Tchibo Wasserkocher Schwanenhals

Diskutiere Tchibo Wasserkocher Schwanenhals im Brühkaffee Forum im Bereich Maschinen und Technik; Kurz geamazont, mittlerweile gibt es Vergleichbare noch günstiger:...

  1. #61 DaBougi, 11.04.2019
    DaBougi

    DaBougi Mitglied

    Dabei seit:
    14.01.2017
    Beiträge:
    1.953
    Zustimmungen:
    1.306
    Die find ich sogar recht schön. Allerdings fraglich: powered by 3 Batteries, Usb Ladeanschluss für Temperatur Sensor. Oder so. Also doch nicht aufladbar? Mir nicht 100 Pro klar...
     
  2. #62 S.Bresseau, 11.04.2019
    S.Bresseau

    S.Bresseau Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    17.125
    Zustimmungen:
    4.867
    Wird jetzt aber OT
    Das ist Direktimport-Chinaware mit mehreren Wochen Lieferzeit. Übersetzung vermutlich wie immer maschinell, wer weiß was das Ding wirklich kann. Temperaturanzeige an der Waage? Wohl kaum, wo soll der Sensor sitzen?
    Die Ungereimtheiten sind mir auch aufgefallen.
    Das macht die Tchibo-Waage noch interessanter, es gibt ja sehr oft die Frage nach einer geeigneten Waage. Bin gespannt auf erste Erfahrungen.
     
    Mr. Crumble 2.0 gefällt das.
  3. #63 DaBougi, 11.04.2019
    DaBougi

    DaBougi Mitglied

    Dabei seit:
    14.01.2017
    Beiträge:
    1.953
    Zustimmungen:
    1.306
    Am usb ansxhluss
     
  4. Li-Si

    Li-Si Mitglied

    Dabei seit:
    12.10.2015
    Beiträge:
    1.041
    Zustimmungen:
    590
    Das war auch mein k.o.-Kriterium, gesehen hatte ich die auch. Meine eine würde garantiert immer mit den Fingern auf das Bedienfeld im Griff tapsen und schon wäre alles verstellt.

    Bei mir kam übrigens auch gerade die Info, der Kessel ist in der Packstation und wartet auf mich. ;)
     
    Mr. Crumble 2.0 und DaBougi gefällt das.
  5. #65 infusione, 11.04.2019
    infusione

    infusione Mitglied

    Dabei seit:
    17.01.2011
    Beiträge:
    3.151
    Zustimmungen:
    1.866
    Die von dir verlinkte ist laut Tracking heute bei mir aus China angekommen. Ich schreib was im Waagen-Thread.
     
    S.Bresseau, DaBougi und Mr. Crumble 2.0 gefällt das.
  6. #66 DaBougi, 11.04.2019
    Zuletzt bearbeitet: 11.04.2019
    DaBougi

    DaBougi Mitglied

    Dabei seit:
    14.01.2017
    Beiträge:
    1.953
    Zustimmungen:
    1.306
    In welchem :rolleyes:

    Edit (zur nachfolgenden Antwort): war mir klar, war nur ein (scheinbar missglücktes) Augenzwinkern in Richtung massenhaft themengleicher Threads
     
    Alias gefällt das.
  7. #67 infusione, 11.04.2019
    infusione

    infusione Mitglied

    Dabei seit:
    17.01.2011
    Beiträge:
    3.151
    Zustimmungen:
    1.866
    In dem, der in der Liste "Themen mit neuen Beiträgen" oben gelistet wird.
     
    Li-Si, S.Bresseau und Mr. Crumble 2.0 gefällt das.
  8. mat76

    mat76 Mitglied

    Dabei seit:
    27.02.2011
    Beiträge:
    2.338
    Zustimmungen:
    1.140
    Da kann ich Dich beruhigen, da kann man nix verstellen. Du stellst das Teil auf die Station, drückst Power, hast kurz Zeit die gewünschte Temperatur einzustellen und dann heizt er auf den Wert. Wann willst Du da was verstellen?
     
    S.Bresseau und Mr. Crumble 2.0 gefällt das.
  9. Li-Si

    Li-Si Mitglied

    Dabei seit:
    12.10.2015
    Beiträge:
    1.041
    Zustimmungen:
    590
    @mat76 Du kennst mich nicht. :D
    Ist aber auch nicht mehr relevant, ich habe ja den von Tchibo nun im Kasten.
     
    Mr. Crumble 2.0 gefällt das.
  10. mat76

    mat76 Mitglied

    Dabei seit:
    27.02.2011
    Beiträge:
    2.338
    Zustimmungen:
    1.140
    Hehe, dass stimmt, aber Du kannst da auch nix mehr verstellen. Du müsstest den Kocher erst wieder von der Station nehmen.
     
  11. Li-Si

    Li-Si Mitglied

    Dabei seit:
    12.10.2015
    Beiträge:
    1.041
    Zustimmungen:
    590
    Genau so ist es richtig, versehentliches Verstellen nicht möglich. :D
    Toll wäre "Kesselchen, 92° bitte. Ab jetzt für 10 min" Nee, besser nicht, wer weiß, was das Ding alles meinen würde, zu verstehen. :confused:
     
    Mr. Crumble 2.0 gefällt das.
  12. Jova

    Jova Mitglied

    Dabei seit:
    21.10.2009
    Beiträge:
    798
    Zustimmungen:
    319
    IMG_20190411_133959315.jpg

    VG
    Jo
     
    Alias, Geschmackssinn, infusione und einer weiteren Person gefällt das.
  13. Li-Si

    Li-Si Mitglied

    Dabei seit:
    12.10.2015
    Beiträge:
    1.041
    Zustimmungen:
    590
    Stimmen Temperatur und Anzeige überein, hast du einen anderen Kessel oder Thermometer zur Kontrolle?
     
  14. #74 Konstantinos, 11.04.2019
    Konstantinos

    Konstantinos Mitglied

    Dabei seit:
    24.01.2019
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    19
    Würde mich auch mal interessieren.

    Aber mal eine andere Frage: Findet ihr den Griff gut? Für mich sieht er ziemlich unergonomisch aus und auch zu sehr vom Kessel "abstehend"
     
  15. #75 nextpresso, 11.04.2019
    nextpresso

    nextpresso Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2018
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    17
  16. #76 DaBougi, 11.04.2019
    DaBougi

    DaBougi Mitglied

    Dabei seit:
    14.01.2017
    Beiträge:
    1.953
    Zustimmungen:
    1.306
    Boa...und meiner scheint irgendwo im Versand festzukleben...
    Der Griff sieht auf drn Fotos wirklich seltsam aus...mal sehen...
    Und jetzt los, los. Fotos, Brews, Daten...;-)
     
    Mr. Crumble 2.0 gefällt das.
  17. #77 Jova, 11.04.2019
    Zuletzt bearbeitet: 12.04.2019
    Jova

    Jova Mitglied

    Dabei seit:
    21.10.2009
    Beiträge:
    798
    Zustimmungen:
    319
    Habe ihn jetzt gerade erst zu Hause aufgebaut, daher ohne Gewähr auf wissenschafftliche Genauigkeit der Angaben.

    • Verarbeitung des Kessels und der Base ist in Relation zum Preis angenehm wertig.
    • Nur ein dezentes Tschibo-Logo auf dem Griff, also auch Kaffeenerd-tauglich; niemand verfolgt dich beim Ersten Anblick mit Fackel und Heugabel:D:D
    • Der Griff ist ähnlich dem des Hario, nichts besonderes, aber ich komme damit klar
    • Der Schwanenhals ist suddelfrei nutzbar. Er wirkt breiter wie der Hario, kam mir aber ähnlich im Flussverhalten vor, ggf. sogar etwas feiner.
    • Gemessen wird über einen Fühler am Boden des Kessel, bzw. der Abdeckplatte der Heizung
    • Eine Vergleichsmessung der Temperatur mit einem Analogen Thermometer passt soweit, allerdings zeigt der Kessel ja auch nur auf 1°C genau an, ein Offset von +-1 °C würde ich definitiv einplanen
    • Die gesamte Bedienung ist touchsensitiv
    • Abgerufen werden können Temperaturen zwischen 60°C und 100°C, sowie die vorprogrammierten Zwischenstufen.
      • Der zuletzt aufgerufene Wert wird behalten, allerdings nur so lange, wie man die Basis am Strom hat.
    • Zur Geschwindigkeit:
      • Wählt man die "Kochen"-Taste ist er relativ flott (1000W) unterwegs und schaltet sauber bei 100°C ab
      • Wählt man eine niedrigere Temperatur dauert es "deutlich" länger, da er dann im Endspurt schrittweise die Heizung an und abstellt bis er die Temperatur erreicht, steht aber auch so in der Anleitung. Hierbei hört man deutlich ein Relais schalten.
    • Die Warmhaltung funktioniert, schaltet aber in dem Moment ab, wo man den Kessel von der Basis nimmt. Will man nach wieder Aufsetzen weiter warmhalten, muss erneut die Warmhalte-Taste gedrückt werden
    • Die Stopuhr ist nur zu bedienen, wenn der Kessel nicht auf der Basis steht. Setzt man den Kessel auf, wird wieder dessen Temperatur angezeigt.
    Als Kessel für Brühkaffee und Grüntee finde ich ihn gut nutzbar, v.a. für den Preis. Wer hier mehr Präzision verlangt, muss wohl den erheblichen Mehrpreis für den EKG Stagg zahlen. Für alle, die etwas wie den temperaturgesteuerten Hario oder Bonavita suchen: der Tschibo spielt in einer ähnlichen Klasse.

    Achso: ich konnte für den Moment kein Standby-Pfeifen vernehmen. Bin da zwar sehr empfindlich, habe aber noch nicht bei Stille bewusst danach gesucht ;-)

    Soweit ein erster Überblick, was mir aufgefallen ist. Gerne geziehlt Fragen, wenn ihr etwas spezielles wissen wollt.

    VG

    Jo

    Edith sagt: ich ergänze hier mal noch, dass ich bei meinem Modell die Hintergrundbeleuchtung nach einmaligem Anschalten nicht wieder ausgeschaltet bekomme. Siehe hierzu Tchibo Wasserkocher Schwanenhals
     
    Armand, Paul McCoffee, braindumped und 6 anderen gefällt das.
  18. Jova

    Jova Mitglied

    Dabei seit:
    21.10.2009
    Beiträge:
    798
    Zustimmungen:
    319
    Sieht aus wie das Modell, was ich nutze, allerdings als Coffeegator gelabelt. War mir bei Kauf im direkten Vergleich lieber als die Hario.

    VG
    Jo
     
  19. j4y_z

    j4y_z Mitglied

    Dabei seit:
    17.12.2016
    Beiträge:
    369
    Zustimmungen:
    177
    Im Gegenteil, für mich sieht der Griff sogar ziemlich ergonomisch aus. Schau dir mal den Hario an, der steht noch weiter ab.
     
  20. BigSeb

    BigSeb Mitglied

    Dabei seit:
    10.08.2018
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    49
    Meiner auch... :D
     
Thema:

Tchibo Wasserkocher Schwanenhals

Die Seite wird geladen...

Tchibo Wasserkocher Schwanenhals - Ähnliche Themen

  1. [Erledigt] Brewista Artisan Kettle Wasserkocher

    Brewista Artisan Kettle Wasserkocher: VERKAUFT! Moin! Mein Brewista muss gehen, ich bin jetzt bei Moccamaster gelandet und bleibe auch erstmal dabei. Zustand: Gebraucht, sehr gut....
  2. [Verkaufe] Hario Buono Wasserkocher

    Hario Buono Wasserkocher: Hallo, ich verkaufe hier meinen Hario Wasserkocher. Es handelt sich um die Version ohne Temperaturanzeige. Der Kocher hat ein paar...
  3. Brewista Wasserkocher Bedienfolie löst sicht

    Brewista Wasserkocher Bedienfolie löst sicht: Am Bedienpanel vom Wasserkocher löst sich die Folie. Kennt jemand das Problem?[ATTACH]
  4. Wasserkocher: Brewista vs. Bonavita

    Wasserkocher: Brewista vs. Bonavita: Vorneweg: Es muss eh ein neuer Wasserkocher her. Standard-Wasserkocher, die einigermaßen gescheit sind bewegen sich auch schon locker in der...
  5. Bonavita Wasserkocher heizt nicht mehr

    Bonavita Wasserkocher heizt nicht mehr: Hallo zusammen, mein Bonavita Wasserkocher (mit Temperatureinstellung) heizt seit heuten morgen nicht mehr auf. Der Großteil der Elektronik an...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden