TCM GranCrema Saeco Edition - repariert und gereinigt

Diskutiere TCM GranCrema Saeco Edition - repariert und gereinigt im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Grüße aus der Corona Quarantäne! Was man nicht alles macht wenn man zuviel Zeit hat! Habe meine 20 Jahre alte Gran Crema ausgegraben und wieder...

  1. #1 bluesbrother1046, 02.04.2020
    bluesbrother1046

    bluesbrother1046 Mitglied

    Dabei seit:
    09.11.2019
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    5
    Grüße aus der Corona Quarantäne!

    Was man nicht alles macht wenn man zuviel Zeit hat! Habe meine 20 Jahre alte Gran Crema ausgegraben und wieder in Betrieb genommen. Das Modell wurde damals (1996-2000) recht erfolgreich vertrieben, u.a. von SAECO direkt als Gran Crema, von Philips, von Tchibo und auch von Starbucks als Barista Zia.

    upload_2020-4-2_16-13-1.jpeg

    Entsprechend findet man auch heute noch Ersatzteile für diese kleine Haushaltsmaschine zu tlw. abenteuerlichen Preisen. (hier nur ein Beispiel: Gran Crema Parts).

    Allgemein zur Maschine:

    Die Maschine sticht durch ein ansprechendes Äusseres unter der Masse der damaligen Modelle hervor. Entsprechend haben sich die verantwortlichen Designer auch auf der Bodenplatte verewigt: Design Savinel&Rozé.

    upload_2020-4-2_16-14-31.jpeg

    Einige Features kennzeichnen die Maschine als innovativ:

    - der abnehmbare Wassertank der designmässig in das Äussere der Maschine integriert ist

    - die manuellen Portafilter mit der "Crema" Membran versprechen eine schöne Crema für den Espresso

    - das Netzkabel ist aufrollbar in der Bodenplatte zu verstauen

    upload_2020-4-2_16-16-16.jpeg

    - das Abtropfsieb hat einen schwimmenden Indikator (rotes Plastikteil) welches den Füllstand anzeigt und ist mitsamt dem Auffangbehälter herausnehmbar für die einfache Reinigung


    Meine persönliche Meinung:

    Hier hat wohl das Design die funktionalen und praktischen Erfordernisse in den Hintergrund gedrängt. Ich schätze Savinel&Rozé haben für dieses Design wohl gleich 3 Preise gewonnen:

    - den Preis für ästhetisches Design einer günstigen Espresso HH Maschine

    - die goldene Zitrone für die eingebauten Fehlerquellen

    - den Oscar der Hersteller für geplante Obsoleszenz


    Warum:

    - der abnehmbare Wassertank

    ist die erste Fehlerquelle die ins Auge fällt. Hier sind Undichtigkeiten vorprogrammiert. Als erstes wäre das im Tank integrierte Fussventil zu nennen. Bei kleinsten Verunreinigungen setzt sich der Schmutz/das Sandkorn oder Kalk am Dichtring des Fussventils ab und der Tank schliesst nicht mehr, d.h. beim Abnehmen wird es dort tropfen oder auch ein Rinnsaal sich seinen Weg bahnen. Da hilft auch nicht die Tatsache, das das Fußventil in einer etwas erhöhten Position sitzt und der Tank seine Sickerebene hat.

    Weiterhin ist der Dichtring am Gehäuse (zur äußeren Abdichtung des Tanks) dem Verschleiss durch häufiges Abnehmen, Schrumpfung durch Alterung und nicht 100% richtiges aufsetzen des Tanks duch den Benutzer schnell Quelle von großen Wasserpfützen unter und hinter der Maschine.

    Das Wasser läuft mitunter auch in das Gehäuse und führt dort zu Korrosionsschäden an den beiden "Eisengewichten" die wohl zur beschwerung und Standfestigkeit der Maschine beitragen sollen. Läuft eines Tages dann die braune Brühe (Wasser mit Korrosionsanteilen) mal hinten oder vorne raus, hoffen wir das die Maschine nicht auf einer weissen Marmorplatte steht oder der Fussboden uas selbigem Material beschaffen ist.

    Auch eignet sich der Deckel des Tanks nur als Handgriff (wie in der Bedienungsanleitung gezeigt) wenn der Tank leer ist. Bei vollem Tank (2L = 2kg) reißt der Deckel ab.


    TIP Nr. 1: Wenn der Tank dann mal dicht und gefüllt auf der Maschine sitzt! Bloss nicht mehr bewegen und den Tank immer schön mit einem externen Kessel o.ä. befüllen!!! Dichtung Ersatzteil Nr: 145841350

    upload_2020-4-2_16-18-26.jpeg


    - der Boiler und sein "Überdruckventil" - Crema Ventil

    Wenn man die Machine einschaltet und Sie mit Ihren 1050W aufheizt, kommt Sie schnell auf Temperatur. allerdings tritt das Kesselwasser auch schon ohn Einschalten der Pumpe aus, weil entweder die Feder die mit dem Silikonball den Kessel verschließt nicht dem Druck standhält, oder der Silikonball bereits abgenutzt ist, oder durch Schmutz und Kalkablagerung nicht mehr richtig dichtet. Letztendlich funktioniert das Ganze auch nour wie ein Bialetti Espressokocher, wenn mi Boiler genügend Druck aufgebaut ist (wieviel entscheidet die Feder), öffnet der Silikonball den Auslauf und das Heisswasser trifft auf das Duschsieb.


    TIP Nr. 2: Den Boiler immer schön peinlichst sauber halten und am besten nur mit weichem/enthärtetem Wasser befüllen. Hartwasser wird trotz regelmäßiger Entkalkung sehr schnell die Funktion der Maschine zerstören. Ersatzteil Nr: 149450588,126761518

    upload_2020-4-2_16-20-36.jpeg

    - die "Duschsieb-Boiler-Siebträger Kombidichtung"

    Ich nenn das Ding jetzt mal so, weil diese Dichtung am unteren Boilergehäuse mehrere Funktionen hat. Zum einen dichtet Sie zwischen rundem Boilergehäuse und Duschsieb ab. Das sogenante "Präzisionssieb" war bei meinem Modell ein gelochtes Alublech einfachster Ausführung und nicht einmal plan, so dass ich dies erst gerade klopfen musste, damit das Brühwasser auch tatsächlich durch das Sieb verteilt wurde und nicht an den Rändern herauslief. Dann ist diese Dichtung ebenfalls ein problematisches Verscheissteil. Sobald die Dichtung defekt ist (Bruch durch kräftiges Hineindrehen des Siebträgers) oder Altersverschleiss (bröselt, Weichmacher verflüchtigen sich) funktioniert die ganze Maschine nicht mehr. Statt einen bündigen Schluss zwischen einem Portafilterkopf aus Aluguss und dem Siebträger aus Aluguss herzustellen, wird hier mit Gummi gegen ein rundes Boileruntergehäuse abgedichtet! Sobald die Dichtung verschleißt: wird

    a) das Wasser nicht mehr über das Duschsieb gleichmässig verteilt und

    b) sabert das Brühwasser am Siebträger vorbei (ggf. trifft ein Teil noch die Tasse).

    von perfekter Extraktion keine Spur, das darf man dann auch nicht mehr Espresso nennen.


    TIP Nr. 3: sehr genau auf diese Dichtung achten. Sorgfältiger Umgang und Pflege können die Lebensdauer verlängern. Bei Verschleiss sofort ersetzen. Ersatzteilnummer: 145841500

    upload_2020-4-2_16-24-3.jpeg upload_2020-4-2_16-24-30.jpeg upload_2020-4-2_16-24-45.jpeg


    Dampfsektion: Ventil - und Lanze

    Hier kann man überaschenderweise nur Positives berichten. Bei korrekter Funktion (Boilerdichtung/Cremaventil) und unter Hinzuschaltung der höheren Heizstufe macht das Maschinchen ordentlich Dampf, was zum Aufschäumen der Milch für einen Capuccino ausreicht. Wie gesagt, vorausgesetzt das Cremaventil hält dicht!


    TIP Nr. 4: Lanze immer schön sauber halten und feinfühlig regulieren, damit die Milch nicht aus dem Kännchen spritzt.


    - Siebträger mit Crema - Membran
    Wozu diese braune Plastikmembram mit dem winzigen Loch in der Mitte gut sein soll, habe ich bisher noch nicht herausfinden können. Gemäß Theorie wird der extrahierte Espresso durch dieses Membranloch gepresst und so eine "wunderbare Crema" erzeugt, unabhängig vom verwendeten Kaffeepulver und Mahlgrad. Soweit die Theorie. Was sich dann an Kaffeeresten und Keimbelastung unterhalb der Membran und vor dem Auslauf ansammelt..... möchten wir gar nicht wissen.

    TIP Nr. 5: Den Siebträger mit Membran immer peinlichst sauber halten und regelmässig in Urnex mit heissem Wasser baden.
    Im nächsten Beitrag schreibe ich etwas über die Entkalkung, Reinigung und Reparatur.
     

    Anhänge:

    cbr-ps gefällt das.
  2. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    14.081
    Zustimmungen:
    14.108
    Tip Nr. 5a: raus mit dem Krempel, besser noch Austausch gegen einen normalen Siebträger. Leider nicht so einfach zu bekommen, aber ermöglicht dann echte Espresso Bezüge.
     
  3. #3 sstaerk, 17.04.2020
    sstaerk

    sstaerk Mitglied

    Dabei seit:
    24.06.2015
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Wo bekommt man für diese Maschine Ersatzteile? Der Dampfventilkörper ist undicht, der Milchaufschäumer lässt sich nicht mehr abstellen.
     
Thema:

TCM GranCrema Saeco Edition - repariert und gereinigt

Die Seite wird geladen...

TCM GranCrema Saeco Edition - repariert und gereinigt - Ähnliche Themen

  1. Saeco Minuto HD 8867/11 kein Cappuccino

    Saeco Minuto HD 8867/11 kein Cappuccino: bei meiner Maschine kommt Milchschaum dann macht die Pumpe seltsame Geräusche (wird leiser) und dann bricht die Maschine ab und es erscheinen die...
  2. Verbrannter Espresso mit der Saeco Aroma

    Verbrannter Espresso mit der Saeco Aroma: Hallo zusammen, ich erziele zurzeit leider miserable Ergebnisse beim Espresso-Bezug und wende mich nach einigen vergeblichen Lösungsversuchen nun...
  3. Saeco Aroma Nero Nachfolger mit Fakecrema gesucht

    Saeco Aroma Nero Nachfolger mit Fakecrema gesucht: Egal was die Fachleute sagen, Gusto und Ohrfeigen sind bekanntlich verschieden. Insofern bitte auch keine Überredungsversuche;) Wir nützen seit...
  4. Neuer Siebträger für Saeco Magic Cappuccino

    Neuer Siebträger für Saeco Magic Cappuccino: Hallo zusammen, da eine neue Maschine jetzt doch länger warten muss, wollte ich meine vorhandene Maschine etwas upgraden. An sich bin ich für den...
  5. Segafredo Siebträger Espressomaschine wie Saeco Aroma / Jura Classic

    Segafredo Siebträger Espressomaschine wie Saeco Aroma / Jura Classic: kennt jemand diese maschine? es handelt sich um eine kleine einkreiser die vom aufbau eine saeco aroma mit messingboiler ist. einziger unterschied...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden