühe, Mamu.

    Hab übrigens gerade mal zum Vergleich nachgemessen: Mein TB hat 58.5 mm für die VST-LM-Siebe.
     
  20. mamu

    mamu Mitglied

    Dabei seit:
    25.04.2011
    Beiträge:
    2.872
    Zustimmungen:
    429
    Ja, mit 7g geht es nicht. Mit 10g sehr gut. Die Vertiefung ist etwas flacher und breiter als das LM 1er (welches ich auch habe, aber nicht mehr nutze).
    Da ich zu 80% Doppios mit dem 2er von IMS mache (17g) finde ich es nicht so schlimm.
     
Thema:

TamperBell, neuer „anders“ designter Tamper

Die Seite wird geladen...

TamperBell, neuer „anders“ designter Tamper - Ähnliche Themen

  1. Neue Gaggia Classic 2018

    Neue Gaggia Classic 2018: Hallo zusammen, als Gaggia Classic Fan habe ich heute mit Verwunderung und Freude bei Ebay-Kleinanzeigen eine neue Gaggia Classic 2018 wieder...
  2. Tampern

    Tampern: Hallo liebe Community, Ich habe da mal eine Frage zum Thema Tampern. Ich habe bei meinen Eltern eine kleine siebträgermaschine ausgekramt die...
  3. 58er Tamper passt nicht in 58er Sieb?

    58er Tamper passt nicht in 58er Sieb?: Hallo, ich benötige Aufklärung: Bei meiner kürzlich gebraucht gekauften Ascaso Steel Duo PID waren ein 1er und ein 2er Sieb dabei. Das 2er ist...
  4. Problem mit SAI New Levy Tamper

    Problem mit SAI New Levy Tamper: Hallo! Hat hier jemand Erfahrungen mit dem SAI New Levy Tamper? Ich habe gerade zwei davon gekauft. Bei beiden ist die Tamperbase irgendwie...
  5. [Erledigt] Verkauft! Quickmill 3130 Evo 70 (neu: wird auch verschickt)

    Verkauft! Quickmill 3130 Evo 70 (neu: wird auch verschickt): [ATTACH] Hallo liebe Kaffeenetzler, ich habe sie für mein WoMo gekauft. Zwischenzeitlich aber festgestellt, dass so eine Maschine im WoMo...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden