Tassen warmhalten (mit Silvia/PID)

Diskutiere Tassen warmhalten (mit Silvia/PID) im Grundsätzliches Forum im Bereich Fragen und Tipps; Ich habe eine vielleicht blöde Frage. Wie kann ich am bestenTassen warmhalten oder -machen? Früher habe ich immer den Leerbezug vom...

  1. zypa

    zypa Mitglied

    Dabei seit:
    10.06.2008
    Beiträge:
    561
    Zustimmungen:
    3
    Ich habe eine vielleicht blöde Frage.

    Wie kann ich am bestenTassen warmhalten oder -machen?
    Früher habe ich immer den Leerbezug vom Temperatursurfen mit meiner Rancilio Miss in die Tassen laufen lassen.
    Nun hat meine Silvia ein PID und wenn ich Wasser aus dem Kessel ziehe ist die Temperatur natürlich "außer Rand und Band".

    Im Moment befülle ich die Tassen mit Wasser aus dem Wasserkocher. Gibt es da einen genialen Trick, um das einfacher zu gestalten?
     
  2. #2 silverhour, 10.08.2009
    silverhour

    silverhour Mitglied

    Dabei seit:
    13.08.2007
    Beiträge:
    10.771
    Zustimmungen:
    5.209
    AW: Tassen warmhalten (mit Silvia/PID)

    ??? Was kann ich mir unter "außer Rand und Band" vorstellen?
    Im Zweifelsfall kannst Du die Tassen auf einem Toaster vorwärmen, hab ich mal auf youtube gesehen und das sah ziemlich abgefahren aus....
     
  3. zypa

    zypa Mitglied

    Dabei seit:
    10.06.2008
    Beiträge:
    561
    Zustimmungen:
    3
    AW: Tassen warmhalten (mit Silvia/PID)

    Außer Rand und Band bedeutet in diesem Fall:
    Wenn ich eine Espressotasse vorwärme (ich befülle sie einmal mit 20ml Wasser, schwenke das Wasser und befülle dann mit 50ml Wasser), dann sinkt die Boilertemperatur von 102 (für den Picada Livorno) merklich auf 94°C (oder so).
    Dann braucht die Miss Silvia mit dem PID ein wenig um wieder auf die 102° zu kommen. Das ist natürlich unpraktisch.

    Nach "Toaster und vorwärmen" werde ich jetzt mal bei Youtube suchen.
     
  4. #4 silverhour, 10.08.2009
    silverhour

    silverhour Mitglied

    Dabei seit:
    13.08.2007
    Beiträge:
    10.771
    Zustimmungen:
    5.209
    AW: Tassen warmhalten (mit Silvia/PID)

    mmmh. Werden die Tassen auf der Tassenablage nicht vorgewärmt? Bei der Gaggia CC war die Tassenwärmung (nach längerer Betriebszeit) halbwegs brauchbar, so daß 70 ml zum Vorwärmen nicht notwendig sind, das müßte auch mit weniger Wasser gehen.
    Ansonsten, hier das Toaster-Video
    http://www.kaffee-netz.de/grunds-tzliches/28346-tassenvorw-rmen-f-r-arme.html
     
  5. zypa

    zypa Mitglied

    Dabei seit:
    10.06.2008
    Beiträge:
    561
    Zustimmungen:
    3
    AW: Tassen warmhalten (mit Silvia/PID)

    Das werde ich mal testen. Sieht ja nett aus! Auch sein Stück Rohr für das Kaffeemehl ist super.

    Danke für den Link. Den habe ich nämlich selber nicht gefunden.

    Zur Tassenwarmhalteplattte der Silvia
    Selbst mit Handtuch drüber funktioniert das nicht so wirklich. Ich bemerke keinen großen Unterscheid. Außerdem finde ich das nicht so praktisch. Ist wohl geschmackssache.

    Selbst wenn ich nur 20ml aus dem Messingboiler der Silvia hole ändert das schon merklich die Temperatur. :/
     
  6. #6 meister eder, 10.08.2009
    meister eder

    meister eder Mitglied

    Dabei seit:
    12.08.2006
    Beiträge:
    6.486
    Zustimmungen:
    22
    AW: Tassen warmhalten (mit Silvia/PID)

    wie wär's denn mit bodum pavina gläsern? die muss man gar nicht vorheizen und verbrennt sich trotzdem die zunge beim ersten schluck...
    gruß, max
     
  7. zypa

    zypa Mitglied

    Dabei seit:
    10.06.2008
    Beiträge:
    561
    Zustimmungen:
    3
    AW: Tassen warmhalten (mit Silvia/PID)

    Ich habe sogar Glas-Espresso"tassen". (Leider diese hier, sind recht groß.)

    Die nutze ich selber auch mal, allerdings mag ich es viel lieber den Espresso aus den (wie ich finde) unheimlich wunderschönen Danesi Tassen zu trinken.

    Aber danke für den Hinweis.
     
  8. #8 cappufan, 10.08.2009
    cappufan

    cappufan Mitglied

    Dabei seit:
    08.07.2007
    Beiträge:
    4.546
    Zustimmungen:
    10
    AW: Tassen warmhalten (mit Silvia/PID)

    Die Danesi Tassen sind wirklich traumhaft, die haben wir auch.

    Und mir schmeckt Espresso aus Shotglas oder Glastasse irgendwie nicht halb so gut wie aus einer Porzellantasse.

    Das Tassenerwärmen auf dem Toaster hab ich bei der Classic auch schon ausprobiert, weil auch deren PID einen Temperaturabfall nach dem Tassenvorheizen anzeigt, der mühsam aufgeholt werden muß.

    Geht prima (braucht nur kurz auf schwacher Leistung getoastet zu werden, die Tasse soll ja nicht ZU heiß werden), aber bequem wie ich bin, nutze ich inzwischen doch wieder einen kurzen Leerbezug zum Anwärmen, allerdings zeitlich früh genug (Tasse mit Wasser stelle ich dann mit der Untertasse zugedeckt auf die warme Tassenablage), daß sich der Wert am PID wieder eingependelt hat, wenn ich das getampte Sieb einspanne.
     
  9. #9 meister eder, 10.08.2009
    meister eder

    meister eder Mitglied

    Dabei seit:
    12.08.2006
    Beiträge:
    6.486
    Zustimmungen:
    22
    AW: Tassen warmhalten (mit Silvia/PID)

    mir schmeckt der espresso auch besser aus richtigen tassen. außerdem sind meine beiden pavinas mittlerweile zu bruch gegangen, neue kaufen werde ich mir auch nicht. interessant waren sie trotzdem...

    meine maschine hält die tasse nmehr als heiß, und das auch in ausreichender anzahl, ich kann mich aber noch gut an die kleine cc erinnern, da hatte ich das gleiche problem. man konnte nicht mehr als 30ml laufen lassen, ohne dass die temperatur für die nächten 5-10min daneben lag.

    gruß, max
     
  10. zypa

    zypa Mitglied

    Dabei seit:
    10.06.2008
    Beiträge:
    561
    Zustimmungen:
    3
    AW: Tassen warmhalten (mit Silvia/PID)

    Die Sache ist leider auch eine Energie/Preistechnische.

    Ich könnte mir vielleicht noch eine Maschine leisten, die einen größeren Kessel hat und dementsprechend auch nicht total durcheinander gerät, wenn ich mal etwas Heißwasser beziehe.
    Allerdings ist mir etwas unwohl bei der Idee 2000ml Wasser auf 110°C zu erhitzen und das den Tag über so zu lassen. Mir ist schon bei den 330ml der Miss Silvia unwohl. Der Energieverbrauch ist doch sicherlich x mal höher. :-/

    @meister eder:
    Deine Astonia ist wunderschön. Ein Traum regelrecht. Nur habe ich etwas Bange vor den Energiekosten... *snief*
     
  11. #11 bohnensuppe, 10.08.2009
    bohnensuppe

    bohnensuppe Mitglied

    Dabei seit:
    16.12.2008
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    10
    AW: Tassen warmhalten (mit Silvia/PID)

    Also die Tassenablage der Silvia bringt bei mir das Porzellan auch nicht wirklich in Wallung.
    Wenn du halt um den Leerbezug herum kommen willst, wärs z.B. auch eine Idee die Tassen in eine Schüssel o.ä. zu legen, und dann mit Wasser aus einem Wasserkocher zu erwärmen. Herausfischen dann halt mit einer Grillzange o.ä..
     
  12. #12 silverhour, 10.08.2009
    silverhour

    silverhour Mitglied

    Dabei seit:
    13.08.2007
    Beiträge:
    10.771
    Zustimmungen:
    5.209
    AW: Tassen warmhalten (mit Silvia/PID)

    Auch wenn es gegen die ecological correctness ist, das Thema "Engergieverschwendung" von Espressomaschinen wird imho völlig überbewertet. Mal ganz anders betrachtet: In meinem Bad hängt ein 50l Boiler mit irgenwas bei 2000W - 24x7 werden 50l Wasser heiß gehalten, damit ich morgens duschen und zwischendurch mal Espressotassen abwaschen kann. Ob ich da nun noch 8h/Tag 3l/1500W dazu schalte oder nicht macht den Kohl auch nicht fett.

    Ansonsten scheint mir Cappufan's Ansatz gut zu klingen: Ein kurzer Leerbezug als erstes, die Zeit zum Mahlen und ST füllen müßte reichen, um den Boiler wieder auf Temperatur zu bringen.

    Und wenn alle Stricke reißen: Tasse in die Microwelle (falls vorganden).

    Grüße, Olli
     
  13. Bane

    Bane Mitglied

    Dabei seit:
    25.07.2008
    Beiträge:
    2.414
    Zustimmungen:
    8
    AW: Tassen warmhalten (mit Silvia/PID)

    also ich nehme meistens den wasserkocher, ist auch nicht unkomfortabler als der toaster und man hat auch gleich heißes wasser mit dem man den ST nach bezug kurz spülen kann....
     
  14. #14 cappufan, 10.08.2009
    cappufan

    cappufan Mitglied

    Dabei seit:
    08.07.2007
    Beiträge:
    4.546
    Zustimmungen:
    10
    AW: Tassen warmhalten (mit Silvia/PID)

    @Bane
    Gute Idee, den ST mit Kocherwasser zu spülen.

    Und zum Energieverbrauch: Ich glaube auch, der ist nicht SO hoch.
    Ich kann zwar nur ein paar Daten zur Gaggia Classic beitragen (natürlich nicht vergleichbar mit der großen Astoria), aber nur mal als Eindruck, wie zumindest bei diesem Zwerg-Aluboiler der Stromverbrauch ist:

    Die kleine Gaggia Classic, bereits stundenlang aufgeheizt als Ausgangssituation:

    Standby: 0 (2 Glühbirnchen in den Tasten und irgendwo wird gemessen, ob nachgeheizt werden soll)

    Leerbezug: 51 W

    Nachheizen nach Leerbezug: 1120 - 1210 W (für kurze Zeit) - das Nachheizen findet tagsüber oft statt

    Kaffeebezug: 53 W - bis wieder nachgeheizt wird mit ca. 1150 (während des Bezugs und nur kurzzeitig)

    Dampferzeugung: 1150 W

    Schäumen: 0 W (fließt ja nur passiv raus) - bis wieder nachgeheizt wird mit ca. 1150 W (während des Schäumens).

    Aufheizen beim ersten Einschalten am Morgen: ca. 10 min. lang (hab die Zeit nicht gemessen) 1156, 862, 1213...W und danach wieder 0.

    Interessant finde ich, daß häufig "0" auf dem Strommeßgerät erschien und keine Energie verbraucht wurde.

    Und mal ganz krass: Wenn man Energie sparen möchte, wäre eine French Press mit Handmühle und Wasserkocher sicher die bessere Wahl :cool:
     
  15. Bane

    Bane Mitglied

    Dabei seit:
    25.07.2008
    Beiträge:
    2.414
    Zustimmungen:
    8
    AW: Tassen warmhalten (mit Silvia/PID)


    hab schon beschlossen, dass in der nächsten küche ein mini-spülbecken neben die maschine in die arbeitsplatte kommt ;-)
     
Thema:

Tassen warmhalten (mit Silvia/PID)

Die Seite wird geladen...

Tassen warmhalten (mit Silvia/PID) - Ähnliche Themen

  1. [Maschinen] ASCASO Steel PID

    ASCASO Steel PID: Ich halte ausschau nach einer ASCASO Steel Uno/Duo mit PID und würde mich über Angebote freuen. Grüße
  2. Espresso Tassen

    Espresso Tassen: Hallo Kaffee-Freunde, ich habe irgendwann mal hier einen Thread gesehen, in dem es um tolle Espresso Tassen ging. Im Moment brauche ich gerade...
  3. [Maschinen] Bezzera Strega Tankversion, Auber PID

    Bezzera Strega Tankversion, Auber PID: Ich möchte hier meine Bezzera Strega in der Tankversion zum Verkauf anbieten. Ich bin Erstbesitzer und habe sie nun seit ca. 4, 5 Jahren. Gekauft...
  4. 75 $ die Tasse

    75 $ die Tasse: Tassenpreis von 75 Dollar: US-Kette will teuersten Kaffee der Welt brauen - SPIEGEL ONLINE - Wirtschaft ...unbezahlbar ist der von meinem...
  5. [Verkaufe] Rancilio Silvia mit RancilioPID

    Rancilio Silvia mit RancilioPID: Hallo Leute. Da wir fast ausschließlich Milchgetränke mit der Silvia gemacht haben habe ich mir jetzt nen Zweikreiser geholt und verkaufe deshalb...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden