Technische Daten der Mühlen

Diskutiere Technische Daten der Mühlen im Mühlen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hier noch mal alle Technischen Daten der Mühlen zusammengefasst aus "Wie grob rastert es denn so" Wie grob rastert es denn so? - Kaffee-Netz Ich...

  1. #1 gunnar0815, 15.10.2006
    Zuletzt bearbeitet: 26.02.2009
    gunnar0815

    gunnar0815 Mitglied

    Dabei seit:
    17.08.2005
    Beiträge:
    15.013
    Zustimmungen:
    825
    Hier noch mal alle Technischen Daten der Mühlen zusammengefasst aus "Wie grob rastert es denn so" Wie grob rastert es denn so? - Kaffee-Netz
    Ich werde versuchen diese Daten laufend zu ergänzen.
    Gewindesteigung = Gewindelänge/Gewindegänge
    Raster = Gewindesteigung/Raster

    Daten
    Name Dosierer/Rüssel
    xx mm Mahlscheiben Konisch/Flach
    xxxx U/Min
    14g in xx Sek
    Gewindesteigung xx
    x,xxxx mm /Raster/ Rasterlos(Schneckengang usw.)


    Carimali Mühle (Obel EB, Pavoni ZIP)
    xx mm Mahlscheiben
    xxxx U/Min
    14g in xx Sek.
    23Gh/16Gg = 1,4375 mm/Gewindegang
    1,4375 : 74 Rasten =0,0194 mm/ Raste
    1,5 : 74 Rasten =0,0203 mm/ Raste

    La Cimbali Alinox
    68 mm Mahlscheiben flachparallel und konisch, Bandantrieb
    300 U/Min
    14g in xx Sek.
    1.5mm/168 = 0.0089mm/Raste

    La Cimbali Max
    64 mm Mahlscheiben (flachparallel und konisch)
    xxxx U/Min
    14g in 7-8 Sek
    1.5mm/168 = 0.0089mm/Raste

    La Cimbali Cadet
    64 mm Mahlscheiben (flachparallel)
    xxxx U/Min
    14g in 4-5 Sek.
    1.5mm/168 = 0.0089mm/Raste
    die maschine wird über ein schneckengetriebe eingestellt dessen achse an abgeflachten stellen an einer geferderten kugel einrastet - entfernt man kugel und feder ist diese mühle stufenlos verstellbar!

    Pavoni Jolly
    xx mm Mahlscheiben
    xxxx U/Min
    14g in xx Sek.
    13,5/11 Gh/Gwg = 1,227 mm/Gang
    1,277mm/ 48 Rasten = 0,0266mm/ Raste
    1,25mm/ 48 Rasten = 0,0260mm/ Raste

    San Marco SM 90 Dosierer
    64 mm Mahlscheiben
    1400 U/Min
    14g in 5? Sek.
    1,5 mm/Gang
    1,5/ 60 kleine Löcher, wo ein Stift einrastet.
    0,025 mm/ Raste

    La San Marco SM90/A Dosierer
    64 mm Mahlscheiben
    1400 U/Min
    14g in 5 Sek.
    Gewindehöhe = 23 mm / Gewindegänge = 16
    Anzahl der Rasterbohrungen = 111
    Gewindesteigung = 1,4375 mm
    Verteilt auf 111 Rasterbohrungen (1,4375 mm / 111) = 0,01295 mm
    1,5mm/112 = 0,0134 mm/ Raste

    Rossi RR 45 Dosierer
    Auch als Brasilia RR 45, Reneka RR 45, Nuova Simonelli MDS oder MDSA gelabelt
    64 mm Mahlscheiben
    1400U/Min;
    14g in 10-12 Sek
    13 Gewindegänge / 12,22mm Gewindehöhe:
    12,22/13 = 0,94 mm/Gang
    Originalversion mit 48 Rasten = 0,0208 mm/ Raste.
    "getunt" mit 80 Rasten = 0,01175 mm/ Raste
    Originalversion 1mm/48=0,0208mm/ Raste
    getunt 1mm/80 = 0,0125mm/ Raste


    Gaggia MD64 Dosierer der Schneckenradsatz 1: 87 ist selbshemmend und die Raster so nur zur Orientierung Genial
    64? mm Mahlscheiben
    1400?U/Min;
    14g in 7 Sek
    174 Rasten. Über 11 Gewindesteigungen habe ich 16mm gemessen. Ergo:
    16/11 Gh/Gwg = 1,454545 mm/Gang
    1,45mm/ 174 Rasten = 0,008mm/ Raste
    1,5/174 = 0.0086mm/ Raste oder Rasterlos

    DRM Mühle Rüssel der Schneckenradsatz 1: 86 ist selbshemmend und Verstellung so stufenlos
    64 mm Mahlscheiben
    1400?U/Min;
    14g in 7 Sek
    Gewicht: 9.1 Kg
    Masse BxHxT: 140x340x220 mm

    Gaggia MDF
    xx mm Mahlscheiben
    1400?U/Min;
    14g in x Sek
    die Gaggia MDF hat eine Gewindesteigung von 1,25 mm und 40 Rasten.
    0,03125 mm pro Raste

    Braun Cafe Select mit Kunststoffgewinde und Scheibenmahlwerk.
    20 mm Mahlscheiben mit gerundeten Zähnen
    1400?U/Min;
    14g in 40 Sek
    7 Gewindegänge auf 10 mm Länge. 1,5 mm Steigung
    60 Rasterpunkte
    0,025 mm/Stufe.

    Olympia Express Moca (älteres Modell)
    43 mm Mahlscheiben
    1400?U/Min;
    14g in x Sek
    Steigung: 1 mm / Rasten: 65
    0,0154mm/Stufe

    Isomac Macinacaffe
    xx mm Mahlscheiben klein konisch 29°
    xx U/Min;
    14g in x Sek
    hat eine Gewindesteigung von 1,17 mm und 34 Rasten. (COS 29°=0,8746)
    Das macht 0,0344 mm pro Raste
    1,25/34x0,8746 = 0,03215
    (das Gewinde ist aus Plastik)
    oder Stufenlos mit Spindeltrieb von Marcus (nobbi-4711) http://www.kaffee-netz.de/m-hlen/21394-isomac-m-hlenumbau-auf-stufenlos.html#post226644

    Poccino PRECISA = Saeco Lux ?= Imat M.C. Inox (2003)?
    29,5 mm Mahlscheiben Konisch
    600 U/Min
    14g in 24-30 Sek
    Gewindesteigung 2 mm
    0,0625mm /Raster x0,5 (Winkelkorrektur COS 60°=0,5)
    0,0313mm/Raster
    (das Gewinde ist aus Plastik)

    Rancilio MD40
    xx mm Mahlscheiben
    xx U/Min;
    14g in x Sek
    1,5 mm : 90 Rasten
    0,0167 pro Raste

    Rocky S
    50 mm Mahlscheiben
    1400 U/Min;
    14g in 20 Sek
    Gewindehöhe 22,7 / Gewindegänge 19 = 1,19473 => 1,25mm/Gang
    89 Rasten
    1,25/89 = 0,0140mm/ Raste

    Roma Timer:
    50 mm Mahlscheiben
    1300 U/Min;
    14g in 20 Sek
    12 Gewinderillen bei 12 mm hohem Gewinde = 1 mm/Gang,
    42 Rastpunkte = 0,023809 mm
    1/42=0,0238mm/ Raste

    ECM Casa Speziale Dosierer
    50 mm Mahlscheiben leicht konisch ?
    1400? U/Min;
    14g in 28-30 Sek
    Gewindesteigung 1,25mm/48 Rasten
    1,25/48 = 0,0260mm/ Raste

    Anfim (alt?) Dosierer/Rüssel
    50 mm Mahlscheiben Konisch/Flach
    1400 U/Min
    14g in xx Sek
    Gewindesteigung 1,5
    0,03125 mm /Raster

    Quickmill 02835 (Mühle-Maschine-Kombi)
    49 mm Mahlscheiben
    1400 ? U/Min;
    14g in 15 Sek
    Gewindesteigung 1mm/ 36 Rasterpunkte
    1/36 = 0,0278mm/ Raste

    alten Obel-Ruine
    xx mm Mahlscheiben
    1400 ? U/Min;
    14g in xx Sek
    1,5 mm : 74 Rasten =
    0,0202 mm/ Raste

    rancilio md50 von 1984
    65mm scheiben
    1350u/min
    14g in ??s
    gewindehöhe 19mm
    13 gewindegänge
    1,46mm/gang -> gewindesteigung 1,5
    72 zähne am kranz
    14 zähne am rad
    50 stufen auf dem rad
    macht 257 stufen pro gewindegang
    macht 0,0058mm pro stufe

    Mazzer Kony Dosierer Stufenlos
    63 mm Mahlscheiben Konische groß
    420 U/Min;
    14g in 12 Sek
    14mm / 9 = 1,555 mm
    1,5 mm Gewindesteigung

    Gewinde werden in Abstufungen gefertigt 0,5; 0,75; 1,0; 1,25; 1,5; 2 mm usw. deswegen unten der korrigierte Wert

    Ergänzung konische Mühlen
    [​IMG]
    1. der winkel des unteren kegel ist genauso groß wie der obere des kleinen dreiecks (stichwort: winkelsumme)
    2. der cosinus dieses winkels ist das verhältnis von spaltbreite zu kegelabstand, also ist das produkt von cosinus und abstand die spaltbreite.

    beispiel: winkel=40°; abstand= 1mm
    cosinus von 40°=etwa 0,766; 1mm*0,766=0,766mm
    bei einem abstand von 1mm und einem winkel von 40° ist der spalt zwischen den kegeln 0,766mm breit.

    cos(_5°)=0,996-0,04%-----cos(30°)=0,866---13%-----cos(55°)=0,574---43%
    cos(10°)=0,985--1,5%-----cos(35°)=0,819---18%-----cos(60°)=0,500---50%
    cos(15°)=0,966--3,4%-----cos(40°)=0,766---23%-----cos(65°)=0,423---58%
    cos(20°)=0,940----6%-----cos(45°)=0,707---29%-----cos(70°)=0,342---66%
    cos(25°)=0,903---10%-----cos(50°)=0,643---36%-----cos(75°)=0,259---74%
    Die Rasterung der Konischen Mühlen ist mit diesem Wert zu multiplizieren und so mit feiner.
    Gunnar
    31.10.2006 Aktualisiert
     
  2. #2 Grüne Bohne, 26.10.2006
    Grüne Bohne

    Grüne Bohne Gast

    Poccino PRECISA

    Name: Poccino PRECISA
    (ähnlich oder gleich: Saeco LUX, Nemox LUX)
    (Ob die Mühlen bei der Verstellung des Mahlwerkes wirklich gleich sind ist zumindest fraglich, z.B. gibt es bei meiner Poccina keine Begrenzungsschraube für feinste Mahleinstellung.)

    Rüssel

    29,5 mm Durchmesser Mahl-Konus (keine Scheibe)
    Winkelstellung = 60°

    600 U/Min
    14g in 24-30 Sek ( 2 Rastereinstellungen von ca. 4-5 möglichen für Espresso!)

    Gewindesteigung: 5 Züge auf 1 cm
    32 Rasterlöcher --> 0,0625 mm x 0,5 Winkelkorrektur
    0,031 mm /Rasterschritt

    Bemerkungen:
    Wird von mir nicht für Espresso genutzt.
    Glaube, die LUX ist nur ne Kaffeemühle und keine Espresso-Mühle

    Gruß, Hermann
     
  3. g111

    g111 Mitglied

    Dabei seit:
    07.07.2004
    Beiträge:
    193
    Zustimmungen:
    0
    Sollte man eine solche Liste nicht besser auf www.kaffeewiki.de einrichten? Hier im Forum versumpft das so schnell wieder.

    Gruß,
    Gert
     
  4. #4 schnick.schnack, 20.11.2006
    schnick.schnack

    schnick.schnack Mitglied

    Dabei seit:
    31.05.2006
    Beiträge:
    987
    Zustimmungen:
    1
    man könnte doch eigentlich ein kleines skript schreiben, mit dem man vom nullpunkt ausgehend, bei verschiedenen (rast)mühlen die ähnlichste einstellung findet. somit könnten zb die grundvoraussetzungen bei gleichen kaffeesorten und verschiedene mühlen etwas harmonisiert werden. freie parameter gibts dann immer noch genug, aber man könnte zumindest mittels einer idealisiert-gleichen mühleneinstellung besser kommunizeren ("rastpunkt 15" ist doch besser als "bei mir fühlt es sich irgendwie zwischen mehl und backpulver an"). das wäre doch ein recht sinnvolles tool, oder?
     
  5. #5 gunnar0815, 20.11.2006
    gunnar0815

    gunnar0815 Mitglied

    Dabei seit:
    17.08.2005
    Beiträge:
    15.013
    Zustimmungen:
    825
    schnick.schnack gibt es doch schon eigentlich. Mahlscheiben zusammen drehen bis sie sich berühren und dann wieder 2 bis 3 Stufen aufdrehen.
    Da sich der Kaffee extrem mit der Feuchtigkeit ändert macht alles andere keinen Sinn. Heute mußte ich z. B. meine Mühle um zwei stufen verstellen da es recht feucht ist und die in die Bohnen gezogen ist.
    Gunnar
     
  6. #6 meister eder, 12.12.2007
    Zuletzt bearbeitet: 05.01.2008
    meister eder

    meister eder Mitglied

    Dabei seit:
    12.08.2006
    Beiträge:
    6.486
    Zustimmungen:
    22
    AW: Technische Daten der Mühlen

    hab auch eine :)
    fiorenzato t80
    63mm scheiben
    1400?u/min
    14g in 6-7s
    steigung=1,44mm/gang
    90rasten/gang
    0,016mm/raste
    gruß, max
     
  7. #7 getalife, 05.04.2008
    getalife

    getalife Mitglied

    Dabei seit:
    24.03.2008
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    AW: Technische Daten der Mühlen

    Könntet Ihr vielleicht bei den technischen Daten die Geräuschentwicklung mit angeben? :D

    In dB wäre klasse, aber das alles zu messen ist wieder ein schönes langes Projekt.

    Mir würde schon "sehr laut (5) - laut (4) - mittel (3) - leise (2) - sehr leise (1) " reichen, ist natürlich subjektiv, aber mir gehts um den schnellen Überblick

    Es danken die Ohren von
    getalife
     
  8. #8 meister eder, 11.05.2008
    meister eder

    meister eder Mitglied

    Dabei seit:
    12.08.2006
    Beiträge:
    6.486
    Zustimmungen:
    22
    AW: Technische Daten der Mühlen

    noch eine:
    rancilio md50 von 1984
    65mm scheiben
    1350u/min
    14g in ??s
    gewindehöhe 19mm
    13 gewindegänge
    1,46mm/gang -> gewindesteigung 1,5
    72 zähne am kranz
    14 zähne am rad
    50 stufen auf dem rad
    macht 257 stufen pro gewindegang
    macht 0,0058mm pro stufe
    geil, wa ;)?!

    gruß, max
     
  9. #9 meister eder, 08.02.2009
    meister eder

    meister eder Mitglied

    Dabei seit:
    12.08.2006
    Beiträge:
    6.486
    Zustimmungen:
    22
    AW: Technische Daten der Mühlen

    ich hätte hier nochmal eine kleine anregung:
    in dieser sammlung würden sich auch die untersetzungen der stufenlosen mühlen gut machen, damit man weiß, wie genau die ich einstellen lassen und vor allem, wie lange man im alltag kurbeln muss, um zb von filterkaffee zu espresso zu kommen.
    angenommen, eine mühle hat ein mahlkranzgewinde von 1,5mm/gang, und der mahlkranz wird von einem schneckengetriebe bewegt, das, sagen wir mal, 1:80 untersetzt. dh, nach 80 umdrehungen des einstellrädchens hätte man den mahlscheibenspalt um 1,5mm geändert, was wiederum heißt, dass man pro umdrehung des rädchens etwa 0,01875mm am mahlscheibenabstand geändert hat.
    bei mazzer-mühlen, die ohne untersetzung daher kommen, hätte man bei diesem mahlkranzgewinde 1,5mm änderung pro umdrehung, eine solche mühle ist also viel schneller über weite bereiche verstellt. ebenso verhält es sich bei eureka, dort wird auch direkt an einem gewinde gedreht, allerdings wird hier noch durch einen hebelarm unter dem mahlwerk untersetzt. würde man dessen abmessung und die steigung des gewindes messen, hätte man ebenfalls einen wert für die spaltänderung pro rädchendrehung. ich meine, bei meiner eureka läge die so etwa bei 0,15mm pro drehung, also einem äquivalent von ungefähr zehn durchschnittlichen mühlenrasten, was ja auch in etwa mit der aufgedruckten skala (1-10) übereinstimmt. damit lässt sich diese mühle ebenso schnel verstellen wie eine abgestufte, allerdings lassen sich mit etwas fingerspitzengefühl beliebig kleine zwischenwerte einstellen. da man sowieso selten feinere schritte als etwa 0,005mm braucht (ich jedenfalls nicht), stellt diese mühle mE einen guten kompromiss zwischen präzision und schnelligkeit dar.

    wer hat lust, seine mühle zu vermessen?!:lol:

    gruß, max
     
  10. #10 Raffizack, 12.02.2009
    Raffizack

    Raffizack Mitglied

    Dabei seit:
    01.10.2008
    Beiträge:
    563
    Zustimmungen:
    0
    AW: Technische Daten der Mühlen

    Quick Mill Apollo 060
    Rüssel
    Mahlscheiben: 43 mm plan
    Raster: 33 Bohrungen (Durchmesser 65 mm)
    11 Gewindegänge auf 11 mm
    ? upm
    14 g in 20 Sekunden
     
  11. #11 jukka, 08.03.2009
    Zuletzt bearbeitet: 23.03.2009
    jukka

    jukka Mitglied

    Dabei seit:
    11.02.2009
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    4
    AW: Technische Daten der Mühlen

    Mahlkönig Vario Direktmahler
    54 mm Mahlscheiben Flach Keramik
    1000 U/Min
    14g in 11,8 sec (bei espressomäßig feinem Mahlgrad)
    getrennte Verstellung (GROB und FEIN) über gerasterte Schieberegler

    Grobeinstellung 0,1 mm /Raste
    Feineinstellung 0,004 mm /Raste

    Feineinstellung bleibt bei grober Verstellung erhalten.
     
  12. #12 henrykaff, 20.05.2009
    Zuletzt bearbeitet: 20.05.2009
    henrykaff

    henrykaff Mitglied

    Dabei seit:
    11.08.2008
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    1
    AW: Technische Daten der Mühlen

    Daten Nuova Simonelli Grinta
    Rüssel, Schalter durch Siebträger betätigt
    Mahlscheiben Durchmesser 50mm, innen 30mm
    Gewinde 11mm lang, 10 Gänge pro 10mm
    Verstellbarkeit: 50 Rasten
    Genauigkeit / Raste also 0,0200mm

    150W Leistung, 1350 U/min

    Solide trotz Plastikgehäuse, aber leise dadurch: 72
    gibt's auch mit Timer,
    (Timer-Verstellung im Boden mit Schraubendreher: nicht gut gelöst)

    Henrykaff
     
  13. #13 gutebohne, 20.05.2009
    gutebohne

    gutebohne Mitglied

    Dabei seit:
    16.03.2009
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    1
    AW: Technische Daten der Mühlen

    Schaut einmal hier, da gibt es eine ausführliche Übersicht über zahlreiche Kaffeemühlen. Vielleicht macht es Sinn da die Daten zu nehmen oder sie dort hinzuzufügen:

    Alle Marken - Marktübersicht & Reviews
     
  14. #14 Ski_Andi, 12.06.2009
    Ski_Andi

    Ski_Andi Mitglied

    Dabei seit:
    25.05.2008
    Beiträge:
    1.466
    Zustimmungen:
    78
    AW: Technische Daten der Mühlen

    Bezzera BB105 (Komponenten aus Obel EB+DSQ)
    64 mm Mahlscheiben, flach
    xxxx U/Min
    14g in ~8 Sek.
    1,5 : 74 Rasten =0,0203 mm/ Raste
    485W

    Dosiermühlemit Nachmahlautomatik.
    Mahlvorgang wird über Schalter am Dosierhebel, bzw. Taste gestartet. Ende über Timer (7-24s) oder Taste oder Schalter im Dosierer
     
  15. #15 Herr H. aus EF, 03.02.2010
    Herr H. aus EF

    Herr H. aus EF Mitglied

    Dabei seit:
    28.06.2008
    Beiträge:
    275
    Zustimmungen:
    2
    AW: Technische Daten der Mühlen

    Da will ich mal das Monster in den Ring werfen (schon allein, um den interessanten Thread mal wieder zu beleben):

    Mühle: Carimali G1 (Komponenten evtl. aus Obel Globo)
    Mahlscheiben: 75 mm, flach
    Umdrehungen: 850 1/min
    Mahlleistung 14g: 8 s
    Rasterung: 1,5 mm/58 Rasten = 0,02586 mm/Raste
    Leistung: 500 W (Werksangabe) bzw. 370 W (Typenschild)
    Spannung: 230 V (es gibt auch eine 3-Phasige Motorvariante für 400V)
    Gewicht: 15 kg (Werksangabe)
    Hopper: 1,5 kg Fassungsvermögen

    Dosierermühle für Gastronomie mit allen Vor- und Nachteilen dieser Gattung:

    Vorteile:

    • gebraucht günstig (100 bis 300 Euro, wobei letzterer Preis für eine angeblich unbenutzte und neuwertige Mühle in der Bucht),
    • extrem leise,
    • schnell,
    • guter Dosierer,
    • stabile ST-Halterung,
    • Auffangschale für "Rumgesaue",
    • Kaffeemehl fluffig, kühl und von guter Partikelverteilung.
    Nachteile:

    • hoher Neupreis (bis 1000 Euro),
    • relativ großer Totraum (mit Friemelei aber auch für Privatgebrauch erträglich),
    • Rasterskala steht bei kleinst möglicher Einstellung nicht auf 0,
    • hässlich wie die Nacht.
    Man muss sie halt mögen...

    Greez
    Dirk
     
  16. #16 Ski_Andi, 13.02.2011
    Ski_Andi

    Ski_Andi Mitglied

    Dabei seit:
    25.05.2008
    Beiträge:
    1.466
    Zustimmungen:
    78
    AW: Technische Daten der Mühlen

    Cimbali Alinox A
    Dosierer
    68mm Hybridmahlwerk Konisch +Flach
    xxx U/min
    14g in xx Sek
    Gewindesteigung 1,5mm

    Steigung Schneckentrieb: 5mm mit zwei Rasterungen
    Teilkreisumfang Zahnrad: 330mm
    --> Rasterung 132
    0,0114mm / Rasterung.
     
  17. Odin

    Odin Mitglied

    Dabei seit:
    19.09.2010
    Beiträge:
    381
    Zustimmungen:
    5
    AW: Technische Daten der Mühlen

    Ich möchte diesen Thread dann auch mal hervorholen in der Hoffnung, daß er auch weiter mit Informationen gefüttert wird. Vielleicht können wir ja auch vorhandene Daten verifizieren, sicherlich finden sich hier auch ein paar Fehler.

    Bei einem metrischen Gewinde sollten wir hier von einer Steigung von 1,5mm pro Gewindegang bei der Fiorenzato T80 ausgehen. Was zu einem Mahlscheibenabstand von 0,0167mm pro Raste führt.

    Aus dem Fiorenzato Erbe ist ja auch die Fa. Quamar entstanden, die die beliebte Quamar M80E, eine Weiterentwicklung der Fiorenzato T80, vertreibt.

    Hier nun die Daten zur Quamar M80E
    63mm Scheiben
    1400 U/Min bei 50 Hz bis 1600 U/Min bei 60 Hz
    Motor 300 Watt
    14g in 6-7s
    Gewindegänge = 16
    Höhe des Gewinde = 20,0mm
    Steigung= 1,25mm pro Gewindegang
    90 Rasten auf 360°
    0,01388mm pro Raste

    So wie es ausschaut wurde bei der Weiterentwicklung der Fiorenzato T80 zur Quamar M80E auch die Gewindesteigung zum Feingewinde gewechselt und damit eine feinere Abstufung ermöglicht.
     
Thema:

Technische Daten der Mühlen

Die Seite wird geladen...

Technische Daten der Mühlen - Ähnliche Themen

  1. Kaufberatung Siebträger und Mühle

    Kaufberatung Siebträger und Mühle: Hi Leute, Bin jetzt seit einigen Wochen auf der Suche nach einem Set und durchforste regelmäßig neue Threads hier. Nun bin ich noch unschlüssiger...
  2. Neue elektrische Mühle

    Neue elektrische Mühle: Liebes Kaffee-Netz, Ich würde um eine Kaufberatung bitten. Seit einem Jahr circa mahle ich für meinen Espresso mit einer Helor 101 mit den...
  3. [Verkaufe] Fiorenzato F64 Evo V2 Kaffeemühle (Neu&OVP)

    Fiorenzato F64 Evo V2 Kaffeemühle (Neu&OVP): Hi Leute, ich habe 2 Mühlen bekommen und gebe eine wieder ab. Jedoch ohne Rechnung -Die Mühle ist neu & Orginalverpackt. -Neues Modell mit...
  4. [Maschinen] Suche große konische oder Scheiben Mühlen, grind on demand

    Suche große konische oder Scheiben Mühlen, grind on demand: Ich suche eine oder gerne auch mehrere günstig abzugebende große ein oder dreiphasige Direktmahler (doserless, grind on demand) mit konischem oder...
  5. [Erledigt] Verkaufe ECM S64 Mühle mit Edelstahlkranz „erledigt“

    Verkaufe ECM S64 Mühle mit Edelstahlkranz „erledigt“: Verkaufe meine ECM S64 Chrom Mühle. Sie hat den optionalen Edelstahlkranz zum Mahlgrad einstellen, Originalkranz aus schwarzem Kunststoff liegt...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden