Temperaturlogger für Mac / OS X

Diskutiere Temperaturlogger für Mac / OS X im Vom Rohkaffee zum Selbströster Forum im Bereich Rund um die Bohne; Hallo Leute, ich möchte meine Röstungen dokumentieren, welche Empfehlung habt ihr für einen 2 - Kanal Temperaturlogger wenn die Datenauswertung...

  1. #1 graceland, 22.11.2010
    graceland

    graceland Mitglied

    Dabei seit:
    30.03.2004
    Beiträge:
    419
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute,

    ich möchte meine Röstungen dokumentieren, welche Empfehlung habt ihr für einen 2 - Kanal Temperaturlogger wenn die Datenauswertung an einem Mac mit OS X erfolgen soll, ohne Einsatz von Windows, bzw. welche Möglichkeiten gibt es dazu.
    Ein Voltcraft K202 ist von Ausstattung und Preis in etwa das, was ich suche, aber scheint Windows zu benötigen.
    Da der Rechner nicht in der Nähe des Rösters steht, muss der Logger die Daten speichern und dann später auf den Rechner übertragen können.
    Also, wie geht's am Mac?

    Ulli
     
  2. #2 gunnar0815, 22.11.2010
    gunnar0815

    gunnar0815 Mitglied

    Dabei seit:
    17.08.2005
    Beiträge:
    15.028
    Zustimmungen:
    833
    AW: Temperaturlogger für Mac / OS X

    Kannst doch ein Virtuelles Windows auf dem Mac laufen lassen oder?
    Der Voltcraft K202 kann die Daten auch in eine Exceldatei schreiben. Braucht aber wohl die Windows Dateneinlesesoftware dafür.

    Gunnar
     
  3. #3 graceland, 22.11.2010
    graceland

    graceland Mitglied

    Dabei seit:
    30.03.2004
    Beiträge:
    419
    Zustimmungen:
    0
    AW: Temperaturlogger für Mac / OS X

    Ja, könnt ich machen, virtuell oder mit win booten, schöner und runder wäre eine OS X Lösung. Muss es doch was geben ...

    Gruß
    Ulli
     
  4. #4 gunnar0815, 22.11.2010
    gunnar0815

    gunnar0815 Mitglied

    Dabei seit:
    17.08.2005
    Beiträge:
    15.028
    Zustimmungen:
    833
    AW: Temperaturlogger für Mac / OS X

    Wissenschaftlich bzw. Messtechnisch ist der Mac glaube ich ziemlich außen vor.
    Ist ja ehr eine Kiste mit Schwerpunkt Grafik.


    Gunnar
     
  5. #5 gunnar0815, 22.11.2010
    gunnar0815

    gunnar0815 Mitglied

    Dabei seit:
    17.08.2005
    Beiträge:
    15.028
    Zustimmungen:
    833
    AW: Temperaturlogger für Mac / OS X

    Vielleicht findest du ja jemand der dir etwas für den Mac schreibt.
    Für das K202 gibt es jedenfalls auch noch andere Software aber auch nur für Windows.

    Gunnar
     
  6. #6 Milchschaum, 22.11.2010
    Milchschaum

    Milchschaum Mitglied
    Moderator

    Dabei seit:
    09.12.2008
    Beiträge:
    3.784
    Zustimmungen:
    2.205
    AW: Temperaturlogger für Mac / OS X

    oder für UNIX.
    Denn ich glaube, du irrst ein bisschen, wenn du meinst:

    An Unis ist der Mac sogar relativ verbreitet, weil nativ UNIX drauf läuft.
    Mac OS X ist letztlich ein UNIX-Derivat mit Benutzeroberfläche.

    (Aber ich muss zugeben, ich habe keine Ahnung, welche Tools es gibt und mit welcher Mess-Hardware sie betrieben werden können.)

    Viele Grüße
    :) Dirk
     
  7. #7 Dale B. Cooper, 23.11.2010
    Dale B. Cooper

    Dale B. Cooper Mitglied

    Dabei seit:
    24.01.2009
    Beiträge:
    7.032
    Zustimmungen:
    1.958
    AW: Temperaturlogger für Mac / OS X

    Wenn du schon nicht Windows parallel laufen hast, kannst du es ja mal mit wine versuchen..

    MacOSX - The Official Wine Wiki

    VMware ist auch wunderbar in OS-X integriert..

    Grüße,
    Dale.
     
  8. #8 Dale B. Cooper, 23.11.2010
    Dale B. Cooper

    Dale B. Cooper Mitglied

    Dabei seit:
    24.01.2009
    Beiträge:
    7.032
    Zustimmungen:
    1.958
    AW: Temperaturlogger für Mac / OS X

    zwar OT, aber das da läuft nativ auf Macs und hat mich (unter Windows allerdings) jahrelang erfreut: WaveMetrics - scientific graphing, data analysis, curve fitting & image processing software

    Grüße,
    Dale.
     
  9. #9 deralex, 23.11.2010
    deralex

    deralex Mitglied

    Dabei seit:
    18.11.2009
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    1
    AW: Temperaturlogger für Mac / OS X

    Ich würde dir für eine Virtuelles Windows unter MacOS X einfach Parallels empfehlen, obwohl ich nicht glaube, dass du daran nicht schon gedacht hast.

    Gunnar ist nicht ganz korrekt in einem Labor an der Uni stehen einige Macs die mit Irgendwelchen Analyzern verbunden sind (im Bereich Medizin) ;-)
     
  10. #10 Milchschaum, 23.11.2010
    Milchschaum

    Milchschaum Mitglied
    Moderator

    Dabei seit:
    09.12.2008
    Beiträge:
    3.784
    Zustimmungen:
    2.205
    AW: Temperaturlogger für Mac / OS X

    Das ginge auch kostenlos: VirtualBox von SUN bzw Oracle - ein bissel weniger komfortabel als Parallels, dafür aber für lau. Und natürlich besser als BootCamp, weil es im Fenster läuft.

    Aber noch eleganter wäre natürlich was mit UNIX, wie schon beschrieben. Gibt es hier nicht einen Unix-Kundigen?

    Viele Grüße
    :) Dirk
     
  11. #11 gunnar0815, 23.11.2010
    gunnar0815

    gunnar0815 Mitglied

    Dabei seit:
    17.08.2005
    Beiträge:
    15.028
    Zustimmungen:
    833
    AW: Temperaturlogger für Mac / OS X

    @Milchschaum +deralex na schein wohl besser geworden zu sein seit Mac auf UNIX aufbaut.
    Früher war es immer unmöglich irgend was an den Mac anzuschleißen was da nicht dran gehört.
    War eben ein Grafikkiste die auf Postscript optimiert war. Die Grafiker/Fotografen und Drucker haben sich gefreut.
    Gunnar
     
  12. #12 Milchschaum, 23.11.2010
    Milchschaum

    Milchschaum Mitglied
    Moderator

    Dabei seit:
    09.12.2008
    Beiträge:
    3.784
    Zustimmungen:
    2.205
    AW: Temperaturlogger für Mac / OS X

    Hey Gunnar, so alt siehst du gar nicht aus. :shock:

    Das ist jetzt ungefähr 10 Jahr her. :cool:
    :) Dirk
     
  13. #13 gunnar0815, 23.11.2010
    gunnar0815

    gunnar0815 Mitglied

    Dabei seit:
    17.08.2005
    Beiträge:
    15.028
    Zustimmungen:
    833
    AW: Temperaturlogger für Mac / OS X

    Danke Dirk bin es leider doch.
    Mein erster Mac war der hier von 2 auf 4 MB RAM aufgerüstet. War das eine Rakete.
    [​IMG]
    Ab OS X bin ich zu Windows gewechselt.

    Gunnar
     
  14. osti

    osti Mitglied

    Dabei seit:
    07.05.2006
    Beiträge:
    1.137
    Zustimmungen:
    13
    AW: Temperaturlogger für Mac / OS X

    bzgl Unix-Programmen gibt es "macports" und "Fink". Beides Repositories mit einem Haufen Unix-Programmen, die für OSX kompiliert sind.
     
  15. #15 graceland, 23.11.2010
    graceland

    graceland Mitglied

    Dabei seit:
    30.03.2004
    Beiträge:
    419
    Zustimmungen:
    0
    AW: Temperaturlogger für Mac / OS X

    zum Thema Unix hab ich das hier gefunden
    Voltcraft K204 Datalogger on Mac OS X | doenges.com
    die Antwort meines IT-Supports dazu war: "Hm, da müsste das Script erst kompiliert werden. Hab ich noch nie gemacht...." Und ich verstehe zwar wenig, aber immer noch mehr vom Kaffeerösten als von der Kompilierung eines Scripts.
    Und ja, an die ganzen virtuellen Maschinen hab ich auch schon gedacht, klar, wenn's nicht anders geht, ansonsten vermisse oder brauche ich kein win o.ä., ich wollte den Rechner so im Status "single origin" halten ...

    Gruß
    Ulli
     
  16. osti

    osti Mitglied

    Dabei seit:
    07.05.2006
    Beiträge:
    1.137
    Zustimmungen:
    13
    AW: Temperaturlogger für Mac / OS X

    habe bei mir unter 10.6.5 nen Compiler drauf, könnte es bei Bedarf einfach mal versuchen zu kompilieren, falls es funktioniert, könnte ihr dir das kompilierte Programm zu kommen lassen.
     
  17. #17 Kakaobär, 24.11.2010
    Kakaobär

    Kakaobär Mitglied

    Dabei seit:
    24.04.2007
    Beiträge:
    531
    Zustimmungen:
    2
  18. #18 graceland, 25.11.2010
    graceland

    graceland Mitglied

    Dabei seit:
    30.03.2004
    Beiträge:
    419
    Zustimmungen:
    0
    AW: Temperaturlogger für Mac / OS X

    Hallo Kakaobär,
    danke für die links, werde es mal mit der CoffeeRoast DB versuchen, hab jetzt erstmal den K202 bestellt, mal sehen, ob es damit funktioniert. Wenn nicht, komm ich auf das Angebot von Osti gerne zurück.

    Zum K202 noch eine Frage: Habt ihr die zwei beigefügten, originalen "K-Typ-Drahtfühler (bis 200 °C)" ersetzt durch für höhere Temperaturen ausgelegte, oder geht's mit den beigefügten auch bis ±220°C?

    Gruß
    Ulli
     
Thema:

Temperaturlogger für Mac / OS X

Die Seite wird geladen...

Temperaturlogger für Mac / OS X - Ähnliche Themen

  1. [Verkaufe] 2 x ACS-minima Verkauf aus Espressomaschinen-Test

    2 x ACS-minima Verkauf aus Espressomaschinen-Test: Moin, wir haben den abgebrochenen Test der Espressomaschine ACS minima fortgesetzt und nun endlich fertiggestellt. Dieses mal haben wir mit zwei...
  2. [Zubehör] Suche Boardtrichter 58mm X 15mm / Marzocco

    Suche Boardtrichter 58mm X 15mm / Marzocco: Vielleicht hat ja jemand einen übrig....
  3. [Erledigt] TamperBell Evo Base in 58,x mm gegen eine alte Base

    TamperBell Evo Base in 58,x mm gegen eine alte Base: Hallo zusammen, ich habe eine Prorista Tamperbell "EVO" Base und würde diese gerne gegen eine "alte" nicht EVO Base tauschen. Wer also gerne die...
  4. Nuova Simunelli Mac Digit / Kessel Entkalken

    Nuova Simunelli Mac Digit / Kessel Entkalken: Hallo Espresso-Freunde. Ich bin nun stolzer Besitzer einer Mac Digit geworden. Diese war 8 Jahre in einem Keller und hat anfänglich nur schwarzes...
  5. La Marzocco - Leva X 1GR

    La Marzocco - Leva X 1GR: Hallo zusammen, auf der Host wird gerade eine Leva mit einer Brühgruppe vorgestellt! Kommt wohl mit Wassertank und Rotationspumpe. Kostenpunkt...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden