Tamperstation entwicklung

Diskutiere Tamperstation entwicklung im Grundsätzliches Forum im Bereich Fragen und Tipps; Hallo, Ich möchte eine Hochwertige Tamperstation basteln. Edelholz mit Edelstahl etc. Ich rufe die Gemeinde auf......... Ideensammlung zur...

  1. #1 cocusalem, 11.12.2008
    cocusalem

    cocusalem Mitglied

    Dabei seit:
    02.04.2008
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,

    Ich möchte eine Hochwertige Tamperstation basteln.
    Edelholz mit Edelstahl etc.
    Ich rufe die Gemeinde auf.........
    Ideensammlung zur Entwicklung einer Open source
    Tamperstation.
    Wer hat welche Ideen und was für Design vorschläge ?


    -------------------------------------------------
    P.S.: Ich bräuchte noch bestimmte Maße, bitte per PM melden !! ;-)



    Danke
    Gruß Markus
     
  2. bamf

    bamf Mitglied

    Dabei seit:
    22.03.2002
    Beiträge:
    2.546
    Zustimmungen:
    6
    AW: Tamperstation entwicklung

    design ideen habe ich nicht, ich weiß auch nicht ob du eher was klassisches bevorzugst, oder etwas neues. ich finde die station von bumper sehr gelungen. achte drauf, das sie irgendwie auf gummi steht - ist angenehmer wenn sie nicht verrutscht. :)
     
  3. #3 Buamandi, 11.12.2008
    Buamandi

    Buamandi Mitglied

    Dabei seit:
    24.07.2008
    Beiträge:
    532
    Zustimmungen:
    9
    AW: Tamperstation entwicklung

    Coole Idee...
    Stelle es mir allerdings recht schwierig vor, ein "hochwertiges Stück" in einem überschaubaren Zeit- und Kostenumfang zu fertigen.

    Denn Optik/Design dürfte mit zu den entscheidenden Kriterien einer Tamperstation gehören (wenn man schon Euronen für einen wertigen Tamper bezahlt hat...:roll:)
     
  4. #4 gunnar0815, 11.12.2008
    gunnar0815

    gunnar0815 Mitglied

    Dabei seit:
    17.08.2005
    Beiträge:
    15.007
    Zustimmungen:
    823
  5. #5 S.Bresseau, 11.12.2008
    S.Bresseau

    S.Bresseau Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    17.261
    Zustimmungen:
    5.009
    AW: Tamperstation entwicklung

    Ich fände mal einen Selbstbau/Nachbau einer "automatischen" Tamperstation sehr sinnvoll, also so etwas wie die Macap CPS, die sich nicht jeder leisten kann oder will (300.-) .

    [​IMG]

    Nach meiner (geringen) Erfahrung würde man eine wichtige Fehlerquelle ausschließen (reproduzierbarer Druck, kein Verkanten)


    Viele Grüße

    Stefan
     
  6. #6 gunnar0815, 11.12.2008
    gunnar0815

    gunnar0815 Mitglied

    Dabei seit:
    17.08.2005
    Beiträge:
    15.007
    Zustimmungen:
    823
    AW: Tamperstation entwicklung

    @S.Bresseau Es gibt Sachen die brauch man nun wirklich nicht. Tamper mit z.B. 15 KG dann gibt es auch keine Fehlerquelle mehr. Ist nämlich in dem Bereich ganz egal ob du mit 10, 15, 20, oder 25 KG Tamperdruck arbeitest das Ergebnis ist immer fast gleich. Bei 2 KG oder 4 KG gibt Schwankungen.
    Gunnar
     
  7. #7 S.Bresseau, 11.12.2008
    S.Bresseau

    S.Bresseau Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    17.261
    Zustimmungen:
    5.009
    AW: Tamperstation entwicklung

    Danke für den Tipp! ich tampere ziemlich fest (sicher > 4 Kg) und bekomme unterschiedliche Resultate. Und rein optisch sieht der Rand zwischen Puck und Siebträgerkante oft etwas schief aus (habs nie nachgemessen), was aber auch an meinem Tamper liegen kann.

    Mir als Einsteiger wäre geholfen, wenn ich diese Fehlerquelle von vorne herein und ohne viel Üben und Verschwenden von gutem Kaffeepulver ausschließen könnte. Praktischer fände ich so eine Station allemal, sie nimmt aber Platz weg und ist teuer.

    Ob "man sie wirklich nicht brauch" oder ob sie für mich sinnvoll ist, weiß ich erst, wenn ich sie mal ausprobiert habe. Es gibt ja durchaus Leute, denen ich viel Sachverstand zutraue wie z.B. hier, die dieses Werkzeug einsetzen.

    Viele Grüße

    Stefan
     
  8. bamf

    bamf Mitglied

    Dabei seit:
    22.03.2002
    Beiträge:
    2.546
    Zustimmungen:
    6
    AW: Tamperstation entwicklung

    naja, wenn die jungs (oder sinds mädels?) vom espressoblog das zum testen benutzen, dann kommt es natürlich auf eine akribische einhaltung der parameter an. gerade für zuhause ist es imo quatsch. ich würde deine probleme woanders vermuten:

    1. du mahlst vielleicht nach augenmaß - dann hast du immer gewisse mengenschwankungen, die das ergebnis in der tasse weitaus stärker beinflussen, als es der falsche tampdruck je könnte. abhilfe könnte eine timermühle, oder ein vorgeschalteter fotolabortimer schaffen.

    2. du sagst das du schief tampst. ein grund könnte die fehlende auflage sein. ein anderer deine eigene unfähigkeit (nicht böse sein - ich habe damit auch schwierigkeiten :D ). wenn du einen kurzen tamper hast - z.b. den von ecm oder den bumper mit kugelkopf, dann halte den tamper so, dass die griffkugel in der handfläche liegt und greife mit den fingern die druckplatte. hälst du ihn nicht gleichmäßig, kannst du es mit den fingern am siebrand fühlen und korrigieren.

    @gunnar: das modell hatte ich noch nicht gesehen. sieht echt ziemlich geil aus - da noch ne ecm mit holzgriffen und -knebeln daneben...
     
  9. #9 S.Bresseau, 11.12.2008
    S.Bresseau

    S.Bresseau Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    17.261
    Zustimmungen:
    5.009
    AW: Tamperstation entwicklung


    Danke für die Tipps! Die Pulvermege ist's nicht, ich mahle von Hand und wiege die Bohnen vorher auf 1/10 Gramm genau ab. Mein Tamper war zwar ein Tipp hier aus dem Forum (Motta, ganz aus Edelstahl, relativ kurz), ist aber sicher nicht das letzte Wort in Sachen Verarbeitungsqualität. Ich dachte mir, wenn ich einen Spitzen-Tamper, eine passende Station und passende Unterlagen kaufe, kostet das auch 100 Euro, und es fliegen lauter einzelne Teile 'rum. Dann vielleicht lieber noch deutlich mehr ausgeben, dafür aber das Richtige kaufen und dann nie wieder Tamper-Probleme haben - vom Spaß an einem guten Stück Technik mal ganz abgesehen

    Oder eben selber bauen, aber dazu habe ich noch nirgends Erfahrungen gelesen.

    Viele Grüße

    Stefan
     
  10. bamf

    bamf Mitglied

    Dabei seit:
    22.03.2002
    Beiträge:
    2.546
    Zustimmungen:
    6
    AW: Tamperstation entwicklung

    naja, du konntest so eine orangenpresse modifizieren... :D aber wie gesagt, ich halte das für unnötig.
     
  11. galgo

    galgo Mitglied

    Dabei seit:
    04.06.2008
    Beiträge:
    6.584
    Zustimmungen:
    7
    AW: Tamperstation entwicklung

    gabs hier heut ned schon was ähnliches mit bildern und massangaben ?

    bin zu blöd es wiederzufinden....

    btw, ich wüsste nicht, wozu ich ne tamperstation wirklich brauchen würde

    n8, galgo
     
  12. #12 cocusalem, 11.12.2008
    cocusalem

    cocusalem Mitglied

    Dabei seit:
    02.04.2008
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    1
    AW: Tamperstation entwicklung

    Hallo,

    ja Galgo - das war mein erster Beitrag, der wurde aber gelöscht.
    Die Frage besteht aber weiterhin.
    Brauche immer noch Maße von der CA - um das vorhandene Patent nicht zu verletzen !!!

    Also wenn jemand eine hat - bitte per PM an mich wenden !!

    Gruß
    Markus
     
  13. bamf

    bamf Mitglied

    Dabei seit:
    22.03.2002
    Beiträge:
    2.546
    Zustimmungen:
    6
    AW: Tamperstation entwicklung

    ich steh gerade etwas auf dem schlauch... was heißt ca?
     
  14. #14 cocusalem, 12.12.2008
    cocusalem

    cocusalem Mitglied

    Dabei seit:
    02.04.2008
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    1
    AW: Tamperstation entwicklung

    Concept Art - Prof..... Tampstation
     
  15. #15 cocusalem, 15.12.2008
    cocusalem

    cocusalem Mitglied

    Dabei seit:
    02.04.2008
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    1
    AW: Tamperstation entwicklung

    Hallo,

    so, um weiter an der Station zu werkeln, benötige ich noch ein paar Daten.
    Wie dick (durchmesser) sind den Eure Griffe an den Siebträgern ?
    Ungefähr in der Mitte gemessen.

    Die Tampstation wird auch zum Ablegen der ST geeignet sein und da sollten
    dann alle passen - und für den optimalen Einstellbereich bräuchte ich die Gängigen Größen !!#
    #
    Danke
    Gruß - Markus
     
  16. #16 Holger Schmitz, 15.12.2008
    Holger Schmitz

    Holger Schmitz Mitglied

    Dabei seit:
    22.03.2002
    Beiträge:
    10.090
    Zustimmungen:
    1.494
    AW: Tamperstation entwicklung

    Hallo Markus,

    denk dran, z.B. bei LaCimbali gibt es ST die eine Art "Schiffchen" haben anstelle des klassischen 2er Auslaufes.
    Die Dinger passen nicht immer in eine Tamperstation, daher müsste die Öffnung zum einlegen etwas größer sein.

    Gruß
    Holger
     
  17. cafea

    cafea Mitglied

    Dabei seit:
    20.06.2010
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    3
    AW: Tamperstation entwicklung

    Ich würde die hier nehmen:

    ;-)

    Im Ernst, die gefällt mir (vielleicht hinten noch eine Vertiefung für den Tamper, oder meintest Du das mit Ausfräsungen?).
     
  18. PLGVIE

    PLGVIE Mitglied

    Dabei seit:
    01.04.2008
    Beiträge:
    591
    Zustimmungen:
    7
    AW: Tamperstation entwicklung

    Die Macap-Zitruspresse wäre als Ausgangsidee schon nicht schlecht. Deutlich kleiner und ohne Hebel, dafür aber mit einem elektrisch, hydraulisch, pneumatisch,... angetriebenen Preßstempel, Einhandbedienung, WLan zur drahtlosen Verstellung der Druckaufbau- und Entlastungsparameter,...

    Design: hübsch, massiv, langlebig; variable Grund- und Preßplatte - mit wenigen Handgriffen zur Tortillapresse umbaubar.

    HTH
    Peter
     
  19. #19 S.Bresseau, 27.03.2011
    S.Bresseau

    S.Bresseau Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    17.261
    Zustimmungen:
    5.009
    AW: Tamperstation entwicklung

    :)

    schau mal auf die Versalab Homepage, da wirst Du zumindest teilweise fündig ;-)
     
  20. PLGVIE

    PLGVIE Mitglied

    Dabei seit:
    01.04.2008
    Beiträge:
    591
    Zustimmungen:
    7
    AW: Tamperstation entwicklung

    Mir fehlen schlicht die Worte...:shock:
     
Thema:

Tamperstation entwicklung

Die Seite wird geladen...

Tamperstation entwicklung - Ähnliche Themen

  1. ECM Tamperstation passend zu folgendem Siebträger?

    ECM Tamperstation passend zu folgendem Siebträger?: Hallo zusammen, ich bin dabei mir eine ECM Tamperstation (neue Version) zu zulegen. Da ich eine Gaggia Classic 9303/11 habe weiß ich nicht ob...
  2. [Erledigt] Quickmill Tamperstation / Tamping Station mit Siebträgerablage und Tamperparkplatz Poliert

    Quickmill Tamperstation / Tamping Station mit Siebträgerablage und Tamperparkplatz Poliert: Servus zusammen, ich verkaufe eine Quickmill Tamperstation mit Siebträger Ablage und Tamper Parkplatz in sehr gutem Zustand. Passt für alle nicht...
  3. Siebträgermaschine: Entwicklung einer neuen Maschine

    Siebträgermaschine: Entwicklung einer neuen Maschine: Hallo zusammen, wir, ein Unternehmen aus Bayern, sind in der Planung für eine neue Siebträgermaschine im Luxusbereich, d.h. das Gerät wird...
  4. Tamperstation gesucht

    Tamperstation gesucht: Ich benutze aktuell diese Tamperstation. [ATTACH] Im Grunde genommen funktioniert sie sie soweit ja auch. Allerdings habe ich folgendes...
  5. [Erledigt] Sudlade und Tamperstation

    Sudlade und Tamperstation: Verkaufe ein paar Teile die ich nicht mehr benötige: Sudlade (ca. 23x13,5cm) : €49,- Tamperstation (rund): €35,- Tamperstation(eckig): €15,- Die...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden