Temperaturaufzeichnung

Diskutiere Temperaturaufzeichnung im Vom Rohkaffee zum Selbströster Forum im Bereich Rund um die Bohne; Hallo Röstgemeinde, am Wochenende steht bei mir die Bastelei mit dem Dimmer an meiner (ja, es ist eine Sie!) Gene an. Zuletzt habe ich immer...

  1. #1 benne333, 08.03.2012
    benne333

    benne333 Mitglied

    Dabei seit:
    11.08.2009
    Beiträge:
    206
    Zustimmungen:
    15
    Hallo Röstgemeinde,

    am Wochenende steht bei mir die Bastelei mit dem Dimmer an meiner (ja, es ist eine Sie!) Gene an. Zuletzt habe ich immer Zieltemperaturen mitgeschrieben. Ich hab an Hilfsmitteln dazu schon durch:
    a) Zettel (mehr oder weniger formularmäßig), danach in Excel eingetippt
    b) CR auf Android - von jemand hier im Forum entwickelt, Nachteil m.E., dass ich die Daten nicht einfach auf den Rechner bekomme und ich schaue mir gerne die letzten Röstungverläufe und meine Kommentare dazu an, bevor ich dieselbe Bohne wieder röste
    c) Aktuell verwende ich eine google docs tabelle. Das funktioniert soweit ganz gut.

    Aber wenn ich jetzt dann mit Dimmer arbeite wird mich noch mehr also vorher der eigentliche Temperaturverlauf interessieren :). Ich möchte nicht mein Notebook zum Röster tragen (Keller) o.ä. Im Idealfall stelle ich mir so ein IR-Thermometer vor, das auf irgendeinen USB-Stick aufzeichnet und ich spiele dann die Kurve in mein Excel ein. Wäre eine McGuyver Lösung...
    Was macht Ihr denn da so?
    Benne

    PS: Ja, ich weiß, dass es wahrscheinlich einfacher/zuverlässiger/rentabler ist, das händisch zu machen. Ich _will_ aber nicht!
     
  2. 'Ingo

    'Ingo Mitglied

    Dabei seit:
    21.01.2006
    Beiträge:
    4.328
    Zustimmungen:
    672
  3. #3 benne333, 08.03.2012
    benne333

    benne333 Mitglied

    Dabei seit:
    11.08.2009
    Beiträge:
    206
    Zustimmungen:
    15
    AW: Temperaturaufzeichnung

    Joah, RoastLogger hört sich nach meinem Wunsch nach McGuyver-Variante an. Allerdings muss ich nach jetzigem Stand Android-Handy (als Webcam) _und_ Notebook mit in den Keller nehmen... Oder ich kauf mir so ein Multimeter, das brauch ich aber eigentlich gar nicht...
    Benne
     
  4. #4 benne333, 10.03.2012
    benne333

    benne333 Mitglied

    Dabei seit:
    11.08.2009
    Beiträge:
    206
    Zustimmungen:
    15
    AW: Temperaturaufzeichnung

    Hab gestern zumindest noch die entsprechend SW installiert. An sich schon eine Informatiker-Lösung, Handy als Webcam per WLAN und OCR in den Roast Logger :). Könnte mir doch gefallen und mit Dimmer ist es (siehe anderer Thread glaube ich schon mehr als hilfreich. Ich hoffe, dass das mit der Gene-Anzeige klappt, weil die ja zwischen Soll- und Ist-Temp. wechselt, irgendwo im Netz schreibt aber jemand, dass es geht - Ingo, warst das sogar Du? Dann werde ich mir morgen (verregneter Sonntag, was könnte besser passen) mal ein Halterlein für mein Handy basteln :).
    Bis die Tage,
    Benne
     
  5. 'Ingo

    'Ingo Mitglied

    Dabei seit:
    21.01.2006
    Beiträge:
    4.328
    Zustimmungen:
    672
    AW: Temperaturaufzeichnung

    Das kann sein, ich müsste mich mal fragen aber vermutlich erinnere ich mich gar nicht mehr daran:lol::cool:
    Was ich weiß, dass ich das Gene-Display per iPhone (würg) damals auf das Notebook übertragen habe, ausgewertet habe ich es nicht.
    Mit dem Samsung Galaxy habe ich dann aber meinen Datenlogger abgefilmt und per OCR im RoastLogger gewandelt, das ging gut.
     
Thema:

Temperaturaufzeichnung

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden